Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen79
4,6 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:9,13 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Juni 2009
Wer "Hot Shots" nicht kennt, hat das Leben verpennt!
Wessen Auge hier trocken bleibt der kann nicht normal sein ;-)

Diese beiden absoluten KULT-Filme prägten meine Kindheit in Sachen Komödien. Viele Jahre später stehen sie nun endlich in meinem DVD-Regal. Diese Reihe stellt, meiner Meinung nach, sämtliches, "neumodische" "Scary Movie"-Zeug in den Schatten. Denn die beiden Hot Shots Filme stammen noch aus den guten alten Zeiten wo mit Spezial Effekten noch gespart wurde und trotzdem geniale Ergebnisse erzielt wurden!

"Hot Shots - Die Mutter aller Filme":

Bereits in den ersten Sekunden des Films wird klar, welcher Blockbuster hier bis zum abwinken veräppelt wird, nämlich: Top Gun!
Vor einigen Jahren hat sich der Flugunfähige Pilot "Topper Harley" (Charlie Sheen) nach einem traumatischen Erlebnis von der US-Armee getrennt und lebt nun bei einem "Indianerstamm". Doch er wird erneut gebraucht, und so holt ihn die Navy für die geheime Operation Schläfriges Wiesel" zurück in den Dienst.
Von hier an beginnt ein wahnwitziges Abenteuer voller Gags und cooler Sprüche die kein Augen trocken lässt.
Charlie Sheen, mit seiner bekloppten, natürlich herzlichen Art ist hier absolut richtig am Platz. Man hätte einfach keinen besseren finden können. Mit Special Effects wurde zu diesen Zeiten doch noch sehr gespart, aber genau das macht hier auch den Reiz aus.

"Hot Shots - Der 2. Versuch":

Auch im zweiten Teil dauert es nicht lange und man bemerkt erstaunlich krasse parallelen zum Action Kracher "Rambo" ;-).

Topper Harley wird erneut aus seinem "wohlverdienten" Ruhestand geholt. Diesmal soll er ein Rettungsteam in den Irak führen, um dort Geiseln zu befreien, die dort hingeschickt worden waren, um Geiseln zu befreien, die bereits zuvor dort hingeschickt worden waren, um Geiseln zu befreien ... haha ;-)! Es dauert nicht lange und Topper trifft auf einige alte und neue Freunde, die ihm bei seinem rasanten Tripp beistehen.

Der zweite Teil ist etwas Actionlastiger als der erste. Schwerpunkt in Teil 1 war ja wie bekannt, die Fliegerei. Hier bleibt Charlie Sheen auf dem Boden der Tatsachen um dort die bösen Buben zu jagen. "Der zweite Versuch" gefiel mir persönlich "etwas" besser als Teil 1, weil hier einfach vielmehr passiert und einige "unvorhersehbare Ereignisse" eintreten ;-)!

Diese beiden Filme sind absoluter KULT und gehören in jede gute DVD-Sammlung. Ich würde ja gern behaupten, dass auch die kleinen etwas davon haben, jedoch würde ich die Freigabe ab 12 "ernst" nehmen, da einfach vieles darin vorkommt, das unsere jüngsten wahrscheinlich nicht kapieren werden ;-).
TRÄNENGARANTIE!!!
0Kommentar|24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2013
„KEIN SCHUS INS LEERE“
„KEIN SCHUSS IN DEN OFEN“
„KEIN SCHUSS,DER NACH HINTEN LOS GEHT“

Hier trifft jeder Schuss, die Gags zünden, die Pointen treffen voll ins Schwarze. Der Film ist zum abgackern, sich weglachen ohne Ende.

Charlie Sheen mit seiner Mimik ist eh genial, der kann alles spielen. Egal ob Söldner, Cop, Psycho-Killer oder hier den Kasper, er ist in jeder Rolle zuhause und man nimmt es ihm ab!

Hot Shots ist so ziemlich das Beste was es im Bereich Satire gibt. Das ist Satire, der Feinsten, bitterbösen Art. Hier wird alles aufs Korn genommen. Egal ob Top Gun, Apocalypse Now oder Rambo, hier sind sie alle dran. Aber auf einer Art und Weise, die es in sich hat!

Ein Feuerwerk an Gags, die zünden und total abgefahrn sind. Nix abgekupfert von diversen anderen Filmen, haufenweise neue Ideen werden präsentiert.

Gab es das schon einmal, dass jemand mit einem Huhn erschossen wurde? Huhn als Pfeil auf die Bogensehne gespannt und ab mit dem Viech?

NEIN...die Idee ist dermaßen kaputt und abgefahrn, einfach herrlich!

Der Humor ist makaber, teilweise kindisch und herrlich doof, da ist einfach alles vertreten. Auch das Amt des Präsidenten bleibt nicht vom Spott und Hohn verschont.

Sämtliche Kriegs-und Söldner-Filme werden hier gehörig auf die Schippe genommen. Auf einer Art und Weise, die es noch nie gegeben hat und ich behaupte mal frech auch so schnell nicht wieder geben wird!

Der Heldenpathos wird hier ebenfalls gehegt und gepflegt aber nicht so wie bei den üblichen Verdächtigen, genial gemacht in jeder Beziehung!

Hot Shots ist einmalig in seiner Art und sehr sehenswert.

Also nicht ran an die Buletten, ran an die Filme!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2005
Ich hatte die beiden Hot Shots!-Filme in bester Erinnerung, besonders den ersten, und war jetzt beim Anschauen etwas erstaunt, daß ich beim ersten gar nicht so viel lachen konnte. Das liegt wahrscheinlich daran, daß der erste Film vor allem eine Parodie auf die großen Hits der damaligen Zeit ist, also Top Gun natürlich, Der mit dem Wolf tanzt, 9 1/2 Wochen, Die Fabelhaften Baker Boys u.a. Da diese Vorlagen längst nicht mehr so präsent sind wie damals, wirkt der Film auch nicht mehr so respektlos und folglich weniger witzig. Trotzdem ist er sehr intelligent gemacht, es gibt viel zu schmunzeln und ab und zu einen richtigen Brüller.
Der zweite Film hat mich wiederum positiv überrascht. Er ist zwar nach demselben Rezept gemacht, wie der erste, bildet aber den seltenen Fall eines Sequels, das seinen Vorgänger übertrifft. Die Story ist noch etwas verrückter, bedient sich ungeniert aus allen möglichen Filmen von Apocalypse Now über Rambo und Basic Instinct bis Star Wars und ermöglicht eine wesentlich höhere Gagdichte als im ersten Teil - fast schon auf dem Niveau der Nackten Kanone-Trilogie. Einige Gags sind allerdings ganz schön herb (z.B. der Schluß des Thai-Boxkampfs). Sehr charmant hingegen sind die Gastauftritte von Martin Sheen und Rowan Atkinson.
Im Doppelpack sicher eine lohnende Investition.
22 Kommentare|25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2016
Die Filme "Hot Shots 1 + 2" sind wirklich genial, bei jeder Szene findet man mindestens eine lustige Stelle, über die man sich beim mehrmaligen Gucken immer noch amüsieren kann, die Witze etc waren noch nicht verbraucht und wirken wirklich sehr frisch. Die Geschichte nimmt zahlreiche Filme u.a. über den Vietnamkrieg aufs Korn und weiß in jeder Sekunde einfach zu überzeugen
Ein Highlight stellt Jon Cryer im ersten Teil dar, der später auch bei "Two and a half Men" mit Charlie Sheen zusammen arbeitete

Ich kann diese Filme einfach nur weiterempfehlen, man muss sie einfach gesehen haben
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2016
Was muß man noch großartig über die beiden Hot-Shots-Filme sagen? Herrliche Komödien, die auch heute noch funktionieren und für ordentliche Lacher sorgen (anders als bei den heutigen "Komödien"). Wahrlich die Mütter aller Filme - und ich warte immer noch auf einen dritten Teil ;)
Charlie Sheen in Hochform und auch der Rest der Besetzung hatte sichtlich Spaß beim Dreh. Die Hülle ist anders als auf dem Produktbild, aber das hat ja glücklicherweise mit den Filmen nichts zu tun. Normale DVDs, normale Aufnahmen (keine für dieses Medium aufbereiteten Szenen), alles gut so wie es ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 3. Mai 2016
Sowaqs ist ja selten: dass di Fortsetzung weit witziger ist als der erste Teil. In diesem Falle ist das nach meiner Meinung so - und die Familie stimmt zu. Während Teil 1 ziemliche Längen zwischen den oft vorhersehbaren Gags aufweist und wie ein "Nackte Kanone" für ziemlich Arme wirkt, ist der zweite Teil vergleichsweise spritzig und witzing, wenn er natürlich auch nicht an Naked Gun ranreicht. Den erstenTeil würd eich nicht empfehlen, den zweiten schon. 2 Punkte für Teil 1, 4 Punkte für Teil 2 macht 3 im Mittel.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2013
Filmtitel:
Hot Shots 1+2

Filminhalt:
Viel zu diesen Filmen kann man eigentlich nicht sagen, da das meiste keinen Sinn ergibt. Aber genau das ist auch das lustige daran. Es muss alles keinen Sinn ergeben und es muss auch nicht real sein. Ein Politiker, der Hundeohren bekommt oder eine Frau, die ihren Leberfleck abnehmen und verschenken kann. Das ist nicht wirklich real und ergibt definitiv keinen Sinn, aber es ist alles sowas von komisch, dass man kaum mit dem Lachen aufhören kann.

Spieldauer:
ca. 160 Minuten

Fazit:
Super tolle Filme mit hohem Spaßfaktor und deshalb sehr empfehlenswert. Solch gute Unterhaltung habe ich selten gesehen. Definitiv Daumen nach oben und 5 Sterne.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2011
Hot Shots beide Filme und hier bleibt einfach kein Auge trocken.Es passt einfach alles.Im ersten Teil wird Top Gun aufs Korn genommen.Und im zweiten Teil Rambo.Was sehr schön ist,daß man die selben Hauptdarsteller beibehalten hat.
Also wer wirklich herzhaft lachen will,sollte hier zuschlagen.
Hot Shots: Bild in 16:9 Ton DD 2.0 Laufzeit ohne Abspann 1.16.39.min. und mit 1.21.16.min. FSK 6
Extras:Trailer
Hot Shots 2 : Bild in 16:9 Ton DD 2.0 Laufzeit ohne Abspann 1.20.35.min. und mit 1.24.56.min. FSK 12
Extras:Trailer
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2016
Wer Hotshots nicht kennt hat etwas verpasst. Die Filme sind auch beim 100x ansehen noch immer gleich lustig wie beim ersten Mal. Ein Großangriff auf die Lachmuskeln
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2007
Hot Shots! - Die Mutter aller Filme und Hot Shots! Der zweite Versuch mit Charlie Sheen von 1991 und 1993 sind sehr gelungene Parodien auf die drögen Kriegsphantasien der Marke Top Gun und ähnlicher Filme aus den Achtzigern. Nichts ist heilig und alles wird veralbert, vom hyperaktiven Papst bis hin zu einsilbigen Rambo. Charlie Sheen ist als Schauspieler ganz einfach besser als Tom Cruise und Sylvester Stallone zusammen. und beide Filme nehmen dazu noch die bedenkliche Außenpolitik von Ronald Reagan und George Bush Senior aufs Korn. Im Gegensatz zu Top Gun und Rambo vermeidet man in Hot Shots den Fehler, sich allzu ernst zu nehmen und ein genialer Lloyd Bridges als Kommandeur, bzw. Präsident rundet die Botschaft beider Filme ab und kommen auf meiner persönlichen Wertung auf glatte 10/10 mit einer Kaufempfehlung Einzig ärgerlich ist nur der Vogelschiss der FSK von der Kulturlosen Zensurministerin, aber da bietet das Internet die Möglichkeit, sich die unbefleckten Cover auszudrucken und einzusetzen. Umständlich, aber der Preis der Zeit und idiotischer Politik!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden