summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos Learn More blogger Dyson DC52 gratis Zubehör Fire HD 6 Shop Kindle Artist Spotlight SummerSale

Kundenrezensionen

169
4,0 von 5 Sternen
Platoon (Gold Edition)
Format: DVDÄndern
Preis:3,59 €+3,00 €Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Juli 2006
Platoon ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten Kriegsfilme überhaupt und hatte es seiner Zeit geschafft gegen eine Vielzahl von sehr guten Filmen bei der Oscarverleihung abzuräumen und gewann in den wichtigsten Kategorien. Der Film basiert auch auf den Erlebnissen vom Regisseur Oliver Stone der in Platoon seine Kriegserfahrungen verarbeitet. Gleichzeitig oder deswegen zeigt der Film auch viele Ereignisse welche die amerikanischen Soldaten in einem schlechten Licht dastehen lassen. Der Grund ist aber keineswegs nur die Tatsache wie die Amerikaner sich gegenüber der vietnamesischen Zivilbevölkerung verhalten sondern auch in der späten Phase des Krieges untereinander zerstreiten und eigene Lager bilden die unterschiedliche Auffassungen besitzen und obendrein auch noch den Drogen verfallen.

Was mir an Platoon gefallen hat ist die Tiefe die der Film besitzt und der Zuschauer etwas stärkere Einblicke in die Denkweise der Soldaten erhält während heutige Kriegsfilme die Actionszenen als wichtigstes optisches Mittel verwenden. Ich möchte an dieser Stelle aber keines Wegs die äußerst einprägsame und gelungene Musik in dem Film vergessen die besser nicht sein könnte und dem Platoon entgültig eine besondere Note verleiht. Obendrein wurde diese im Fernsehen immer wieder bei tragischen Ereignissen verwendet wie bei den Bildern vom 11. September. Darüber hinaus hält sich Platoon stärker als andere Filme an geschichtliche Tatsachen auch wenn einige Ereignisse wie bei dem Massaker im vietnamesischen Dorf fürs Kino entschärft werden mussten, auch weil die Vorfälle bei der Kinopremiere noch keine 20 Jahre her waren.

Nun ist der Platoon in einer neuen Auflage erschienen die dem Hersteller Geld einbringen soll. Allerdings will diese diesmal mit DTS Ton den Käufer anlocken. Doch leider kann das nicht so überzeugen wie es sich der Produzent gewünscht hat. Da dieser Film in den 80ern gedreht und Synchronisiert worden ist liegt die Tonspur auf deutsch nun in Stereo vor. Man kann diese ohne Weiteres in 5.1 Ton umwandeln aber bei DTS hört es schon auf da der Unterschied nur gering ist und eher nur auf dem Papier besteht. Ebenso können die Extras nicht so sehr überzeugen da hier fast nur altbekanntes verwendet wurde und nur wenig Neuerungen vorhanden sind. Darüber hinaus wurden einige nicht unerhebliche Extras der amerikanischen Auflage gar nicht übernommen.

Vorhanden sind lediglich die beiden Audiokommentare auf der Film DVD welche schon bereits auf der vorigen Auflage enthalten gewesen sind und die Tour Of The Inferno Dokumentation mit 53 Minuten Länge. Neu hingegen ist die zweite Doku mit dem Titel One War, Many Stories 24:29 Min und Preparation For The Nam mit 6:20 Min.
Dennoch zeigt ein Blick auf die amerikanische DVD das es auch umfangreicher sein könnte. Diese enthält zusätzlich noch "Flashback to Platoon" -featurettes: Snapshot in Time 1967-1968 (19 min) / Creating the 'Nam (12 min) / Raw Wounds: The Legacy of Platoon (17 min) und ein 6-seitiges Informationsheft was viel informativer als das der deutsche Ausgabe ist. Ebenso fehlt hier auch noch die zweiteilige und wenig bekannte Reprotage mit dem Titel Hotel Continental welche aber sehr sehenswert ist und ich nur auf der italienischen DVD entdeckt habe.

Da offensichtlich noch Bonus Material exsistiert würde es mich wundern wenn nicht 18 Monate nach dieser Veröffentlichung einer weitere Auflage von dem Film herausgebracht wird die auch noch die restlichen Extra beinhaltet. Darüber hinaus finde ich das Preis Leistung Verhältnis nicht ansprechend da bereits aktuellere Filme mit deutlich mehr Bonusmaterial wie die 4er DVDs von Herr der Ringe mittlerweile genauso für unter 20€ angeboten werden. Mich überzeugt diese Neuauflage von dem Film jeden Falls nicht und daher werde ich wohl auf den Kauf verzichten. Möchte sich jemand den Platoon unbedingt kaufen rate ich zur etwas Geduld da der Preis irgendwann fallen wird, spätestens wenn tatsächlich eine neue Edition herauskommen sollte auch wenn bereits der jetzige Name "Ultimate Gold Edition" schon lächerlich klingt, noch dazu wenn man die Vorgeschichte kennt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
58 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. September 2011
Schade, dass hier abermals der Ton kaputt gemacht wurde. Ich frage mich wie das MGM immer wieder passieren kann die Tonhöhe bei der Konvertierung nach 23,976fps nicht anzupassen. Kann so leider nicht gekauft werden.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
64 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. Juli 2006
Nun ist das schon die dritte Version von Platoon die von Sony Pictures veröffentlicht wurde.

Das Problem bei den vorrigen Versionen (sogar der Gold Version) war die unglaublich schlechte deutsche Tonspur.

Selbst die Tv Ausstrahlungen von Platoon boten ein sauberes, klares, Stereosignal.

Der deutsche Ton auf der DVD ist aber die reinste Beleidigung.

Man stelle sich einen schlechten Monoton mit Blechfilter vor.

In dem jedes Detail und jeder Funken Räumlichkeit untergeht und die Stimmen der Schauspieler das Volumen eines Princesongs von einem zehn Euro Radio gleichen.

Da grenzt die Nutzung des DTS Logos schon fast an eine Beleidigung.

Mir ist einfach schleierhaft wie ein so großes Label, einen so wichtigen Film, in dieser Qualität veröffentlichen kann, und das auch noch drei mal hintereinander.

Wer auf die deutsche Tonspur verzichten kann, dem sei diese Version empfohlen. Wer aber wert auf die deutsche Fassung legt, der wird hier regelrecht beleidigt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
71 von 76 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Februar 2012
Der Film ist ein absoluter Klassiker, das Bild ist wirklich gut und die englische Tonspur ist völlig in Ordnung!

Warum dann nur einen Stern? Die deutsche Tonspur ist völlig unbrauchbar!
Ich habe bereits einige Blu-Rays gekauft, bei denen aufgrund der Benutzung des DVD-Tons für die deutsche Blu-Ray Schwierigkeiten entstanden sind. Bisher fand ich dieses Problem in Rezensionen häufig überdramatisiert dargestellt. So war beispielsweise die Umtauschaktion von Der Herr der Ringe gerechtfertigt - allerdings war die Tonspur lange nicht so schlecht, wie bei Platoon.
Bei Platoon ist die deutsche Spur tatsächlich unerträglich, dumpf, verlangsamt, einfach katastrophal!

Warum hier nicht umgetauscht bzw. nachgebessert wird, ist mir ein Rätsel!

Wer nur den Originalton hören möchte, kann getrost zugreifen. Wer Platoon auf deutsch genießen möchte, sollte diese Blu-Ray auf keinen Fall kaufen!
33 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
57 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. Juli 2011
Ich könnte echt heulen: Einer der besten US-Kriegsfilme aller Zeiten kommt endlich auf Blu-ray - und die deutsche Tonspur wird fahrlässig in den Sand gesetzt. Dass die deutsche Synchro schon auf DVD nicht besonders dynamisch klang, ist klar. Dass aber bei der Blu-ray von Platoon vermutlich der gleiche Fehler wie bei der Extended-Version von "Herr der Ringe" begangen wurde, ist schon sehr bitter.

Offenbar hat das Studio wie bei "HdR Extended" nicht die Original-Synchro vom Kinomaterial abgegriffen (beides 24 fps), sondern die DVD-Spur heruntergerechnet (25fps). Ergebnis: Die deutsche Tonspur der Blu-ray klingt insgesamt deutlich dumpfer und kraftloser als die DVD-Spur, insbesondere die Stimmen. Als langjähriger Fan von Platoon ist das für mich schlicht nicht hinnehmbar.

Die Bildqualität der Blu-ray schwankt zwar recht stark, geht aber für eine restaurierte Low-Budget-Produktion in Ordnung. Wären die Tonprobleme nicht, würde ich der Blu-ray durchaus 4, wenn nicht gar 5 Sterne geben. So aber reichts nur für knappe 3 Sterne. Sehr, sehr schade!
55 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
26 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Dezember 2011
Zuerst muss ich sagen, ich gehöre nicht zu den ober audiphilen, für die der Klang immer kristallklar sein muss.
Ich sehe mir die Filme eher wegen des Inhalts an, daher muss der Ton nicht immer DTS 7.1 sein.
Was allerdings hier geboten wird ist unterste Kanone. Es verdirbt einem dermaßen die Laune, dass man den Film abschalten möchten. Teilweise sind die Dialoge sogar schwer verständlich. Es ist wirklich das Letzte was einem hier zugemutet wird. Selbst wenn der Film über DVB-T ausgestrahlt wird ist der Ton besser.
Das Bild ist zwar OK, der Film sowieso, aber der Ton reißt alles runter sodass ich nur einen Stern vergeben kann. Am liebsten würde ich gar keinen Stern geben.

Ich hatte die Rezessionen hier gelesen und dachte eigentlich, so schlimm kann es nicht sein. Doch. Es kann.

Meine Empfehlung : NICHT KAUFEN !!!!!
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
61 von 67 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. März 2004
Platoon ist einer der besten, bzw. bedeutensten Kriegsfilme über Vietnam. Der Film fragt zwar nicht nach dem warum, aber er zeigt uns den Krieg wie er wahrscheinlich war.
Der junge Student Chris (Charlie Sheen) geht freiwillig nach Vietnam, weil er überzeugt ist das Richtige zu tun. Kurz nach seiner Ankunft merkt er bereits, dass er sich geirrt hat. Das Platoon, also die Einheit, ist in 2 Lager gespalten: Eine Gruppe ist dem sadistischen Sgt. Barnes (Tom Berenger) ergeben, die andere Gruppe steht hinter dem ruhigen Sgt. Elias (Willem Dafoe). Während Barnes auch Gefangene mit aller Härte behandelt und auch nicht davor zurückschreckt, Unschuldige zu töten, ist Elias darauf bedacht, trotz der ganzen Unmenschlichkeit um ihn herum,seine Menschlichkeit zu bewahren. Chris wird in die Gruppe von Elias integriert, welcher auch versucht Chris beizubringen das man trotz all dem Kieg Mensch bleiben kann.Jedoch eskaliert der Steit zwischen Barnes und Elias, und Chris muss versuchen, zwischen all diesen Streitigkeiten und der Angst vor dem Feind nicht den Verstand zu verlieren...
Der Regisseur Oliver Stone war selber in Vietnam, und das Drehbuch basiert zum größten Teil auf seinen Erfahrungen. Stone scheut nicht davor, in seinem Film den typisch amerikanischen Pathos wegzulassen, und zeigt, dass auch die Amerikaner keine Heiligen sind. Auch sie haben Kinder, Frauen und Gefangene getötet. In diesem Film wird klar, dass von beiden Seiten Grausamkeiten ausgeübt wurden.
Die Darsteller die Stone für seinen Film gewinnen konnte, überzeugen alle in ihren Rollen. Charlie Sheen ist ein ernst zu nehmender Charakterdarsteller, der nicht nur Rollen à la Hot Shots spielen kann. Wer diesen Film allerdings regiert, sind Tom Berenger und Willem Dafoe. Die beiden stellen den Hass ihrer Charaktere so glaubwürdig dar, man könnte meinen die Beiden hassen sich wirklich. Beide waren übrigens für einen Oscar als bester Nebendarsteller nominiert. In kleineren Rollen zu sehen sind außerdem noch Johnny Depp und Forest Whitaker.
Der Film gewann zu Recht 4 Oscars in den Kategorien Bester Film, Beste Regie, Bester Schnitt und Bester Ton.Dazu gewann er noch 3 Golden Globes.
Die DVD bietet in der Gold Edition nichts neues, nur das gold umrandete Cover. Der Ton in Dolby Digital ist gut und die Extras ausreichend. Wer Platoon schon besitzt, braucht die Gold Edition nicht, wer ihn noch besitzt, hat nur eine Wahl: Kaufen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. September 2014
Über den Film muss man wahrlich nicht mehr viele Worte verlieren: Meiner Meinung nach eine der besten Verfilmungen über dieses Thema. Wie der Film als solches zu werten ist, muss jeder selbst entscheiden und Meinungen darüber gibt es mittlerweile seit Jahrzehnten zur Genüge. Ich meine aber, dass der Film geschnitten sein müsste. Ich bin zwar nicht sicher aber manche Szenen bzw. Bildeinstellungen die ich von früher kannte kamen hier nicht mehr vor. Ich möchte hier auf die technische Seite der Bluray eingehen:

Bild: Für einen betagten Film wie Platoon ist das Bild hervorragend. Wenig Rauschen und satte Farben. Optisch so mit das Beste was ich aus dieser Zeit an Filmen gesehen habe. Besonders über einen Beamer ist das Ganze schon sehr eindrucksvoll.

Ton: Wie schon viele Rezensenten hier festgestellt haben: Richtig mies. Leider trifft das nicht nur auf Platoon zu, sondern auch auf viele andere Blurays. Meistens betrifft es ältere Filme aber es ist mittlerweile echt zu einem Trend geworden: Die Tonqualität der Synchronstimmen ist auf 40er, 50er Jahre Niveau. Als ich mir das angehört habe musste ich sofort an uralte Filme wie "Die Feuerzangenbowle" denken. Besonders schlimm ist der Umstand, dass ja weitaus besseres Material der Synchronstimmen vorliegt. Meine alte VHS-Kassette von Platoon hat im Vergleich dazu einen weitaus besseren Ton. Die englische Tonspur ist im Vergleich dazu hervorragend und viel detaillierter in der Klangwiedergabe. Den Rest hat dann eine völlig amateurhafte Aussteuerung besorgt: Ich musste zig Mal aufstehen und die Lautstärke nachregeln. Mal ist der Film viel zu laut und dann wieder so leise das ich die Dialoge kaum noch mitbekomme. Leider trifft das alles auch auf eine ganze Reihe anderer Blurays zu, weswegen meine Sammlung nur langsam wächst und ich sogar teilweise die alten VHS-Kassetten wieder aus dem Schrank hole. Es ist einfach schrecklich was einem heute in Sachen Tonqualität geboten wird. Bei den Auflösungen nimmt das "Wettrüsten" kein Ende mehr und man ist mittlerweile bei 4K angelangt, weiteres wird folgen. Aber das man Tonspuren nicht mal annähernd an das Niveau einer Compactcassette rankommt -obwohl die Technologie seit Jahrzehnten billig verfügbar ist - ist mehr als ärmlich.Man hat es doch mit der englischen Tonspur auch hinbekommen. Aber was da bei den anderen Sprachen getrieben wurde, ist gelinde gesagt Pfusch. Das ganze hält mich auch davon meine hochwertige Stereoanlage durch eine 5.1 Anlage zu ersetzen, da wirklich vieles was in 5.1 geboten wird einfach nur Schrott ist, so leider auch hier.

Soweit ich weiß, gibt es auf Bluray aktuell keine bessere Tonspur (zumindest nicht hier bei Amazon) und ich musste mich mit dem beknackten Ton abfinden. Man gewöhnt sich mit der Zeit daran und beim nächsten Film mit vernünftiger Tonspur gibts dann garantiert den "WOW-Efekt".

Für den Film und das Bild gibts 5 Sterne für den (deutschen) Ton ziehe ich mangels Alternativen nur einen Stern ab.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Januar 2012
Da sich hier die verschiedenen Meinungen zum Ton die Waage hielten, hatte ich die Blue-ray gekauft.
Nun muss ich selbst feststellen, dass der deutsche Ton hier das allerletzte ist. So was schlechtes ist mir noch nie untergekommen.
Hatte vorher die DVD, die war wesentlich besser. Leider schon verkauft, werde sie mir aber wieder zulegen, da der Film selbst gut ist.

Nur gut, dass Amazon den Film zurücknimmt und mir den Kaufpreis erstattet. Dafür vielen Dank.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. Juli 2014
Wie meine Vorredner muss ich leider sagen das ich ziemlich enttäuscht bin. Die deutsche Ton Spur ist absolut schlecht. Und das auf einer Blueray?! Prüft das denn niemand vorher. Verdammt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Der schmale Grat
Der schmale Grat von Sean Penn (DVD - 2013)
EUR 5,99

Patton
Patton von George C. Scott (DVD - 2010)
EUR 7,99

Apocalypse Now Redux
Apocalypse Now Redux von Marlon Brando (DVD - 2012)
EUR 7,99