Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein super Werk, 29. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Oomph! (Audio CD)
Zuerst bekam ich einen Schock als ich diese CD das erste mal anhörte. Ich besaß vorher ja schon die Alben Best of Virgin Years und Delikatessen (kam durch meine Schwester dazu). Ich entschloss mich die anderen CDs auch zu kaufen und stellte beim Ersten Album - also dieses hier - fest, das die Musikrichtung völlig anders ist als heute. Heute ist die Musik nicht mehr so elektroniklastig sondern viel rockiger. Aber trotzdem ist es gute Musik wenn man was zum headbangen braucht. Meine Lieblingslieder auf dieser CD:
1. Mein Herz
2. no heart no pain
3. Gleichschritt
4. purple skin
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spektakulärer Start des Trios, 16. August 2004
Rezension bezieht sich auf: Oomph! (Audio CD)
Es steht ausser Frage, dass sich der Musikstil verschiedener Bands im Laufe der Zeit immer wieder ändert, wie es bei Oomph! ebenfalls der Fall war. Ich selbst wurde, wie viele Andere erst durch die Hit-Single "Augen Auf" auf diese Band aufmerksam und beschaffte mir die Alben, wovon dieses Werk besonders positiv hervorsticht. Eine Art,langsamer Techno, wie man ihn nie düsterer und härter zuvor gehört hat, machte bereits im Opener Appetit auf mehr unkommerzielle Musik und auf ungewöhnlichem Musik, aufmerksam. Texte von selbstzerstörerischer (Selbst)Verliebtheit und pubertär anmutender Mich-kotzt-die-gesamte-Welt-an Einstellung, stehen in einer unkonventionellen, aber interessanten Mischung mit Techno-Beats und vereinzelten Gitarrenriffs. Am besten ist meiner Ansicht nach "Gleichschritt", was mit einer Diktatur gegenüber kritischen Texten und sich nach AC/DC anhörenden Gitarrenriffs aufwartet. Dieses Ablum ist zweifellos textlich am Besten geraten, wer auf die harten Metal-Riffs der Nachfolgewerke aus ist, der sollte lieber zu "Unrein", "Plastik", "Wunschkind" oder "Ego" greifen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Untote leben länger !, 24. Dezember 2004
Rezension bezieht sich auf: Oomph! (Audio CD)
Sie waren sicher nicht die Avantgarde des EBM, aber bei Machinery Records waren sie '92 die "Entdeckung" des Jahres wie man so bei den Plattenschiebern sagt. Dank ihres neu entdeckten Stils bei Sony können wir nun auch wieder Oomph!s Frühwerk käuflich erstehen. Sicherlich eine Bereicherung um sein musikalisches Spektrum in Elektronischer Musik auch neben Klassikern wie And One, Front 242 oder gar Kraftwerk, wenn mann ausserhalb von EBM schaut, aufzufüllen.
Klare Empfehlung !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Debütalbum, 6. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Oomph! (Audio CD)
Von allen 10 Oomph! Alben ist es zwar das schwächste, aber dennoch ist es toll. Oomph! können halt keine schlechte Musik machen. Am besten ist "Der neue Gott".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen the first!, 6. August 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Oomph! (Audio CD)
das aller erste album von oomph!

sie haben damals nicht aufgegeben
und man siehe,
wo sie heute stehen!

WOW

einfach großartiges hörerlebnis!

vor allem die eingespielten filmausschnitte und co
am anfang und ende der lieder
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen