wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Einfach-Machen-Lassen Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-10 von 12 Rezensionen werden angezeigt(4 Sterne). Alle Rezensionen anzeigen
am 10. Mai 2004
Vor kurzem entschied ich mich für den Netgear DG834GBGR Wireless DSL Firewall Router, da ich folgendes Heimnetzwerk mit WLAN errichten wollte:
- Mehrere PCs (auch ältere ohne Netzwerkkarte) verbinden und mit diesen über DSL ins Internet
- Mit dem Laptop auf Balkon und im Garten im Internet surfen
Mit dem Netgear DG834GBGR ist mir dies alles innerhalb von 30 Minuten gelungen, ohne vorherige Netzwerkkenntnisse, ohne großes Studium der Handbücher und ohne Frust und Ärger.
Kurz zu dem Gerät: Ein robuster, silberfarbener und ansehnlicher Router (mit Hardware-Firewall) und integriertem DSL-Modem. Letzterer ist wichtig, da man bekanntlich mit einem einfachen Fritz! DSL Modem nicht mehrere PCs gleichzeitig mit dem Internet verbinden kann. Am besten ist die Konfiguration, hier ist es (theoretisch) möglich, bis zu 253 PCs wireless mit dem Router zu verbinden und ein sicheres LAN zu bauen, ganz ohne Netzwerk-Freak zu sein. Vier LAN-Ports zur Verbindung von PCs und/oder Druckern sind im Gerät. Für das Notebook habe ich einen simplen USB-Stick (ebenfalls von Netgear "Wireless USB-Adapter MA 111" mit 11Mbit) und den 54MBit Wireless USB-Adapter WG 121 für weitere PCs eingesetzt. Alles läuft perfekt und einwandfrei.
Nun zum dicken Minuspunkt (deshalb nur 4 Sterne): Schon auf dem Balkon von mir fällt der Empfang auf 20% ab (und das sind gerade mal 8 Meter und eine Wand!), schon zwei Schritte weiter im Garten ist Ende mit WLan!!! Wer also von einem großen Hotspot in seiner Strasse, WG oder Haus träumt wird von der Leistung des Netgear wohl eher enttäuscht werden.
Fazit: Wer auf begrenztem Raum mehrere PCs und evtl. einige Notebooks auch ohne Netzkarte in ein Heimnetzwerk einbinden will ist mit diesem Gerät von Netgear gut bedient. Einfache Installation und Konfiguration, sowie das integr. DSL-Modem und die Möglichkeiten des wireless-Lan mit USB-Adaptern (bis 54Mbit)sind für ein kleines privates WLAN-Netz genau richtig und für diesen Preis kaum besser hinzukriegen.
11 Kommentar35 von 36 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2005
Ich habe den Router 2 Tage nach meiner Bestellung erhalten und bin bisher sehr zufrieden mit ihm.
Die Einrichtung und die Inbetriebnahme gelang eigentlich problemlos, von ein paar kleineren Hürden einmal abgesehen.
Im Interface des Routers ist jede Funktion gut dokumentiert, diese Hilfe steht direkt in einem eigenen Frame jeweils aktuell an der rechten Seite der Konfigurationsoberfläche.
Auch die Einrichtung von Portfiltern und dessen Lösung stellt kein Problem dar, so läuft bspw. Tauschbörsensoftware wie vorher auch, sofern man die erforderlichen Ports im Router freimacht und den Traffic an die entsprechende IP weiterleitet.
Auch der "BadWord"-Filter, den man anlegen kann, damit URL's mit bestimmten (anstößen) Begriffen (von Kindern) nicht aufgerufen werden können, funktioniert. Dieser Filter lässt sich sogar soweit konfigurieren, dass einer bestimmten IP der Zugriff auf solche Seiten verweigert, einer anderen wiederum gewährt werden kann.
WEP/WPA-Verschlüsselung stellt auch kein Problem da (auch mit einem OSX-Rechner nicht), Mac-Filtering funktioniert auch.
Ein wenig lästig ist, dass der Router diese Funktionen nur bereit stell, nicht jedoch zu deren Aktivierung rät, gleiches gilt für die Änderung des Konfigurationspasswortes.
Der Datendurchsatz insgesamt ist ok, fällt allerdings über weite Strecken deutlich ab.
Bei mir zuhause ist es allerdings noch möglich, durch zwei Stockwerke hindurch ein passables Signal zu erhalten (Router steht im DG, Surfen funktioniert auch noch im ZG + EG).
Im EG zwar eingeschränkt und nicht auf voller Fläche, aber immerhin: Fürs Internet reichts.
Ansonsten kann auch das schicke Design gefallen. 4/5 wegen des Datendurchsatzes und Nicht-Hinweis auf WEP/Passwort-Änderung.
0Kommentar7 von 7 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2005
Man braucht das Gerät nur anzustöpseln und schon kann es los gehen. Eine Software oder Treiber- Installation ist nicht notwendig. Das Gerät ist sofort betriebsbereit. Eine deutsche Anleitung ist enthalten. Übersichtliche und deutsche Benutzeroberfläche. Für Einsteiger sehr zu empfehlen. Einen Punkt Abzug da man die Verbindung zwischen Router und Splitter mit dem mitgelieferten Anschlusskabel betreiben muss ! nicht wie beim t-dsl modem der t-com an das man ein Normales RJ45 stöpseln kann. Das Mitgelieferte Kabel zum Splitter ist leider sehr kurz !
0Kommentar4 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2005
Die Konfiguration ist einfach, zu einfach. Man schließt alles nach Anleitung an und hat einen für für jeden zugänglichen Accesspoint. Zum Glück kann man den Accesspoint durch weitere Konfiguration auch sicher machen. Bei anderen Produkten dieser Preisklasse ist das aber in der Regel auch nicht besser. Gut ist, dass dieser Router/Modem/AP die als sicher geltende WPA-PSK Verschlüsselung beherrscht und nicht nur das etwas unsichere WEP 64/128 anwenden kann. Sehr gut gefällt mir die Möglichkeit per MAC-Adresse bestimmte IPs zu reservieren, so kann jeder Rechner per DHCP konfiguriert werden und bekommt dennoch immer die gleiche IP. Die Firewall lässt sich einfach konfigurieren, so kann z.B. ein FTP-Server im LAN für das WAN leicht zugänglich gemacht werden. Die Reichweite ist zum surfen ausreichend, 11MBit hab ich auch noch über 2 Etagen. Für den Transfer mit angezeigten 54MBit im Intranet, sollte man aber im gleichen Raum sein, da wäre ein Cat5 Kabel trotzdem deutlich schneller. Das einzige „Problemchen" das ich hatte ist, dass ich mit WPA-PSK und SSID Broadcast ausgeschaltet mit meinem 54MBit WLAN Centrino Notebook nicht verbinden kann, sondern nur wenn SSID an ist. Das kann aber auch an Windows liegen. Ausserdem schwankt dann die Verbindungsgeschwindigkeit stark und während des Wechsels gibt es Aussetzer. Wegen meiner guten Erfahrungen mit dem MR814GRv2, der mir wegen seiner Funktionen und der gut bedienbaren Weboberfläche gut gefällt, habe ich mir wieder einen Netgear gekauft und wurde im großen und ganzen nicht enttäuscht!
Als Unverschämtheit betrachte ich es, dass ich anstatt einer gedruckten Anleitung in deutsch eine kaum brauchbare CD-Rom bekomme.
0Kommentar7 von 9 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2010
Wenige Minuten nach Auspacken war eine Internetverbindung zwischen PCs und Internet hergestellt.
Leider habe ich noch nicht festgestellt wie man ihn ordentlich an die Wand hängen kann, dafür hat er immerhin 2 Füßchen mitgeliefert, mit denen man ihn Platzsparend aufstellen kann (er muss nicht mehr "liegen")
Die WLAN-Reichweite scheint auch nicht besonders groß zu sein, durch 2 Wände und ca 4-5m Luftlinie hat das Signal noch etwa 50-60% Stärke.

Ansonsten für den Preis meiner Meinung nach ein gutes Teil!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2015
Hallo,
hierbei handelt es sich um ein altes Modell... als Haupt-Router? heute? absolut nein . Aber als Switch - Kabelgebunden in nem Netzwerk wo 100mb ausreichen sind?? jo das ist ganz gut! ;) es braucht kein 1000er Switch um HD Filme im Netzwerk zu Streamen .... Das er keine neueste Verschlüsslungstechnologie hat, versteht sich von selbst., für nen Guest-zugang unter freunden? Aber absolut OK... :-)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2010
Dicht an Plug-And-Play. Wenige Einstellungen und das Produkt läuft. Was mir fehlt ist eine Funktion/Web-Site mit der ich einfacher die externe IP-Adresse abfragen kann oder eine Log-Funktion, die die externe IP-Adresse in eine Datei schreibt. Am Gerät könnten etwas weniger LEDs angebracht sein. Es hat etwas von Weihnachtsbaum.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2009
Ich finde diese W-Lan System von NETGEAR gut!
+Aussehen
+Übertragungsgeschwindigkeit

-Reichweite
-Einrichtung(bei Linux funktionierte es auch)

Aussehen:
Das Gehäuse ist Weiß und ein Schmaler Streifen ist Durchsichtig, damit man die Kontrollleuten sehen kann an der Seite sind zwei Knöpfe, der erste ist um das WLAN ein bzw. ausschalten zu können(man muss lange drücken)und um WAN einzuschalten!
***Kontrollleuchten:(von links nach rechts) Power||Lan Port mit den Nummern 1;2;3;4||WLAN ein/aus||DSL lädt/ein/aus||Drückt man beide Knöpfe gleichzeitig wid der Router resettet||und Internetleuchte(blinkt bei Dateidownload)

Reichweite:
Ist leider nicht sehr weit. Wenn ich draußen sitze etwa 3 Wände dh ca.8 m habe ich noch 85%.Aber für meine Wohnung reichst(überall 100%)

Einrichtung:
***Unter Windows:Sehr Leicht mit einem Programm was mitgeliefert wird!
***Unter Linux: Mann muss ersteinmal die Anleitung die im PDF-Format auf der CD gespeichert ist suchen(ES GIBT KEINE GEDRUCKTE ANLEITUNG) ! Jetzt muss man mit einem Lan-Kabel verbunden werden mit dem Router(Steckplatz 4[sehr WICHTIG])und ide Seite [...] aufrufen nun die Standartdaten eingeben(Benutzer:admin Passwort:password) jetzt muss man NUR noch den Setup ausführen(einfach)
***Unter Apple:Nicht getestet

FAZIT:Sehr gelungener Router aber leider keine Gedruckte Anleitung dabei!Ich würde ihn weiter empfehlen!
0Kommentar1 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2010
Es macht eig alles was ihr wollt mann kan Seiten Sperren ( nicht wie bei der fritz ) und hat wenigere abstürze ...
leider nur ne 54MBit w-Lan sender
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2013
Hallo,
dass Produkt hält was es verspricht und ist deshalb guten Gewissens weiter zu empfehlen.
Alles in allem Tip Top.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.