Kundenrezensionen


33 Rezensionen
5 Sterne:
 (17)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


21 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Dritter Teil einer schönen Trilogie und Starbesetzung
Irgendwann in Mexico ist im Grunde genommen der dritte Teil der Mexico Trilogie. Mit dem Low Budget Film El Mariachi feierte Robert Rodriguez seinen Durchbruch, mit Desperado schuf er einen weiteren Actionkracher und auch Irgendwann in Mexico ist ein sehr gelungener Streifen.

Im dritten Teil konnte Rodriguez neben Salma Hayek und Antonio Bandereas auch noch...
Veröffentlicht am 3. Januar 2007 von Christian Becker

versus
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Once Upon A Time in Mexico...
Es war einmal im schläfrigen Mexiko, da ereignete es sich, dass die Siesta der friedliebenden Menschen von fürchterlichen Machtgerangeln gestört wurde. Schusswaffen beherrschten das Land. Und inmitten dieser Plagen gab es ihn, eine lebende Legende. Ein großer dunkler Mann, dessen Gesicht noch nie jemand gesehen hatte. Doch er streifte mit seinem...
Veröffentlicht am 12. September 2008 von Amigo Del Sol


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Once Upon A Time in Mexico..., 12. September 2008
Von 
Amigo Del Sol "ADS" (Fürstentum Lippe) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Irgendwann in Mexico (DVD)
Es war einmal im schläfrigen Mexiko, da ereignete es sich, dass die Siesta der friedliebenden Menschen von fürchterlichen Machtgerangeln gestört wurde. Schusswaffen beherrschten das Land. Und inmitten dieser Plagen gab es ihn, eine lebende Legende. Ein großer dunkler Mann, dessen Gesicht noch nie jemand gesehen hatte. Doch er streifte mit seinem Gitarrenkoffer durch das Land und führte den Pistoleros ihre gerechte Strafe zu. Fortan erzählte man von dem "Mariachi", dem geheimnisvollen, der Angst und Schrecken in die Unterwelt brachte; eine Unterwelt, die sich vor niemanden zu verbergen brauchte - wäre nicht der "Mariachi"...

Regisseur Robert Rodriguez gelang mit der Billigproduktion "El Mariachi" ein achtbarer Erfolg und es war der Beginn einer wirklich sehenswerten Trilogie. Denn schon im zweiten Teil spielten die Hollywood-Größen wie Antonio Banderas (als Mariachi mit Gitarre und Waffenarsenal) oder Steve Buscemi mit und schufen somit einen der kultigsten Filme in den 90er Jahren.
Im Dritten Teil "Irgendwann in Mexico" gesellen sich nun auch Schauspieler wie Johnny Depp, Eva Mendes, Willem Dafoe oder Mickey Rourke dazu. Aber besonders Johnny Depp stiehlt meiner Meinung nach allen anderen die Show. Nicht nur das Depp einer der wandelbarsten Schauspieler schlechthin ist. Nein, er spielt auch jedes mal absolut überzeugend. Sei es hier als CIA-Agent oder anderswo als Pirat ("Fluch der Karibik") oder als Theater-Autor ("Finding Neverland"). Unglaublich gut dieser Mann. Somit ist es ihm wohl auch zu verdanken, dass "Irgendwann in Mexico" kein totaler Flop geworden ist. Starke Momente zeichnen zwar auch diesen Film aus, doch teilweise bewegt sich die Handlung nicht so recht voran und wird bisweilen schon mal (unnötig) kompliziert. So gibt es auf der einen Seite Johnny Depp als CIA-Agent Sands, der alle möglichen Personen für seine Sache gewinnt, während es auf der anderen Seite der Drogenbaron Barillo (Willem Dafoe) sein schönes Leben genießt und einen Putsch auf den Staatspräsidenten plant. Und natürlich gibt es auch noch den Mariachi (Antonio Banderas), der auch noch was zu sagen hat. Es sind dann irgendwie einfach zu viele Gesichter, zu viele Personen und keine klare Linie die sich entwickelt. Dies muss man Robert Rodriguez wohl vorwerfen, ist ihm nicht gelungen und so wirkt die ganze Handlung nicht wirklich überzeugend und zu aufgesetzt. Eher entwickeln sich langwierige Passagen, die nur durch wunderschöne Action-Sequenzen entschädigen - 3 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Dritter Teil einer schönen Trilogie und Starbesetzung, 3. Januar 2007
Von 
Christian Becker "modchris" - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Irgendwann in Mexico (DVD)
Irgendwann in Mexico ist im Grunde genommen der dritte Teil der Mexico Trilogie. Mit dem Low Budget Film El Mariachi feierte Robert Rodriguez seinen Durchbruch, mit Desperado schuf er einen weiteren Actionkracher und auch Irgendwann in Mexico ist ein sehr gelungener Streifen.

Im dritten Teil konnte Rodriguez neben Salma Hayek und Antonio Bandereas auch noch Johnny Depp, Eva Mendes und Micky Rourke als wunderbare Schauspieler gewinnen.

Von Anfang an lässt es der Regisseur so richtig krachen, denoch kommt die Handlung in dem Film nicht zu kurz und die Protagonisten dürfen ihr Können unter Beweis stellen.

Wer noch keien der drei Filme sein Eigen nennt, sollte allerdings zur schicken MexiCollection greifen. Hier bekommt man alle drei Filme relativ günstig und in einem schönen Digipack.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach genial, 29. Juni 2014
Von 
Kegler "Dominik" (Gäufelden) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Irgendwann in Mexico (DVD)
Ich Weis nicht, wie oft ich mir diesen Film angesehen habe, aber ich finde, dass er immer wieder auf's neue ein Knaller ist
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen etwas überladen und einen Tick zu ernst, 16. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Irgendwann in Mexico (DVD)
Irgendwann in Mexiko ist in meinen Augen keine richtige Fortsetzung, sondern lediglich ein Film in dem einige Figuren aus Desperado mitwirken.

Die Story ist etwas zu viel des Guten und die Darsteller ebenfalls. All das wirkt beinahe so, als ob es locker für zwei Filme gereicht hätte. Dennoch kann ich diesen Film Actionliebhabern und Rodriguez Fans nur empfehlen. Es gibt ordentliche Explosionen, zahlreiche Kopfschüsse und wie immer eine Menge Spaß. Allein Johnny Depp, der später ohne Augen durch die letzte halbe Stunde des Films torkelt und dabei trotzdem noch einen glänzenden Revolverhelden abgibt, das ist eine Szene, die ich immer in Erinnerung habe.

Willem Dafoe und ein fieser General wollen den Präsidenten umlegen. Johnny Depp als fragwürdiger CIA Agent (der ein T-Shirt trägt, auf dem fett CIA) steht, heuert Antonio Banderas an, um... ja... warum eigentlich? Das weiß ich bis jetzt noch nicht. Auf jeden Fall wird viel geschossen und gekillt. Danny Trejo ist auch wieder dabei, ebenso Cheech Marin. Johnny heuert irgendwie dann auch noch einen Exbullen an, wieso, ist mir auch nicht ganz klar. Zur Hilfe holt Antonio sich dann noch Enrique Iglesias dazu, der recht gut mit einem Flammenwerfer umgehen kann. Das Finale zwischen dem Mariachi und dem General war für mich sogar etwas schwach, wobei die Knieszene echt gut aussah.

Im Gegensatz zu Desperado ist der dritte Teil extrem überladen und allein der Humor und die Action lassen einen dranbleiben. Diese Erinnerungsszene mit Salma Hayek, wo sie vor den Soldaten fliehen, war zwar toll anzusehen, ich fands aber recht unpassend und unwichtig für den weiteren Verlauf des Films. Und mir gefällt dieser politische Ansatz nicht so recht, da er teilweise zu ernst in den Vordergrund geschoben wird. Aber wenn man sich das Ganze aus spaßiger Richtung ansieht, funktioniert es wunderbar, wie fast alle Rodriguezfilme. Daher auch volle 5 Sterne

Der Film ist mit Regiekommentaren untertitelt, was immer sehr interresant zu lesen ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Film, 12. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Irgendwann in Mexico (DVD)
Sehr guter Film mit sehr guter Besetzung ! Den Film muss man gesehen haben! Johnny Depp ist der beste Schauspieler in dem Film
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen BLU RAY REFERENZ IN JEDER BEZIEHUNG !, 15. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Irgendwann in Mexico [Blu-ray] (Blu-ray)
Glasklares Bild mit höchster Plastizität und umwerfender Farbsättigung
perfekter Schwarzwert- beeindruckende Bildruhe - eine einzige Freude.

Der Ton zieht einen mitten ins Geschehen , d.h. wer Rodriguez und seine Filme
liebt (ich bin so einer) der badet hier förmlich im audiovisuellen Schaum der Freude-welch ein Spaß!!

Da kann die Glotze gar nicht groß genug sein (hab leider nur 60").

Über den Inhalt und Sinn sollen sich andere streiten...

Die Blu Ray hat ein Wendecover! danke..
16/9 Vollbild---danke...
Extras - Kommentar vom Chef (Rodriguez)
Schneideraum--Spielwiese für PC-Freaks
BD live....
entfallene Szenen

Rodriguez garantiert für Unterhaltung, bei der nicht nur FSK 18 drauf steht, sondern auch drin ist (Bei Planet Terror unbedingt auf uncut achten-hat kein 18er Logo drauf).
Bin jedenfalls froh, dass er sich seine Ideen "nicht in den A.... geschoben" hat.

In jeder Beziehung 5 Sterne - wem Extras wichtig sind (mir nicht) sollte
hier mit 2 Sternchen zufrieden sein.

viel Spaß - Gruß Jack
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Johny rettet den Film ins Mittelmaß, 7. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Irgendwann in Mexico [Blu-ray] (Blu-ray)
Ein starker Johnny Depp rettet mit seiner eigenwilligen Interpretation eines CIA Agenten einen schwachen Film ins Mittelmaß. Denn...

*für eine Fortsetzung hatten Banderas und seine Herzdame viel zu wenig Screentime und der Held des Vorgängers wirkt reichlich deplatziert.
*überhaupt wirkt der Film, als müssten möglichst viele namhafte Schauspieler möglichst kurze, unwichtige oder uneinprägsame Rollen interpretieren.
*Der erste (zumindest erwachsene) Film, den RR in digital drehte, lud zum experimentieren ein. Viele Effekte ließen sich jetzt endlich günstig im Computer produzieren, wirken aber nicht nur günstig, sondern leider auch billig. Das Making Of hilft da nicht weiter, sondern macht da auf weitere zu "billige" Effekte aufmerksam.
*Dazu ist das Drehbuch einfach schwach. Eine 08/15 Geschichte, wo der finale "Twist" einfach fehlt, der Esprit, der eine Geschichte verfilmenswert macht.
*Echtes TexMex Feeling wie im Vorgänger oder in From Dusk Til Dawn kommt nicht auf.

Überhaupt wirkt diese Fortsetzung wie die enttäuschene Fortsetzung von From Dusk til Dawn. Dort hat zumindest RR nicht geslbst gedreht.

Insgesamt also nur Durchscnitt. Depp, einige Dialoge und doch zwei bis drei nette Gags wissen zu gefallen, über den Rest (Acting, Action, Story) breiten wir lieber den Mantel des Schweigens.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Guter, anspruchsloser Film, 6. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Irgendwann in Mexico (DVD)
Da ich Salma Hayek und Antonia Banderas mag, war mir klar, dass mird er Film gefallen würde. Aber auch davon abgesehen, finde ich "Irgendwann in Mexiko" stimmig und trotz der ganzen Action auch irgendwie gemütlich. Die schöne Musik tut ihr Übriges.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen GENIAL, 26. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Irgendwann in Mexico (DVD)
Ein absolut Genialer Film den man absolut gesehen haben MUSS. Gehört zu den Top Filmen (meiner meinung). Mega Schauspieler ect. ABSOLUT SEHENSWERT !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Irgendwann in Mexiko DVD, 24. November 2013
Von 
heike (Thüringen, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Irgendwann in Mexico (DVD)
Ein top Film mit super Darstellern welche perfekt fürs diese Rolle waren. Ich hab den Film schon mehrfach angesehen und bestimmt nicht das letzte mal. Kann ich nur empfehlen. Alles enthalten was einen guten Film ausmacht. Irgendwie schräg und irgendwie gut...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Irgendwann in Mexico
Irgendwann in Mexico von Antonio Banderas (DVD - 2004)
EUR 9,42
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen