Kundenrezensionen


52 Rezensionen
5 Sterne:
 (36)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absoluter Pflichtkauf für jeden Metal Fan!
Bei der Band aus Fulda läuft's momentan wie am Schnürchen: Wechsel zur größeren Plattenfirma Nuclear Blast & mit der vorliegenden Scheibe 'Hellfire Club' hat man gewichtige Gründe in der Hand auch die allerletzten Zweifler und Nörgler zu überzeugen!
EDGUY haben inzwischen (auch Live) ein Niveau erreicht das man getrost als...
Veröffentlicht am 22. März 2004 von P. Schneider

versus
2 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen auf keinen fall besser als mandrake
also hellfire club is meiner meinung nach nicht so gut wie mandrake. wenn man noch kein album besitzt sollte man sich erst mandrake zu legen das haut rein und ist sehr wie soll man sagen rock melancholisch.
Veröffentlicht am 11. November 2005 von hard rock fan


‹ Zurück | 1 2 36 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen Gut zum trainieren :-), 20. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hellfire Club (MP3-Download)
Super Musik, wenn man die leicht härtere Gangart gut findet. Zum trainieren ist sie prima geeignet! Mir hat sie super gefallen und reicht prima locker aus für eine Stunde Cardio - Training.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Überragend, 24. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Hellfire Club (MP3-Download)
Mehr als "überragend" muss man zu diesem Meisterwerk nicht schreiben. Für alle Metal-Fans eine Offenbarung. Absolute Empfehlung. Viel Spaß beim Genießen !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Tobias Sammet, 22. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hellfire Club (Audio CD)
zu edguy muss man eigentlich gar nichts sagen ...die musik von tobias sammet spricht für sich und hat mich noch keine einziges mal enttäuscht ...sehr zu empfehlen wenn man meinen musikgeschmack teilet :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr schönes Album, 23. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hellfire Club (Audio CD)
Musik ist ja geschmacksache, dementsprechend schwierig eine Bewertung für andere. Ob man Edguy oder generell den klassischen Metal Stil mag muss jeder für sich entscheiden. Speziell dieses Album finde ich sehr ausgewogen, mit einer schönen Mischung sehr schneller und auch langsamer Stücke. Der Klang ist gut und etwas voller als er es beim "Tears of a Mandrake" Album war.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Klasse Band, 11. Februar 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hellfire Club (MP3-Download)
Es hat alles reibungslos funktioniert.
Schneller Download, sehr gute Qualität.
Ein Muss für alle Edguy-Fans
Kann ich nur weiter empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Das beste Edguy Album, 3. Mai 2010
Von 
Sicman "SiC_mAn" (buxtehude (westabsurdistan)) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Hellfire Club (Audio CD)
Also für mich ist HELLFIRE CLUB das beste Album der Jungs denn es ist der Brückenschlag zwischen der Melodic-Speed Vergangenheit und den rockigeren Klängen, denen sie sich in letzter Zeit eher widmen. Vor allem die raue, im Vergleich zu den Vorgängern viel wärmere- und natürlichere Produktion verpassen den 12 Killerhymnen die nötige Portion Wumms. Das Album strotzt nur so vor Abwechslungsreichtum: Es gibt fette thrashig angehauchte Nackenbrecher vom Kaliber eines "Painkiller", gefühlvolle Balladen, fetzige Party Rocker oder Bombastische Epics jenseits der 10 Minuten Marke, das beste daran ist, das die Songs alle über so unwiderstehliche melodien- und Refrains verfügen, dass mannur noch ungläubig den Kopf schütteln kann. Edguy haben mit Hellfire CLUB ihr absolutes Masterpiece abgeliefert und bewiesen, das der traditionelle Heavy Metal nicht immer veraltet klingt. 5*
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Gutes Album, 31. August 2009
Von 
Wolfgang Kolorz (Düsseldorf) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hellfire Club (Audio CD)
Die CD macht einfach Spass:
- sie ist frisch und man spürt die Spielfreude
- die Songs sind abwechselungsreich + gut arrangiert
- man findet schöne Intros und viel gefühlvolle Passagen, aber auch Party + Powerstücke
- der Sound ist gut (etwas "dünn" + höhenlastig im vergleich zu aktuellen Produktionen, aber nicht störend. Erinnert auch mehr an meine Wurzeln, den 80er Metal)

Für 5 Punkte gefällt mir leider die Stimme nicht gut genug.
Der Sänger ist klasse + gibt alles + die Melodien sind toll + er hat ein paar gute Screams drauf, aber seine Stimme ist halt nicht ganz mein fall.
(Klingt für mich manchmal etwas quäkig, doch WAS+WIE er singt ist toll.)

Von Edguy ist das für mich die beste Platte und waren die 15 Euro absolut Wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr geiles EuroMetal-Album, 19. November 2007
Rezension bezieht sich auf: Hellfire Club (Audio CD)
das jedem Fan von Stratovarius bis Sonata Arctica gefallen dürfte. Alle Songs sind ultramelodisch, aber doch nicht zu catchy, klasse produziert und zumindest zum großen Teil auf höchstem Niveau. Mit "The Piper Never Dies" gibt's sogar nen echten Überflieger mit Klassikerpotential. Da aber auch "Rise Of The Morning Glory", "King Of Fools", "We Don't Need a Hero" oder "Navigator" hochprozentigen Metaller-Stoff bieten und die übrigen Tracks kaum abfallen, gibt's hier nix anderes als die Höchstnote. Wem die letzten Helloween-Scheiben zu ideenlos und Stratovarius mittlerweile zu soft sind, hat hier die perfekte Alternative. Gäbe es die göttlichen Brainstorm nicht hätten Edguy echte Chancen auf den deutschen Metal-Thron!

Dass die "Hellfire Club" für Metal-Neueinsteiger die optimale Scheibe ist (wie hier mehrfach erwähnt) denke ich allerdings nicht. Die sollen sich lieber mal Manowars "Kings of Metal", Maiden's "Number of the beast" oder Metallicas "Master of puppets" holen. Die sind schon noch ein paar Klassen besser...

9 von 10
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Guter Einstieg für "Neumetaller" :), 27. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Hellfire Club (Audio CD)
Die erste richtige Metalplatte, die ich von einer Freundin zu hören bekam, war Avantasia, spätestens zu diesem Zeitpunkt war Metal für mich interessant geworden und als ich herausfand, dass der liebe Herr Sammet auch eine eigene Band hat, gab es kein Halten mehr: Verschiedene Songs wurden angehört und fanden begeistertes Echo!

Zu dieser CD:
Besondere Highlights sind für mich "Mysteria", "The piper never dies", We don't need a hero" und"Down to the devil", die einfach einen geilen Sound haben und in der Melodie sehr eingängig sind.

"King of fools" schätze ich besonders wegen des Textes ;)

Eher enttäuschend fand ich "The spirit will remain", selbst als Seiteneinsteiger und Halbzeitmetaller ist mir das Lied zu schnulzig, wie schon in anderen Rezensionen zu lesen, kann Tobias Sammet bessere Balladen schreiben!

Insgesamt kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass sich dieses Album als Einstieg für bisher Nicht-Metal-Fans auf jeden Fall eignet und nach kurzer Zeit einen extremen Suchtfaktor darstellt :)!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Welcome to the Freakshow..., 5. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Hellfire Club (Audio CD)
Man muss sich nur mal mein CD-Regal anschaun: Farin Urlaub, Red Hot Chili Peppers, die Ärzte, Wir sind Helden, Pearl Jam und...Edguy. Auch wenn ich zugegebenermaßen nicht die geborene Metalerin bin: Hellfire Club hats mir wirklich angetan. Ab und zu mal bei nem Freund (großer, großer Edguy-Fan) mit reingehört und ab da Hellfire Club nichmehr ausm CD-Player.

Das Album ist eine gelungene Mischung aus Powermetal-Sound und Gitarren, eingängigen Refrains, gelungenen oder einfach nonsense (aber trotzdem geilen) Texten und gute Laune.

Besonderes Highlight: "The Piper never dies" (und mit 10 Minuten einfach zu kurz^^). Einerseits abwechslungsreiche, verschiedene Teile statt Strope-Refrain-Strophe-Refrain-...-Schema, trotzdem einheitlicher Sound und fließende Übergänge, plumpe Stilwechsel - Fehlanzeige.

Die anderen unbedingt-gehört-haben-müssen-Songs: der geniale und eingängige Opener "Mysteria", das zum Headbangen einladende "Down to the Devil", das etwas langsamere und wohl "metalste" Stück "King of Fools", das ich-kann-alles-schaffen-Stück "Rise of the Morning Glory" und der gute Laune Kracher "Lavatory Love Machine"...

Wenn auch nicht explizit erwähnt, aber der Rest natürlích auch einfach super. Und auch wenn ich absolut kein Fan von Balladen bin, "Forever" hats mir trotzdem ziemlich angetan, gefühlvoll (schon fast romantisch), trotzdem nicht plump oder kitschig. Der eizige "Tiefpunkt" meiner Meinung nach: "The Spirit will remain"...wenn auch schön gestaltet nur mit Orchester, kein Höhepunkt, nix Herausragendes.

Für Fans dieser Richtung sowieso: Kaufen...und auch wer sich sonst weniger mit Metal beschäftigt kann sich wohl an "Hellfire Club" ranwagen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 36 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Hellfire Club
Hellfire Club von Edguy (Audio CD - 2004)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen