Kundenrezensionen


8 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen sehr sehenswert
Der Film erzählt die köstliche Verwechslung zweier Personen: einem Häftling, der sich nichts sehnlicher wünscht, als seine Baseballmannschaft einmal live zu sehen und einem erfolgreichen Geschäftsmann, der alle seine Termine, Akten, Unterlagen, Kennwörter, quasi sein ganzen Leben in einem Filofax aufbewahrt. Dieses läßt er einen...
Am 28. Dezember 2000 veröffentlicht

versus
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Agenda in anderen Händen
Der aus Chicago stammende Jimmy Dvorsky (James Belushi) sitzt mal wieder wegen Autodiebstahls im Knast, diesmal in Kalifornien. Wenige Tage vor der geplanten Entlassung gewinnt Jimmy im Radioquiz zwei Eintrittskarten für das Baseball-Finalspiel zwischen dem Heimteam aus Los Angeles und Jimmys geliebten Caps aus Chicago. Eine vorzeitige Entlassung, um das Spiel zu...
Vor 19 Monaten von Matthias Haas veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen sehr sehenswert, 28. Dezember 2000
Von Ein Kunde
Der Film erzählt die köstliche Verwechslung zweier Personen: einem Häftling, der sich nichts sehnlicher wünscht, als seine Baseballmannschaft einmal live zu sehen und einem erfolgreichen Geschäftsmann, der alle seine Termine, Akten, Unterlagen, Kennwörter, quasi sein ganzen Leben in einem Filofax aufbewahrt. Dieses läßt er einen Moment unbeaufsichtigt während eines Telefonates am Flughafen. Der Häftling findet es und schlüpft in die Rolle des Reichen. Dieser hat plötzlich nichts mehr und weiß nicht, wie er sich durchschlagen soll. Keiner glaubt ihm und nach wenigen Tagen ohne Waschen etc. nimmt man ihm auch nicht den "Büromann" ab. Herrliche Verwechslungskomödie mit Charles Grodin und Bill Murray
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lange nicht so gelacht!, 4. November 2004
Rezension bezieht sich auf: Filofax - Ich bin du und du bist nichts (DVD)
Filofax ist eine der beste Komädien die es gibt! Belushi spielt einen Knacki, der noch wenige Tage bis zur Entlassung hat aber unbedingt zu einem Baseballspiel will. Die Lösung ist ein Ausbruch. Durch eine Verwechslung mit einem Werbefachmann lebt er auf einmal im Luxus.
Nach dem Baseballspiel will er wieder in das Gefängnis (zu seiner Entlassung). Um hineinzukommen muß er sich recht trickreich anstellen.
Kurz gesagt die Handlung ist spannend und lustig zugleich und man kann den Film immer wieder genießen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine meiner Lieblingskomödien, 5. Dezember 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: Filofax - Ich bin du und du bist nichts (DVD)
Wie oft habe ich den Film schon gesehen und ich könnte ihn immer wieder sehen. Zum Inhalt ist genug gesagt, die Hauptdarsteller, insbesondere James Belushi, könnten ihre Sache nicht besser machen. Alleine die Szene des Tennismatches mit den knurrigen und verbissenen japanischen Geschäftsleuten und das anschließende Businessdinner ist herrlich!
Was die DVD noch zu bieten hat, weiß ich allerdings nicht. Ich kenne nur die VHS-Variante.
Wer also mal richtig lachen will und dabei eine einfache, doch stimmige Story verfolgen will, muss sich diesen Film anschauen. Top!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Unterhaltung, 12. September 2004
Rezension bezieht sich auf: Filofax - Ich bin du und du bist nichts (DVD)
Der Film ist sehr unterhaltsam und lustig. Obwohl er nicht so bekannt ist, gehört er für mich zu den besten Komödien dich ich bisher gesehen habe. Wer Belushi mag, dem wird dieser Film sicherlich gefallen. Wie gut die DVD Umsetzung gelungen ist kann ich leider nicht sagen, da ich den Film auf VHS habe. Allerdings werde ich mir die DVD Variante zulegen sobald sie etwas günstiger geworden ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Agenda in anderen Händen, 10. Februar 2013
Von 
Matthias Haas (Sumiswald Schweiz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Filofax - Ich bin du und du bist nichts (DVD)
Der aus Chicago stammende Jimmy Dvorsky (James Belushi) sitzt mal wieder wegen Autodiebstahls im Knast, diesmal in Kalifornien. Wenige Tage vor der geplanten Entlassung gewinnt Jimmy im Radioquiz zwei Eintrittskarten für das Baseball-Finalspiel zwischen dem Heimteam aus Los Angeles und Jimmys geliebten Caps aus Chicago. Eine vorzeitige Entlassung, um das Spiel zu besuchen, ist nicht möglich. Also inszenieren die Gefangenen einen fingierten Streik, damit Jimmy unbemerkt auf dem Gefängnis abhauen und sich das Spiel anschauen kann. In der Zwischenzeit riskiert Werbefachmann Spencer Barnes (Charles Grodin) seine Ehe, weil er sich vom Chef dazu bringen lässt, übers Wochenende nach L.A. zu reisen, um dort einen wichtigen Auftrag an Land zu ziehen und den betreffeden Leuten Honig ums Maul zu schmieren. Alles Wichtige bringt er in seiner Filofax-Agenda unter. Unterwegs aber lässt er die Agenda liegen und diese fällt natürlich dem frisch ausgebüxten Jimmy in die Hände. Dieser findet darin den Hinweis, bei Abgabe winkten dem ehrlichen Finder $ 1'000 und er will sich natürlich die Belohung nicht entgehen lassen. Die Agenda hilft ihm, die Identität von Spencer anzunehmen, mit den dazugehörigen Annehmlichkeiten. Der richtige Spencer ist inzwischen ohne Agenda völlig aufgeschmissen. Eine eigentlich gar nicht so liebgewonnen Bekannte aus Schulzeiten muss ihm mehrmals zu Hilfe eilen. Jimmy bandelt derweil mit Jewel (Loryn Locklin), der Tochter von Spencers Chef an. Und dann hat Jimmy auch noch das Problem, dass er wieder unbemerkt in den Knast muss, damit er nur Stunden später auch wieder offiziell aus diesem entlassen werden kann.
Die Komödie "Taking Care of Business" (Jahrgang 1990) hat auf Englisch zwar einen etwas weniger hanebüchenen Titel als auf Deutsch, ist aber doch recht witzig. In den Jahren zuvor kam es in Hollwood-Komödien gerne mal vor, dass die Hauptpersonen Identitäten tauschten oder dergleichen. Hier geschieht das nicht durch einen merkwürdigen Hokuspokus, sondern durch Zufall und - man darf es ruhig so nennen - Hochstapelei. Die Hauptpersonen sind insgesamt sympathisch und man fiebert mit dem aus der Spur geratenen Manager ebenso mit wie mit dem Gauner, der mal das grosse Glück sucht und doch noch ziemlich anständig ist. Deshalb hat Regisseur Arthur Hiller einen sehenswerten Film angeliefert für den damals gerade aus der Taufe gehobenen Disney-Ableger HOLLYWOOD PICTURES, der leider schon nach dem Millennium bloss noch sporadisch als Studio auftreten konnte.
Den 104 Minuten langen Film gibt es auf der Buena-Vista-DVD im Breitbildformat 1,85:1 (16:9). Die englische Tonspur wird als Stereo deklariert, Deutsch und Italienisch in Surround. Untertitel gibt es in den Sprachen Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Spanisch. Bonusmaterial fehlt leider wieder mal völlig. Sehr schade! Insgesamt reicht das für drei von fünf Sitzungen bei der Kosmetikerin und ein schönes Dalmatinerbildchen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Filofax Ich bin Du und Du bist nichts, 11. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Filofax - Ich bin du und du bist nichts (DVD)
Obwohl das Thema durch die Erfindung von I-Phone & Co nicht gerade uptodate ist, hat der Film nichts von seinem ursprünglichen Unterhaltungswert verloren
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unschlagbar - ganz einfach ein MUSS!, 21. Juni 2011
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Filofax - Ich bin du und du bist nichts (DVD)
Auch wenn die Beschaffung ja sehr lange auf sich warten ließ - es hat sich ausgezahlt, auf die DVD zu warten.
Zu diesem Klassiker gibt es ja eigentlich gar nicht mehr zu sagen - außer: Muß man ganz einfach haben!

Eine mehr als nur köstliche Reminiszenz an die Prähandyzeit ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Komödie, 18. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Filofax - Ich bin du und du bist nichts (DVD)
Filofax - Ich bin du und du bist nichts - herrliche Komödie und immer wieder gern anzusehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Filofax - Ich bin du und du bist nichts
Filofax - Ich bin du und du bist nichts von Arthur Hiller (DVD - 2004)
EUR 19,66
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen