Kundenrezensionen


16 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lustig!
Ich habe wirklich selten soviel bei einem deutschen Film gelacht!
Der Film hat Tempo und man merkt den Akteuren den Spaß an der Sache an. Die Geschichte vom kleinen Harry Pritzel (allein der NAme...) der sich an die ganz große Sache heranwagt ist wirklich spannend und allein das Wiedersehen mit 80er Relikten wie dem Zauberwürfel, verlorenen Eis am...
Veröffentlicht am 21. Februar 2004 von Simone Sass

versus
11 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Chance vertan
Ich war als Kind der 80-er Jahre sehr auf den Film gespannt, muss aber sagen, dass mich "Verschwende deine Jugend" in ein Wechselbad der Gefühle gestürzt hat. Einerseits ist es erfreulich, dass diese Zeit nicht auf solchen Unsinn wie Frl. Menke oder Geier Sturzflug reduziert wird, sondern musikalisch eine gute Auswahl getroffen wurde, andererseits hätte...
Veröffentlicht am 23. September 2004 von Frank


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lustig!, 21. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: Verschwende deine Jugend (DVD)
Ich habe wirklich selten soviel bei einem deutschen Film gelacht!
Der Film hat Tempo und man merkt den Akteuren den Spaß an der Sache an. Die Geschichte vom kleinen Harry Pritzel (allein der NAme...) der sich an die ganz große Sache heranwagt ist wirklich spannend und allein das Wiedersehen mit 80er Relikten wie dem Zauberwürfel, verlorenen Eis am Stil SOrten oder den widerlichen spitzen Stiefeln und Schulterpolstern und vor allem: Schallplatten, lohnt das Ansehen.
Eine Zeitreise voller Esprit und Schwung erwartet den Zuschauer!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schwacher Film mit einer genialen Szene, 13. September 2004
Rezension bezieht sich auf: Verschwende deine Jugend (DVD)
Rein als Film hat "Verschwende deine Jugend" vielleicht zwei Sterne verdient, einen gibts vielleicht als Sympathiebonus für das 80er Jahre-Setting - aber daraus wird ja nichts gemacht: die Geschichte könnte genau so gut heute spielen, die Frühzeit der NDW ist nur Staffage, es reicht nicht aus, mal kurz den NATO-Doppelbeschluss zu erwähnen, um die besondere Stimmung der Zeit einzufangen. Tom Schilling macht in der Hauptrolle seine Sache ziemlich gut, und für die schönste, eleganteste und beste Schauspielerin ihres Alters, Jessica Schwarz, ertrage ich sogar das eitle Spiel eines Robert Stadlober. Vier Punkte bekommt der Film von mir für eine der besten Schauspielerleistungen der Filmgeschichte: Denis Moschitto als Sänger von D.A.F. Gabi Delgado. Da stimmt jede Kopfbewegung, jedes Augenbrauenhochziehen, jede Silbenintonation. Mit einem unglaublichen Aufwand an schwindelerregend kontrollierten gestischen und mimischen Details erschafft Moschitto in wenigen Momenten das gestochen scharfe Porträt eines eitlen, müden, erfolgsverwöhnten, intellektuell schwafelnden Stars, in dem sich das Abstoßende und das unwiderstehliche Anziehende einer charismatischen Persönlichkeit unentwirrbar verbinden. Vier Sterne und mindestens einen Oscar für diesen Auftritt!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Back to the 80ties, 28. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Verschwende deine Jugend (DVD)
Es stimmt, dass der Film in jeder Zeit spielen könnte, da es sich um eine zeitlose Story handelt. Der Film gefällt deshalb auch Leuten, die die 80er Jahre nur am Rande selbst miterlebt haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehenswert!, 28. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Verschwende deine Jugend (DVD)
Diesen deutschen Film finde ich einfach nur gut! Der Soundtrack ist einfach klasse und D.A.F. wird einfach klasse verkörpert.
Dieser Film ist schräg. Harry Foyer hat schon einiges angestellt, um seine Band groß rauszubringen.
Und es stimmt: München war zur damaligen Zeit wirklich ein verschlafenes Dorf. All die großen Bands haben im Norden gespielt. Wenn sich mal einer nach Bayern verirrt hat, dann war das schon ein großes Ereignis!
"Verschwende deine Jugend" ist für mich einer der besten deutschen Filme überhaupt! Und der Song Das Beste Von d.a.F.-20 Lieder ist genial!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut!, 23. August 2006
Rezension bezieht sich auf: Verschwende deine Jugend (DVD)
Der Film reißt einen sofort mit und man wird sofort Fan der 80er Jahre...

Auch wenn zu Beginn die Frisuren und Kleider doch etwas zum schmunzeln anregen und auch immer wieder Stellen vorkommen, bei denen man lächeln muss, ist die Geschichte an sich mal etwas ganz anderes und vorallem interessant!

Der Film wird nicht langweilig und die Schauspieler überzeugen in ihren Rollen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Apollo Schwabing Daumen hoch!, 29. August 2004
Rezension bezieht sich auf: Verschwende deine Jugend (DVD)
Verschwende deine Jugend ist ein sehr sehr guter Jugend- Musikfilm.
Es geht um eine junge Band( Apollo Schwabing) und ihren Maneger Herry Foyer der nebenberuflich bei einer Bank seine Lehre macht. Sie versuchen ganz groß ins Musikgeschäft zu kommen haben aber keinerlei Startkapital.
Der Film Spielt in den 80er jahren wo die Deutsch Amerianische Freundschaft gerade inn war (kurz DAF). So will die junge gruppe auch gleich als vorband von DAF spielen. Nur müssen sie dafür sehr viel bezahlen und den Zirkus Krone mieten. Außerdem druckten sie schon die Plakate befohr DAF überhaupt zugesagt hat. Dann verliebt sich auch noch „Öko-Tussi" in Harry, der ihr sein bürgerliches Leben erst einmal verschweigt.
. Alles endet in einem großen Fiasko wie man sich vorstellen kann.
Verschwende deine Jugend besiert auf den Memoaren des damaligen Schlagzeugers von „Palais Schaumburg"
Die Situation damaliger Musiker wird autentisch wiedergespiegelt und die Musik im Film ist perfekt ausgewählt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muss für alle Anhänger und Fans der 80er Jahre..., 6. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin selbst ein "Kind" der 80er (Baujahr 1973) und mir sind selbst beim Ansehen einige amüsante Fehler aufgefallen, bezüglich der Tatsachen, wie wir damals gelebt haben und was es bereits damals gab und was noch nicht. Glücklicherweise bestätigen die Produzenten im Audiokommentar (unbedingt beim zweiten Ansehen mitlaufen lassen!), dass an der ein oder anderen Stelle "Epochenfehler" unterlaufen sind. Aber ich will nicht zu viel verraten. Mal sehen, ob ihr es direkt merkt, wenn ihr auch in dieser Zeit "Jugendlicher" gewesen seid...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Netter deutscher Film mit klasse Soundtrack, 26. September 2008
Von 
Leonidas - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Verschwende deine Jugend (DVD)
Für mich wurden in diesem Film die 80er Jahre wieder lebendig und auch der Zeit im Proberaum wurde hier ein kleines Denkmal gesetzt.
Auch die Besetzung finde ich sehr stimmig ... sehr 80er die Outfits, die Mimik, die Dialoge, das passt.
Das einzige was mich stört ist die Tatsache, dass sich die Band, besonders Vince gegenüber Harry sehr arrogant verhält und hier voll seine Starallüren rauskehrt, das aber unkommentiert akzeptiert wird. Dem hätte ich eins auf die Lippe gegönnt ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Verdammt unterhaltsam!, 21. Februar 2004
Verschwende Deine Jugend" ist ein verdammt unterhaltsamer Film. Buchautor Benjamin Quabeck hat es in seiner zweiten großen Regiearbeit (nach der gelungenen Verfilmung seines Romans „Nichts bereuen") wieder geschafft eine komische, dramatische und berührende Geschichte zu erzählen. Sein Protagonist Harry ist ein positiv Verrückter, wie er im Buche steht. Man muss ihn als Zuschauer einfach gern haben. Harry ist nicht so ein cooler Poser wie zum Beispiel Vince, ist eher die graue Maus und kommt jeden Abend nur in die Stammdisco, wenn Vince dem Türsteher sagt, dass er zu ihm gehört.
Tom Schilling überzeugt in der Hauptrolle als Harry, stellt die deutlich bekannteren Co-Stars Robert Stadlober und Jessica Schwarz in den Schatten. Deren von Eifersüchteleien geprägte Liebesbeziehung, die fast zum Auseinanderbrechen der Band führt, ist einer der kleinen Schwachpunkte im Film. Der Platz, den diese Geschichte im Film einnimmt, ist zu knapp bemessen. Hier bleibt zu vieles an der Oberfläche, hier hatten Quabeck und seine Drehbuchautoren scheinbar Angst mit einem Tiefergehen die Leichtigkeit des Films aufs Spiel zu setzen, und diesen phasenweise zu ernst werden zu lassen. Schade.
In kleinen Nebenrollen wissen noch MTV-Moderator Christian Ulmen in seiner ersten Schauspielerrolle (kurze Zeit später folgte noch eine von der Kritik hochbejubelte Hauptrolle in „Herr Lehmann") als bornierter Musikkritiker und Denis Moschitto als Verkörperung von NDW-Ikone und DAF-Frontmann Gabi Delgado vollauf zu gefallen. Das gute Ensemble wird von einer mehr als nur hübsch anzuschauenden Nadja Bobyleva abgerundet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Chance vertan, 23. September 2004
Rezension bezieht sich auf: Verschwende deine Jugend (DVD)
Ich war als Kind der 80-er Jahre sehr auf den Film gespannt, muss aber sagen, dass mich "Verschwende deine Jugend" in ein Wechselbad der Gefühle gestürzt hat. Einerseits ist es erfreulich, dass diese Zeit nicht auf solchen Unsinn wie Frl. Menke oder Geier Sturzflug reduziert wird, sondern musikalisch eine gute Auswahl getroffen wurde, andererseits hätte etwas mehr an typischen Reliquien dieser Zeit aufgefahren werden können, damit der ganze Film authentischer wirkt. Kein Protagonist trägt ADIDAS Allround, Karottenjeans oder fährt Golf, man vermisst Popper und Punker und auch die aufkeimende Friedensbewegung wird nur ansatzweise gestreift. Dazu die Story, die doch reichlich an den Haaren herbeigezogen ist und leider zum Ende hin völlig ins Irreale abgleitet (die Sequenz mit dem Bankeinbruch ist unterstes Niveau, gleiches gilt für den Auftritt der "Elektronischen Zwerge"). Trotzdem blitzt hin und wieder die Aufbruchsstimmung dieses Jahrzehnts auf und man ertappt sich bei dem Gedanken "Ja, so war's!", z.B. wenn "Donkey Kong" oder "Senso" zu sehen sind und Human League aus den Boxen tönen. Rundum gelungen ist die Darstellung von D.A.F., deren Arroganz und Superstargehabe klasse rüberkommen. Auch Jessica Schwarz spielt prima. Insgesamt hätte man trotzdem mehr aus dem Thema machen können, so dass die Chance, einen großen Film über das für meine Generation so wichtige Jahrzehnt zu machen, leider vertan wurde. Ich gebe trotzdem (noch) drei Punkte, weil der Wille zumindest da war.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Verschwende deine Jugend
Verschwende deine Jugend von Benjamin Quabeck (DVD - 2004)
EUR 9,16
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen