Kundenrezensionen


15 Rezensionen
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Splinter Cell 1-Teil 2...
...so könnte der Titel dieses Spiels auch lauten. Allerdings möchte ich in diesem Artikel keinerlei Kritik an Ubi Soft's Werk üben. Vielmehr möchte ich ein Lob aussprechen. Und zwar dafür, dass die Entwickler sich getraut haben dass Spielprinzip aus Teil 1 bis auf minimale Abweichungen beizubehalten. An dieser Stelle muss besonders honoriert...
Am 19. Juli 2004 veröffentlicht

versus
5 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen ach ja� sam fisher eben
splinter cell ist eben metal gear solid für arme, kommt bei weitem nicht an das original heran. das spiel ist nicht schlecht, die grafik sogar sehrsehr gut (obwohl auf der xbox oder pc noch besser).
aber die handlung ist öde, linear bis zum geht nicht mehr. sam fisher bleibt eine völlig banale figur ohne jeden tiefgang. warum das stört? weil ich...
Veröffentlicht am 17. Januar 2005 von Amazon Customer


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Splinter Cell 1-Teil 2..., 19. Juli 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Tom Clancy's Splinter Cell - Pandora Tomorrow (Videospiel)
...so könnte der Titel dieses Spiels auch lauten. Allerdings möchte ich in diesem Artikel keinerlei Kritik an Ubi Soft's Werk üben. Vielmehr möchte ich ein Lob aussprechen. Und zwar dafür, dass die Entwickler sich getraut haben dass Spielprinzip aus Teil 1 bis auf minimale Abweichungen beizubehalten. An dieser Stelle muss besonders honoriert werden, dass die vorgenommenen Änderungen in jedem Falle extrem nützlich sind. Pfeifen und Swat-Turn machen das Spiel meiner Meinung nach einfach besser. Über die Story lässt sich wie in Teil 1 natürlich wieder streiten. Amerikanischer Idealismus ist nicht jedermanns Sache und sollte in Teil 3 bitte nicht den Rahmen sprengen und übertrieben wirken. Doch ist die Story nicht einmal das wichtigste an Pandora Tomorrow. Vielmehr stehen Athmosphräre und Spannung im Vordergrund. Und diese beiden Attribute sind bei diesem Spiel mehr als ausreichend vorhanden. Gegenüber dem 1. Teil sind die einzelnen Missionen noch länger, komplexer und grafisch schöner. Das beste Beispiel ist Level Nr.5: das Kundang-Lager. Grafisch stellen die Dschungelanimationen meiner Meinung nach alles bisher dagewesene auf der PlayStation 2 in den Schatten. Alles in allem setzt dieses Spiel neue Maßstäbe im Genre Action-Adventure oder Stealth-Action. Für Teil 3 wäre meiner Meinung nach lediglich eine entschärfte Story angebracht. Ich denke da beispielsweise an Aufklärungsarbeiten und Zusammenarbeit mit Verbündeten. Aber das ist wie gesagt Sache der Entwickler.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tom Clancy's Splinter Cell - Pandora Tomorrow, 11. Juni 2004
Rezension bezieht sich auf: Tom Clancy's Splinter Cell - Pandora Tomorrow (Videospiel)
Dieses Third-Person-Actionspiel von Ubisoft ist mit all den großartigen Elementen des Originals Splinter Cell ausgestattet und kann dieses sogar noch übertreffen. Die Grafik wurde vollständig überarbeitet, um die Welt von Tom Clancy so realistisch wie nie zuvor zu machen. Sam sieht wie ein echter Mensch aus, bewegt sich dementsprechend und reagiert auch so. Die Welt um ihn herum - Glas, Stoff, Wasser - ist ebenso realistisch dargestellt.
Die Beleuchtung, die eine wichtige Rolle spielt, wurde weiter verbessert, was zu noch mehr Realismus führt. Hier erwarten euch schwingende Lichtquellen, Echtzeit-Schatten und die undurchdringbare Dunkelheit, die Sam so sehr liebt.
Zum ersten Mal könnt ihr die ganze Spannung und Action von Splinter Cell nun auch online erleben. In einer einzigartigen Variante der Mehrspieler-Action für bis zu vier Spieler (zwei Teams à zwei Spieler) tretet ihr entweder als Fisher-ähnliche Agenten oder als Söldner an.
Genau wie Sam gehen die Agenten geschickt und heimlich vor. Nutzt Schatten, Schleichwege und Spionagetechnologie, um an die Virenbehälter (euer Ziel) zu kommen - aber lasst nie die gefährlichen Söldner außer Acht!
Als Söldner spielt ihr in der Erste-Person-Perspektive. Söldner sind nicht so agil wie Agenten und können auch Schleichwege nicht so gut nutzen. Allerdings haben sie die Technologie auf ihrer Seite. Jeder Level ist voll von Laser-Sensoren und Kameras, die euch verraten können, wo sich die Agenten aufhalten. Benutzt euer Bewegungsmelder-Headset, eure elektromagnetische Brille (und seht, ob der Agent seine Nachtsichtbrille trägt) oder einfach eine Taschenlampe, um die Agenten ausfindig zu machen und sie mit eurer mächtigen Maschinenpistole auszulöschen.
Dies ist der nächste Schritt in der Entwicklung von Mehrspieler-Online-Action und ein atemberaubendes Einspieler-Erlebnis noch dazu. Kommt raus aus dem Schatten und freut euch auf Splinter Cell.
*Nachfolger zu Ubisofts erfolgreichem Anschleich-Spiel
*Neue Fertigkeiten, neue Geräte, neue Levels und neue Gegner
*Beeindruckende Grafik sowie Echtzeit-Licht und -Schatten
*Einzigartiges und originelles Online-Gameplay als Agenten gegen Söldner
*Mit den Stimmen von Michael Ironside (Total Recall, Starship Troopers) und Dennis Haysbert (24)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen typisch Tom Clancy's, 23. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: Tom Clancy's Splinter Cell - Pandora Tomorrow (Videospiel)
Das Spiel spielt sich vom Prinzip her wie die metal gear solid Reihe, jedoch sind viele Missionen bereits vorzeitig beendet, wenn Agent Sam Fischer entdeckt wird.
Tatkräftige Unterstützung bekommt ihr ständig per Funk. So versucht man eben euch perfekt durch die einzelnen Aufgaben zu lotsen. Die Graphik ist sehr gut und sorgt für eine süchtig machende Atmosphäre. Mein Fazit: Wär auf dieses Genre steht, umbedingt zuschlagen. Für Leute die lieber ballern ohne Verluste wohl zu langatmig
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super Spiel, 19. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tom Clancy's Splinter Cell - Pandora Tomorrow (Videospiel)
Jeder der einmal Agent sein möchte, findet hier genau das richtige. Es ist einer der besten Teile, der Serie.

Kann ich nur weiter empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super Spiel !!!!, 29. Mai 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Tom Clancy's Splinter Cell - Pandora Tomorrow (Videospiel)
Man spielt den Agenten Sam Fisher. Auf einer Reise von 8 spannenden,actionreichen Level/Missionen (wie Paris,Los Angeles,Indonesien) usw.wird einem nie langweilig. Super Stealth-Action Spiel !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Spielspaß garantiert, 25. März 2009
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Tom Clancy's Splinter Cell - Pandora Tomorrow (Videospiel)
Der erste Teil von Splinter Cell war schon ein erlebniss, aber dieser zweite Teil übersteigt seinen Vorgänger in Grafik, action und realistik stark. Die Missionen sind lang und nicht einfach, aber keineswegs langweilig. Immer gibt es neue Herausforderungen zu bewältigen.
Echt empfehlenswert
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das nächste Splinter Cell wurde zum Glück besser.., 28. März 2006
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Tom Clancy's Splinter Cell - Pandora Tomorrow (Videospiel)
Erstmal vorweg, die Splinter Cell Reihe ist einfach eine Klasse für sich. Splinter Cell belebte das Stealth-Action-Genre neu und zog dabei alle Register. Es gab bis dato kein Game, dessen Spiel-Prinzip so auf Tarnung ausgelegt war. Und trotzdem wurde es der Verkaufsschlager. Teil 2: Pandora Tommorrow und Teil 3: Chaos Theory ließen nicht lange auf sich warten und der 4. Teil ist gerade zur Hälfte entwickelt. Auch in dem Teil wird man wieder in die Rolle des in jeder Situation stets ruhig bleibenden Sam Fisher schlüpfen, der wie in jedem Teil als großer Amerikaner die Welt rettet und sich dabei wortwörtlich in den Schatten stellt.
Zu Pandora Tomorrow lässt sich nicht viel mehr sagen, als zu dem ersten Teil. Die Grafik-Engine wurde mäßig verbessert, Sam Fisher hat einige neue Moves erlernt und Ladezeiten sowie Steuerungsprobleme wurden ausgebessert. Dazu wurden die Schauplätze spektakulärer und abwechslungsreicher gestaltet. Außerdem gibt es für die PS2-Version ein exklusives Level im Dschungel. Die Handlung ähnelt der des Vorgängers. Terroristen bedrohen mal wieder die Welt und der Amerikaner ist sich zu nichts zu schade und schreitet ein. Aber wieso nur 4 Sterne? Zum einen ist da die verschlechterte Frame-Rate. Wieso zittern jetzt plötzlich Wände, wo im ersten Teil nichts zitterte? Man merkt schnell, dass der 2. Teil mit der alten Grafik-Engine nicht mehr fertig wurde. Die Möglichkeiten waren unglaublich vielfältig, wie im 3. Teil dann auch bewiesen wurde, kann man sie auch in die Tat umsetzen, aber nur wenn man der Grafik und Physik-Engine mal eine Generalüberholung gibt. Die Gegner fallen immer noch wie Sandsäcke zu Boden und verhalten sich so dumm wie eh und jeh. Spieler, die den 2. Teil gerne hätten oder über solch kleinen Macken hinweg sehen können, die greifen zu, die anderen nehmen sich lieber den 3. Teil aus dem Regal.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Game für Profis, 11. Februar 2005
Von 
Bernd Picker "picker132" (Prag, Tschechische Republik) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tom Clancy's Splinter Cell - Pandora Tomorrow (Videospiel)
Pandora Tomorrow ist ein super Spiel. Allerdings sollte der Spieler in der Vergangenheit mehr Zeit an der Konsole verbracht haben als ich. Das Spiel bietet alle Möglichkeiten die man sich z.Zt. auf der PS2 vorstellen kann, aber man muss sie auch bedienen können. Also überlegt es euch gut, andernfalls birgt das Game ein hohes Frustpotential. Falls Ihr doch nicht widerstehen könnt: Mega-Grafik, ausgefeilte KI, Moves, die Ihr noch nicht gesehen habt, gute und sehr spannende Story. Leider habe ich noch keine vernünftigen Cheats gefunden die mir weiterhelfen, sonst würde ich es gern noch mal versuchen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht so gut wie erwartet..., 27. Juli 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Tom Clancy's Splinter Cell - Pandora Tomorrow (Videospiel)
Bevor dieses Spiel erschien, hieß es noch, dass es den Vorgänger um Welten schlagen würde. Naja...
Ich habe es selbst zu Hause und war in den ersten Spielminuten hellauf begeistert! Aber dann stellte ich fest, dass sich an der Grafik und am Gameplay so gut wie gar nichts geändert bzw. verbessert hat. Sam beherrscht nun genau 3 neue Bewegungen und kann eine zusätzliche Aktion ausführen, nämlich pfeifen.
Es hieß auch noch, dass es nun mehrere Wege geben würde eine Mission zu beenden... auch nicht. Es gibt wieder nur diesen einen Weg in jeder Mission...
Ich hätte diesem Spiel eigentlich nur 3 Sterne gegeben, aber durch die Spannung die wieder aufkommt und der Möglichkeit das Spiel Online mit Freunden zu spielen hat es sich doch noch 4 Sterne verdient.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen ach ja� sam fisher eben, 17. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: Tom Clancy's Splinter Cell - Pandora Tomorrow (Videospiel)
splinter cell ist eben metal gear solid für arme, kommt bei weitem nicht an das original heran. das spiel ist nicht schlecht, die grafik sogar sehrsehr gut (obwohl auf der xbox oder pc noch besser).
aber die handlung ist öde, linear bis zum geht nicht mehr. sam fisher bleibt eine völlig banale figur ohne jeden tiefgang. warum das stört? weil ich es sehr schade finde, wenn die geschichte eines spieles langweilig ist. und metal gear hat es doch vorgemacht, dass auch videospiele plötzich immensen tiefgang bekommen, wenn es eine geschichte gibt, die fesselt. "wie ein film", heisst es dann immer in den rezensionen. nun gut, metal gear ist dann später so durchgedreht, dass keiner mehr durchgestiegen ist worum es eigetnlich geht.
bei splinter cell packt die story jedoch gar nicht. sie bleibt lahm, und die characktere auch. dazu kommt ein lineares gameplay. trial and error eben. "oh, wenn ich in den raum gehe fällt mir die decke auf den kopf und ich bin tot. na gut, das nächste mal gehe ich nicht da rein sondern drücke vorher... ah, den knopf." das ist die einzige spielerische freiheit...
toll sind die gadgets, die moves. aber was soll man damit, wenn man sie genau einmal einsetzt und zwar genau dann, wenn das spiel einem dreihundert mal erklärt, dass man es genau jetzt machen soll?
super ist der online modus! hier spielen zwei gegen zwei. wobei zwei agenten versuchen möglichst ungesehen in ein von zwei wachen bewachtes gebäude einzudringen und so komische dinger zu klauen. die beiden agenten spielen im normalen stealth modus, während die beiden wachen in der ego shooter perspektive herumlaufen. das ergibt ein spannendes hide and seek spiel, das tierisch spass machen kann, da die agenten, sofern sie ihre sache beherrschen, wirklich "unsichtbar und lautlos" an den wachen vorbei kommen können. diese wiederum verfügen über ein paar technische hilfsmittel (infrarotsicht, bewegungsmelder, etc).
nur leider sind die server leer. und wenn man als anfänger spielen möchte, hat man keine chance, weil alle schon sam fisher profis sind ("ich habs schon auf der xbox vor einem jahr gespielt") und keine lust haben sich mit neulingen abzugeben. dafür sind die vierer spiele wohl leider zu "intim".
alles in allem: kein guter kauf. es sei denn man hat drei freunde, die es auch kaufen um zusammen online zu spielen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Tom Clancy's Splinter Cell - Pandora Tomorrow
EUR 12,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen