MSS_ss16 Hier klicken Kinderfahrzeuge 1503935485 Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More Amazon Weinblog HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen8
3,9 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
Format: DVD|Ändern
Preis:11,43 €+ 3,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Juni 2014
Wer Quatermain I kennt, hat mit diesem Film damals wie heute großes erwartet. Die Handlung ist zwar im großen und ganzen nicht schlecht, könnte aber stellenweise noch einen kick spannender sein. Für mich bleibt Teil I der beste der beiden Filme. Aber das muss letzten Endes jeder für sich selbst entscheiden. Nichts desto trotz ... der Film ist einfach Kult und gehört, da gibt es keine Frage, in jede gute Filmesammlung.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2011
Nachdem Quatermain das erste Abenteuer erfolgreich überstanden und alle Gefahren aus dem ersten Film gemeistert hat kommt für ihn die zweite Herausforderung: Kurz vor der Hochzeit mit seiner Frau Jesse kommt einer von Quatermain's Freunden, Dumont, mit letzter Kraft zu ihm und erzählt ihm etwas von einer goldenen Stadt, in der auch Quatermains Bruder sein soll. Was genau vor sich geht, was für Gefahren diesmal lauern erfährt man hier im zweiten und letzten Teil der "Quatermain" - Film-Reihe aus den 80ern. Obwohl der Film dieses mal eine frei erfundene Handlung bietet, bedeutet das nicht zwangsläufig, das sie schlecht ist. Der zweite Film hat hier die Geschwindigkeit des ersten Teils beibehalten und mit etwas mehr Budget umgesetzt, was man meiner Meinung nach auch ansieht. Der Guru Swarma, den Quatermain in einem Dorf kennenlernt, trägt sehr zur Unterhaltung des Filmes bei. Auch sonst gibt es viele lustige Sprüche. Das Bild ist wirklich perfekt. Den Film habe ich als England-Import bekommen, weil er da auch sehr günstig war, besitzt die original deutsche Tonspur und ist somit vom Inhalt her gleich, wie die normalen deutschen Verkaufsversionen von MGM-DVD auch, nur mit dem Unterschied, das anstatt "Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvollen Stadt" "Alan Quatermain and the Lost City of Gold" steht. Alles in allem ist diese MGM-DVD sehr zu empfehlen, da die Quatermain-Filme von MGM dieses mal unzensiert sind.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2008
Quatermain 2 ist eine Fortsetung die sich aufkeinfall hinter dem Vorgänger verstecken braucht, auch hier gibt es wieder einiges zu lachen und jede Menge zu entdecken. Die DVD beinhaltet den Film erstmalig in ungeschnittener Form und bietet gute Bild-und Ton Qualität. Wer den ersten teil mochte wird auch den zweiten lieben. Denn tolle Darsteller und eine verrückte Story machen ihn zu einem der besten Abenteuerfilmen schlechthin!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2012
Schon als Kind habe ich die Filme um Quatermain geliebt, und das hat sich bis heute nicht geändert. Natürlich lässt sich Quatermain nicht mit heutigen Filmhelden vergleichen, aber dennoch versprühen die Filme einen Charme, dem man nicht widerstehen kann.

In diesem Teil begeben sich Richard Chamberlain alias Allan Quatermain und Sharon Stone alias Jesse Huston auf die Suche nach Quatermains jüngerem Bruder Robeson, der auf der Suche nach der geheimnisvollen goldenen Stadt verschwand. Spannend und actionreich, mit jeder Menge Witz und Situationskomik schafft es der Film, mich bis heute zu begeistern.

Ein Film, den ich Nostalgikern gerne ans Herz legen möchte.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 25. Mai 2012
Afrika kurz nach Teil 1. Allan Quatermain und die Archäologin Jessie Huston wollen heiraten und dazu nach USA reisen. Dumont, ein Freund Quatermains, jedoch macht diese Pläne zunichte. Schwerkrank taucht er bei Quartermain auf, um ihm mitzuteilen, dass sein Bruder in der Goldenen Stadt festsitzt und dann zu sterben. Quartermain lässt dich Hochzeit platzen und macht sich auf die Suche nach seinem Bruder.

Nachdem der erste Quartermainfilm nicht mit der literarischen Vorlage zu tun hatte und einfach nur ein wirklich schlechter Slapstickfilm voller platter Dialoge war, ist bei diesem Film tatsächlich die literarische Vorlage sehr gut erkennbar. Die Gruppe, die sich in die Goldene Stadt aufmacht setzt sich ein wenige anders zusammen als im Roman. Neben Quartermain und Umslopogas (und seiner Axt Inkosi kaas) sind Jessie und der Guru Swama dabei statt Captain John Good und Sir Henry Curtis. Guru Swama ersetzt dabei den feigen Franzosen Alphonse, der eigentlich beim Missionar McKenzie dazu stößt, aber diese Episode wurde ersatzlos gestrichen. Die Reise durch das Höhlenlabyrinth wurde Indiana Jones würdig abgewandelt und aus Krabben wurden seltsame Wurmviecher.
Die Episode in der goldenen Stadt ist eine Mischung aus Szenen gemäß der Literaturvorlage, die teils so im Buch stehen, teils entfremdet oder aus dem Zusammenhang gerissen wurden und mit neu erfundenen Szenen ergänzt werden. Insgesamt wird der Aufenthalt in der goldenen Stadt auf die Highlights gekürzt, wie die Zwillingsköniginnen, der Hohepriesters Agon, dem das Handwerk gelegt wird.

Die Musik erinnert teils fatal an Indiana Jones. Quartermain sollte damals auf der Indiana Jones Welle mitschwimmen und sogar die Musik wurde abgekupfert. Auch wenn diesmal tatsächlich erkennbar ist, dass der Film auf dem Roman Allan Quatermain von Sir Henry Rider Haggard basiert, ist er immer noch kein guter Film. Er ist nicht so grotten schlecht wie der erste Teil, aber mitnichten wirklich gut oder auch nur solide. Die Spezialeffekte sind hausbacken, Swama (und einige andere) erscheint fast wie mit Schuhcreme dunkel gefärbt (erinnert an die Schulaufführungen der drei Könige zu Weihnachten) die Schauspielerische Leistung klischeehaft und teils einfach nur peinlich. Aber immerhin ist dieser zweite Teil ein klein wenig besser als Teil 1 und verdient damit zumindest diesen einen Stern.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2012
Ein Film aus den 80gern.
War schon eine geile Zeit damals.
Die Sprüche , Klamotten und machart des Films sind mal wieder schön zu sehen.
Hammer
Ich find Ihn klasse.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2011
Es hat viel zu lange gedauert die vorangegangenen Versionen waren alle eine Katastrophe.
Endlich in sehr guter Quali Bild und Ton.
Und ungeschnitten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2009
... das war hier wohl die Devise! Nach dem schon durchschnittlichen ersten Teil nun ein noch schlechterer Zweiter! Wers mag...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden