Kundenrezensionen


68 Rezensionen
5 Sterne:
 (43)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


52 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Was soll die Aufregung?
Ich kann wirklich nicht verstehen wie manche Rezensenten sich dermaßen über den (Un-)Wahrheitsgehalt dieses Films aufregen. Filme stilisieren und abstrahieren IMMER, es gibt keinen Film, selbst Dokus, die 100% korrekt sind. Bei allen Filmen werden Sachen ausgelassen, es wird dazugedichtet, es wird vereinfacht, etc.
Personen die sich über diese Sachen...
Veröffentlicht am 13. Dezember 2003 von tgbfox

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Überzogen aber unterhaltend
Dieser Film ist an manchen Stellen stark überzogen (z.B. gleich am Anfang mit dem Videokasettenduell). Man sollte ihn auf keinen Fall zu ernst nehmen, denn wer glaubt, hacken sei wirklich so einfach, der hat nicht viel Ahnung von Computern. Insgesamt ist der Film ganz unterhaltsam aber für mehrmaliges Ansehen einfach zu geradlinig. Man kann den halben Film...
Am 11. März 2001 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

52 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Was soll die Aufregung?, 13. Dezember 2003
Rezension bezieht sich auf: Hackers (DVD)
Ich kann wirklich nicht verstehen wie manche Rezensenten sich dermaßen über den (Un-)Wahrheitsgehalt dieses Films aufregen. Filme stilisieren und abstrahieren IMMER, es gibt keinen Film, selbst Dokus, die 100% korrekt sind. Bei allen Filmen werden Sachen ausgelassen, es wird dazugedichtet, es wird vereinfacht, etc.
Personen die sich über diese Sachen aufregen verpassen leider (nicht nur bei Filmen) oftmals die eigentliche Botschaft einer Sache. Ich will wirklich nichts übermäßig tiefsinniges in diesen Film hineininterpretieren, aber er ist durchaus witzig und unterhaltsam gedreht. Er wurde in einer Zeit gedreht in dem nicht jeder 15jährige einen 3GHz Prozessor hatte und ne DSL Flatrate. Dem Regisseur ging es auch gar nicht darum dieser Zielgruppe gerecht zu werden, da er wusste dass es unmöglich wäre einen spannenden Film übers Hacken zu drehen (auch 23 handelt nicht vorrangig von dem Hacken von PCs). In diesem Film wird das Hacken als bunt und witzig dargestellt. Das wirkt heutzutage, ob des hohen "PC-Wissens" das fast alle Bürger sich angeeignet haben albern, dennoch sollte man darüber hinwegsehen können und sich einfach an den schnellen Dialogen, den coolen Jungdarstellern und dem spitzen Soundtrack erfreuen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hackers - ein muss für alle Hobby-Hacker!, 11. März 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Hackers (DVD)
Der Film Hackers ist zwar mal einwandfrei 6 Jahre alt, ist aber immer wieder sehenswert. Erstaunend für all diejenigen, die Computer nur aus Werbeprospekten kennen, ein ein Feuerwerk der Komik für jene, welche sich mit der Materie bestens auskennen. Die Story ist gut, das fachliche absolut daneben und einfach nur zum brüllen komisch. Die Musik ist genial. Aber mal ehrlich - wen interessiert schon eine reelle hackerei, welche zum teil stunden dauern würde? Dann lieber mit 3 klicks in den mainframe gebastelt und mal eben das aktuelle fernsehprogramm ändern... warum auch nicht?
diesem film kann man sich wirklich immer wieder ansehen!
mein absoluter Liebling unter den Hackerfilmen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zero Cool, 27. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Hackers (DVD)
Immer wieder sehenswert,auch wenn der Film nicht unbedingt der Realität entspricht.Aber ein Film soll ja unterhalten und das macht dieser hervorragend!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unrealistisch aber ultra-kultig, 30. November 2000
Rezension bezieht sich auf: Hackers [VHS] (Videokassette)
Hackers ist auf den ersten Blick einer der Filme, die von Leuten gemacht worden sind die ihr Leben lang noch keine Datei kopiert haben. Schillernde bunte Bilder jagen während des Datentransfers über den Monitor und mit 2-3 Klicks hackt man sich in den Schulcomputer ein. Auch die Fachsimpelei über PCI-Bus und 1Million Farben kommt allein eher peinlich. Doch im grossen ganzen passt in diesem Film alles so gut zusammen dass er einfach nur gefallen kann. Ich sitze selbst seit Jahren vorm PC und könnte über diesen Film oft den Kopf schütteln, doch reisst einen dieser Streifen so schnell mit in seine Welt voller Gut und Böse, Computer, Szene, genialer Charakter, starker Schauspieler und einfach allem, dass man garnicht daran denkt etwas fachlich anzuzweifeln. Lustig, Schnell, traurig, romatisch und einfach genial. Unbedingt ansehn.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Überzogen aber unterhaltend, 11. März 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Hackers (DVD)
Dieser Film ist an manchen Stellen stark überzogen (z.B. gleich am Anfang mit dem Videokasettenduell). Man sollte ihn auf keinen Fall zu ernst nehmen, denn wer glaubt, hacken sei wirklich so einfach, der hat nicht viel Ahnung von Computern. Insgesamt ist der Film ganz unterhaltsam aber für mehrmaliges Ansehen einfach zu geradlinig. Man kann den halben Film voraussehen. Nicht unbedingt ein Meisterwerk, aber dennoch brauchbare Unterhaltung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Typisch aus meiner Jugendzeit, 8. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Hackers (DVD)
Eins vorweg. Hacken ist mehr als nur am PC Befehle absetzen. Basteln und tüfteln an elektronischen Dingen gehören ebenso zu einem Hacker-Dasein. Die Kreative Optimierung und Zweckempfremdung macht das ganze erst richtig interessant. Zumindest für mich persönlich.

Besucht bitte (falls möglich) mal die Treffen des "CCC" (wer das googelt weiss dann schon bescheid. Danke.

So nun zum Film:

Ein Junge Namens Dade Murphy schafft das bislang unmöglich geglaubte. Er bringt riesige Mengen von Servern zum Absturz, darunter auch den Wallstreet Server. Natürlich wird er entlarvt und kann sich seiner Strafe nicht entziehen. Er wird verurteilt bis zu seinem 18ten Geburtstag weder ein Computer noch sonst irgend ein Tastengerät zu benutzen. Die Eltern werden finanziell abgemahnt.

Es kommt wie es kommen muss. Kaum ist Dade 18 klemmt er auch schon einen PC ans Telefonnetz und hat nichts besseres zu tun als einen Fernsehsender Namens "OTV" zu hacken damit dieser seine Lieblingssendung "The Outer Limits" sendet.

Im weiteren Verlauf tappt Dade in eine Verschwörung in die er mit reingezogen wird und sich nur mit Hilfe seines KnowHow's und eine Hackergemeinschaft dem ganzen versucht zu entziehen.
Mehr verrate ich nicht. Sehenswert ist der Film allemal. Auch für nicht PC-Kundige. Der Film ist mehr klassisch auf Unterhaltung ausgelegt, als informative Inhalte über das richtige Hacken. Trocken langweilig wirds sicher nicht.

Der Film ist ein bunter mix aus den 90ern. Von überzogen bis klischeehaft bishin zu schrillen bunten Szenen.

Die Charaktere sind herrlich überzeichnet und machen diese einfach einzigartig. Wer ernsthafte Kost in diesem Film erwartet wird deutlich enttäuscht. Es geht hierbei mehr um die Unterhaltung als um die Materie des hackens.

Ich mag den Film einfach. Sei es weil ich ihn in meiner Jugend schon x-mal gesehen habe oder weil die Message einen jeden Neugierig machen kann über die Thematik "Informationsfreiheit für alle".

In diesem Sinne,

Hack The Planet !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur geil und kult!, 29. April 2007
Von 
Andreas Fuchs (Austria , Salzburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Hackers (DVD)
Also der Film ist absolut Top, auch wenn das "Hacken" selbst und die Datendarstellung nicht einmal im entferntesten der Realität entspricht, aber das ist egal. Der Film is urkomisch und freaky und wenn hacken echt so einfach wäre, würde man nach dem Film am liebsten selbst gleich eine Hackerguilde bilden mit seinen Freunden. Die Musik ist Top, genauso wie die Schauspieler. Aber das Beste an dem Film überhaupt ist die Szene, wo der Admin des SuperPCŽs mit seinen Skateboard zum PC fährt und sagt "Keine Panik - Auf der Titanic" und sein Skateboard zeitgleich so cool hochmacht, da kann ich glaub ich in 10 Jahren noch drüber lachen.

Ich empfehle diesen Film anzuschauen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einer DER Nerd-Filme, 19. Mai 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hackers (DVD)
Okay. Sehen wir den Tatsachen ins Auge. Der Film ist eigentlich nicht so berauschend. Die Hackingszenen sind eigentlich total lächerlich. Die Story viel zu klischehaft. ABER Nerd werden die vielen Anspielungen und die Lächerlichkeiten der "Hacking"-Szenen zu schätzen wissen und ein bis zweimal herzhaft lachen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kult, Genial, sollte man gesehen haben!, 28. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: Hackers (DVD)
Dieser Film ist einfach genial. Okay es lief/läuft in der Realität nicht so ab, aber ist doch egal. Musik, Sprüche, Charaktere sind stimmig, Story ist auch in Ordnung. Durch diesen Film ist Jolie auch auserhalb Hollywood bekannt geworden und ist klar ein Highlight im Film. Jeder der sich einwenig mit PCs und HAcken auskennt, kann sich köstlich über diesen Film amüsieren.
Klarer Kultfilm, den man kennen MUSS!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Irgendwie schrottig, aber na und, was solls? ^^, 8. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Hackers (DVD)
Ok, zugegeben, vor Realismus strotzt dieser Film nicht gerade und die Tricks sind für heutige Maßstäbe natürlich auch leicht lächerlich, aber genau das macht den Film für mich aus.
Man sollte immerhin auch das Alter bedenken!

Für mich ein kultiger Film, mit toller Musik, der einfach Spass macht.
Wer Realismus erwartet sollte jedoch die Finger davon lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Hackers
Hackers von Jonny Lee Miller (DVD - 2009)
EUR 28,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen