Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen41
4,4 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Februar 2015
Ich habe mir den Spaß gegönnt und zahlreiche Druckerpapiere gekauft, um sie einem LiveVergleich zu unterziehen. Wir drucken im Office ca. 2.000 Seiten im Monat, so dass es lohnenswert war diesen Vergleich einmalig zu tätigen, um zukünftig die tausenden Drucke mit möglichst bester Qualität zu sichern.

Am Ende hatte das "HP C1825A Inkjetpapier, hochweiß, A4, 90g/m²" die Nase vorn. Es war der farbintensivste Druck mit dem besten Schwarz-Wert und "klarsten" (am meisten unverpixelten) Druckbild. Wir sind (emotionalisiert gesprochen) aktuell stark begeistert. Nicht zuletzt, weil wir solch teilweise enorm große Unterschiede der Druckqualitäte nicht erwartet haben und zugegebenermaßen bislang auch noch ausgerechnet auf dem Papier gedruckt haben, welches von allen das mit Abstand schlechteste im Test war (obwohl sogar teurer als das HP :-)) ).

Getestet haben wir die Drucke übrigens nur auf unserem Tintenstrahldrucker "HP Officejet Pro X576dw e-All-in-One Tintenstrahl Multifunktionsdrucker (A4, Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, Dokumentenecht, Wlan, USB, 1200x1200) CN598A#A80". Übrigens ein fantastischer Drucker. Er hat trotz seiner tollen Qualität beim direkten Blattvergleich auf dramatische Weise bewiesen, wie wichtig die Qualität des Papieres ist und das der Drucker noch so gut sein kann, es nicht viel hilft, wenn das Papier nicht "passt".

Als einziger Nachteil beim HP-Papier hat sich der Duplexdruck erwiesen, denn die 90g schaffen es noch nicht ein farbintensives Bild zu drucken und gleichzeitig ein durchscheinen zu verhindern. Letzteres galt aber - fairerweise erwähnt - für ALLE 80g-90g Papiere im Test...sie sind einfach generell zu dünn, um das Durchscheinen verhindern zu können. Für uns persönlich allerdings nicht weiter wichtig, da wir so gut wie nie Duplex-Drucke tätigen. Aber, falls von Interesse...für einen tollen Duplex-Druck bei "nahezu" gleicher Druckqualität (farblich gleich, jedoch minimal pixeliger) hat sich das Papier "Avery Zweckform 2566A Inkjet Druckerpapier A4, 100 g/m², 500 Blatt, satiniert, hochweiß (Optimierte Schutzverpackung)" als perfekt geeignet erwiesen. Letzteres ist allerdings auch doppelt so teuer. Daher haben wir uns für die Masse unserer Drucke für das minimal bessere Druckbild des HP Papiers für den halben Preis entschieden und das Avery Zwecksform Papier liegt nun beim Drucker für den Fall, dass wir mal einen wichtigen Duplex-Druck haben sollten.

Es sei erwähnt, dass zu lesen ist, dass unterschiedliche Drucker mit unterschiedlichen Papieren harmonieren, d.h. ich kann unseren ausführlichen Test wie gesagt nur für unseren HP-Drucker bestätigen. Aber es würde mich wundern, wenn nicht zumindest auf allen Tintenstrahldruckern (Laserdrucker haben ggf. nochmal andere "Ansprüche") das Ergebnis als hervorragend bestätigt werden kann. Wie dem auch sei. Unsere Erfahrung ist - wie jede hier - natürlich eine individuelle....

Viel Freude beim drucken!
11 Kommentar|24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2015
Das Papier sollte ein angenehmes Gewicht haben und dabei ein ordentliches Weiß mitbringen. Da ich einen Tintenstrahler habe der Ausdrucke in sehr hoher Qualität produzieren kann, war die Suche auf ein spezielles für diese Drucker hergestelltes Papier eingegrenzt. Selbst im "Normal-Modus" sollten die Ausdrucke schon überzeugen, der Preis sollte dabei natürlich auch noch stimmen und so bin ich auf dieses Papier gestoßen.
Ich muss sagen ich wurde nicht entäuscht, brilliante Farben und gestochen scharfe Texte. Dieses Papier wird mich länger begleiten.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Dezember 2013
Bei einem Amazon Händler gekauft für 5,-EUR/500 Stück. Schönes reines weiß, sauberer Ausdruck, alles wie erwartet. Bei 90g kann man auch gut Duplex drucken, ohne dass das Papier durchmatscht. Für meinen OfficeJet 8600 klasse Standard Papier.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2013
Das Papier ist sicherlich o.k. für den Normalgebrauch. Für wichtigere Dokumente wie z.B. Präsentationen oder Bewerbungen ist es leider so gar nicht zu empfehlen. Die in der Produktbeschreibung angepriesenen "leuchtenden Farbdrucke" saufen vor allem in den dunkleren Bereichen restlos ab. Die Farbwiedergabe ist alles andere als optimal und das Papier "säuft", wenn großflächig gedruckt wird, wie z.B. bei einem Diagramm oder einem Bewerbungsfoto. Selbst bei größerer Fettschrift saugt es so, daß sich die Fläche wellt. Die "gestochen scharfen Texte" kann man bei kleinerer Schrift (4Punkt, z.B. für Fußnoten) kaum noch lesen. Und um Mißverständnissen vorzubeugen - alles gedruckt mit einem HP-Drucker MIT Originaltinte!

Obendrauf kam das Papier erst nach drei Tagen und nicht im angepriesenen Prime-Versand. Dafür mit angestoßenen Ecken ...
Mein Fazit - gar nicht mal so gut, für sein Geld. Ich hab 80g-Papiere mit deutlich besserer Auflösung...
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2015
Kaufe mir schon seit vielen Jahren das extra-weiße Papier von HP
Gerne auch die etwas dickere Version (90g anstelle von 80g/m^2) - sieht wertiger aus
Gibt es für einen fairen Preis!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Die Zeiten mit 80 gr Papier sind vorbei!
Dieses 90 gr Papier liefert perfekte Druckergebnisse und ich schwöre auf diese Papierqualität!
Habe schon andere Papiere getestet, hatte aber mit KEINEM solche perfekten Druckergebnisse!
Es gibt Unterschiede beim Papier, auch wenn manche dies nicht glauben wollen.
Auch auf Epson Druckern super Ergebnisse!
Werde es wieder bestellen, wenn es aufgebraucht ist...
Ich weiss, das es deutlich günstigeres Papier gibt, ABER Qualität hat seinen Preis!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 100 REZENSENTam 29. März 2016
Bisher habe ich fast immer den OfficeJet Tintendrucker gemäß dem Motto Papier ist gleich papier mit dem Billigsten Kopierpapier gefüttert. Um zu sehen was das Papier letztendlich ausmacht habe ich dann doch mal das HP C1825 Inkjetpapier genommen und sehe tatsächlich Unterscheide.

Papierqualität:
Das Inkjet Papier ist schon mal 90g papier, wohingegen normales Kopiererpapier angegebene 80g hat und oft darunter liegt. Das macht natürlich schon etwas an der Griffigkeit aus. Des weiteren ist die Oberfläche des Inkjetpapieres zwar kein Hochglanz aber fühlt sich glatter an.

Druckqualität:
Der Ausdruck kommt problemlos aus dem Drucker. Nur im direkten Vergleich fällt auf, dass die textbuchstaben tatsächlich etwas schärfer sind da das Papier feinfaseriger ist und sich weniger vollsaugt. Wenn viel Tinte auf einer größeren Fläche, zum Beispiel bei Fotos, aufgetragen wird saugt es sich aber schon voll. Für solche Zwecke sollte man immer spezielles Fotopapier verwenden für das normale Inkjet Papier schon anhand des Preises kein Ersatz sein kann…

Preis:
Das 90g Inkjet papier, ist mit unter 8 Euro erstaunlich günstig dafür, dass es direkt von HP kommt. Gegenüber 80g noname Kopiererpapier für knapp unter 5 Euro ist das ein spürbarer aber kein dramatischer Aufpreis. Vergleicht man mit anderem 90g Papier ist der Aufpreis den HP marginal.

Fazit:
Günstiges hochwertiges Papier das direkt von HP kommt. Wunderdinge sollte man jetzt nicht verlangen – aber mit einem Aufpreis von unter 3 Euro gegenüber dem billigsten Kopierpapier ist es mir lieber das qualitativ etwas bessere Papier vom Druckerhersteller zu verwenden – das gönne ich mir für einen Pack pro ein bis zwei Monate.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2013
Nu ja...Licht und Schatten.
Zu viel Tinte darf man nicht aufgeben, dann wellt sich das Papier.
Beim Duplexdruck scheint die gegenüber liegende Seite durch...

Aber bei "normalem" Druck völlig in Ordnung :-)
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2013
Dieses Fotopapier habe ich bei Amazon bestellt. Es wurde ohne umstände schnell angeliefert.

Dieses Inkjetpapier war sehr gut zu verarbeiten.
Auf diesem hochweißen Papier war alles geschriebene sehr gut zu ersehn.
Auch Fotos waren von der Ansicht recht gut.

Man kann das Inkjetpapier weiterempfehlen
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2016
Das papier ist ein sehr gut selbst fotos für dokumentation ist super qualität kann ich auf jedenfall weiter empfehlen und ein super weiß und serh glatte strucktur
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)