Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

86 von 94 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. Dezember 2005
Wer bei seiner Kamera am Blitz spart, ist selbst schuld. Ich hab diesen Blitz seit knapp einem Jahr zusammen mit einer D70 im Einsatz. Die Steuerung ist sehr gut auf die Kamera abgestimmt. Bei schwierigen Lichtverhältnissen erleichtert das AF-Hilfslicht die Fokussierung. Man sollte darauf achten, dass die ISO-Empfindlichkeit der Kamera nicht zu hoch eingestellt ist. Ab ISO 500 kann es sonst zu Überbelichtungen von Objekten im Nahbereich kommen.
Der mitgelieferte Diffusor ist kein Spielzeug. Er ermöglicht herrlich weiches Licht ohne harte Schatten. Auch bei indirektem Blitzen gegen die Decke ermöglicht er eine gleichmäßige Aufhellung des gesamten Raumes, während Personen im Raum direkt (seitlich aus den Diffusor austretendes Licht) und indirekt gut ins Bild gesetzt werden. Die 5 Akkus machen auch bei schnellen Blitzfolgen nicht schlapp.
Wer die Gelegenheit hat, mit mehreren SB-800 zu fotografieren, der wird die kabellose Auslösung lieben. Diese eröffnet viel Raum zum Experimentieren. Aber auch ein einzelner SB-800 muss nicht immer auf der Kamera sitzen, sondern lässt sich durchaus auch seitlich vom Objekt platzieren und über den Kamera-internen Blitz steuern. Sollten Sie wirklich den Blitz einmal nicht einsetzen wollen, so ist die mitgelieferte Tasche mit Gürtelschlaufe optimal zur Aufbewahrung.
Insgesamt ist der SB-800 ein Blitzgerät, das man an jeder digitalen Nikon haben muss. Selbst bei Metz sehe ich keine Alternative dazu. Handbuch Lesen ist jedoch Pflicht. Der Blitz schaut teuer aus, ist aber sein Geld wert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
36 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. Oktober 2006
Wer bei seiner Kamera am Blitz spart, ist selbst schuld. Ich hab diesen Blitz seit zwei Jahren zusammen mit einer D70 und seit fast einem Jahr mit einer D-200 im Einsatz. Die Steuerung ist sehr gut auf die Kameras abgestimmt. Bei schwierigen Lichtverhältnissen erleichtert das AF-Hilfslicht die Fokussierung. Man sollte darauf achten, dass die ISO-Empfindlichkeit der Kamera nicht zu hoch eingestellt ist. Ab ISO 500 kann es sonst zu Überbelichtungen von Objekten im Nahbereich kommen.

Der mitgelieferte Diffusor ist kein Spielzeug. Er ermöglicht herrlich weiches Licht ohne harte Schatten. Auch bei indirektem Blitzen gegen die Decke ermöglicht er eine gleichmäßige Aufhellung des gesamten Raumes, während Personen im Raum direkt (seitlich aus den Diffusor austretendes Licht) und indirekt gut ins Bild gesetzt werden. Die 5 Akkus machen auch bei schnellen Blitzfolgen nicht schlapp.

Wer die Gelegenheit hat, mit mehreren SB-800 zu fotografieren, der wird die kabellose Auslösung lieben. Diese eröffnet viel Raum zum Experimentieren. Aber auch ein einzelner SB-800 muss nicht immer auf der Kamera sitzen, sondern lässt sich durchaus auch seitlich vom Objekt platzieren und über den Kamera-internen Blitz steuern. Sollten Sie wirklich den Blitz einmal nicht einsetzen wollen, so ist die mitgelieferte Tasche mit Gürtelschlaufe optimal zur Aufbewahrung.

Insgesamt ist der SB-800 ein Blitzgerät, das man an jeder digitalen Nikon haben muss. Selbst bei Metz sehe ich keine Alternative dazu. Handbuch Lesen ist jedoch Pflicht. Der Blitz schaut teuer aus, ist aber sein Geld wert.

Für das ultimative Nikon-Makro- und Multiblitzerlebnis empfehle ich das Kit R1C1.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Mai 2012
Bin mit diesem Blitz sehr zufrieden. Ist sehr gut mit einer Nikon D200 kompatibel. Für eine schnellere Blitzfolge braucht man aber einen externen Akku. Bisher keine Schwächen entdeckt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 4. Juni 2014
Ich habe den SB 800 als Ersatz oder besser als Ergänzung für meinen Metz gekauft und schnell war er mein Hauptblitz. Er ist wesentlich vielseitiger als der Metz, aber das sieht man ja auch schon am deutlichen Preisunterschied. Ich werde mir mit Sicherheit noch mindestens ein bis zwei weitere SB 800 zulegen.
Da ich den Blitz gebraucht gekauft habe kann ich zum Zubehör nicht viel sagen, denn es war nur der Blitz und sonst nichts dabei.
Ich bin jedenfalls mit dem Blitz sehr zufrieden und kann ihn uneingeschränkt weiterempfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. August 2009
Ich habe jetzt die Erfahrung mit dem SB-800 auf meiner D300 gemacht. Top. Nach mehreren Informationen und Testberichten bezüglich des SB-900 bin ich doch zum SB-800 gekommen. Habe auch die Bedienung des SB-900 ausprobieren dürfen und muß sagen dass sie komplizierter ist als beim SB-800. Dazu kommen noch die geringen Kinderkrankheiten des SB-900. Der SB-800 reicht alle mal aus um schicke Bilder mit der D300 zu schießen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. November 2007
Habe heute meinen SB-800 Blitz bekommen, und bin super positiv überrascht! Die Verarbeitung und das Zubehör sind mal wider Perfekt wie bei fast allen NIKON Produkten. Der Blitz bietet sehr viele einstellmöglichkeiten die jedoch schnell verständlich und nicht zu kompliziert sind.
Ich denke das man überhaupt nichts mit dem Kauf von diesem Blitzgerät falsch machen kann.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Januar 2007
Habe jetzt auch den SB 800 und kann diesen nur empfehlen! Er hat doch wesentliche Vorteile gegenüber seinem kleinen Bruder (SB-600) wie z.B. die Masterfunktion in Verbindung mit weiteren Blitzgeräten.

Außerdem sind die Einstellmöglichkeiten und die Reichweite optimal. In Verbindung mit einer Nikon D70 kann ich nur sagen: SPITZE!

Viel Spaß damit und immer viel Licht vor der Linse! (oder viel Strom im Blitz *g*)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen