Fashion Sale Jetzt informieren reduziertemalbuecher Hier klicken Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
42
3,9 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:2,52 €+ 3,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Januar 2013
von Australien. Ganz ohne Schnörkelei und Schönrederei kommt die Regie aus, wie sie in Robin Hood Verfilmungen Standard sind. Trotzdem bleibt der Filmheld symphatisch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2013
der Film ist eigentlich ein Remake des Filmes " Kelly, der Bandit" von 1970 mit MICK JAGGER in der Hauptrolle, aber sehr gut gemacht und nur zu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2015
Ein eher untypischer Western Film mit einer Star-Besetzung. Eine mitreißende Handlung, gute Charaktere, einfach absolut sehenswert! Nur zu empfehlen. Have fun!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2008
Dies ist nicht die erste Verfilmung über die Legende des Ned Kelly, aber wohl die beste bisher. Ich war wirklich positiv überrascht, denn der Film zog einen von Anfang an in seinen Bann, es kam nie Langeweile auf. Erstmal wartet dieser Western mit einem großartigen Schauspielercast auf, darunter Heath Ledger, Orlando Bloom, Geoffrey Rush und Naomi Watts. Der Streifen selbst erinnerte sehr stark an die Robin Hood-Filme, die ich bisher sah, nur dass sich jetzt alles im Wilden Westen abspielte. Kelly half seinen Landsleuten und diese wiederum verrieten ihn nicht bei der Polizei. Sie gingen sogar für ihn ins Gefängnis. So wurde aus ihm schnell ein Volksheld. Aufwendig wurden die Schießereien umgesetzt, weshalb der Film auch besser punkten konnte als gedacht. Die Schießereien zwischen den Gesetzlosen und der Polizei waren sehr packend, aber nicht nur das. Auch der Zusammenhalt der Leute, dass sie Kelly nicht verrieten, war sehr emotional, doch was wäre ein Westernfilm, wenn es nicht auch Verrat und Enttäuschung gäbe? Das Ende war für mich persönlich von Anfang an vorhersehbar und trotzdem hat es mich dann doch umgehauen. Die letzte Aussage von Kelly erschreckte mich ein wenig. Wenn man bedenkt, dass er erst 25 Jahre alt war und abschließend fast ironisch nur meint: "So ist das Leben", also, da muss man erstmal schlucken. Ein gut umgesetzter Western mit hervorragenden Schauspielern, die im Film einiges wettmachten. Der Film ist wirklich sehenswert, vor allem wegen Ledger und Bloom.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2008
Die Geschichte von Ned Kelly und seiner Gang ist in Australien eben so bekannt wie bei uns Robin Hood.
Dieser Film sollte nicht als historische Aufarbeitung, sondern als interpretations Ansatz verstanden werden, der zeigt weshalb Kelly in Australien zum Volksheld wurde,der bis heute unvergessen ist.
Alles im allem ist der Film gut gemacht, daher 4 Sterne.
Zwischen Ned Kelly und seinem Darsteller, Heath Ledger, gibt es eine taurige Parallele: beide starben viel zu jung (Kelly mit 25, Ledger mit 28).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2004
Dieser Film besticht zwar durch gut aussehende Schauspieler aber die Story war für meinen Geschmack nicht sehr gut erzählt. Ich denke dieser Film ist eher für Leute geeignet die die Geschichte um die Kellygang kennen. Ich für meinen Teil kannte sie vor dem Film noch nicht und war etwas verwirrt. Das Geschehen im Film wirkte auf mich etwas verwirrend und hätte mitunter einer Erklärung bedurft.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2015
ich liebe diesen Film,sehr realistischer Stil,spitzen Musik ,erinnert ein wenig an Legenden der Leidenschaft. Jedenfalls ein sehr guter Western.Empfehlung...sehr gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2004
Wer war Ned Kelly? Diese Frage können in Europa wohl nur sehr wenige Leute mit Sicherheit beantworten. In Australien kennt jede die Geschichte des "australischen" Robin Hood, der, durch Polizeiwillkür gezwungen, zum Outlaw wird.
Nach diesem Film kann man die Frage, wer Ned Kelly war, ebensowenig sicher beantworten, denn zu unentschlossen und langweilig zieht sich der Plot dahin. Dabei ist es nicht den Schauspielern anzukreiden, das hier Leidenschaft noch Spannung entwickelt werden. Der Film ist zum größten Teil in tristes grau-in-grau getaucht und Regiesseur Gregor Jordan ist die meiste Zeit damit beschäftigt, den Zuschauer auch ja immer daran zu erinnern, dass der Film auch wirklich in Australien spielt. Wie sonst könnte man es erklären, dass zwischen allen Szenen die Flora und Fauna des Fünften Kontinents theatralisch (in grau-in-grau)in Szene gesetzt wird: arme Vögelchen auf tristen, grauen Ästen im Regen, Schlangen, die sich durch Matsch und verbrannte Erde räkeln... die Liste liesse sich beliebig fortsetzen. Der geschichtliche Hintergrund, der hierzulande fast gänzlich unbekannt ist und somit interessant sein könnte, kümmert den Regiesseur herzlich wenig. Da stürtzt er sich lieber neben der zerfaserten Familiengeschichte auf die unmögliche Liebe des Helden zur unerreichbaren jungen Julia. Doch diese Liebe kommt so knisternd daher wie ein nasser (australischer!) Baumstumpf. Auch Heath Ledger kann nichts retten: er ist vom Drehbuch und Regie dazu verdammt, seine Rolle unspektakulär runterzuspielen (die dramatischeren Texte werden nämlich aus dem Off gesprochen)und Orlando Bloom als Freund und Mitstreiter Joe versucht erfolglos, sich von seiner Legolas-Rolle zu lösen. Allein Geoffrey Rush bietet als fieser Francis Hare eine Ahnung davon, was ein so guter Schauspieler in diesem Film verloren haben könnte. Fazit: ein ödes Spektakel, hervorragend ausgestattet (am DVD-Ton in DTS und Bild ist nichts zu beanstanden) aber im Grunde lieb- und herzlos und somit auch absolut überflüssig.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2008
ich muss zugeben die gute Besetzung der Schauspieler hat
mich dazu gebracht den Film mir anzueignen, aber ich war nicht wirklich überwältigt, leider war es mir zwischendurch etwas fade.
Der geschichtliche Aspekt hat mir gefallen, da ich nichts über Ned kelley
wusste. so sind die Extras auf der Dvd interessant.
Trotzdem nur 2 Sterne...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2013
Eins hat man hier wohl eindeutig gesehn: Heath Ledger war kein guter Schauspieler...aber auch die anderen glänzen nicht durch Professionalität!!
Die Naturaufnahmen (was?) sind noch das Schönste an dem Film!
Der Schluss entschädigt etwas für den Rest des Films...tolles Finale...
Fazit: Schaut man sich nur 1x an...

LG, Stw. :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

4,99 €
5,81 €