Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ... Ein ergreifendes Stück Geschichte ...
Wer diesen Film nicht mag, der hat einfach kein Gespür für gute Filme! Ich habe mir den Film gekauft, ohne vorher irgendetwas über Ned Kelly, den australischen Nationalhelden, zu wissen und war eher skeptisch.
Doch schon von der ersten Minute an war ich gefesselt! Und das nicht nur wegen der exzellenten Besetzung (Heath Ledger, Orlando Bloom, Geoffrey...
Veröffentlicht am 4. August 2004 von Liesi

versus
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen na ja.....
heroisch gefärbtes action-melodram über einen australischen nationalheld das gefahr läuft streckenweise ins kitschige abzudriften und für meinen geschmack allzusehr schwarz - weiß - seherei betreibt.
gut und böse ist zu klar definiert und ned kelly ist fast zu anstängig um echt zu sein.
das soll aber nicht heißen das der...
Veröffentlicht am 7. Mai 2008 von Martin Schmidl


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen Absolut sehenswerter Film., 29. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Von Anfang bis Ende ein rund um gelungenes Werk. Heath Ledger in Höchstform. Wer sich für Australien und seine Geschichte interessiert kommt an der Kelly Gang nicht vorbei.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Erstaunlicher Robin Hood, 3. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
von Australien. Ganz ohne Schnörkelei und Schönrederei kommt die Regie aus, wie sie in Robin Hood Verfilmungen Standard sind. Trotzdem bleibt der Filmheld symphatisch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein guter Film, 12. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
der Film ist eigentlich ein Remake des Filmes " Kelly, der Bandit" von 1970 mit MICK JAGGER in der Hauptrolle, aber sehr gut gemacht und nur zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Leonardo, 7. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein eher untypischer Western Film mit einer Star-Besetzung. Eine mitreißende Handlung, gute Charaktere, einfach absolut sehenswert! Nur zu empfehlen. Have fun!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ganz Gut, 7. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: Ned Kelly [UK Import] (DVD)
Dieser Film ist eigentlich total klasse auch wenn ich gestehen muss dass ich ihn nur wegen Orlando gesehen hab, allerdings gibt es ein paar szenen die wirklich schlaff sind und das ist bestimmt auch der Grund warum er in England nicht eingeschlagen hat. Der Hintergrund der Geschichte ist wirklich klasse, und die Besetzung sowieso :-) Ich denke es lohnt sich diesen Film anzuschauen und ein eigenes Urteil davon zumachen. Hoffentlich kommt der Film bald auf Deutsch bei uns.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen schwere Kost, 13. September 2007
Ich habe mir den Film "Gesetzlos - Die Geschichte des Ned Kelly" angesehen, ohne mehr über die historische Geschichte dieses Mannes zu kennen. Es ist ein guter Film, der aber erschreckend realitätsnah ist. Was ich damit meine, ist, dass er sehr düster und voller Ungerechtigkeiten gegenüber der geplagten Charakteren ist, also keinesfalls ein Film für zwischendurch. Wer mehr für zumindest etwas Heiterkeit, oder Hoffnung in Filmen ist, ist mit diesem Film nicht gut beraten. Wer aber auf gute, realitätsnahe Melodramen steht, sollte sich den Film zumindest einmal ausleihen.
Fazit: guter, aber düsterer und hoffnungsloser Film. Da ich selbst gerne etwas Hoffnung und Heiterkeit in einem Film sehe, 3 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut gemacht !, 12. April 2006
Ned Kelly hatfür die Australier denselben Stellenwert hat wie Robin Hood für die Engländer und Andreas Hofer für die Tiroler.
Im vorliegenden Film wird ein ziemlich getreues Bild der damaligen Verhältnisse gezeichnet. Die Iren waren zum großen Teil Ex-Sträflinge (viele aus politischen Gründen deportiert), bzw. deren Nachkommen. Die Engländer waren die Herren.
Soziale und gesellschaftliche Benachteiligung der Unterschicht war damals der Normalzustand.
Gute Regie, eine bewegende Geschichte, gute Schauspieler, detailgetreue Ausstattung.
Absolut empfehlenswert !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Cast machte viel wett, 15. September 2008
Dies ist nicht die erste Verfilmung über die Legende des Ned Kelly, aber wohl die beste bisher. Ich war wirklich positiv überrascht, denn der Film zog einen von Anfang an in seinen Bann, es kam nie Langeweile auf. Erstmal wartet dieser Western mit einem großartigen Schauspielercast auf, darunter Heath Ledger, Orlando Bloom, Geoffrey Rush und Naomi Watts. Der Streifen selbst erinnerte sehr stark an die Robin Hood-Filme, die ich bisher sah, nur dass sich jetzt alles im Wilden Westen abspielte. Kelly half seinen Landsleuten und diese wiederum verrieten ihn nicht bei der Polizei. Sie gingen sogar für ihn ins Gefängnis. So wurde aus ihm schnell ein Volksheld. Aufwendig wurden die Schießereien umgesetzt, weshalb der Film auch besser punkten konnte als gedacht. Die Schießereien zwischen den Gesetzlosen und der Polizei waren sehr packend, aber nicht nur das. Auch der Zusammenhalt der Leute, dass sie Kelly nicht verrieten, war sehr emotional, doch was wäre ein Westernfilm, wenn es nicht auch Verrat und Enttäuschung gäbe? Das Ende war für mich persönlich von Anfang an vorhersehbar und trotzdem hat es mich dann doch umgehauen. Die letzte Aussage von Kelly erschreckte mich ein wenig. Wenn man bedenkt, dass er erst 25 Jahre alt war und abschließend fast ironisch nur meint: "So ist das Leben", also, da muss man erstmal schlucken. Ein gut umgesetzter Western mit hervorragenden Schauspielern, die im Film einiges wettmachten. Der Film ist wirklich sehenswert, vor allem wegen Ledger und Bloom.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Grober Unfug, 13. September 2006
"Gesetzlos - Ned Kelly" gehört zu den Filmen, die man durchaus unvoreingenommen konsumieren kann. Wenig Werbung im Voraus verbunden mit einem namhaften Darstelleresemble bereiten den Weg hierfür. Die geschichtliche Grundlage, ungerechtes Verhalten der Staatsmacht in den Kolonien des britischen Empire und ein "Mann aus dem Volk", der sich auflehnt, ist substanzversprechend. Das Produkt hieraus gehört allerdings zum gröbsten Unfug, den ich seit langem gesehen habe.

Dem geübten Auge fallen besonders im ersten Drittel des Films eklatante und unverzeihliche Mängel in Drehbuch und Regie auf. So wird der Zuschauer in ein Drama geleitet, dessen dramaturgische Voraussetzungen mit dem Holzhammer zurecht gehauen wurden. Einige Momente im mittleren Teil können überzeugen, Ledger und Bloom leisten ordentliche Arbeit (auch wenn es mitunter lächerlich wirkt, sie mit langen Bärten zu "Männern" zu machen), Nebenfiguren (Watts, Rush etc.) gehen dagegen völlig unter. Die Kommentare der Hauptfigur aus dem Off sind z.T. schrecklich hanebüchen. Zudem ist die Charakterisierung des Ned Kelly (Outlaw - Befreier?) leider unvollständig.

Gegen Ende schafft es der Film dann doch, ein gewisses Potential aufzubauen. Dies wird jedoch im sog. "Show Down" verschenkt. Wer an anspruchsvollen Filmen interessiert ist, sollte sich insbesondere bei diesem "Ende" die Augen fest zu halten und sich an die vielen schönen Fotografien des Films erinnern, die ihm schlußendlich 2 Sterne sichern und sehenswert sind. Ansonsten kann das Ansehen des Films zum abendfüllenden Wagnis geraten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schönes und gefährliches Australien, 27. August 2008
Die Geschichte von Ned Kelly und seiner Gang ist in Australien eben so bekannt wie bei uns Robin Hood.
Dieser Film sollte nicht als historische Aufarbeitung, sondern als interpretations Ansatz verstanden werden, der zeigt weshalb Kelly in Australien zum Volksheld wurde,der bis heute unvergessen ist.
Alles im allem ist der Film gut gemacht, daher 4 Sterne.
Zwischen Ned Kelly und seinem Darsteller, Heath Ledger, gibt es eine taurige Parallele: beide starben viel zu jung (Kelly mit 25, Ledger mit 28).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Ned Kelly [UK Import]
Ned Kelly [UK Import] von Gregor Jordan (DVD - 2004)
EUR 3,06
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen