Kundenrezensionen


98 Rezensionen
5 Sterne:
 (60)
4 Sterne:
 (23)
3 Sterne:
 (8)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr geiles Ding von den Jungs aus Scotland!
Schnell zugreifen, den diese Doppel-DVD hat einiges zubieten. Zwei komplette Konzertmitschnitte aus San Francisco und London, weitere Konzertmitschnitte, eine Tour Dokumentation und zu den Singles "Take Me Out" und "Matinee" Karaoke-Videos. Franz Ferdinand bringen die Masse definitiv zum dancen. Astreine Tonqualität in 5.1! Nur weiter zum empfehlen! Einziger...
Veröffentlicht am 5. Dezember 2005 von Skip To My Lou

versus
14 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Fehlt die Hälfte....
Schade schade, leider beinhaltet die DVD nur Lieder des ersten FF-Albums und da ich vor einem Monat auf ihrem Konzert war, muss ich sagen, da fehlt eindeutig was. Die Jungs hätten lieber ein Video der diesjährigen Tour schneiden sollen um es nächstes Jahr komplett zu veröffentlichen, anstatt auf 2 DVD´s immer wieder die selben Lieder live zu...
Veröffentlicht am 26. November 2005 von R. Wagner


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Küß die Hand, sehr erfreut!, 20. August 2004
Von 
junior-soprano - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Franz Ferdinand (Audio CD)
Den Namen vom K. und K. Thronfolger entliehen. Ein Song heißt „Auf Achse", nach einer deutschen Fernsehserie mit Manfred Krug und in „Darts of pleasure" singen sie die drollige Strophe: „Ich heiße superfantastische, Ich Trinke champers mit lachsfisch". Eines der Mitglieder hat früher in Deutschland gelebt, daher der Bezug. Außerdem machen sie noch durch schicke Videos auf sich aufmerksam und haben, mit dem Song „Michael", einen Mini-Aufreger provoziert, der offensichtlich einen sehr homoerotischen Text hat, was aber von der Band dementiert wurde. Was kommt als nächstes? Ein Konzert in Sarajewo? Nein, nein, Franz Ferdinand sind mehr als nur ein clever vermarktetes Kunstprodukt! Das Album ist wirklich gut! Seitdem die Single „Take me out" veröffentlichte wurde und so viel gutes über die Band berichtet wurde, habe ich mit dem Gedanken gespielt dieses Album zu kaufen. Da mir „Take me out" immer noch im Ohr hängt, weitere gute Singles veröffentlicht wurden und es die CD noch dazu im Angebot gab, habe ich nun endlich zugeschlagen. Und ich habe es wahrlich nicht bereut! Die Melodien sind eingängig, mir gefallen alle Songs gut. Eine Gesamtlaufzeit von knapp weniger als 40 Minuten erinnert an vergangene Vinyl-Zeiten, was absolut zur Retro-Musik der Schotten paßt. Kurz und knackig, kein Füllmaterial. Rockmusik die Spaß macht!
Eines der erfreulichsten Alben 2004!
Anspieltipps: Take me out, The dark of the matinee, Jacqueline
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gelungener erstling, 25. Februar 2007
mit ihrem dvd auftakt haben franz ferdinand gute arbeit geleistet. 2 dvds, mit einem extrem umfangreichen live-material: 2 komplette konzerte in brixton und san francisco und einer welle an live clips von diversen schauplätzen. also bonus gibt es noch die wirklich unterhaltsam und informative doku "tour de franz", die wirklich lustige und ungeahnte einblicke in ihr rockbandleben on the road bietet.

allerdings muss ich auch etwas bemengeln. sicher wär es ratsamer gewesen, die dvd etwas später rauszubringen um auch material vom zweiten album live bieten zu können, so kann es etwas langweilg werden, ausschließlich songs vom erstlng zu hören.

des weiteren ist meiner meinung nach das bonusmaterial etwas zu kurz gekommen, nur die doku und ein für mich überflüssiges karaoke feature. aber das ist geschmackssache. ich hätte es besser gefunden, wenn sie als karaoke video das jeweilige musikvideo des songs genommen hätten.

alles in allem hauptsächlich eine live dvd. wer keine großen interessen an extras hat ist mit dieser doppel-dvd sehr gut bedient.

ich schwanke also zwischen drei und vier sternen, entscheide mich jedoch für das bessere, da die ungeheure spielfreude der 4 und das für eine live dvd gut gelungene produkt eifach ein solches urteil verdient.

empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Popolymp Schottland, 1. März 2004
Von 
Rezension bezieht sich auf: Franz Ferdinand (Audio CD)
Ich bin auch eher der Typ, der etwas noch vorsichtiger und genauer unter die Lupe nimmt, wenn ein übermäßiger Hype ausgeübt wird.
Franz Ferdinand habe ich zum ersten Mal im September oder Oktober letzten Jahres zur Kenntnis genommen und war gleich begeistert. Die ersten Gedanken, die mir kamen waren eher in Richtung „Wow, die Strokes mit Feuer unterm Arsch“. Auch war es diese besondere Mischung aus Wavigen Pop Appeal und hartem 70ger Gitarren-Sound die einem sagten das man noch viel erwarten kann und einem schon zu diesem Zeitpunkt veranlasste sich etliche Erleuchtungen im Notizblock zu kritzeln.
Letztendlich bin ich vom Debüt keinesfalls enttäuscht worden, denn diese Typen sind für einen, wie der erste Ausflug ans Mittelmeer, du siehst die Sonne das Azuro am Himmel und diese neue und spannende Vegetation die du mit jeder Faser deines Körpers in dich aufsaugst und fein säuberlich zu den restlichen Eindrücken packst und weitersammelst.
Die Musik lässt einen an alte bekannte der 70ger bzw. 80ger denken und orientiert sich sehr an einem Tanzbaren Muster in Tempo und Komposition. Den vergammelten Antlitz an Disco-Fox und rosa Schlips ist ihnen zum Glück nicht anzuhören. Somit lässt einen dieses Werk eine ganze Ecke Cooler auf dem Tanzparkett schlittern.
Wer Bands wie The Strokes, Interpol, The Libertines als absolute Highlites der letzten Jahre ansieht wird sich sicher auf diesen Tanz einlassen und auch beim zweiten, dritten, vierten und 3000000000000000000000000 x durchlauf begeistert sein und diesen Jungs persönlich ein Denkmal bauen, denn es kommt nicht oft vor das eine Band die vom NME gehypt wird auch diesem gerecht erscheint.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ...indie rock..., 24. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Franz Ferdinand (Audio CD)
...der extraklasse kommt von franz ferdinand...
die schotten mit dem hörbaren einfluss von post-punk und new-wave haben mir mit ihrer 2004 erschienenen scheibe ein wirklich großartiges debüt auf den gabenteller gezaubert.

der bandname rührt vom österreichischen erzherzog franz ferdinand her.

mit dem hiergebotenen indie liefern sie wohl einen der besten dieses genres ab, hat mich begeistert und dieser musik ein ganzes stück näher gebracht...
mit viel power und leidenschaft gespielt, gesanglich sehr ordentlich, wird das ganze werk von wirklich guten indie-gitarren sowie einem hämmernden bass untermalt.

natürlich sollte man sich textlich keine opern erwarten, aber erwähnenswert:

"tell her tonight" - bekannt aus dem radio, schöne gitarre - coole nummer

"take me tonight" - eingänglich, zum mitschwingen, kräftige gitarrenriffs...

"the dark of the matinee" - sehr harmonische lyrics

oder "this fire" - sehr mitreissend, powerful und eingängig...

der sound ist als sehr gut zu bewerten, die art indie zu spielen, sicherlich nicht neu, aber dennoch mein favorit...

fazit: für indie freunde sowieso ein muss, für die unbelegten brötchen vielleicht ein einstieg?
alles in allem, coole scheibe!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste Album 2004, 27. Dezember 2004
Von 
Rezension bezieht sich auf: Franz Ferdinand (Audio CD)
Dieses Album ist wirklich der Kracher. Franz Ferdinand machen einfach klasse Gitarrenmusik, die sich auch super zum Tanzen eignet und ohne viel elektronischen Schnickschnack (Synthesizer und so) auskommt. Die vier Jungs aus Schottland klingen sauber und geradlinig, ganz im Gegensatz zu den zum Teil ähnlich klingenden, verrauchten Strokes (Matinee). Aber auch Ähnlichkeiten zu den Beatles sind auf keinen Fall abzustreiten, siehe Songs wie Cheating on you. Trotzdem ist FF kein reiner Mix aus den besten Bands der Welt, vielmehr haben sie sich einen eigenen unverkennbaren Stil angeeignet, der sie selbst vielleicht in naher Zukunft (das zweite Album ist bereits in arbeit)nach ganz oben bringt. Ich werde sie dabei auf jedenfall unterstützen! Aber bildet euch am besten selber eine Meinung.
Also Leute, kaufen kaufen kaufen.
Anspieltipps: Take me out, Michael, This Fire
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht nur "Michael" tanzt für Franz Ferdinand., 12. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Franz Ferdinand (Audio CD)
"Wir wollen Musik machen, die Girls zum Tanzen bringt" Das ist das Motto der Indie-Rockband Franz Ferdinand. Und das schafft sie auf jeden Fall mit diesem nahezu perfekten Mix aus Gitarre, Schlagzeug und Alex Kapranos sexy Stimme. Die vier Schotten begeistern mit ihrem "Franz Ferdinand"-Album durch grandiose Hits wie "This fire" oder "Take me out" nicht nur tobende Massen, sie werden sogar schon mit den legendären Beatles verglichen. Die Platte enthält außer den genannten Titeln
noch weitere energiegeladene Lieder, die förmlich danach schreien, auf volle Lautstärke gestellt zu werden. Für jede Stimmungslage gibt es den passenden Song: "Michael" fordert zum Tanzen auf, "Dark of the Matinee" verbreitet gute Laune, macht das Leben leichter. Auch für Sehnsucht gibt es das passende Lied - "Come on home". Mit seinen 38 Minuten ist es keinesfalls
ein langes Album, aber dennoch sein Geld wert, weil es einfach genial ist und Lust auf mehr macht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen das haben wir uns verdient..., 28. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: Franz Ferdinand (Audio CD)
hach, geht mir dieses ewige Gehype auf den Senkel!
Und wie sie nich alle heissen... the strokes oder diese schwarzen Motorradjungs ..
und wenn man die Cd's der Bands zum vierten Mal einlegt hat, klingt alles nur noch langweilig und eindimensional..
und dann kommt sie doch noch - die Band die den Hype verdient - das haben WIR uns verdient :)
Schräg, nicht zu leise, leicht verkopft und tanzbar ..
schöne Vergleiche werden angestellt, der der mir als erstes durch den Kopf ging wird irgendwie nie genannt.
In Ihrer verspielten Art und Weise erinnern mich die Vier vom Gefühl her an die frühen Talking Heads.. aber dann doch wieder ganz anders!
Die CD wird übrigens bei jedem Durchhören besser und besser und Lied um Lied brennt sich im Hirn fest und mag und will und möchte nicht mehr hinaus. Eigentlich eine Gemeinheit!
Anspielttips ? Kurz: Alles - Lang: This Fire, Take Me Out (fast noch am schwächsten), The Dark Of The Matinée, Auf Achse, Come On Home usw...
Bitte mehr so geniale Musik in 2004!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen sehr gut,nur ein minus, 14. Februar 2006
also, nun muss ich auch was zu der dvd sagen. als ich erfahren hab, dass die jungs ne dvd rausbringen wusste ich "ich muss die haben". also hab ich sie mir gekauft. sehr sehr tolle musik, für indie-musiker ein muss! doch für richtige FF-liebhaber stellt sich nach den ersten paar mal anhören heraus, dass die neuen lieder bisschen fehlen, weil auf 2nd album echt perlen sind! aber nun, man soll sich nicht so haben, man muss sagen, eine klasse dvd, besser als andere live dvds, denn die jungs von FF rocken live echt, ich sprech aus erfahrung, also könnt ihr mir glauben. FAZIT: einziges manko, die relativ kleine auswahl der lieder
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen die Quintessenz, 7. August 2005
Rezension bezieht sich auf: Franz Ferdinand (Audio CD)
Man hat das Gefühl, Alex Kapranos (v/g), Bob Hardy (b), Nick McCarthy (v/g/k) und Paul Thomson (d) hätten die eigene Plattensammlung (und die ihrer Eltern) umgestülpt und alles herausgefischt, was für die Entwicklung des heutigen 'Britpop' wichtig war, um schließlich eine eigene musikalische Linie zu finden. Franz Ferdinand; hier vereint sich musikalisch so ziemlich JEDE wichtige britische Gitarrenband von 1960 bis 1980 - The Who, The Kinks, The Clash, The Jam, The Joy Division, The Smiths. Hier und da meint man sogar, an The Police (!!) erinnert zu werden. Wer englische Rockmusik der vergangenen 45 Jahre mag, der kommt um Franz Ferdinand nicht herum. Kaufen!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein moderner Klassiker, 3. Dezember 2010
Von 
Daniel Zynda (TaoYuan, Taiwan) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Franz Ferdinand (Audio CD)
Mann, mann, ist das Ding auch schon bald wieder sieben Jahre alt, kaum zu glauben. Ich seh' "Franz Ferdinand" immer noch als neues Album...Doch nein, es ist von 2004, dem Jahr, in dem es schien, das fast jede neue Band Gold produzierte. Ein Trend, der sich auch im Folgejahr fortsetzen sollte.

Allen voran Maximo Park, die Kaiser Chiefs und halt (etwas eher) Franz Ferdinand waren DIE Bands der Mitt-00er. Mit "Altem" Sound neu aufgemöbelt brachten sie frischen Wind in die britische Indie-Musikszene, die zuvor ein wenig brachgelegen hatte. Fantastische Alben. Doch leider war bei den meisten dieser Bands nach dem Debut die Luft auch schon wieder 'raus, Franz Ferdinand gelang allerdings noch ein sehr gutes Folgealbum. Das Debut jedoch ist ihr Meisterstück, ein moderner Klassiker. Über die Songs brauch ich wohl im einzelnen nicht mehr viel sagen, haben die zig Rezensenten zuvor schon getan. Durchweg vom feinsten! Lässige Songs, die verdammt cool 'rüberkommen. Catchy Melodien mit hier und da ein paar Ecken und Kanten. Klar hat das ganze oft 80er Indie Anstrich (Gang of Four; ein ausreichend bekannter Vergleich, denke ich), aber das seltsame: Trotzdem klingt es frisch - und tut es weiterhin. "Franz Ferdinand" klingt frischer als fast alles, was uns z.b. dieses Jahr angeboten wurde. Von "Jacqueline" bis "40" - hier findet sich kein Lückenfüller. Wundert mich, warum mir das Album damals nach dem ersten Hören nicht so recht zusagen wollte (ok, steckte damals tief im Folk, das mag ein Grund sein).

Also, Franz Ferdinands' Debut ist in der Tat essentiell, ein Album, das man haben sollte, das man haben muß. Und wie gesagt, auch das zweite Album ist recht gelungen - erst nach langer Pause lieferten sie dann 2009 ein Album, auf dem sie auf der Suche nach der Neuerfindung ein wenig die Orientierung verloren haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Franz Ferdinand
Franz Ferdinand von Franz Ferdinand (Audio CD - 2010)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen