Fashion Sale Hier klicken indie-bücher Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen17
4,7 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 20. Juni 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ich glaube kaum einer kennt die Etiketten von Avery Zweckform nicht. Es gibt sie für nahezu jede Gelegenheit, in jeder Größe, in verschiedenen Formen und auch unterschiedlich in ihrer Art des Wiederablösbar oder nicht.

Sicherlich kann man viele der Etiketten gut gebrauchen. Sei es um Vorratsdosen zu verzieren, Briefmarken auszudrucken, Adressetiketten zu erstellen, oder oder oder. Wer sich mal die Mühe macht und nach den verschiedenen Etiketten sucht, wird nahezu erschlagen von der Vielfalt.

Natürlich fände ich es schön, für jede Gelegenheit die richtigen Etiketten zu haben, doch sind wir mal ehrlich .. als 08/15 Haushalt lohnt es sich einfach nicht, jedes Etikett zu haben. Deshalb bin ich vor kurzem auf die Idee gekommen .. ich nehme die Etiketten einfach als A4 Seite - oder auch 210x297mm groß. So kann ich mir bequem daraus alles zaubern was ich brauche .. gut, ergänzt um eine Schere zum ausschneiden :)

Ich nutze z.B. gern große Umschläge mehrmals. Gerade bei den gepolsterten finde ich auch, sind wir es der Natur schuldig, sie so oft wie möglich zu nutzen. Und mit der Zeit werden sie einfach unübersichtlich, wenn ständig neue kleine Etiketten überklebt werden. So klebe ich hier nach Bedarf einfach eine Seite (oder halt auch eine halbe Seite, je nach Format) auf den Umschlag und schon habe ich wieder eine große weiße Fläche, die ich beschriften und bekleben kann.

Genau so nutze ich die Etiketten aber auch, wenn ich Briefmarken ausdrucke ... danach schneide ich die Seite einfach gerade ab und kann sie beim nächsten mal wieder für eine Briefmarke nutzen, ohne großartig etwas zu verschwenden.

Genau so hübsch .. mit einem Grafikprogramm (gibt ja schon kostenlose, so dass jeder sie nutzen kann) einfach hübsche Absenderetiketten, Marmeladenglas-Etiketten oder ähnliches zaubern ... mehrere positionieren auf einer Seite und schon hat man viele individuelle Aufkleber. Hier gibt es keine Grenzen.

Wer kein Talent zur Gestaltung hat, oder einfach keinen Spaß daran, der kann auch einfach auf die Internetseite des Herstellers gehen, dort gibt es unzählige Möglichkeiten von Vorlagen - für Worddokumente, oder zur Online-Gestaltung. Aber auch Ideen und Anregungen kann man dort finden.

Ich habe jetzt verschiedene Sachen auf den Etiketten ausgedruckt .. reine Schrift, oder auch kleine Bilder und kann nur sagen, dass Bild ist klar und verläuft nicht. Das Papier hat somit eine gute Qualität und ist vielseitig nutzbar. Die Rückseite ist wellenartig dreifach aufgeteilt um ein leichteres Lösen zu gewähren. Gerade das finde ich sehr gut, bei anderen Firmen gibt es das oft nicht, sondern die komplette Rückseite ist auch nur einteilig und so knibbelt man nicht selten bei dem Löseversuch auch in das eigentliche Etikett Knicke hinein.

Geeignet sind diese Etiketten übrigens für Inkjet-, Laser-, Farbläserdrucker und Kopierer. Sie wurden vom TÜV Südgeprüft auf einwandfreie Bedruckungsschärfe, präzises Einzugsverhalten, Anschmutzung im Drucker und problemloser Druckerdurchlauf getestet. Ich kann mich dem - bei einem Inkjetdrucker - nur anschließen. Die Seiten werden einwandfrei eingezogen und bedruckt, es kam bisher nie zu einem Stau oder ähnlichem, das Schriftbild ist wie oben bereits erläutert klar.

Die Garantie zum staufreien Durchlauf gilt übrigens nur für den ersten Durchlauf. Ich habe bislang aber auch bei 5 oder 6 Durchläufen überhaupt keine Probleme gehabt!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 3. August 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Zweckform von Avery Größe 210x297 kenne ich bereits schon eine Weile – da ich dieses Produkt in der Pakungsgröße 25 Blatt bereits hatte, schon lange benutze und sehr zufrieden damit bin.
Ich bedrucke sie vor allem mit dem Inkjet-Drucker um Aufkleber für Pakete oder Großbriefe zu drucken oder damit meine Bücher zu katalogisieren. Dazu reichen mir z.B. ganz kleine Nummernschildchen, die ich in Tabellenform auf das A4-Blatt drucke. Lässt sich prima mir einer Schere schneiden, trennen und aufkleben.
Bei anderen hatte ich es schon – dass sich das Schutzpapier nicht mehr richtig vom Etikett lösen ließ. Dass ist dank der wellenförmigen Stanzung auf der Rückseite einfach – und damit sogar noch besser als bei Herma.
Auch nach 3 Jahren funktionierte dass prima.
100% blickdicht sind die weißen Bögen allerdings nicht. Dafür lässt es sich vor allem von glatten Flächen – schnell noch ein mal ablösen – um es zu repositionieren. Danach klebt es sicher und fest.

Aus dem Karton kann man prima Blatt für Blatt entnehmen und den Rest sicher aufbewahren.
Auf der Homepage von Avery-Zweckform gibt es auch noch kostenlose Vorlagen und Software, wenn man spezielle Etiketten nutzt. Das erleichtert das Bedrucken.

Fazit: Gute, universelle – mit allen Druckern nutzbare weiße Etiketten – für viele Einsatzgebiete – Zuhause, in der Schule und im Beruf. Wir nutzen sie schon lange und sind sehr zufrieden.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 28. Juli 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Etiketten finden in meinem Haushalt vielfältigen Einsatz, sei es zum Beschriften von Gläsern mit selbstgekochter Marmelade, als Adressetiketten, zum Ausdrucken von Postmarken usw. Überall, wo es etwas zum Beschriften gibt, greife ich mit Vorliebe zum Klebeetikett.

In einer Packung Avery-Zweckform Etiketten der Abmessung 210 297 mm befinden sich 100 Stück dieser selbst- und dauerhaft klebenden Papieretiketten. Es liegen in der Verpackung also 100 Bögen mit jeweils einem Etikett mit weißer Oberfläche. Diese ließen sich von mir mit allen möglichen Stiften gut beschriften. Auch beim Bedrucken gab es keinerlei Schwierigkeiten. Der Drucker transportierte und bedruckte sie problemlos. Avery-Zweckform bietet die Möglichkeit, direkt über den Internet-Link eine spezielle kostenlose Drucksoftware herunterzuladen. Mit dem Office Paket kann man aber ebenso gut ohne diese die Etiketten drucken.

Hat man einmal den Bogen raus, lassen sie sich leicht vom Bogen ablösen. Die Stanzung ist sehr gut, die Etiketten sind ohne Fummelei herauszulösen.

Natürlich kann man die Avery-Zweckform Etiketten auch zum Basteln sehr gut zweckentfremden. Aus meinem Haushalt sind sie nicht wegzudenken.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Etiketten gibt es mittlerweile in fast allen Größen, Farben und Zuschnitten, die man sich nur denken kann. Einige sind wiederverwendbar, andere sogar wasserabweisend und wetterfest.
"Avery Zweckform" ist da eine Marke, die mir ziemlich ans Herz gewachsen ist, wenn es um Etiketten geht. Ich habe immer wieder mal Etiketten anderer, günstigerer Hersteller gekauft, deren Preis leider die Qualität und Leistung widergespiegelt haben.

Je nachdem, für welche Zwecke man die Etiketten benutzen möchte, sollte man in der Vielfalt der vielen verschiedenen Größen stets darauf Acht geben, dass es nicht zu klein, aber auch nicht zu groß ist. Spezielle, z.B. für Ordnerrücken maßgeschneiderte Etiketten, können ebenfalls geordert werden.
Wie eben schon bereits angeschnitten haben Avery Zweckform-Etiketten eine besonders hohe Qualität, die man nicht nur beim ersten Kontakt mit den Etiketten in Verbindung bringt. Im Gegensatz zu anderen "No-Name"-Produkten heben sich diese Etiketten nicht nur durch die hohe Leistung der Oberfläche ab, sondern auch durch die geniale "Unterfläche", also die Klebekraft. Einmal angebracht halten Avery Zweckform-Etiketten vermutlich ein Leben lang, während sich andere Etiketten bereits durch Lufteinlässe oder andere negative Einwirkungen bereits an den Ecken ablösen.

Bei den Etiketten, deren Oberfläche matt ist, ist die Beschriftung mit einem herkömmlichen Tintenstrahldrucker ein Katzensprung. Noch einfacher wird das Ganze, wenn man sich unter der eigenen Homepage von Avery einige Tools herunter lädt, mit denen die Umrisse aller Etiketten vorhanden sind und so die Beschriftung und das Drucken selbst noch einfacher wird.
Die Etiketten mit glänzender Oberfläche schafft ein Tintenstrahldrucker jedoch nicht. Hierbei würde die Farbe einfach verlaufen und zu keinem guten Ergebnis führen. Wer jedoch im Besitz eines Laserdruckers ist, der kann auch diese Etiketten sorgen- und schmutzfrei bedrucken. Die Beschriftung mittels Edding oder anderen wasserfesten Stiften ist ebenso hervorragend geeignet.

Fazit: Avery-Etiketten sind Qualitätsprodukte, die im Vergleich zu anderen, vielleicht No-Name-Etiketten, etwas teurer sind. Wer jedoch viel Zeit und Nerven einsparen möchte, und vor allem lange Zeit "Freude" mit den Etiketten haben möchte, der sollte sich möglichst bei Avery umschauen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 30. Juli 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Universaletiketten werden in einer wieder verschließbaren Verpackung geliefert, aus der ich die Bögen einzeln entnehmen und gut aufbewahren kann.
Die Etiketten bestehen aus weißem Papier, das sich mit allen Stiften und Druckern gut beschriften lässt. Selbst sofort nach dem Beschriften verschmiert nichts, eine Wartezeit ist nicht erforderlich. Sehr positiv: Das Papier ist FSC-zertifiziert, so tue ich auch noch etwas für die Umwelt!

Die Etiketten sind für alle gängigen Drucker geeignet und die Firma Avery stellt eine kostenlose Software für das Beschriften zur Verfügung.
Die Etiketten sind sehr groß und lassen sich so individuell einsetzen. Sie können bei Bedarf auf die gewünschte Größe zugeschnitten werden oder in ihrer ganzen Größe verwendet werden.

Die Etiketten lassen sich trotz ihrer Größe sehr gut vom Bogen ablösen. Die Ecken sind ganz leicht gerundet. Schon beim Ablösen vom Bogen bemerkt man, wie intensiv sie kleben … auf fast jedem Untergrund. Und wenn man sich mal „verklebt“ hat, lassen sie sich problemlos ablösen und noch einmal aufkleben.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2011
Avery Zweckform 3478 ist leider bisher das beste Produkt dieser Art, welches ich bisher gefunden habe. Was ich bedauere, dass es obwohl so deklariert, nicht die Farbe meines Farblaserdrucker zufriedenstellend hält - dieses Problem haben allerdings alle von mir bisher getesteten Etikettenpapiere, auch wenn sie als solche angepriesen werden. Im Tintendrucker zeigen sich allerdings durchaus brauchbare Ergebnisse. Wünschenswert wäre es allerdings, würde entweder Avery Zweckform oder Canon ein spezielles Druckerprofil hierfür anbieten, damit die Farben noch besser herauskommen.
Bei diesem speziellen Versender war leider die Lieferzeit von Österreich nach Deutschland sehr lang und auch die Verpackung, selbst die innere Zweckformverpackungen bei Auslieferung deutliche Beschädigungen aufzeigten. Da die Etiketten noch unversehrt waren und ich sie nun auch endlich nutzen wollte/musste, hab ich diesen Zustand nicht weiter reklamiert.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 23. Juli 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Etiketten von Avery sind weiß und selbstklebend. Eine Packung enthält 100 Stück.

Die Qualität der Etiketten ist sehr gut. Das Papier macht einen guten Eindruck und sie haften
gut auf jedem Untergrund.
Die Größe ist variabel und kann je nach Bedarf zugeschnitten werden.
Beschriften kann man die Etiketten per Hand oder mit dem Drucker. Hierfür gibt es auf der Seite
des Herstellers verschiedene Vorlagen, die man nutzen kann.

Ich bin mit den Etiketten von Avery zufrieden und würde sie wieder kaufen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Der mir bekannte größte Konkurrent eines großen Etikettenherstellers ist Avery Zweckform. Die Avery Zweckform 3478 Universal-Etiketten sind bedeutend günstiger als z. B. die gleichformatigen Herma Inkjet-Etiketten A4 4819 210x297 mm Papier matt 100 Stück weiß. Dies schlägt sich dann und wann irgendwo wieder durch, z. B. in der Papierwahl. So konnte ich bei dem Konkurrenten bei wirklich blickdichten Etiketten nichts mehr durchsehen während das bei den Avery Zweckform nicht der Fall war. Auch der Weiße-Grad war ein anderer. Das mag auf dem ersten Blick nicht so ins Gewicht fallen, ist natürlich aber auch dem Preis geschuldet.

Wer für den Alltagsgebrauch Etiketten benötigt oder sparen möchte, der greife auf die Avery Zweckform Universal-Etiketten zurück. Da raus lassen sich diverse Formen und Größen herstellen. Außerdem bietet auch Avery eine Anleitung für ihre Formate an und kann eine sehenswerte Homepage vorweisen.

Aufpassen muss man auch hier beim Bestellvorgang. Es gibt die 10er, 25er, 100er und die 200er Variante, wobei derzeitig bei einer größeren Abnahme die derzeit günstigere Alternative die 200er Variante ist. Außerdem ist bei der Farbaufwahl darauf zu achten, dass man die gewünschte angeklickt hat. Es kann gewählt werden aus rot, grün, blau, gelb, weiß in normal, recycling und wiederablösbar.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ich verschicke relativ viel per Post und habe meine Sendungen bisher immer von Hand beschriftet. Damit ist nun Schluss.
Natürlich kann man sie auch zu vielen anderen Zwecken einsetzen, wo immer man etwas beschriften oder bekleben möchte!
Diese Etiketten-Seiten kann man sich nach Wunsch zurechtschneiden.

Die Avery-Etiketten sind super einfach zu beschriften, die meisten Größen sind bereits in Word in den Vorlagen hinterlegt. Ansonsten kann man sich die Vorlage auch kostenlos von der Hersteller-Homepage herunterladen.

Ich habe einen älteren Tintenstrahldrucker, aber die Etiketten sind laut Verpackung für alle Drucker geeignet, man muss hier also nicht erst groß aussuchen, sondern kann einfach nach der gewünschten Größe gehen. Bei mir hat es auf jeden Fall bestens funktioniert, kein Papierstau, kein Verschmieren.

Die Etiketten kleben sehr gut, lassen sich von glatten Oberflächen auch problemlos wieder abziehen.

Ich bin zufrieden, und kann diese Etiketten durchaus weiterempfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 3. August 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Diese Klebeetiketten kleben sehr gut. Sie sind ordentlich vorgeschnitten, sodass nichts einreißt oder zerfleddert. Die Etiketten lassen sich problemlos vom Trägerpapier ablösen und auch das Bedrucken geht sehr gut.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)