Kundenrezensionen


85 Rezensionen
5 Sterne:
 (45)
4 Sterne:
 (15)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (10)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut cool!
Ich kann mich den anderen Meinungen nun wirklich nicht (oder höchstens bedingt) anschließen.
Da ich erst 14 bin und somit zu der Hauptzielgruppe dieses Filmes gehöre, denke ich, es ist interessant, auch mal die Meinung eines Teenagers zu hören.
Und meine Meinung ist, dass dieser Film einfach genial ist!
Ich habe mir alle 3 Teile mehrmals...
Veröffentlicht am 14. Dezember 2005 von coco_91

versus
3.0 von 5 Sternen Komödie die spaß macht
Der Dritte Teil der Scary Movie ist wieder gut gemacht wurden, wirkt aber auch leider wieder etwas schwächer als die Vorgänger. Hier werden die Filme "8 Mile" und "Signs Zeichen" veralbert. Ok die Gags sind ganz nett, aber dann manchmal doch zu Blöde, richtig lachen kann man hier nicht. Zwar bietet der Filme wieder viele Stars, aber für mich...
Veröffentlicht am 4. Januar 2009 von OnceBitten


‹ Zurück | 1 29 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut cool!, 14. Dezember 2005
Rezension bezieht sich auf: Scary Movie 3 (DVD)
Ich kann mich den anderen Meinungen nun wirklich nicht (oder höchstens bedingt) anschließen.
Da ich erst 14 bin und somit zu der Hauptzielgruppe dieses Filmes gehöre, denke ich, es ist interessant, auch mal die Meinung eines Teenagers zu hören.
Und meine Meinung ist, dass dieser Film einfach genial ist!
Ich habe mir alle 3 Teile mehrmals angesehen und muss sagen bei Teil 3 musste ich mit Abstand am meisten lachen.
Die Gags sind wirklich teilweise sehr flach, aber das macht doch meiner Meinung nach den Humor dieser Filme aus.
Das die Witze so...dumm sind, dass man schon wieder darüber lachen muss.
Also, allen die in meinem Alter sind kann ich diesen Film nur wärmstens empfehlen und auch als junger Erwachsener, oder jung gebliebener (xD) kann man ihn sich gut ansehen, wenn man einen entspannten Abend geplant hat, an dem man einfach mal abschalten und lachen möchte.
Denn anspruchsvoll ist der Film natürlich wirklich nicht.
Dafür ist es ja eine (gut gelungene) Parodie *gg*
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Trotz herber Kritik: Der Film übertrifft Teil 1 und 2!, 1. Juni 2004
Von 
MaBo "M.B." - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Scary Movie 3 (DVD)
Viele Kritiker finden, dass der dritte Teil der Reihe eine andere Art von Humor aufweist - nämlich absoluten Idioten-Humor. Das ist zwar richtig, aber waren Teil 1 und 2 nicht auch auf dieser ebene des Humors angesiedelt? Fakt ist, dass der dritte Teil seine Vorgänger eindeutig übertrifft und dabei kaum jemand ernst bleiben kann!
Noch kurz zum Inhalt (eine richtige Handlung gibt`s ja eh nicht): Diesesmal kommen unter anderem "Ring" und "Signs - Zeichen" unter`s Messer!
Fazit: Der bisher beste Teil der Reihe - unbedingt ansehen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pfeiffen Sie auf die schlechten Kritiken!, 16. Juli 2008
Man merkt sofort das David Zucker hier das Ruder übernommen hat. Die Gags zünden und sind richtig gut. Was wohl daran liegt das man während des Drehs immer wieder das Drehbuch und die Szenen angepasst hat. Habe den Film jetzt mehrere Male gesehen und immer wieder Tränen gelacht. Es sind die kleinen feinen Details die einem so zum Lachen bringen. Nicht so sehr die optischen Gags.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für mich der beste der drei Filme!, 5. Juni 2005
Rezension bezieht sich auf: Scary Movie 3 (DVD)
Scary Movie zum dritten.
Diesmal werden neben allerlei anderen Filmen hauptsächlich Sings - Zeichen und The Ring auf die Schippe genommen.
Die Story ist hier sogar mit Abstand die beste, da sie wirklich sehr geschickt die Handlungen von Ring und Signs miteinander verbindet.
Da hier auch nichtmehr die Wayans Brüder, sondern David Zucker der Regesseur. Und dieser hat ja u.a. schon die Nackte kanone auf Erfolgskurs geführt.
Die Cast liest sich ebenfalls traumhaft, stehen doch Schauspieler wie Charlie Sheen, Denise Richards, Leslie Nielsen und natürlich Scary Movie Veteranin Anna Faris (die hiir erstmals in ihrer natürlichen Haarfarbe Blond schauspielern darf) zur Verfügung.
Keine Angst, die Gags sind immernoch herrlich albern und niveaulos, aber wirkunsvoll! Ich hab mich mehr als nur einmal schlapp gelacht.
Das Bonusmaterial ist dann fast noch witziger als der Film selbst, die entfallenen Szenen und ein 15 minütiges (!!!) alternatives Ende indem es nochmal Matrix Reloaded und der Hulk knüppelhart abbekommen sorgen dafür das man sich vor lachen biegt.
Für mich ist das der beste der drei Scary Movie Filme und jeder, der die ersten beiden mochte, kann hier bedenkenlos zugreifen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gags im Sekundentakt, 26. März 2005
Von 
Sven Jacobs (Bornheim) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Scary Movie 3 (DVD)
Scary movie 3
*****Der Film
Der Film fängt als The Ring parodie an. Zwei Frauen, gespielt von Jenny McCarthy und Pamela Anderson sitzen auf dem Bett und schauen in den Fernseher. Alles wie in The Ring, doch schon nach wenigen Sekunden kommt der erste Lacher. Nach dem Vorspann kommt schließlich der Hauptfilm, der beginnt mit einer Parodie auf Sings - Zeichen. Ein Mann wacht durch das geschrei seiner Tochter auf und knallt gleich zwei Mal gegen eine Lampe. Als er seine Tochter erreicht, findet er ein Kornkreis vor. Kurz darauf wird von Cindy Campell, inzwischen eine Nachrichtenmoderatorin und Hauptprotagonistin der ersten beiden Teile, darüber berichtet, allerdings stößt sie damit auf wenig interesse. Sie holt ihren Neffen Cody von der Schule ab und trifft auf ihre Freundin Brenda und lernt den George, den Bruder des Farmers kennen. Er überredet sie zu einem Auftritt von ihm zu kommen. Natürlich machen sie das und schlendern in eine 8 Mile Veräppelung. Kurz darauf stirbt Brenda, weil sie das Video gesehen hat, von dem man nach sieben Tagen stirbt. Nach der Totenwache, irre witzig muss ich sagen, sieht auch sie sich das Video an und wird dadurch in etwas hineingezogen, dass ihr gar nicht so gut gefält, dem Zuschauer schon, denn er erlebt Gags im Sekundentakt.
*****Zum Film
Alleine der Anfang ist schon grandios und einfach nur zum Umfallen witzig. Jenny McCarthy und Pamela Anderson spielen die Rollen der Blondienen, die nichts im Kopf haben, so was von klasse, da könnte man meinen, sie seinen im wirklichen Leben genau so. Der Film ist an und für sich grandios, einfach klasse und entschuldigt somit den etwas schwächeren Teil 2. In den Nebenrollen sind viele Stars zu sehen, unter ihnen: Denise Richards, Ja Rule, Lesley Nilson, Pamela Anderson, Jenny McCarty, Queen Latifah, Wesley Snipes, Fat Joe... und so weiter. In den Hauptrollen sind unter anderem zu sehen: Anna Farris und nach Jahren Mal wieder zu sehen: Charlie Cheen. Die Schauspieler geben alles und sind einfach nur urkomich.
An dieser Stelle muss ich aber nicht nur die Schauspieler zu ihrer Leistung beglückwünschen, sondern auch die Macher des Filmes. Ich frage mich, wie viele Menschen wie lange an einer solchen Idee pfeilen müssen, um eine so grandiosen und witzigen Film zu machen. Was ich eigentlich schade finde, ist das einige witzig gemeinte Ideen nicht richtig zur geltung kommen. Ich habe mir dem Film zwei Mal im Kino angesehen, und an einigen Stellen haben die Leute im Kino keine Reaktion gezeigt, weil sie diesen kleinen Gag nicht entdeckt haben. Hier ein paar Beispiele: Als Brende gerade gestorben ist, wird kurz das Haus der Eltern gezeigt. Vor dem Haus steht ein Schild, auf dem steht: Room for rent - Raum zu vermieten. Das ist witzig, aber kaum zu erkennen. Als in dem Nachrichtengebäude eine spontane Party gefeiert wird, sieht mam im Hintergrund ein Britney Spears Doubel. Als der Farmer durch das Meisfeld rennt, kurz darauf spuckt er Maiskörner auf, das fällt kaum auf. Diese Dinge waren witzig gemeint, doch leider sind sie zu versteckt. Achtet Mal drauf !!!
*****Zur DVD
Nicht nur der Film ist grandios, sondern auch die DVD. Das Menu ist liebevoll gestaltet und witzig anzusehen. Auf der DVD sind eine Menge witziger Bonusmaterialien: Outtakes, 8 entfallende Szenen und ein alternatives Ende und 2 Making of's mit den saukomichen Namen: "Das schreckliche Making of Scary Movie 3" und "Noch schrecklciher: Making of Scary Movie 3 - Im ernst!" Meiner Meinung nach hätten zwar einige entfallenen Szenen noch in den Film gekonnt, aber was soll man machen. Die Outtakes und Making of's sind zum schreien komich!!!
*****Fazit
Nicht nur der Film ist grandios und klasse, sondern auch die sehr gut ausgestattete DVD. Ein Muss für jeden, der Komödien und Satieren mag!!! Die Schauspieler (Denise Richards, Ja Rule, Lesley Nilson, Charlie Sheen, Anna FarrisPamela Anderson, Jenny McCarty, Queen Latifah und Wesley Snipes) haben ihre Sache gut gemacht und sind einfach nur zum Schreien komich. Der Film war, nach dem blamabelen Teil 2 ein grandioser Erfolg, vielleicht gerade wegen den ganzen Stars, und lässt Hoffen, das Scary Movie 4, dessen Drehbeginn in den kommenden Tagen sein wird, genau so gut wird!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nur 1 Minute länger..., 18. Januar 2010
Zu Scary Movie braucht man nicht viel zu sagen...jeder weiß wohl um was es in den Filmen geht.

Da ich Teil 3 sehr amüsant fand besonders mit Charlie Sheen, habe ich dann 3.5 bestellt aber dazu kann ich nur sagen.

Vorsicht !

Es muss nicht unbedingt sein...Wer 3 hat braucht nicht noch 3.5

Man müsste sie schon parallel ablaufen lassen um die kleinen Unterschiede mitzubekommen.

Also lustiger Film aber es muss nicht 3.5 sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


31 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen leichte Unterhaltung für zwischendurch, 14. September 2005
Von Ein Kunde
Ehrlich gesagt kann ich weder verstehen, dass man von diesem Film völlig fasziniert oder absolut ablehnend eingestellt sein kann. Wer sich diesen Film ansieht und die ersten beiden Teile kennt, der weiß doch auf was man sich da einlässt!
Der Film bietet keine besonders anspruchsvolle Unterhaltung, aber manche Gag's sind so billig, dass sie fast schon wieder lustig sind. Allerdings muss ich wohl sagen, dass dies keine der Sorte Film ist, den man sich häufiger ansieht. Die Originalfilme die "auf die Schippe" genommen werden, sollte man allerdings kennen, sonst kann man aus einigen Szenen nicht den Humor im Vergleich zum Original ziehen (Matrix 2, Ring, Signs, 8 Mile).
Was man von dieser besonderen Ausgabe erwarten kann ist zwar mit keinem Flug zum Mond zu vergleichen, aber wer ihn haben möchte kann mit diesem Preis (aktuell 15 Euro) recht zufrieden sein. Allerdings würde ich niemandem empfehlen, den Film zu kaufen, wenn er bereits die "normale" Version des 3. Teils besitzt.
Für Sammler, die die beiden ersten Teile besitzen, wäre diese 3.5-Version wohl recht interessant. Aber wie gesagt, man weiß ja vorher worauf man sich einlässt: Einfache Unterhaltung für keinen besonderen Abend, mit wenig Anspruch, aber denoch Spaß.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Scary Movie, die dritte!, 6. Oktober 2004
Von 
Rezension bezieht sich auf: Scary Movie 3 (DVD)
Ich bin ein RIESEN Fan der „Scary Movie" Reihe, und so war der Film natürlich ein absolutes Muss für mich. Ich fand sowohl den ersten als auch den zweiten Teil weltklasse, und mit dem dritten ist es so eine Sache...bei manchen (eigentlich vielen) Gags sind mir die Tränen gelaufen vor Lachen, andere wiederum waren dermaßen schlecht, dass mir unverständlich war, wie das in ein und demselben Film sein kann. Doch die Lachtränen überwogen auf jeden Fall!
Cindy (die man schon aus den voran gegangenen Teilen kennt und die inzwischen Nachrichtensprecherin ist) ist fest davon überzeugt, dass ein Videotape, durch das man nach 7 Tagen stirbt wenn man es ansieht, in Verbindung steht zu den Kornkreisen im Maisfeld eines Farmers (Charlie Sheen). Die Haupthandlung nimmt also speziell zwei Filme aufs Korn: „Ring" und „Signs". Wer Scary Movie kennt weiß jedoch, dass es nicht nur bei diesen zwei Filmen bleibt. Noch dazu werden Filme wie „8 Mile", „Sixth Sense", „Matrix" und „The Others" veräppelt. Und sogar eine sehr bekannte Figur wird ein Scary Movie Opfer - Gollum aus Herr der Ringe. Hier wurde also so ziemlich an alles gedacht, was man nur verarschen kann.
Wundervolle Besetzung (die bisher beste) bis in die kleinste Nebenrolle: Charlie Sheen, Leslie Nielsen, Queen Latifah, Pamela Anderson, Denise Richards und Ja Rule geben sich die Klinke in die Hand, und runden diese tolle Parodie perfekt ab. Wie gesagt sind ein paar Gags wirklich einfach nur schlecht, aber die kann man verkraften, denn zu 90% ist der Film absolut top! Es gibt unzählige Szenen, bei denen man noch Tage später lachen wird, wenn man nur daran denkt. Und das dürfte doch genau das sein, was man sich von einer Komödie wünscht...ein absolut würdiger Teil der genialen Scary Movie Reihe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen "Ich habe den Traum einen Traum zu haben.", 22. Oktober 2007
Von 
D. Model "ILuvNY05" (Berlin, Berlin Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Scary Movie 3 (DVD)
Im dritten Teil der "Scary Movie"-Parodienserie werden Filme wie "Der Herr der Ringe", "Signs - Zeichen", "The Sixth Sense" (wieder einmal), "8 Mile" und "Matrix" (wieder einmal) aufs Korn genommen. Mit von der Partie sind nochmals Anna Faris und Regina Hall und erstmals sind auch Charlie Sheen, Anthony Anderson, Leslie Nielsen und Simon Rex zu sehen. Überraschungsauftritte gibt es u.a. von Denise Richards, Queen Latifah und einem großem Aufgebot international bekannter Rapstars, wie z.B. Redman, The Rza, Macy Gray oder Fat Joe. "Scary Movie 1+2"-Regisseur Keenan Ivory Wayans und seine Brüder, die Erfinder der Charaktere der Reihe und Schauspieler im ersten und zweiten Teil Shawn Wayans und Marlon Wayans, sind für den dritten Teil leider nicht mehr beschäftigt, aber dafür bekommt man einen würdevollen Regie-Ersatz durch David Zucker, der kein geringerer als der Regisseur von der Mutter aller Parodien "Die nackte Kanone" ist! So weit, so gut...

Ich habe den Film mittlerweile viermal gesehen. Aber erst nach dem vierten Anschauen konnte ich mit diesem Teil richtig warm werden. Der ursprüngliche "Scary Movie" aus dem Jahr 1999 bleibt für mich unerreichbar, aber zu diesem Zeitpunkt würde ich den dritten Teil zusammen mit dem zweiten auf das Silberträppchen stellen. Ich muss meine Meinung darüber, dass für mich die Serie "Scary Movie" ohne die Wayans-Brüder unmöglich ist, zurückziehen, denn der dritte Teil bietet in Punkto Gags ebenfalls richtig gute Treffer. Gut, einige Witze sind schlichtweg niveaulos (die Szenen mit der Verleihung des Mutter-Teresa-Preises und mit der Totenwache für Brenda zum Beispiel), aber im Großen und Ganzen werden die Hollywood-Hits der letzten Jahre gekonnt und gelungen durch den Kakao gezogen. Vor allem die "8 Mile"-Verarsche hat es mir angetan und die Szene zwischen Charlie Sheen und Denise Richards ist aus heutiger Sicht schon legendär. Die pfiffigen Dialoge tun ihr Übriges. Des Weiteren sind die Schauspielleistungen sehr gut. Alle Darsteller spielen ihre Rollen mit einem angebracht, leicht dümmlichen Gesichtsausdruck, um den Witzen mehr Leben einzuverleiben, allen voran Anna Faris, die ihre Figur der Cindy Campbell dort schon das dritte Mal spielt! Da stört es auch nicht, dass sie nicht ihre angestammte Synchronstimme aus Teil 1 und 2 besitzt...

Die Herausgabe auf DVD ist recht ordentlich geworden. Hersteller Buena Vista Home Entertainment steht sowieso für hohe Standards bei der DVD-Produktion, da ist es nur allzu normal, dass "Scary Movie 3" mit einigen Extras ausgestattet ist. Da wären zum Beispiel alternative und zusätzliche Szenen (schon allein der sehr schön anzusehende Alternativschluss ist einen Kauf wert), Pannen vom Dreh (sehr lustig) und zwei Making Ofs zum Film (zugegeben, diese bieten nichts weiter als Erklärungen, wie lustig die einzelnen Darsteller sind und ewiges "Honig-ums-Maul-Geschmiere"). Bei Bild und Ton gibt es für mich als Otto Normal-Verbraucher auch nichts zu meckern. Tonspuren gibt es in Deutsch, Englisch und Italienisch und dazu sind auch noch eine Hand voll verschiedensprachiger Untertitel auf dem Silberling zu finden.

Fazit: Vielleicht muss man den dritten Teil von "Scary Movie" mehrmals gesehen haben, um ihn zu mögen, aber eines steht fest, dass dies mitnichten den schlechtesten Teil darstellt (schon allein im Hinblick auf Teil 4). Eine gute Ausstattung der DVD tut für die Rechtfertigung eines Kaufs sein Übriges. Für einen lustigen DVD-Abend unter Freunden ist "Scary Movie 3" sehr empfehlenswert, vor allem zu Halloween. :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 1+++, 20. Juli 2006
Rezension bezieht sich auf: Scary Movie 3 (DVD)
Ich würd ja gern noch mehr Sterne geben, aber es gehen ja nur 5.

Egal, eine Wirklich sehr gute Verarsche aller möglciehn Filme. Ich hab ihn mir 8 Mal angesehn und schmeiß mich immer noch weg beim gucken. Es ist der absolut beste Teil und ich kann ihn wirklich ALLEN empfehlen.

Wichtig ist aber, dass man die Filme, die hier verarscht werden gesehen haben muss, weil man sonst die meisten Gags gar icht versteht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 29 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Scary Movie 3
Scary Movie 3 von David Zucker (DVD - 2004)
EUR 6,89
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen