Kundenrezensionen


13 Rezensionen
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WOW!!!!
Mann o Mann, das ist wohl das richtige für jeden Headbanger.
1.CD/ 2.CD Raritäten und geile/wichtige Songs von SLAYER!
3.CD Material das noch nie veröffentlicht wurde!!
4.CD(DVD) Ebenso Material das noch nie veröffentlicht wurde!!!
5.CD(Bonus- CD) Live Konzert aus Anaheim!!!! Diese CD ist in einer besonderen Plastik- Verpackung mit...
Veröffentlicht am 8. April 2004 von Nomis

versus
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht Fisch, nicht Fleisch
Ich hätte nie gedacht, dass ich diesen Satz einmal über ein Slayerprodukt sage, aber diese Box ist das Geld definitiv nicht wert.

Die ersten beiden CDs stellen eine Art Best-of dar (wenigstens bis zum Erscheinungsjahr 2003). ABER: Hell Awaits" und Chemical Warfare" sind keine Studio-, sondern Liveaufnahmen - und im Falle von Chemical Warfare nicht...
Veröffentlicht am 10. Januar 2010 von Michael Marquardt


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WOW!!!!, 8. April 2004
Von 
Nomis (Guntramsdorf Österreich) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Soundtrack to the Apocalypse-Deluxe Version (Audio CD)
Mann o Mann, das ist wohl das richtige für jeden Headbanger.
1.CD/ 2.CD Raritäten und geile/wichtige Songs von SLAYER!
3.CD Material das noch nie veröffentlicht wurde!!
4.CD(DVD) Ebenso Material das noch nie veröffentlicht wurde!!!
5.CD(Bonus- CD) Live Konzert aus Anaheim!!!! Diese CD ist in einer besonderen Plastik- Verpackung mit einer blutfarbenen Flüssigkeit verpackt!!!!!
Als weiteren Bonus ist ein nettes Büchlein (mit vielen Fotos, der Bandgeschichte und Informationen über die Bandmitglieder), eine kleine Flagge, ein Backstagepass zum Umhängen und ein schöne Verpackung dabei.
Jede Menge geiles Material, der einzige negative Punkt ist, dass bei CD 3/4 teils schlechte Tonqualität bzw. Bildqualität ist, aber sonst die beste Metal Box aller Zeiten !!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Typische Best of Abzocke zu Weihnachten oder doch nicht?, 25. Dezember 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Soundtrack to the Apocalypse (Audio CD)
Diese Fragt stellt sich wohl jedem Metalhead, der diese Schebe im Regal sieht. Doch Slayer wären wohl nicht Slayer, wenn Sie auf soetwas nicht verzichten würden. Also findet der Slayer Fan einen Querschnitt durch die Geschichte der Band mit ein paar remasterten Stücken und allen Klassikern der unterschiedlichen Alben. Hinzu kommt eine sehr sehenswerte DVD zusammengeschnitten aus mehreren Konzerten von 83 - 03 . Doch das wohl Beste ist das Botleg, welches alleine den Preis rechtfertigt, doch seht selbst
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser geht es kaum, 18. Januar 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Soundtrack to the Apocalypse-Deluxe Version (Audio CD)
Meiner Meinung nach läßt die Box kaum Wünsche offen. Sie enthält zwei CDs mit Best-of-Material, den Japan-Bonustracks zu "Diabolus in Musica" und "God hates us all" und Soundtrack-Beiträgen der Band. Eine dritte CD ist bestückt mit Raritäten (bisher unveröffentlichte Live-Mitschnitte, Proberaumaufnahmen, etc.) Der Sound der dritten CD ist nicht immer perfekt, aber das darf man, denke ich, aufgrund der Herkunft der Tracks auch nicht erwarten. Als viertes ist eine DVD dabei, die überwiegend unveröffentlichte Live-Tracks aus allen Phasen der Band enthält. Der Oberhammer ist aber CD 5: Ein Live-Mitschnitt aus 2002 mit good old Dave Lombardo und einer Killersetlist!!!
Dazu gibt es ein fettes Booklet, einen Backstage-Pass, eine Slayerflag und CD 5 kommt im sogenannten Blood-Package.
Das einzige, was ich mir noch gewünscht hätte, wäre, dass die DVD auch die Slayer-Videoclips enthalten hätte. Aber das ist für mich persönlich nur ein kleiner Wermutstropfen.
Ich bin restlos begeistert und im Vergleich zu der regulären 4er-Box ist diese Version den geforderten Preis absolut wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 20 Jahre Slayer, 18. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Soundtrack to the Apocalypse-Deluxe Version (Audio CD)
Es darf also gefeiert werden , und wie !! Erst einmal gibt es
einen dicken Pluspunkt für die Aufmachung dieser Box , die es
in der Tat in sich hat. Man bekommt für sein Geld 4 CD's ,
1 DVD , 1 Miniaturflagge , 1 Pass , sowie 1 dickes Buch , in welchem nochmal ausführlich die Geschichte dieser Band erzählt
wird ! Dazu gibt es auch ein paar nette Kommentare aller 4
Musiker , sowie einen ganzen haufen von unveröffentlichen
Fotos .
Auf den ersten beiden CD's gibt es erstmal die besten Songs
von "Reign in Blood" bis "God hates us All" zu hören.
Aus Urheberrechtlichen Gründen wurden die Alben "Show no Mercy"
und "Hell Awaits" dabei (leider) nicht berücksichtigt.
Dazu gesellen sich dann noch "In-a-gadda-da-vida" , sowie
andere Songs , welche in Europa noch nicht veröffentlicht
wurden. Richtig interessant wird's bei CD Nr.3.
Darauf befinden sich insgesamt 17 Songs aus Slayer's
Privatarchiv welche noch nie veröffentlicht wurden.
Unter anderem darf man sich über Live-Versionen von "Necrophiliac" oder auch "Raining Blood" freuen.
Aber Achtung ! Bei den meisten Aufnahmen handelt es sich
um Bootleg Aufnahmen. Die Aufnahmequalität ist also nicht
immer das Gelbe vom Ei , was bei der DVD dann noch fortgesetzt
wird. Auch hier gibt es unveröffentliches Material , welches
aber auf jeden Fall das Prädikat "Kult" verdient.
Zum krönenden Abschluss gibt es dann auf CD 5 einen Livemitschnitt aus dem Jahre 2002 mit keinem geringeren als
Dave Lombardo am Schlagzeug.
Hier ist die Qualität in Ordung , wurde schließlich auch
amtlich abgemischt.
Alles im allen auf jeden Fall eine lohnenswerte Anschaffung ,
welche man bestimmt nicht (vorausgesetzt man ist Slayer Fan)
bereut .
Auf die nächsten 20 , ihr Totschläger !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen SLAAAAAAYEEEEEEEEERRRRGGGHHHH!!!!!, 23. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Soundtrack to the Apocalypse-Deluxe Version (Audio CD)
Zu "Soundtrack to the Apocalpyse" ist nur zu sagen:
Jeder Slayer Fan braucht das Teil!
Da ist alles drin was das Herz begehrt. Und vor Allem viele Songs um die Slayer Sammlung zu kompletieren. Ich sammle so ziemlich alles von Slayer und habe auch schon fast alles aber trotzdem muss ich sagen das SttA eine Bereicherung für Meine Sammlung war.
Fazit: "Du Slayer Fan? Du Zugreifen!"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen für sammler, 14. Januar 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Soundtrack to the Apocalypse-Deluxe Version (Audio CD)
Die "Deluxe Box" ist echt genial was die Aufmachung und Extras betrifft. Für Sammler echt genial. Was einen echten Slayerfan angeht, ist es nicht so toll, weil der eh schon alle CD's und somit die meisten Titel hat, allerdings gibts trotzdem eine Menge unveröffentlichter Songs. Die hätten aber auf einer oder zwei CD's wahrscheinlich Platz gehabt und dann wär das Package sicher auch günstiger und somit fanfreundlicher gewesen. Was auch nicht so toll ist, ist die Tatsache, dass die Audio-CD's nicht silber sondern schwarz sind. Am Anfang dachte ich, es sei eine Fehlpressung, dem ist aber zum glück nicht so. Wobei die schwarze Unterseite ein Problem bei vielen CD-Playern darstellt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut, 8. Februar 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Soundtrack to the Apocalypse-Deluxe Version (Audio CD)
Ich kann diese Box nur weiter empfehlen. Ist eine sehr gute Zusammenstellung. Auch die Live-Aufnahmen sind von der Qualität her gar nicht mal so schlecht. Sie sind halt roh, ungeschliffen und nicht nachbearbeitet. So muss es auch sein. Klar, die Aufnahmen der DVD sind teilweise nicht ganz so gut. Aber dafür gibt's ja noch die "War at the warfield"-DVD. Und die Bonus-Live-Cd ist noch ne tolle Beigabe. 5 Sterne für dieses tolle Package! ! !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht Fisch, nicht Fleisch, 10. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Soundtrack to the Apocalypse (Audio CD)
Ich hätte nie gedacht, dass ich diesen Satz einmal über ein Slayerprodukt sage, aber diese Box ist das Geld definitiv nicht wert.

Die ersten beiden CDs stellen eine Art Best-of dar (wenigstens bis zum Erscheinungsjahr 2003). ABER: Hell Awaits" und Chemical Warfare" sind keine Studio-, sondern Liveaufnahmen - und im Falle von Chemical Warfare nicht einmal eine gute! Umso ärgerlicher: Gerade wegen dieser beiden Songs habe ich die Box u.a. gekauft, mangels entsprechender Kennzeichnung im berechtigten Glauben, dass es sich wie bei den andern Stücken auf CD 1 und 2 auch um Studioaufnahmen handelt!

CD 3, bestehend aus Bootlegs und Uraltaufnahmen aus den 80ern, braucht nun wirklich keine Sau! Der geneigte Slayerfan wird hier eher Ohrenkrebs statt Bock aufs Moshen bekommen - also lieber auf die Studioaufnahmen zurückgreifen.

Bleibt noch die vierte Scheibe, nämlich die DVD. Reizvoll fand ich v.a., Aufnahmen aus Slayers Anfangstagen zu sehen, nämlich zurückgehend bis ins Jahr 1983 und Aufnahmen neueren Datums abseits von War at the Warfield" und der Still Reigning"-DVD haben ebenfalls mein Interesse geweckt. Aber leider sind diese aus dem Kontext gerissenen Einzelmitschnitte nichts anderes als lieblos zusammengekratzte Reste von diversen Amateuraufnahmen (d.h. auch bei den neueren Shows eine (!) verwackelte Perspektive mit grade mal dem Sound, den so eine Amateurvideokamera halt einfängt) , die allesamt weder im Bild noch im Ton und meistens auch inhaltlich nicht überzeugen. Ärgerlich ist auch, dass - wohl aus rechtlichen Gründen - einige T-Shirts-Motive u.ä. unkenntlich gemacht wurden. Da habe ich auf Youtube qualitativ bessere Videos von den jungen Slayer gesehen! Große Enttäuschung!

Fazit:
Ein halbgares Best-of mit Etikettenschwindel, Raritäten, die niemand braucht und lieblose Resteverwertung - und das für knapp 100,- Euro! Das Geld ist in die o.g. DVDs bzw. in die regulären Studioalben wesentlich besser investiert, die überzeugen nämlich auch voll! Wer meint, Slayers Version von In A Gadda Da Vida" unbedingt besitzen zu müssen und dafür bereit ist, 100 Mücken auszugeben: bitteschön! Aber selbst dabei ist fraglich, ob dieses kuriose Cover nicht auf einer andern Compilation günstiger zu haben ist. Wer noch überhaupt nichts von Slayer sein Eigen nennt, kann bei Interesse an den ersten beiden CDs im Falle einer Preissenkung die Wertung leicht nach oben korrigieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Vorsicht !, 19. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Soundtrack to the Apocalypse-Deluxe Version (Audio CD)
Diese CD-Box ist so ziemlich das enttäuschendste was Slayer rausgebracht hat. Was die ersten 2 CDs betrifft, die sind zwar ok, aber diese Songs gibts ja auch auf einzelnen CDs, bis auf die letzten Tracks auf CD2. CD3 enthält eine Ansammlung von allem möglichen Live und Proberaum-Material mit durchweg miesester Qualität. Musik übers Telefon zu hören klingt sogar besser. die Dvd (disk4) enthält Livesongs von 83-02 und auch die sind in leider grottenschlechter Qualität. Disk 5 ist ein Livekonzert von 02 und ist ok, aber kein Grund dieses Set zu kaufen.
Schade, ich hatte erwartet, das gerade disk 3 und 4 eine annehmbare Qualität hätten, dann wäre das Set auch der Hammer schlechthin.
Desweiteren ist noch ein "Hängebanner" mit dem Slayer-Adler und dem Schriftzug "Soundtrack to the Apocalypse" dabei. Der "Backstage-Pass" sieht übrigens genauso aus wie das Banner, und hat nur die grobe Form eines Passes.
Disk 5 kommt in einem sogenanten "Bloodpack" daher, das ist so eine durchsichtige Kunststoffhülle mit Kunstblut gefüllt und darin schwebende Plättchen mit Totenköpfen. Nett, aber auch kein Grund diese Box zu kaufen.
Die Box selber sieht recht gut aus, und ist schön verarbeitet.
Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich diese Box niemals gekauft, und selbst wenn der Inhalt der CDs und DvD kostenlos im Internet auf der Slayer-seite zum Download wär, würde ich es nicht downloaden.
Ich bin schon seit über 10 Jahren treuer Slayerfan, aber diese "Fan-Box" ist nur ein Mittel für Müll das letzte bischen Geld aus den Fans zu holen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen der ultimative rundumschlag für all die weicheier, 21. November 2003
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Soundtrack to the Apocalypse-Deluxe Version (Audio CD)
mit dieser hervorragenden zusammenstellung werden slayer nicht nur bei ihren wahren fans sondern auch bei vielen anderen die sich schon immer mal etwas gutes tun wollten auf begeisterung stossen !!! diees set ist voll mit dem besten was diese band zu bieten hat und im 5er set gibt es sogar noch nen hammer oben auf mit einer mörder live show und keinem anderem wie dave lombardo an den drums (annaheim '2002) - also nichts wie ran dieses teil kann man nur jedem ans herz legen !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen