wintersale15_finalsale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen81
4,2 von 5 Sternen
Format: DVDÄndern
Preis:49,85 €+ 3,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Dezember 2003
Endlich auf DVD und dann so eine Enttäuschung. Nur MÖRDER AHOI ist im original Kinoformat, die anderen sind einfach auf 4:3 aufgeblasen, was heißt, das ca 30 % des Bildes fehlen. Bei 2 DVD's ist der Titel in 1:1,85 und danach zieht man einfach auf 4:3 auf - die Balken sind weg aber auch ein Teil des Bildes und der guten Qualität. Somit ist eigentlich nur der letzte Filme der Miss Marple Reihe auf DVD brauchbar. Da kann man nur hoffen, daß Warner sie in einer Special Edition nochmal mit mehr Sorgfalt und im richtigen Bildfomat heraus bringt. Echt ärgerlich!
11 Kommentar162 von 180 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2005
Echte Agatha Christie-Fans raufen sich angesichts Margaret Rutherfords die Haare, denn die Filme liegen weitab der literarischen Vorlage. Alle anderen lieben sie vermutlich. Und mal ehrlich: Kann man dieser gewitzten und sympathischen Dame, von Mr. Stringer ganz zu schweigen, denn ernsthaft böse sein? Ich kann's jedenfalls nicht und sage nur deshalb nicht mehr über die vier Filme, weil ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann, dass es jemanden gibt, der sie nicht kennt.
Zu den DVDs: Keine Extras, Bild- und Tonqualität solide Mittelklasse. Sicher keine Meisterwerke, aber auch keinesfalls schlecht. Der einzige Kritikpunkt, den sich der Hersteller gefallen lassen muss, betrifft die Bildformate. Während die Vor- und Abspänne alle im Kinoformat gehalten sind, werden drei der Filme auf das TV-Standardformat 1,33:1 vergrößert, so dass rechts und links ein wenig fehlt. Ohne diese Nachlässigkeit entschuldigen zu wollen, muss man aber dazu sagen, dass es den Filmen kaum Schaden zufügt. Die Originalformate liegen zwischen ca. 1,66:1 (3 Filme) und 1,78:1 (1 Film), so dass an den Seiten nicht viel abgeschnitten wurde. Zwar hört man immer wieder Behauptungen, nach denen die Filme in 1,85:1 gedreht worden seien und daher auf den hier vorliegenden DVDs "jede Menge" vom Bild fehlen würde, aber das ist falsch und wird auch durch's wiederholte Nachplappern nicht richtig.
Fazit: Wer großen Wert auf das korrekte Format und eine aufwändige Restaurierung des Film-Materials legt, sollte die Finger von der Box lassen und noch ein paar Jahre oder Jahrzehnte warten, bis etwas anderes veröffentlicht wird. Wer die Filme, so wie ich, aus dem Fernsehen kennen und lieben gelernt hat, kann bedenkenlos zugreifen und sich schon jetzt auf gemütliche Nachmittage mit Miss Marple, Inspektor Craddock, Mr. Stringer und all den anderen charmant-schrulligen Gestalten freuen. Volle 5 Punkte für die genialen Filme, 1 Punkt Abzug für's falsche Format.
22 Kommentare41 von 46 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2004
Bei der Bewertung mit Sternen sollte m.E. im Vordergrund stehen, inwieweit ein Film auf dem Medium DVD eine gute oder schlechte Umsetzung erfahren hat. Ob man einen Film gut findet oder nicht gehört natürlich auch in die Besprechung. Bei der Bewertung sollte dies aber nur untergeordneten Charakter spielen, denn über Geschmack kann man sich trefflich streiten. So finde ich es erschreckend, wie viele Nutzer einem Produkt oft schon blindlings die volle Punktzahl geben, noch bevor es überhaupt erschienen ist, nur weil ihnen der Film gefällt. Interessant für den Käufer ist doch vor allem, ob ein Film gut oder schlecht für DVD umgesetzt wurde und die entsprechenden Standards erfüllt.
Vom Filmgenuß her würde ich diesen Klassikern auch alle Sterne geben - bei der DVD-Umsetzung reicht es m.E. nicht mal mehr für einen einzigen. Wir sehen hier so ziemlich das Schlechteste, das uns je aus dem Hause Warner auf DVD erreichte. Diese DVDs sind lieblos und unterhalb jedes DVD-Minimal-Standards bar jeden Engagements produziert.
Beim Transfer fängt es an: statt einem neuen hochauflösenden, digitalen Transfer von originalen Filmelementen wurden dieselben Uralt-Master verwendet, die schon vor über 10 Jahren im englischen Fernsehen zu sehen waren. Diese wurden notdürftig digital etwas aufpoliert. Das Bildformat ist nicht korrekt: wir müssen uns mit von Hard-Matte-Kopien sichtbar aufgezoomtem (!) Vollbild herumärgern. Bei den deutschen TV-Kopien ist meist mehr Bildinhalt zu sehen als auf diesen DVDs. Extras gibt es überhaupt keine, nicht mal die Trailer, obwohl diese sowohl im englischen Fernsehen gezeigt wurden als auch auf den internationalen Laserdisc-Veröffentlichungen enthalten waren. Die alten Laserdiscs hatten im übrigen auch andere Transfer im korrekten Bildformat.
FAZIT: Finger weg unter allen Umständen !!!
0Kommentar121 von 140 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2003
Nach mehreren Jahren Warten nun die Miss Marple-Box, die allerdings kein bißchen Freude aufkommen läßt: Statt die Filme für die DVD-Edition neu abzutasten, wurden Abtastungen aus den Achtziger (!) Jahren verwendet, die zudem im falschen Format vorliegen: Das Bild ist links und rechts beschnitten, es wird also ein Gutteil des Bildes unterschlagen. Die Bildqualität entspricht zudem nicht dem Niveau einer DVD. Wie Warner auf die Idee kommen konnte, diese Kultfilmreihe derart lieblos und schlampig herauszubringen, bleibt völlig unverständlich. Fazit: Wer sich nicht ärgern will, sollte die Finger davon lassen und auf eine wirklich gut gemachte Edition warten (hoffentlich nicht vergeblich!).
0Kommentar83 von 96 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2006
Viele Rezensenten und auch ich haben sich über das falsche Bildformat bei dieser Marple Box geärgert. Es handelt sich hier nämlich um sogenannte Hard-Matte Master, die mittels Pan & Scan Verfahren in ein Academy (4:3) Format transferiert worden sind. Daraus resultiert links und rechts ein Bildverlust. Das original Kinoformat für diese Filme ist 1.66:1 und wir bekommen hier nur einen Bildausschnitt von 1.33:1 zu sehen. In Nordamerika hat Warner diese Filme erst letztes Jahr auf DVD veröffentlicht. Allerdings im original Kinoformat und mit der höheren Bildauflösung für 16:9 Fernseher. Diese Verseion erscheint nun im November auch bei uns in Europa auf Code 2. Wer sich also mit dem Gedanken trägt, diese wundervollen alten Miss Marple Filme zu kaufen, sollte auf jeden Fall warten bis die neue Marple Box erscheint.
0Kommentar34 von 39 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2003
Da haben die Macher mal wieder gezeigt, wie wenig Sie die Fans interessieren. Nachdem in letzter Zeit alle guten Boxen mit widescreen Bild kamen, wünschte ich mir Miss Marple allein aufgrund der Vorankündigung zum Geburtstag (10.12; am 12.12. kam sie raus).
Eine glatte Entäuschung; Die 3 wirklich guten Filme sind außerhalb des Vorspanns in Vollbild. Für alle denen das nichts sagt, rechts und links sind jeweils 20% vom Bild abgeschnitten, um auf einem Fernseher keine Balken zu haben. Leider fehlen dafür wichtige Einzelheiten, so sieht man bei den dialogen teilweise nur eine Person von zweien. Kurz der Film ist kastriert.
Hatte ich doch gehofft endlich die Original Kinofassung zu bekommen...:-(
Fazit Für Freunde des Vollbildes empfehlenswert, für Heimkinobesitzer und Filmfreaks schlicht unbrauchbar. Wie ging ein Schlager in den 70gern...geh nach Haus und üb nochmal....
Tschüss Warner und bitte mit der vollständigen Box wiederkommen
0Kommentar91 von 106 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 7. August 2006
Mit Scharfsinn, Witz und Intuition nimmt die schrullige alte Miss Marple die vier Fälle in die Hand! Margaret Rutherford ist für mich der Inbegriff der Rolle der kauzigen Hobbydetektivin Miss Marple. Keine Darstellerin nach ihr kann Margaret Ruhterford das Wasser reichen ( was jedoch den Einsatz der Schauspielerinen nicht schmälern soll)!

Schade dass es nur vier Film der alten schrulligen Lady mit ihrem energischen Auftreten und ihren chrakterstarken Mimik gibt!
0Kommentar4 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2004
Dieses Boxset ist meiner Meinung nach eine Zumutung. Die Filme werden in einem qualitativ minderwertigem Transfer im falschen Bildformat gezeigt. Offensichtlich wurde dafür keine restaurierte Kopie bzw. eine Kopie in gutem Zustand verwendet, sondern eine alte abgenutzte Kopie. Auch Extras gibt es keine. Was soll das? Mein Ratschlag: Nicht kaufen!
0Kommentar36 von 42 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2004
Die vier Miss-Marple-Filme sind etwas zum immer wieder anschauen. Besonders zu empfehlen sind die Filme allein schon der genialen Filmmusik wegen (selbstverständlich hinter der grandiosen Margaret Rutherford). Ich meine nicht nur die bekannte Eröffnungsmelodie, sondern Ron Goodwins paraphrasierende Musik-Untermalung, die fast dauernd präsent bleibt; sie gehört zum Besten, was Filmmusik bieten kann. Die Bildqualität ist in Ordnung und das TV-Format stört überhaupt nicht.
0Kommentar9 von 10 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2010
Es gibt wenige Filme die in der deutsche Synchronfassung so gut sind, wie in der englischen Originalfassung.

Aber hier ist es echt völlig egal, denn Margret Rutherford ist und bleibt wirklich die Beste. Vielleicht weil Sie die 1. Darstellerin von Agatha Christie's Romanfigur war? Möglich, aber lt. Christie's Aussage ist eben nicht Rutherford die Idealbesetzung für "ihre" Miss Marple gewesen. Nein, Miss Marple, war zwar eine alte Dame, aber weniger kräftiger gebaut und vorallem nicht so burschikos wie die exzellente Rutherford.

Aber ein Schauspieler bringt eben 100% seiner Persönlichkeit mit in die Rolle hinein. Man bedenke Rutherford war bei ihrem 1. Streich 1961 bereits 69 Jahre alt, beim letzten Film 72.

Die meisten Rezensionen gehen hier überwiegend auf die Qualität und Fassung der Filme ein, ob 16:9 oder 4:3. Mein Gott, ok. für einen Filmfreak sicherlich sehr wichtig, aber hier geht es doch alleine um die Filme.

Klassiker der 4-teiligen Collection ist wohl doch der 1. Film "Murder she said", in der BRD als 1650Uhr ab Paddington vermarketet. Obwohl der Film nur ca. 80 Minuten geht, ist er dennoch straff inszeniert, besitzt Spannung, Witz, Ironie, eine wirklich hervorragende Besetzungsriege: James Robert Justice als schroffer und uneinsichtiger Obervater Ackenthorpe ist doch brilliant.

Der Zuschauer weiß auch bis zum Schluß nicht wer der Mörder ist. Lustig ist ebenfalls das die spätere Miss Marple-Darstellerin (1A von Agatha Christie's Romanfigur abgeschaut) Joan Hickson als bärbeißige Haushälterin Mrs Kidder hier eine Nebenrolle spielt.

Auch genial, der etwas schüchterne und manchmal etwas begriffsstutzige Jim Stringer, gespielt von Rutherfords damaligen Mann Stringer Davis, der in der deutschen Synchro von Walter Bluhm, der deutschen Stimme von Stan Laurel (Doof, von Dick & Doof) gesprochen wird.

Die weiteren Teile sind alle ebenfalls genial, wer kommt denn 1963 schon auf die Idee, das gerade diese Person der Mörder ist?

Abschluß sind die 1964 gedrehten Streifen Mörder Ahoi (spitze) und der nicht mehr ganz so gut Vier Frauen und ein Mord.

Zu erwähnen natürlich ist noch die Figur des Inspektor Craddock, gespielt von Charles Tingwell, der in allen Folgen dabei ist.

Im Wachsblumenstrauß wird er gar von Harald Juhnke synchronisiert.

Diese Filme werden zum 100. Mal immer wieder mal im TV wiederholt und man kann sie sich trotzdem immer wieder anschauen.

TIP TOP!!

jw
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden