Kundenrezensionen


20 Rezensionen
5 Sterne:
 (13)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kurzweilige Unterhaltung für verschiedene Spielerzahlen
Metro ist eines der wenigen Spiele, das für verschiedene Spielerzahlen (2-6) gut funktioniert. Relativ einfache Regeln und eine nicht zu lange Spieldauer (ca. 30 Min.) erleichtern den Einstieg in das Spiel. Dennoch kann es auch Vielspieler immer wieder zu einer neuen Partie motivieren (insbesondere als Ein- oder Ausstieg aus einem Spieleabend). Ziel des Spieles ist...
Am 31. Juli 2004 veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen ...ist recht nett
Dieses Spiel gefiele mir "um den Tick" besser, wenn es noch ein bisschen mehr Anforderungen an die Strategie stellen würde. Ein bisschen Strategie ist schon von Nöten, das gute Gelingen einer Runde ist aber dann doch haupsächlich vom Glück geprägt, sprich davon, welche Streckenkarten man zieht.
Natürlich ist es auch wesentlich,...
Vor 5 Monaten von Claudia Herz-Ferroli veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kurzweilige Unterhaltung für verschiedene Spielerzahlen, 31. Juli 2004
Von Ein Kunde
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Queen Games 6015 - Metro Brettspiel (Spielzeug)
Metro ist eines der wenigen Spiele, das für verschiedene Spielerzahlen (2-6) gut funktioniert. Relativ einfache Regeln und eine nicht zu lange Spieldauer (ca. 30 Min.) erleichtern den Einstieg in das Spiel. Dennoch kann es auch Vielspieler immer wieder zu einer neuen Partie motivieren (insbesondere als Ein- oder Ausstieg aus einem Spieleabend). Ziel des Spieles ist es möglichst lange Strecken für seine eigenen Züge zu bauen. Dies kann konstruktiv - durch anlegen optimaler Streckenteile an eigene Züge - oder destruktiv - durch anlegen ungünstiger Teile an fremde Strecken - gelingen. Insgesamt also ein Spiel, das als Familienspiel mit Kindern als auch in einer Erwachsenenrunde gefallen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial gemachtes Gleis-Gewusel gefällt gut, 21. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Queen Games 6015 - Metro Brettspiel (Spielzeug)
Das Verbinden von U-Bahnhöfen durch das Legen von quadratischen Gleisplättchen, auf denen die unterschiedlichsten Verbindungen von jeweils acht Anschlussmöglichkeiten (zwei pro Seite)aufgedruckt sind, fesselt sofort. Eine einfachere Spielregel habe ich lange nicht gelesen. Man kann praktisch sofort loslegen. Das Vorbereiten des Spiels dauert länger als das Verstehen der Regeln. Die Kurzbeschreibung enthält einen kleinen Fehler. Es kommt nicht darauf an, wer "am Schluss die meisten Gleisstücke hat", sondern es wird nach jeder Verbindung eines mit einem Waggon besetzten Ausgangsbahnhofs mit einem anderen Bahnhof gewertet. Dabei gibt es umso mehr Punkte, je länger die Gleisverbindung ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nettes Lege-/Taktik-Spiel mit besonders liebloser Gestaltung. Schade eigentlich., 15. September 2006
Von 
Apicula (Apiculis) - Alle meine Rezensionen ansehen
(#1 HALL OF FAME REZENSENT)    (#1 REZENSENT)   
= Haltbarkeit:2.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Queen Games 6015 - Metro Brettspiel (Spielzeug)
"Metro" ist ein schnell zu erlernendes Legespiel, für Kids ab (geschätzt) 10 Jahren; natürlich auch für Große optimal geeignet. Spielbar mit 2 bis 4 Spielern. Die Regeln sind einfach zu erlernen. Der Spielaufbau geht flott; ist bei 4 Spielern etwas komplizierter, doch dazu gibt's nette Kärtchen, damit der Spieler weiß, wo er seine Ausgangsbahnhöfe hat.

Man braucht keinen Würfel; die Spieler ziehen aus einem verdeckten Kartenstapel Plättchen auf denen der Schienenverlauf für die "Metro" aufgezeichnet ist. Es ergeben sich herrlich viele Varianten - das macht das Spiel zu einem relativ ausgewogenen Taktik-/ Glücksspiel. Wer einen Streckenabschnitt fertig gelegt hat (es gibt Anfangs- und Endbahnhöfe am äußeren, bzw. Inneren Rand des Spielfeldes) bekommt Punkte dafür. Ziel ist es natürlich am meisten Punkte zu ergattern.

Taktieren um möglichst lange Streckenabschnitte zu bauen ist nicht so einfach, weil der Gegenspieler überall Plättchen anlegen kann und je nach Laune einem die Tour damit vermasseln kann.

Wer gerne mal in ein abwechslungsreiches, einfaches aber trotzdem ein bißchen kniffeliges Gesellschaftsspiel (Legespiel) reinschnuppern will, dem kann ich "Metro" empfehlen.

Leider hat das Spiel ein sehr großes Manko, weswegen ich hier auch die x-te Rezension darüber schreibe:

Die Qualität der Karten, des Spielfeldes und des Kartons sind für meine Begriffe "unter aller Kanone"!

Die Plättchen, die man, wenn das Spiel neu ist, aus einem vorgestanzten Rahmen lösen muss, fühlen sich "dünn" an, und haben an den Rändern diesen hässlichen Stanzgrat. Das Spielfeld, ca. 50x50cm groß und quadratisch, wird geviertelt und zusammengeklappt im Karton aufbewahrt - liegt nie völlig flach auf und nervt darum sehr. Das Plastik-Inlet im Karton muss wohl von einem anderen Spiel stammen; die zu "Metro" gehörenden Karten, Spielplättchen und Figuren zu verstauen so dass es einem logisch erscheint "was wohin gehören sollte" - funktioniert nicht. Und auch das zusammengeklappte Spielfeld passt nicht optimal in den Karton. - Für andere Leute vielleicht Kleinigkeiten - für mich aber ein wichtiger Punkt. Das Spiel erscheint mir in dem Zusammenhang als liebloses Etwas. - Und genau das finde ich schade.

Viel-Spieler wissen es zu schätzen, wenn die Spiele auch liebevoll gestaltet und produziert werden. Eine billige Optik kann leider viel zerstören. Da greife ich doch lieber auf die Spiele von "Kosmos" oder "Schmitdt Spiele" zurück - da weiß man, was man hat. ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur toll!, 18. August 2005
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Queen Games 6015 - Metro Brettspiel (Spielzeug)
Spielidee:
Paris vor 100 Jahren: Die Weltausstellung „1900" steht vor der Tür und auf den großen Plätzen wird gegraben und gebuddelt. Überall stehen seltsame Gerüste. Tunnel werden auf den Straßen gebaut, um später in der Erde versenkt zu werden. Jeder Spieler baut mit. Am Anfang werden je nach Farben Stationen zugeteilt und nach und nach entsteht ein Metro-Netz. Je nach Streckenlänge werden Punkte vergeben. Der Spieler, der durch geschicktes Bauen die meisten Punkte erreicht, gewinnt das Spiel.
Ausstattung:
Zunächst einmal Kompliment an den Grafiker Franz Vohwinkel. Schon die Schachtel ist toll gestaltet und weckt Neugier. Dies setzt sich fort bei Spielplan und Steinen. Auch hier atmosphärisch gute Anlehnung an die Zeit des Metrobaues. Alle Teile sind aus hochwertigen Materialien. Beeindruckend auch, wie alle Streckenabschnitte tatsächlich zueinander passen.
Regelwerk:
Die Regeln sind gut beschrieben und einfach. Dennoch entwickelt sich daraus ein ständig wechselndes und spannendes Spielgeschehen. Jeder Spieler erhält die gleiche Zahl an Metro-Stationen und muss versuchen, möglichst lange Streckenabschnitte zu bauen um viele Punkte zu kassieren. Da man überall anlegen kann, werden die eigenen Pläne immer wieder durchkreuzt und man darf auch andere Bauvorhaben nach Herzenslust sabotieren. Macht sehr viel Spaß!
Zielgruppe:
Das Spiel ist für Kinder ab 8 Jahren geeignet, macht aber erwiesener Maßen auch Erwachsenen sehr viel Spaß. Man kann schnell loslegen. Räumliches und strategisches Denken werden spielerisch gefördert und auch eine Portion Glück entscheidet den Verlauf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schön einfaches Strategiespiel für fast jedes Alter, 14. Juni 2005
Von 
Gereon Stein (Bottrop) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Queen Games 6015 - Metro Brettspiel (Spielzeug)
Vorweg: Ich liebe Aufbau-Strategiespiele, und normalerweise können sie nicht komplex genug sein.
Aber: Dieses Spiel besticht gerade durch seine Einfachheit. Es gibt nicht viele Regeln, die zu beachten sind, und die wenigen, die es gibt, sind in 2 Minuten erklärt. Und dann geht es einfach los, mit dem Ziel, möglichst lange und verschlungene U-Bahn-Linien zu bauen und gleichzeitig dem Gegner das Leben möglichst schwer zu machen. Das Konzept mit den verknoteten und verworrenen Bahngleisen bietet geradezu unzählige Möglichkeiten dazu, wobei das "Kurzschließen" zweier Bahnlinien des Gegners noch die harmloseste davon ist.
Besonders gelungen ist, dass es keine "toten" Züge gibt. Eine Bahnlinie kommt immer irgendwo an und bringt folglich auch immer Punkte (wenn halt auch manchmal eher wenige), es gibt eine klar formulierte Bonusregel (bestimmte Strecken zählen doppelt) und obwohl das Spiel im Uhrzeigersinn läuft, hat niemand das Gefühl, durch das "später drankommen" benachteiligt zu sein.
Was dem Unterhaltungswert noch zuträglich ist, ist der Effekt, wenn "Nichtfranzosen" versuchen, die Namen der Stationen korrekt auszusprechen. Auch ein gewisser Lerneffekt ist hier nicht zu verleugnen.
Wer im übrigen mal in Paris war (oder auch öfters dort ist und die Stadt mag) wird sich über die bekannten Namen auf dem Spielplan freuen. Nur eine Nuance, aber erwähnenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es gibt doch noch schöne neue Spiele, 17. Januar 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Queen Games 6015 - Metro Brettspiel (Spielzeug)
Ein tolles, optisch sehr ansprechendes Spiel, daß so schnell nicht langweilig wird. Erste Befürchtungen, daß es sich um eine Variante von Labyrinth oder Carcassonne oder Drunter und Drüber handelt, haben sich nicht bestätigt. Lediglich der Spielaufbau benötigt einige Minuten. Einfach anfangen!! Es stellt sich sehr schnell ein Erfolgserlebnis ein. Sozial veranlagte Spielernaturen können sich auch zusammenschliessen, um besonders lange Strecken zu bauen. Ähnlich wie bei Labyrinth kann sich der geplante Verlauf schnell mal ändern, jedoch ergeben sich meist auch unerwartete Chancen.
Sehr schönes Spiel, mit dem man auch Spielmuffel schnell überzeugen kann !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Metro- Sehr gut gemachtes Spiel!!!, 1. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Queen Games 6015 - Metro Brettspiel (Spielzeug)
Metro ist ein sehr gut gemachtes und verständliches Spiel. Die Anleitung von Metro verdiehnt ein rießen Lob! Sie ist die Beste die ich seil langem gelesen habe, da sie zwar kurz ist(ich habe zum lesen der Anleitung 9 Minuten gebraucht!!!!), aber trotzdem keine Fragen offen lässt. Das Spiel ist für zwei bis sechs Spieler und funktioniert mit zwei Spielern auch wirklich so gut wie mit mehreren(das ist sehr erfreulich, da es nur wenige gute Spiele für zwei Spieler gibt). Ziel dieses Spieles ist es, möglichst viele Punkte zu sammeln, in dem man U-Bahnlinien mit Bahnhöfen verbindet. Dazu legt man Plätchen auf denen Eisenbahngleise agbebildet sind auf den Spielplan, und versucht entweder seine eigenen Eisenbahnlinien zu verlängern, oder die eines Mitspielers zu verkürzen. Das Siel dauert ca. 45 Minuten und ist sowohl für Spielanfänger als auch für Spielerfahrene geeignet. Metro spielt zur Weltausstellung 1898 in Paris , wie man auf dem Cover des Spieles erkennen kann! Cover und Spielmatereal sind sehr schon im Stiel von Paris zu dieser Zeit gestaltet. Großes Lob verdient auch, dass alle Plätchen mit Eisenbahngleisen am Ende miteinander verbunden sind, was bei der Entwicklung dieses Spieles sicher nicht leicht gewesen ist. Ich finde das Spiel Metro hat keinerlei Längen und macht viel Spaß beim Spielen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für schnelle Runden sowie größere Spieleabende geeignet, 30. Dezember 2006
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Queen Games 6015 - Metro Brettspiel (Spielzeug)
Die Idee ist nicht neu, wurden doch ähnliche Konzepte bereits in "Aqua Romana", "Dampfross" etc. umgesetzt. Gleise müssen gelegt werden, je länger desto besser. Meist kommen einem jedoch die Mitspieler in die Quere. Bei jedem Zug muss abgewogen werden, ob die eigene Strecken ausgaut, andere blockiert oder Verbindungen in den "sicheren Bahnhof" gelegt werden, um sie abzuschließen. Die Karten sind robust, die Idee ist konsequent umgesetzt und falls es mal langweilig wird, bieten sich Variantionen an (Karten in beliebiger Richtung legen, Bahnhöfe nebeneinander statt abwechselnd belegen...). Zu sechs spielt es sich anders als zu zweit, weil viele Einzelinteressen den Spielfluss beeinflussen. Das gute an "Metro" ist, dass die Idee überzeugt, ohne durch viele Nebenregeln aufgewertet werden zu müssen. Die Anleitung ist kurz und prägnant.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Geniales Legespiel, 15. Februar 2005
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Queen Games 6015 - Metro Brettspiel (Spielzeug)
Metro ist ein geniales Legespiel, indem durchaus taktische Vorgehensweisen möglich sind. Aber auch ohne Taktik ist Spielespaß garantiert. Es ist deutlich spannender als "Linie 1" und lässt sich auch für Spielanfänger leicht spielen, weil die Spielregeln einfach zu verstehen sind. Nervig sind lediglich die Bahnhöfe in den Ecken, aus denen sich meist keine sinnvollen Strecken bauen lassen. Außerdem fehlt dem Spiel ein wenig die kommunikative Ebene. Das Spiel eignet sich sowohl für kleine als auch für größere Spielegruppen und gehört in jede gute Spielesammlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Spiel, mit Strategie- und Spaßfaktor, 7. Juli 2011
= Haltbarkeit:4.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:3.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Queen Games 6015 - Metro Brettspiel (Spielzeug)
Es ist ein Strategiespiel was auch viel Spaß bringt, da man nie genau weiß, was passiert. Die Beschaffenheit des Spielmaterials ist ok, die Verpackung hätte besser passen können - sieht aus, als ob sie einfach von einem anderen Spiel übernommen wurde - und sie könnte auch etwas kleiner sein. Das tut aber dem Spielspaß keinen Abbruch und wer Paris ein wenig kennt, wird auch die ein oder andere Metrostation auf dem Spielplan wiederfinden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Queen Games 6015 - Metro Brettspiel
EUR 19,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen