Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel studentsignup Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More MEX Shower saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen50
4,7 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,44 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Februar 2005
Dieses Album hat mich wirklich überrascht!
Da ich schon das Debütalbum "Hoobastank" besitze und die bekannten Titel à la "The Reason" und "Disappear" kannte, dachte ich,dass auf dieser Disc nichts groß Aufsehendes erregendes mehr stecken kann.
Aber dann kam es doch anders!
"The Reason" ist gespickt mit super rockigen Tracks, hat aber auch manch nette Ballade, die in der Lage ist den Song "The Reason" locker in den Schatten zu stellen.
Um ehrlich zu sein hat jeder Titel auf dieser Platte absolutes Sucht-,sowie Hitpotential!
Hier nur das meiner Meinung nach Beste dieses Albums:
2-"Out of Control" - super rockig - einfach klasse!
5-"Just One" - superbe - geht kaum noch aus dem Ohr
6-"Lucky" - fürchterbar gute Ballade
12-"Disappear"- leider schon der Letzte , aber einer der Top3 Songs dieser Platte!
Rundum ist dies eines der gelungensten Alben, dass sich meine audiophlien Lauscher in letzter Zeit zu Gemüte gezogen haben - jeder Track ist einzigartig - absolute Kaufempfehlung!
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2004
Ich gebe zu: Vor dem Kauf der CD kannte ich nur den Song "The Reason". Von diesem Titel war und bin ich jedoch so begeistert, dass ich die CD ungehört kaufte.
Zuerst war ich überrascht, wie rockig sich die CD präsentierte - ich hatte eigentlich eher Songs im Stil von "The reason" erwartet.
Das allererste Mal hörte ich sie auf dem Weg zur Arbeit im Zug. Das erste Lied fängt etwas leiser an (da dachte ich, mein Lautstärkeregler am Discman sei verstellt) und wird dann lauter und sehr rockig. Da es morgens um 7.00 Uhr war, hat es mich erstmal fast vom Stuhl gehauen :)). Zuhause habe ich dann die CD in Ruhe durchgehört - seitdem darf fast nichts anderes mehr in meinen CD-Player...
Grossartig finde ich, dass es melodischer Hardrock ist, jedoch nicht so plattgebüglet wie Nickelback und 3 doors down etc.
Bis auf den zweiten Titel, Out of control, finde ich alle Titel absolut fantastisch - sowohl vom Gesanglichen (welches mich eben auf Track 2 nicht überzeugt), vom Musikalischen und vom Textlichen her.
Meine Favoriten auf der CD sind:
Track 1 - Same direction / schön rockig, guter Rhythmus, klasse gespielt und gesungen
Track 5 - Just one / Was für ein geiles ('tschuldigung) Lied! Perfekt von A-Z, geht so richtig ab. Meeega!!
Track 8 - The reason / "I've found a reason for me to change how I used to be, a reason to start over new, and the reason is you." Hach! Wunderschöner Text. Eine der besten Balladen, die ich kenne.
Track 10 - Unaffected / Da fällt mir nix weiter zu ein, als das es genial, genial, genial ist!
Track 12 - Disappear / Sensationeller, ruhigerer Titel
Aber eigentlich sind alle Tracks - bis auf den von mir ungeliebten 2. Titel - auf ihre eigene Art aussergewöhnlich hörenswert.
Ich bin happy, dass ich dank heavy rotation auf SWR3 eine absolut geniale Band für mich entdeckt habe.
Wer gern melodischen (aber nicht 08/15)-Rock mag, sollte sich diese CD zulegen!
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2004
Das auf jeden Fall. Zwar hat Dougs Stimme mich schon auf dem Debut "Hoobastank" überzeugt, doch auf der 2.Scheibe ist es einfach nur himmlisch. Gitarren-Rock vom feinsten. Ich versteh zwar die meisten Vergleich mit Nickelback nicht, aber egal.
Auf "The Reason" hat jeder Song Hit-Potenzial. Allen voran die 2.Single des gleichnamigen Albums. Schade nur, dass Hoobastank in Deutschland bis dato nicht so richtig den Durchbruch geschafft hat. Aber sie sind auf dem besten Wege dorthin.
Meine Favoriten: Track 1: Same Direction - rockt was das Zeug hält
Track 3: What happened to us? - melodiöser Rocksong mit genialem Text, der leider etwas zu genau auf meine persönliche Verfassung zutrifft
Track 8: The Reason - fantastische Rockballade...dieser Song kann einiges
Also...geht los und kauft euch diese Platte!!!!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2004
Hoobastank heben sich aus dem Sumpf der diversen Hardrockbands deutlich ab. Die aus Los Angeles stammende Band ist Garant für perfektes Songwriting, tolle Melodien und beneidenswert gute Gitarrentechnik (man erinnere sich nur an die Single "Crawling in the dark" von der ersten CD "Hoobastank").
Mit ihrer neuen CD "The Reason" nähern sie sich dem Stadionrock, was man bereits im Opener "Same Direction" hört. Gewaltige Soundwände brechen in der Folge über den Hörer herein. "Out of control", die erste Single, ist ungewohnt aggressiv. Schneller Rhythmus, gewaltige Beats und ein Refrain mit gehörigem Power jagen nur so dahin.
Was hat die CD sonst noch zu bieten :
* "What happened to us" : Wohl dosiert werden softere Gitarrenklänge und beinharte Riffs kombiniert.
* "Just one" ist richtiger Punk-Rock.
* "From the heart" : Der vielleicht beste Song der CD. Staccato Riffs und harte Drums, gepaart mit Gitarren lassen die Erde beben.
* "The Reason" : Eine perfekte Ballade, ein besonderes Highlight der CD. Einer der schönsten Love-Songs die ich kenne.
* "Never there" : bietet perfekt groovende, synkopische Drums
Wenn Hoobastank die Akustik-Gitarren auspacken, wird's ebenfalls spannend : Bei "Lucky" wird zuerst zart begonnen, bis der Song zum Bombast-Sound ausartet. Spätestens wenn die Streicher einsetzen, wird der Song zur Hymne. Auch bei "Disappear" wird der melancholische Gitarrensound geschickt mit Streichern durchsetzt.
Die Band bietet auf dem Album perfekten Alternativ-Rock. Dieses Album ist ein "muss" jeden Rock-Fan. Mein erstes Highlight im Jahr 2004.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2004
Wir waren mit Wohnmobil in Kanda unterwegs. Vorsorglich habe ich einige Kassetten mitgenommen, da der Radioempfang oft nicht gegeben ist. Und was war, kein Kassettendeck im Auto nur CD. So mußte ich mir in Kanda dringend eine CD kaufen. Rein in den CD-Laden. Schon als ich die CD in der Hand hielt, haben mir zwei Kunden erstmal erzäht wie klasse die CD ist. Der Verkäufer hat dann schließlich auch nochmal das tolle Album gelobt.
Ich kannte nur die Single und fand diese toll, also mußte ich die CD kaufen.
Beim ersten anhören war ich überrascht, wie heftig die Platte rockt. Ich hatte mir gerade fürs Autofahren etwas ruhigeres und melodischers vorgestellt, sodaß ich sie im Urlaub nur wenig gehört habe. Nachdem ich dann daheim war, habe ich sie mir erstmal bei angemessener Lautstärke angehört, und mittlerweile finde ich sie sehr gut. Die Scheibe rockt mit melodischen Titeln. Wer auf Musik in Richtung Lifehouse oder Jimmy eat World steht, der wird diese CD mögen. Allen anderen rate ich vorher erstmal reinzuhören, ob es wirklich ihr Ding ist.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2004
Ich dachte nicht, dass das zweite Album von Hoobastank so ein absoluter Brecher sein könnte! Glaube ich habe noch nie so ein perfektes Rock-Album gehört, bei dem wirklich jeder Song geil ist. Hier bekommt man melodischen Hardrock par excellence. Zu den besten Songs gehört "Just One", bei dem wirklich von vorne bis hinten ohne irgendeine Verschnaufpause gerockt wird das die Fetzen fliegen. Bei diesem Lied gilt allerdings (wie beim gesamten Album): LAUT hören!
Auch die ruhigen Lieder sind absolut gelungen! Aber davon gibts ja eigentlich nur 2, nämlich "The Reason" und "Disappear", welches meiner Meinung nach zu den besten Rocksongs seit langem gehört.
Die anderen Lieder die ich hier nicht erwähnt habe, wissen ebenfalls absolut zu überzeugen. Es gibt keinen einzigen Song bei dem man sagen könnte, er würde den Weg auf die "Weiter"-Taste am CD-Player rechtfertigen.
Anspieltipps: Just One, From The Heart, Disappear
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2004
Diese Jungs haben den Dreh raus!!
In der letzten Zeit wuchsen Nu metal - Rock Bands wie Unkraut aus dem (amerikanischeN) Boden.
Nur einige waren oder sind darunter die sich wohl über längere Zeit halten werden.
Und meiner Meinung nach können sich Hoobastank dazu zählen.
Nach 2 "Underground" cds kommt nun endlich die Cd mit denen die Kalifornier es beweisen können
Wer sich die Cd zulegen will in der Hoffnung das er Songs wie "the reason" darauf findet -dem rate ich ab.Da wohl 99 der Platte rockt.
DOCH wer sich die Cd zu legen will da er total auf "same direction " abfährt. Der sollte nicht lange zögern!!!
Out of control, from the heart let it out rocken wohl genauso- wenn nicht noch mehr!!!!!!!
Also greift einfach zu, ihr werdet es nicht bereuen!!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2006
Wer die Scheibe wegen der allseits bekannten Ballade "the reason" kauft und daher bei Hoobastank eine "Schmusecombo" erwartet, wird im wahrsten Sinne des Wortes HART geschockt werden. Denn hier gibt es fast nur schweren und überwiegend schnellen Sound, durchaus mit ein paar kleinen Feinheiten garniert.
Die Jungs haben dabei so viel Dampf unter der Haube wie ein V8 Motor, der jederzeit problemlos hochdrehen kann. Immer wieder geht es in den Songs richtig zur Sache und dennoch haben selbst die schellen, harten Songs auch stets ruhige, angenehme Passagen.

Besonders gut gefallen mir die kräftigen, sehr aktiven u. variablen Drums und die satten Gitarrenriffs. Auch passt die Stimme gut zum Sound: man hat immer das Gefühl, das der Sänger stets noch reichlich Reserven in punkto Volumen und Lautstärke hat - schon erstaunlich für jemanden in dem Alter.

Gibt es etwas zu verbessern? Einige Songs fangen recht interessant an (bspw. akustische Gitarre), aber leider bleibt davon im Song oftmals nicht mehr viel übrig. Das übliche Songchema ist ruhig oder filigran anfangen, aber dann in Richtung auf den Refrain kräftig an Geschwindigkeit zulegen, um es dann so richtig krachen zu lassen und den Hörer dann mit Soundwucht umzuhauen. Das ist eigentlich nicht weiter schlecht, aber etwas mehr Abwechslung hätte die Scheibe noch interessanter und hörenswerter gemacht. Die Feinheiten vermisse ich ein wenig! Und was als i-Tüpfelchen noch fehlt sind Gitarrensoli.

Meine Favoriten sind "what happened to us" (abwechslungsreichster Song) sowie "same direction" und "let it out" (grandios hart und treibend, Power satt).
Es gibt auf der ganzen Platte eigentlich nur einen Song, der mir nicht gefällt, weil der "Gesang" teilweise nur in Gebrüll ausartet. "Out of control" hat zwar gute Gitarren- und Schlagzeug-Passagen, aufgrund des Geschreis im Refrain nervt er mich aber streckenweise auch ziemlich. (Daher überspringe ich ihn beim Hören auch meist.)
Ach ja: "the reason" lief so oft im Radio, dass ich den auch fast nicht mehr hören kann - außerdem ist mir der Song schon fast zu "schmalzig".

Fazit:
Die Scheibe hat jede Menge satten Sound für die Fahrt auf der Autobahn, zum Headbangen in Konzerten oder auch zum Joggen oder fürs harte Workout. Wer diesen Stil mag, wird hier überdurchschnittlich gut bedient.
Wer generell keinen lautstarken Rock mag oder 12 Songs wie "the reason" erwartet, wird eher abgeschreckt werden - diejenigen sollten dann aber auch keine Rezensionen über Hoobastank verfassen!
Nach diesem viel versprechenden Werk werde ich mir auch mal die beiden anderen Scheiben der Band anhören...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2004
Jeder kennt den traurig schönen Song "The Reason" von Hoobastank, doch wer wirklich wissen will in welche Richtung die Band mit ihren Sounds geht sollte sich "Same Direction" anhören. Diesen Song haben die Jungs als zweite Single ausgekoppelt und er beschreibt eher die Richtung es Albums. Bei mir sind die Jungs jetzt die Nummer eins und das Album läuft im Discman wie im Auto rauf und runter. Mein absoluter Favourite ist Track Nummer 9 "Let it out" Also kaufen Leute!!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2004
Selten hab ich so schöne Musik gehört. Hoobastank mixen verschiedene Genres wie keine andere Band. Und diese CD hat's in sich. Mein Favorit ist "The reason", was ein eher ruhigeres Lied ist mit einem wunderbar kitschigen Text. Na, ein richtiges Lied zum Verlieben eben!
Also, falls wieder mal ein bisschen gute Musik ins Haus soll, liegen Sie mit Hoobastank goldrichtig!!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,99 €
16,42 €
7,99 €