Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 12. Juli 2011
Also,

für mich IST Thijs van Leer immer FOCUS gewesen. Manch Leser oder manche Leserin wird jetzt garantiert anfangen zu maulen, im Sinne von: "...ja, aber die eher jazzige/rockige Kompositionsausrichtung eines Herrn Akkermann ist ja nun auch nicht zu unterschätzen!" Stimmt natürlich, aber eine/meine Renzension KANN gar nicht objektiv sein. Sie spiegelt den individuellen Geschmack des Rezensenten wider, und der geht im Falle von FOCUS eben eindeutig in Richtung van Leer. Was ich an diesem Typen so ungemein berührend finde, sind:

1. seine GRANDIOSEN Melodien,

2. seine SENSATIONELLEN Harmonisierungen (spielt der Bass auch mal den Grundton? Nein oder eher selten, und GENAU DAS schockt mich eben an!), diese immer wieder ungewöhnlichen, überraschenden und endlosen Akkordfolgen,

3. der zumeist sehr fließende Charakter seiner Stücke,

4. dass ich annähernd nie durch irgendwelche bekloppten Lyrics von Punkt 1 bis 3
abgelenkt werde. Ich brauche keine Lyrics, wohl aber Melodien über himmlischen
Akkorden!

INTROSPECTION (also die erste) war meine bisher einzige van Leer-Solo-CD, vor Urzeiten als eine meiner ersten CDs überhaupt (Ende der 80er) und als Japan-Import für teuer Geld erstanden. Fand und finde ich immer noch äußerst SCHÖN und bringt mich fast immer zum heulen. Ja, das elende Selbstmitleid vieler Musiker/Künstler... Solange Musik IRGENDWAS Positives bei mir bewirkt (und heulen kann durchaus positiv sein), ist es Musik für mich.

Was gibts nun über diese Edition zu sagen? Nun, für BGO-Records typisch, haben wir mal wieder eine 2 on 1-Ausgabe, also zwei Original-Alben auf einer CD. Geht meiner Meinung nach in Ordnung, solange nichts weggekürzt wird, nur um es auf eine einzige CD zu quetschen. In diesem Fall: alles drauf! Ausserdem muss der Preis stimmen und das tut er hier.

Der Sound von INTROSPECTION und eben INTROSPECTION 2 unterscheidet sich natürlich, schlicht und ergreifend, weil die beiden Alben zu verschiedenen Zeiten und unter unterschiedlichen Bedingungen aufgenommen worden sind. Das erste klingt irgendwie wärmer (nicht dumpfer) als das zweite, beide klingen aber trotzdem sehr genehm, vielleicht ein bisschen leise, aber dafür gibts ja den Lautstärkeregler.

Ich habe mir zeitgleich auch noch Volume 3 und 4 geordert und bin nicht enttäuscht, sondern nur bestätigt worden. Die van Leer-Trademarks sind fast durchgehend vorhanden und haben mich erneut zum heulen gebracht-was will ich mehr?

So, das wars für heute-ach ja, vergaß ich, eine 5-Sterne-Wertung zu erwähnen?

HAAX/Kiel
22 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

19,98 €
20,41 €