Kundenrezensionen

31
4,5 von 5 Sternen
The Rolling Stones - Four Flicks (4 DVDs)
Format: DVDÄndern
Preis:69,58 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

22 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Januar 2004
Ich habe die "Licks"-Tour leider nicht live erlebt, da ich mich über den Konzertticketverkauf geärgert habe. Die besseren "Frontstagekarten" waren monatelang überhaupt nicht zu haben und nur für Stones-Fanclubmitglieder zugänglich. Für das Clubkonzert in München gab es offiziell gar keine Karten. Die DVD entschädigt jedenfalls. Grandiose hautnahe Aufnahmen. Ein toller Sound (diesbezüglich kann ich der Rezesion meines Vorgängers nicht zustimmen) und immer wieder Keith Richards, die lebende Rock&Roll-Legende. Man bekommt nie genug, könnte ihm immer wieder zusehen. Bandinterviews und Kommentare während der Show (wenn man will) ergänzen die DVD. Und ein 45-minütiger Film über die Tourvorbereitungen, dazu 22 Minuten Tourbericht von den interessantesten Orten der Welt. Man muss schon Zeit mitbringen, über 9 Stunden kann man sich die Stones reinziehen - und hat danach immer noch nicht genug!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
48 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. November 2004
The Rolling Stones wissen, wie sie ihre Fans verwöhnen können. Man meint immer, jetzt kann ihnen nichts Neues mehr einfallen, dann bringen sie zu ihrem 40 jährigen Jubiläum eine 4-DVD-Box raus. In Sachen Vermarktung und Professionalität, was das Filmen beim Konzert, den Proben, Interviews angeht, sind die Stones unschlagbar. Auch in Four Flicks liefern sie alles, was das Herz begehrt:
Disc 1: Tip of the tongue: Hier werden die Vorbereitungen (Proben, Merchendise, Bühnenaufbau) und eine Menge Interviews geboten, so dass man einen interessanten Einblick bekommt, was es für die Stones heisst, eine Tour um die Welt zu machen. Sehr Interessant!
Licks around the world: Die Stones beschreiben die Atmosphäre ihrer Konzerte in den verschiedenen Ländern und Kulturen. Das SARS-Konzert in Amerika, in Deutschland mit ACDC, ein erneutes Treffen mit Vaclav Havel usw.
Bonus Tracks: es sind sieben Songs. Die ersten fünf, darunter das geniale Beast of Burden und Bitch, sind von einer Theatre show, die letzten Zwei sind Jam-Sessions im Studio
Die anderen drei DVD's sind alles Konzerte, verschiedene Shows mit zumeist (bis halt auf die Klassiker) unterschiedlichen Repertoire. Ihre Konzeption waren drei Programme für drei Konzertgrößen: Arena Show, Stadium Show und Theatre Show. Musikalisch und spieltechnisch finde ich die Stones auf der Bridges to Babylon-Tour irgendwie besser und abgeklärter. Manche Songs, da es so viele sind, scheinen nicht immer perfekt zu sitzen und nicht so gut gespieltwie 1996. Dennoch spielen sie stark, es kommt Riesenstimmung auf und sie rocken mit ihrer tollen Performance das Publikum. Mick Jagger in Hochform, Keith Richards als Rhythmusgitarrist stark, seine Solos eher mäßig, Ron Wood mit einigen guten Solis, Charlie Watts solide wie immer. Auch auf jeder Konzert-DVD gibt es Bonusmaterial (Die Stones und Sheryl Crow, ACDC und Solomon Burke und einiges mehr.
Disc 2: Madison Square Garden: Das neue Don't stop kommt gut an; viele Songs vom genialen Album Let it bleed (stark: Midnight Rambler, vor allem das Intro), desweiteren gefällt Angie mit Keith an der Acousticgitarre sehr gut und Rons Solo bei Can't you hear me knocking. Honky Tonk Women mit special guest Sheryl Crow und einem lustigen japanischen „Zeichentrick-Sex-Video" auf der Leinwand. Der Rest rockt wie immer.
Disc 3: Stadium Show: eher solide Rocksongs, die Laune machen, weniger ausgefallenerer , seltenere Sachen wie auf den anderen Konzerten. Aber im Stadium ist das klar, denn es soll gefeiert und nicht soviel zugehört werden. Die Show ist riesig. Stark die Balladen Wild horses und You can't always get what you want und Sreet Fighting Man in einer Powerversion.
Disc 4: Theatre Show: eher im kleinen Rahmen packen die Stones eher selteneres Material aus, das nicht immer perfekt, aber mit Leidenschaft gespielt ist und eine Menge Freude beim Zuhören macht. Toll endlich mal Sachen wie Live with me, Hand of fate, Worrie about you und Stray Cat Blues zu hören. In der Mitte spielen sie dann ihre alten Blueslieblinge wie That's how strong my love is oder The nearness of you und am Schluss wird mit Brown Sugar und Jumpin' Jack Flash wieder gerock.
Wer diese DVD nicht hat, der hat was verpasst. Ton und Bild und vor allem das Material und die Aufmachung (z.B. die Intros zu den Konzerten sind ja kleine Superfilmchen) sind einfach nur herausragend.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
>>Four Flicks<< ist, wie der Name bereits vermuten lässt, eine Aufzeichnung bzw. sind mehrere Aufzeichnungen von der Forty-Licks-Tour.

Die DVD-Box beinhaltet insgesamt 4 DVDs, dabei Mitschnitte von 3 Konzerten:

1. Eine Show im Madison Square Garden (New York).

Ich halte diese DVD für die gelungenste von allen. Vor allem der Beginn, der die Spannung und die Stimmung VOR eigentlichem Konzertbeginn wiedergibt, ist hervorragend. Man fühlt direkt, wie man als Zuhörer/Zuseher sehnsüchtig dasteht - bis die Scheinwerfer nach dem Intro für Sekunden erlischen und plötzlich (und endlich) Keith Richards die Bühne in arrogant-lässig-lockerem Stil betritt und die ersten Akkorde von >>Street fighting man<< in seine Gitarre hämmert.

2. Twickenham Stadium (London)

Auch diese Aufnahme ist, ohne Zweifel, sehr gelungen. Allerdings wirkt die Atmosphäre hier nicht ganz so toll auf den Fernsehzuseher, wie die Aufnahme aus New York.

3. Paris - Theater

Diese Aufzeichnung birgt einen gewissen Charme in sich. Zudem ist die Setlist hier ein wenig >>ausgefallener<< als bei den beiden anderen DVDs:

No expectations

Heartbraker

That's how strong my love is

Going to a Go-Go

The nearness of you...

sind nicht unbedingt Songs, die die Stones auf ihren Tourneen in ihrem Standard-Repertoire haben. Gerade deshalb finde ich auch diesen Mitschnitt sehr gelungen.

Nicht zu vergessen ist Disc Nr. 1 mit der Dokumentation, die uns Showvorbereitungen sowie Interviews zeigt (Dauer: etwa 50 min). Die Konzertmitschnitte dauern übrigens jeweils in etwa gute 1,5 Stunden (eher 1. Stunde und 40 Minuten). Insgesamt macht das für alle 4 DVDs also in etwa 6 Stunden Laufzeit (!).

Singles wie >>Jumpin' Jack Flash, Brown sugar und Honky tonk women<< sind auf jeder (der 3 Live)DVDs drauf, was aber nicht sonderlich stört, da man die Songs ohnehin immer wieder hören kann... Außerdem würde eine Setlist ohne diese Songs >>leer<< und nicht authentisch erscheinen!!

Weiters erwähnenswert sind die Kurzinterviews zu jeweils 3 oder 4 Songs auf jeder DVD.

Außerdem kann man sich (jeweils) eine beliebige Setlist (mit dem vorhandenen Songmaterial) zusammenstellen...

Auch die Zusatzsongs auf DVD Nr. 1 sind nicht zu verachten - >>Beast of Burden, You don't have to mean it, Rock me Baby, Bitch, I can't turn you loose sowie Extreme western grip und Well well<<...........

Kurz: Die DVD-Menüs sind spitze, die Setlists lassen im Grunde keine Wünsche offen (Geschmäcker sind nun mal verschieden!) und auch die Doku (DVD Nr. 1) ist zur Einstimmung optimal!!

Die alternden Herren haben wieder einmal neue Maßstäbe gesetzt - diesmal im Filmmusikgeschäft!

Fazit: PERFEKT!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. Januar 2004
Man kann von den Stones halten, was man will (dass sie alt aussehen, etc.), aber was diese Herren in ihrem Alter noch auf der Bühne leisten ist absolute Spitzenklasse. Ich habe sie letztes Jahr im Olympiastadion in München gesehen und war wirklich beeindruckt. Man hat das Gefühl, die Herren Jagger, Richards und Co. veranstalten eine Jam-Session auf der Bühne. Und so kommt auch ihre Musik rüber: einfach lässig und locker! Das zeichnet diese Band aus. Die DVD's sind eine tolle Erinnerung, an ein atemberaubendes Konzert und an eine der besten Bands, die es ja gegeben hat. Schade nur, dass sie schon zu den älteren Semestern gehören - wir hätten sonst noch ein paar Jahre die reinste Freude mit ihnen... Genießen wir es, solange es die Stones noch gibt. Es wird nichts vergleichbares mehr nachkommen...das ist sicher!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. März 2006
Zugegeben, der Preis ist recht happig. Das hinderte mich auch längere Zeit daran mir diese opulente DVD-Box anzuschaffen. Doch glücklicherweise habe ich mich dann doch dazu durchgerungen. Gott sei Dank! Diese Box ist alles, was ein Stones-Fan braucht. Auch jemand, der nicht unbedingt Fan ist sollte zumindest mal reingeschaut haben. Konzerte der Stones sind einfach unerreicht. Und hier gibt es die geballte Ladung. Dennoch kann auch ich nicht vor Euphorie überschäumen: manche Songs wirken wirklich einfach nur runtergenudelt und sind kein Vergleich zu den Original-Aufnahmen. Auch stimmt der Ton nicht immer so ganz. Das sind Punkte, die bei einer Konzert-DVD natürlich eine Rolle spielen. Daher kann ich einfach keine fünf Sterne vergeben, wie sehr ich es doch gern täte. Trotzdem sei jedem der Kauf dieser wirklich gelungenen DVD-Box empfohlen. Es lohnt sich wirklich.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. August 2007
Also das meiste ist ja schon gesagt worden und mit der Tonqualität bin ich auch nicht ganz zufrieden - doch der Auftritt in Paris in einem intimerem Rahmen ist einfach einmalig und hat in dieser Form Liebhaberwert und entschädigt mich für den Preis der Box und die anderen kleinen Mankos. Ansonsten ist die gesamte Box solide gestylt und bietet gute Dokumentationen mit einwandfreiem Bild
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Dezember 2003
Diese Compilation ist der absolute Hammer!!!!! Stones at its best...darf in keiner DVD-Sammlung fehlen!!!!!
Ich hab die Stones jetzt 5x live gesehen, und was auf dieser 4er DVD drauf ist, lässt alle Erinnerungen an die "Licks"-Tour wieder auffrischen. Vom Madison Square Garden über Twickenham zu Paris (Halle, Stadion, Theater..) - der HAMMER... Außerdem eine Extra DVD über "the Beginning of Licks..." and "Behind the Scenes.."..Jagger bei Gesangsübungen, Jammen with the Stones (wer kennt schon "well, well"????)... Wow Buybuybuy... So hautnah hat man die Jungs echt noch NIE gesehn...ROLLING STONES FOREVER!!!!!!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. Dezember 2003
Ein solches Package ist nicht zu überbieten und sollte von vielen anderen Bands als Idee dienen.
Nur schon dass es zu so einem Package kommen kann ist toll. Voraussetzung dazu ist ja, dass eine Band an diversen Locations auftritt, also in Stadien, Hallen und Theatern. Diese Idee sollte unbedingt von vielen Bands kopiert werden!
Die 4 DVDs sind wirklich toll! Die Doku-DVD zeigt einen tiefen Einblick in die Vorbereitung der Tournee. Sie zeigt, wie wichtig Perfektion für die Stones bei ihrer Arbeit ist. Auch sieht man die Stones so nervös wie man sie sonst wohl noch nie gesehen hat - vor ihrem ersten Probeauftritt.
Toll, vorbildlich!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Dezember 2003
Es ist das Maximum! Top Design, top Band, top Concerte. Ich kann absolut nichts an dieser Box aussetzen.
Das erste Konzert im Garden in New York City zieht einem die Schuhe aus und läßt einen eintauchen in die Welt der besten live Band. Die Hülle der vier mag zwar gealtert sein, aber innerlich sind sie immer noch mitte 20.
Die Bildqualität is meiner Meinung nach sehr klar und liegt auf hohem DVD Niveau.
Die Zusätze machen das Paket perfekt! Von den Vorbereitungen der Tour mit Testkonzerten/Soundchecks in Stadien, die mal eben komplett angemietet wurden, Club Auftritten, Setdesign + Diskussionen zwischen Mick & Co. über die Farbe des Bühnenbodens, Aufnahmen aus einer Privat Boeing 737 mit der kompletten Sippschaft inklusive einer Bar, dem Promoflug mit dem Zeppelin über Manhattan, Interviews zu den größten Hits, Backstage Kamera Option, Multiangle, Studio Filmaufnahmen von 'Don't Stop'... ach, was rede ich!
Kaufen, Kaufen, Kaufen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. November 2003
Die Four Flicks-Box ist der absolute Hammer. Jede vorhergegangene DVD verblasst dagegen bis zur Unkenntlichkeit(Besonders die irgendwie etwas lahme Bridges to Babylon-Disk).
Meine absoluten Favoriten sind in Twickenham Brown Sugar(eine Wucht), Sympathy For The Devil und Gimme Shelter, im MSG Street Fighting Man, Honky Tonk Women und Midnight Rambler und im Olympia Start Me Up mit dem coolen Intro, Heartbreaker und Everybody Needs Somebody To Love.
Ich finde es allerdings ein bisschen Schade, dass man das HBO-Konzert weitgehend übernommen und dass so viele Lieder aus den Konzerten weggeschnitten wurden.
Ich finde es allerdings toll, dass allen 3 Gigs die Introductions gelassen wurde.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Rolling Stones - The Biggest Bang [4 DVDs]
Rolling Stones - The Biggest Bang [4 DVDs] von The Rolling Stones (DVD - 2007)
EUR 55,37