Kundenrezensionen


19 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Unterhaltsames Remake des Hitchcock-Klassikers
Der Film ist eine Neuverfilmung des Werkes von Afred Hitchcock. Wie andere Remakes von anderen Filmen kann der Film den Kultstatus des Originals nicht übertragen, ist jedoch deswegen nicht schlecht.

Die auffälligste Veränderung ist, dass der Film in Farbe gedreht wurde.
Die Szenen (insbesondere die Duschszene) sind fast nachgespielt (auch...
Veröffentlicht am 20. November 2010 von Music-Fan

versus
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gar nicht mal so schlecht...
Wie würde Psycho aussehen, wenn Hitchcock den Film fast 40 Jahre später gedreht hätte? Möglicherweise so wie das, was Gus Van Sant in seinem Remake zeigt. So wurden die Texte und die Szenen fast originalgetreu übernommen, aber auch in die heutige Zeit geholt. Der von Marion Crane unterschlagene Betrag ist zum Beispiel entsprechend höher, ihr...
Veröffentlicht am 29. Juni 2007 von Richard Koerber


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Unterhaltsames Remake des Hitchcock-Klassikers, 20. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Psycho (1998) (DVD)
Der Film ist eine Neuverfilmung des Werkes von Afred Hitchcock. Wie andere Remakes von anderen Filmen kann der Film den Kultstatus des Originals nicht übertragen, ist jedoch deswegen nicht schlecht.

Die auffälligste Veränderung ist, dass der Film in Farbe gedreht wurde.
Die Szenen (insbesondere die Duschszene) sind fast nachgespielt (auch wenn das Remake um 4 Minuten kürzer ist). Die Dialoge sind modernisiert worden und der heutigen Zeit angepasst. Erweitert wurde die Szene des 2. Mordes, da hier öfter eingestochen wird. Der Film hat einen düsteren Unterton, anders als das Original. Die Story ist die selbe, wie im Original:

Marion Crane stiehlt Geld und steigt im Bates Motel ab, wo sie dann zum letzten mal die Dusche benutzt...

Leider gibt es auch etwas Negatives: Den Versuch, Vince Vaughn als Besetzung für Norman Bates. Zwar redet er fast genauso wie im Original, aber er schafft es nicht, an der wahnsinnigen Psycho-Look von Anthony Perkins heranzukommen.

Trotzdem ist auch das Remake zu empfehlen, wenn auch hier ein gewisses Mindestalter (meiner Meinung nach 14 jahre) erforderlich ist, anders als beim recht harmlosen Original.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Übermütige Kopie, 30. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Psycho (1998) (DVD)
Man muss Gus van Sant einigen Respekt geben, dass er dieses Projekt realisiert hat. Wenngleich zu vermuten ist, dass die Idee dazu bei irgendeinem Filmfestival in Cannes oder Venedig oder Sausalito gefallen ist, wo bei einem gemeinsamen Zusammensein von Regisseuren zu viel Wein getrunken wurde und jemand weinerlich meinte: "Warum kann ich nicht einen Film wie Hitchcock machen?" Dann meinte einer aus der Runde: "Das ist doch ganz einfach. Nimm einfach Psycho und dreh alles nach. Dann BIST du Hitchcock." So könnte die Sache entstanden sein, es ist aber nur eine Vermutung.

Für seine Kopie verwendet van Sant Farbe und (natürlicherweise) neue Darsteller. Aber - und das stört mich - er verändert auch die Kopie. Er lehnt sich an einigen Stellen mehr an dem Buch von Robert Bloch an als an Hitchcock. In Blochs Vorlage ist Norman Bates ein dicker Brillenträger, weshalb auch der fülligere Vince Vaughn hier schauspielert. Auch bringt van Sant in einer Szene eine Masturbation an, die im Original nicht drin ist, aber womöglich bei Bloch. Hier muss man sich ernsthaft fragen, warum van Sant den Film zu 98% kopiert, an einigen unwichtigen Stellen aber doch nicht. Dabei gäbe es Grund zu Kürzungen. Es ist ein Manko des Hitchcock-Films, dass die Unterhaltung zwischen Marion und Norman in die Länge gezogen ist (ungefähr 15 Minuten). Hier hätte van Sant durchaus eine Kürzung vornehmen können!

Eine einzige Verbesserung in van Sants "Psycho" ist der Soundtrack von Bernard Herrman. Er ist klarer herausgearbeitet und klingt besser! Das ist nicht viel, aber immerhin.

Ich würde jedem Neuling raten, bei diesen Film zu passen und sich lieber das Original anzusehen. Für Leute, die sich mit Film im Allgemeinen und mit Hitchcock im Besonderen befassen, ist diese Version allerdings ein Muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen That`s Entertainment!, 20. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Psycho (1998) (DVD)
Als ich das erste Mal von einer Neuverfilmung von Psycho hörte dachte ich, das es wohl die unnötigste Verfilmung aller Zeiten werden würde. Ich gebe zu ich hab mich geirrt! Ich glaube Hitch hätte seine Freude damit gehabt!
Das ist nämlich die Verfilmung die Hitchcock wegen der Zensur und Mangels Geld nicht durchführen konnte. Verwendet wurde das Originaldrehbuch von Josef Stefano.

Der Film unterscheidet sich sehr wohl vom Original, in den gefilmten Szenen, wie Schauspieler die Rollen angelegt haben etc, etc. Besonders Hervorzuheben wären hier Julianne Moore, Viggo Mortensen und Anne Heche die der Originalbesetzung nicht nur das Wasser reichen sondern sie Zeitweise sogar überflügeln!

Fazit: Auf alle Fälle ansehen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen So schlecht ist er nun auch nicht, 26. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Psycho (1998) (DVD)
Die Neuverfilmung von "Psycho" wurde regelrecht zerrissen und erhielt gleich mehrfach die "Goldene Himbeere" (ein Negativpreis für die schlechtesten Filme / Regisseure / Darsteller), was ich nicht so ganz nachvollziehen kann.
Für die Leute, die das Original von Hitchcock noch nicht kannten, ist der Film von '98 m. E. sehr spannend anzusehen. Gleichzeitig kann ich ich die Frage derer, die das Original kennen und mögen, nachvollziehen, ob eine Neuverfilmung - die fast 1:1 mit dem Drehbuch des Originals ist und auch was die Kameraeinstellungen betrifft - überhaupt nötig war.
Diese Frage sollte man sich dann aber auch bei so manch anderen Neuverfilmungen stellen.

Fazit: Ich habe mit Sicherheit schon bessere Thriller gesehen, mit Sicherheit aber auch sehr viel schlechtere.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kongeniale große Verbeugung vor dem Altmeister, 6. August 2004
Rezension bezieht sich auf: Psycho (1998) (DVD)
Gus van Sant ist ein Wagnis eingegangen. Natürlich würde die Messlatte für ein Remake von Psycho so hoch liegen, dass er sie unmöglich würde erreichen können. Deshalb ist er einen Weg eingeschlagen, der hier Dank der großartigen Darsteller letztlich zum Erfolg geführt hat: Es gibt in der Filmgeschichte kein zweites Remake, das, bis auf wenige Neuerungen, 1:1 das Original bis in die letzte Einstellung kopiert.
Und zu Recht: Dieser Film ist nichts anderes, ja kann rein konzeptionell gar nichts anderes sein als eine einzige Verbeugung vor Hitchcock. Eine geradezu überfällige, wenn man betrachtet, wie viel Filmemacher (von de Palma über Fincher bis Shyamalan) von der Kritik mit fremden Lorbeeren geschmückt werden, die sie nicht verdienen. "Psycho" macht es deutlich: Es geht auch vierzig Jahre nach dem Original einfach nicht besser.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gar nicht mal so schlecht..., 29. Juni 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: Psycho (1998) (DVD)
Wie würde Psycho aussehen, wenn Hitchcock den Film fast 40 Jahre später gedreht hätte? Möglicherweise so wie das, was Gus Van Sant in seinem Remake zeigt. So wurden die Texte und die Szenen fast originalgetreu übernommen, aber auch in die heutige Zeit geholt. Der von Marion Crane unterschlagene Betrag ist zum Beispiel entsprechend höher, ihr Freund träumt von einem Dreier mit Marions Schwester, der Texaner hält das Bett für den einzig legitimen Ort, der Las Vegas schlägt (dieser Satz fiel bei Hitchcock der Zensur zum Opfer), es ist etwas mehr nackte Haut zu sehen, und so weiter.

Das Remake mag deshalb auf das heutige Publikum wirken wie das Original auf das Publikum der 60er Jahre. Es erhält einen gewissen Reiz, um doch nicht einfach nur ein billiger Abklatsch zu sein. Natürlich ist es trotzdem ziemlich vermessen von Van Sant, sich mit einem echten Hitchcock-Klassiker messen zu wollen.

Grandios gelungen ist die Neuaufnahme des Soundtracks. Sie klingt wie das Original, aber in Surround. Eine absolute Fehlbesetzung dagegen ist Vince Vaughn ausgerechnet in der Hauptrolle als Norman Bates, der noch nicht mal ansatzweise an die schauspielerische Leistung von Anthony Perkins heranreichen kann.

Fazit: Das Remake ist zwar kein Ersatz für das Original, aber gesehen haben sollte man es trotzdem einmal.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Überflüssiger gehts kaum!, 9. Mai 2004
Rezension bezieht sich auf: Psycho (1998) (DVD)
Ein Remake der etwas anderen Art hat Regisseur Gus Van Sant ("Good Will Hunting") hier "geschaffen". Der Niederländer hat den Hitchcock-Klassiker bis ins kleinste Detail kopiert. So ziemlich alles stimmt mit dem Original überein. Jedoch ist das Ganze, zeitgemäß, selbstverständlich in Farbe abgedreht. Der ganze Film ist also mehr als überflüssig und bringt trotz seiner Identität zum Film aus den 60er Jahren keinerlei Spannung oder Nervenkitzel auf.
Also Finger weg und das Original kaufen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Typisch Gus Van Sant!, 16. Februar 2007
Von 
Gabriele Schulze "candy666" (Mönchengladbach) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Psycho (1998) (DVD)
Mit diesem Film ist Gus van Sant eine nettes Remake des Originals gelungen. Die Schauspieler, besonders Juiliane Moore brillieren in ihren Rollen. Vince Vaughn überzeugt mit seiner Darstellung des psycopathischen Killers, das Setting spiegelt die Trostlosigkeit seines Daseins wieder, die Duschszene perfekt nachgestellt.

Rundum eine perfekte Neuverfilmung...

Aber am sehenswertesen war für mich Viggo Mortensen zu Beginn des Filmes fast nackt. Dafür hat sich die DVD gelohnt, aber ansonsten.....Gus van Sant halt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniales Remake, 26. Mai 2006
Von 
Rezension bezieht sich auf: Psycho (1998) (DVD)
Ich kann gar nicht verstehen was andere daran so peinlich finden. Ein Remake ist doch ne Herausvorderung, die Gus Van Sant exellent gemeistert hat. Der Film ist Bild für Bild genau nachgedreht worden, nur in Farbe und mit anderen Darstellern. Ich finde es spannent und einfach genial.

Wenn ein Musikstück gecovert wird, dann ist es meistens doch auch erfolgreich, obwohl das auch nur ein Remake ist und ich verstehe nicht, das es bei Filmen nicht genauso sein kann???

Also: Für alle die das Original kennen, ist dieser ebenso gut wie das Original. Sieht es euch an und sieht das ganze in Farbe.

Für alle die das Original nicht kennen: Es ist ein guter Film und macht neugierig auf das Original, also lohnt es sich für alle.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Psycho, 14. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Psycho (1998) (DVD)
Alfred Hitchcock gilt als einer der einflussreichsten und besten Regisseure, die jemals diese Welt mit ihren Schaffen bereichern durften.
Die Rede ist hier von „Psycho“, der vom American Film Institute zum besten amerikanischen Thriller aller Zeiten gewählt wurde.
Dieser ist in mehrerlei Hinsicht revolutionär, so wurde nicht nur ein so noch nie dagewesene ,,Gewaltorgie'' im Blockbusterkino präsentiert, sondern auch die erste sicht- und hörbare Klospülung in einem amerikanischen Film. Die außergewöhnlichste und krasseste Eigenschaft war allerdings, die Hauptfigur schon im ersten Drittel des Films sterben zu lassen. So verwundert es nicht, dass das Studio so seine Bedenken hatte und Hitchcock nach langem Hin und Her schließlich seine Idee aus eigener Tasche finanzieren und damit ein enormes Risiko auf sich nehmen musste; mit Erfolg, wie sich herausstellte.
Zum Film selbst:
Ohne zu viel von der Handlung veraten zu wollen, es geht um 40.000 Dollar, um eine Diebin, um ein Motel mit ausgestopften Vögeln, um eine Dusche und um eine kritische Mutter-Sohn-Beziehung. Aber was macht „Psycho“ nun , mal von obigen Punkten abgesehen, so außergewöhnlich und auch noch aus heutiger Sicht nach über 50 Jahren, zu einem der größten Kunstwerke seit Michelangelos Sixtinischen Kapelle?
Hitchcock war brilliant und zudem noch perfektionistisch veranlagt, was eine äußerst vorteilhafte Mischung ergibt. Die Geschichte wird fesselnd erzählt, von Anfang bis Ende bleibt die Spannung erhalten, und zwar in einem Ausmaß, das kaum überboten werden kann. Es wird bewusst mit der Erwartungshaltung des Zuschauers gespielt und eine beklemmende Atmosphäre geschaffen, die seines Gleichen sucht. Stilmittel des Horror-Genres werden mit größtmöglicher Wirkung eingesetzt: altes Gemäuer, Spiegel, Ungewissheit...
Auf die Spitze treibt es dann Bernard Hermanns musikalischer Beitrag, der den Regisseur, der anfangs vollständig darauf verzichten wollte, so begeisterte, dass er seine Gage prompt verdoppelte.
Die sorgfältig gewählten Kameraeinstellungen und Schnitte erledigen den Rest.
Eine solch wunderbare Komposition dieser Elemente kann und konnte wohl nur dem Meister selbst gelingen. Zwar gibt es ohne zweifel Anwärter, die „Psycho“ in puncto Atmosphäre, Handlung und Spannung den Thron streitig machen könnten, doch in allen drei Disziplinen zugleich, kann ihm dann wohl doch kaum einer das Wasser reichen.
Der Film wurde sofort zum Publikumserfolg, was nicht zuletzt auf die Geheimniskrämerei Hitchcocks zurückzuführen ist. Er kaufte so viele Exemplare des Romans „Psycho“ auf, wie es ihm irgend möglich war um das Ende geheim zu halten, nach Beginn des Films durfte niemand mehr den Saal betreten und es wurden Plakate aufgehängt, die davor warnten, den Verlauf des Films und dessen Auflösung zu verraten.
Allerdings erregte der Film in den Reihen der Kritiker und der Zensurbehörden und natürlich auch den, der Kirche enormen Anstoß. Die katholische Kirche wollte sofort den kompletten Film verbieten lassen. Nicht wenige Psychiater rieten vom Kinobesuch ab.
Und hier kommen wir zum Kritikpunkt. Die übereifrige Schere der Zensur hat weitreichende Folgen, die sich bis ins Zeitalter der DVD auswirkten, und so gibt es leider keine einzige Kauf-DVD, die eine ungeschnittene Fassung von „Psycho“ zeigt.
Der Kauf kann also nur bedingt empfohlen werden, denn niemand kauft gern ein unvollständiges Kunstwerk.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Psycho (1998)
Psycho (1998) von Vince Vaughn (DVD - 2004)
EUR 9,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen