Kundenrezensionen


34 Rezensionen
5 Sterne:
 (21)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kostner übertrifft sich selbst!
Endlich mal wieder ein Film mit Sinn! Kevin Costner zeigt hier wieder einmal sein Können in einer absoluten Charakter-Rolle. Kein anderer arbeitet so viel mit Gesichtsmimik - man sieht ihm an was er denkt, was er fühlt... Der Film ist Gefühlvoll aber nicht dämlich-schnulzig. Er zeigt, was wahrscheinlich alle einmal durchmachen: Man steht irgendwo...
Veröffentlicht am 29. Oktober 2003 von Carmen Haessler

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Mischung aus Baseball- und Liebesfilm
In diesem Film wird gezeigt, dass Profisportler auch Gefühle für etwas anderes entwickeln können, als nur für ihren Sport. In diesm Fall geht es um Baseball und die Liebe zu einer Frau. Der Star der Detroit Tigers (Kevin Costner) hilft der hübschen Jane (Kelly Preston) bei einer Autopanne und verliebt sich in sie. Doch nach 5 Jahren...
Veröffentlicht am 10. September 2002 von roman_h


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kostner übertrifft sich selbst!, 29. Oktober 2003
Von 
Carmen Haessler (Schoemberg, Ba-Wü Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Aus Liebe zum Spiel (DVD)
Endlich mal wieder ein Film mit Sinn! Kevin Costner zeigt hier wieder einmal sein Können in einer absoluten Charakter-Rolle. Kein anderer arbeitet so viel mit Gesichtsmimik - man sieht ihm an was er denkt, was er fühlt... Der Film ist Gefühlvoll aber nicht dämlich-schnulzig. Er zeigt, was wahrscheinlich alle einmal durchmachen: Man steht irgendwo mitten im Leben, hat eine gewichtige Entscheidung zu treffen und zieht Bilanz über sein Leben. Ein wahrhaft meisterhafter Film der leider viele negative Kritiken von Zeitschriften und Filmkritikern erhalten hat. Angeblich seien die Dialoge "einfach" bis "unsinnig" - was aber allein an der schlechten Übersetzung ins Deutsche liegt. z.B. "How would you like to be kissed?" "yes" (würde es dir gefallen geküsst zu werden? / ja) wird übersetzt mit "Wie würden sie gerne geküsst werden? Ja! was natürlich völliger unsinn ist. Also wer englisch kann - unbedingt auf englisch anschauen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein perfekter Costner!, 19. November 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Aus Liebe zum Spiel (DVD)
Nun, um die Qualitäten dieses Films aufzuzählen, fehlt mir die Zeit. "Aus Liebe zum Spiel" ist ein wunderschönes Drama um Liebe, Hoffnung und Mut. Kevin Costner ist brilliant und man sieht, daß der Schauspieler selbst wohl an diesem Spiel hängt. Darüberhinaus bekommt aber auch ein "Baseball-Fremder" hier einen überdurchschnittlich guten Film geboten. Ok, man sollte Kevin Costner zumindest mögen, um den Film so richtig genießen zu können. Ansonsten kann man sagen, daß der Film auch bis in die kleinste Nebenrolle toll besetzt ist und auch Kelly Preston sehr überzeugend und emotional spielt.
Technisch gesehen ist die DVD ebenfalls äußerst empfehlenswert. Ein sehr scharfes Bild, gepaart mit einem tollen Sound. Was erwartet man mehr? Special Features? Sind ebenfalls da und bieten interessante Hintergrundinfos zum Spiel an sich.
Kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ideale Verbindung zwischen Sport und Gefühl, 16. März 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Aus Liebe zum Spiel [VHS] (Videokassette)
Dieser Film ist für Männer und Frauen. Es geht um einen Sportstar, der für seine große Liebe, seine Karriere aufgibt. Er erkennt jedoch erst spät, daß diese Liebe wichtiger ist als seine Karriere. Doch bevor er sich vom Sport zurückzieht, erlebt er noch einen historischen Erfolg. Ein Film der einen mitreißt. Er ist spannend und rührend zugleich. Ein Mann erkennt, daß die Liebe zu sich selbst nicht die Erfüllung des Lebens ist!!! Dieser Film muß in jeder Videosammlung enthalten sein. Also unbedingt kaufen!!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen In der Mitte des Lebens, 29. April 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Aus Liebe zum Spiel (DVD)
Der Film "Aus Liebe zum Spiel" erzählt die Geschichte des fiktiven Baseball-Stars Billy Chapel (Kevin Costner). Während Billy in seinem vielleicht letzten Spiel ein sogenannte "Perfect Game" erreichen könnte, erinnert er sich in Rückblenden an sein bisheriges Leben.
Billy steht in der Mitte des Lebens, aber altersbedingt am Ende seiner Profi-Sportler-Karriere. Auch seine langjährige Beziehung zu der alleinerziehenden Journalistin Jane Aubrey (Kelly Preston) ist an einem Wendepunkt angekommen, denn Jane hat ein berufliches Angebot bekommen, daß sie vielleicht für immer ins Ausland führt - wenn sie es annimmt.

Dies ist die Geschichte eines Mannes, der in der Mitte seines Leben an einem Scheideweg angekommen ist. Seine berufliche Tätigkeit ist für ihn nicht so sehr ein Mittel Geld zu verdienen, sondern vor allem ein Lebensinhalt. Er hat sein ganzes bisheriges Leben nach dieser Tätigkeit ausgerichtet.
Jetzt bedrängen ihn wichtige Fragen:
Was bleibt einem Mann, wenn die wichtigste Sache in seinem Leben endet? Muß sie enden? Oder kann er sich vielleicht noch eine Weile daran klammern? Hat er vielleicht schon zuviel dafür geopfert?
Ist da sonst nichts?

Auch wenn Billys vielleicht letztes Spiel der filmische Mittelpunkt ist, so ist dies doch kein Baseball-Film.
Der Weg zum möglicherweise "Perfect Game" ist sehr gut inszeniert und gibt dem Film eine gehörige Portion Spannung. Aber Billys Beziehung zu Jane ist der rote Faden der Geschichte und aus meiner Sicht der eigentliche Mittelpunkt.
Billy und Jane sind zwei äußerst unterschiedliche Charaktere. Sie schleppen beide eine Menge Ballast mit sich herum und sind komplizierte Menschen. In ihrer Beziehung gibt es von Anfang an Probleme.
Zu sehen, wie sich die beiden eigentlich dem anderen nähern wollen und doch immer wieder aneinander vorbei gehen, ist glaubwürdig und eindringlich in Szene gesetzt.

Kevin Costner und Kelly Preston spielen sehenswertes Charakterkino der meistens leisen Töne. Die Nebenrollen sind mit John C. Reilly (als Billys Freund Gus Sinski) und Jena Malone (als Janes Tochter Heather Aubrey) ebenfalls hervorragend besetzt.

Baseball-Film-Fans kann ich diesen Film nicht empfehlen. Wer aber gerne Charakterfilme sieht, wird mit "Aus Liebe zum Spiel" einen schönen Filmabend verbringen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kevon Costner mit Tiefe, 14. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Aus Liebe zum Spiel (DVD)
Mir hat das zwischenmenschliche Spiel der beiden Hauptdarsteller sehr gut gefallen. Es gibt sehr viele nachdenkliche Momente in diesem Film, die ihn eben sehenswert machen auch für diejenigen, die kein Baseball mögen. Der Schwerpunkt liegt denn auch auf der Liebesbeziehung zwischen Billy Chapel (K.Costner) und Jane (Kelly Preston). Probleme werden angesprochen, die man nachvollziehen kann....Pupertät und Scheidung (die Tochter von Jane steckt da voll drin), Prominent-sein und wie als Partner damit umgehen und auch der Umgang damit,wenn man in einer Liebesbeziehung nicht die erste Rolle spielt, alles für den einen Sport hintenanstehen muss....etc. Kevin Costner spielt für mich den egoistischen, aber auch sensiblen, verletztlichen Menschen sehr überzeugend. Wer diese Art von Film mag, bei denen mehr Gewicht auf Charakter und die Geschichte, als auf Action gelegt wird, kann hier getrost zugreifen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WUNDERSCHÖN, 12. Juli 2001
Rezension bezieht sich auf: Aus Liebe zum Spiel (DVD)
Ein Film für jeden Baseball-Fan.Wer es noch nicht sein sollte und Interesse zeigt- hier ist der Film, der verständlich machen kann, wie emotional behaftet dieses Spiel in den Staaten ist.Kevin und Kelly- super. Vin Scully (Original Baseball-Kommentator) fast so berauschend wie in den World-Series 1988 Dodgers vs. A's (englische Sprachwahl).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für verregnete Tage und mehr..., 20. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: Aus Liebe zum Spiel (DVD)
Dieser Film glänzt durch seine Art zu Erzählen. Der Anfang des Films leitet den letzten Tag von Billy Chapel ein und wird durch Rückblendungen vorangetrieben, die alle während eines Baseball-Spiels eingblendet werden, wie er Jane kennenlernt, wie ihre Beziehung sich festigt, aber durch seine Eskapaden auf eine harte Probe gestellt werden. Das ganze wird mit sehr guter Musik passend und emotional dargestellt.
Ein sehr schöner und toll erzählter Film mit guten Schauspielern. Für Baseball-Fans die Antwort auf "Die Legende von Bagger Vance", für die anderen eine Romanze mit tiefergehenderen Charakteren. Die DVD bietet gute bis sehr gute Bildqualität, leidet aber dafür in der Wahl der Audioformate (engl./dt.), gleicht dies aber mit größerer Anzahl von Extras aus, die normalerweise nur bei Special Editions vorhanden sind. Eindeutig zu empfehlen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen For Love of the Game - Aus Liebe zum Spiel, 8. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Aus Liebe zum Spiel (DVD)
Billy Chapel (Kevin Costner) ist 40 Jahre alt, Pitcher der Detroit Tigers und kann auf eine mittlerweile 19-jährige und sehr erfolgreiche Laufbahn zurück blicken. Für ihn war "Baseball" immer das wichtigste in seinem Leben, was ihm spätestens dann schlagartig bewusst wird, als seine "Gelegenheitsfreundin" Jane (Kelly Preston) ihm eröffnet, sich von ihm zu trennen und nach London zu gehen. In dem wahrscheinlich letzten Profispiel seiner Karriere blickt Billy in die vergangenen 5 Jahre zurück und erinnert sich an die Höhen und Tiefen der Beziehung mit Jane. Schließlich wird ihm bewusst, dass er nun vor der wohl wichtigsten Entscheidung seinen Lebens steht...

DVD:
Die Disc kommt in einem schwarzen Case daher. Das sehr gut gestaltete Cover ist ein Wendecover. Ein Kapitelinlay ist nicht vorhanden, dafür aber einiges an Bonusmaterial (Bericht über die Dreharbeiten und entfallene Szenen mit jeweils deutschen und englischen Untertiteln, Produktnotizen und noch einiges mehr)!

Bild- und Tonqualität:
Die Bildqualität im Format 2,35:1 Anamorph ist sehr gut! Die Farben sind klar, kräftig aber dennoch natürlich. Auch die Tonqualität in Deutsch und Englisch in jeweils DD 5.1 kann sich wirklich hören lassen. An Untertiteln werden insgesamt 11 Stück geboten, d. h. neben Deutsch und Englisch sind Niederländisch, Tschechisch, Griechisch, Hebräisch, Polnisch, Dänisch, Finnisch, Schwedisch und Norwegisch verfügbar.

Synchronisation:
Die deutsche Synchronisation ist sehr gelungen! Die gewählten Sprecher passen sehr gut zu den Darstellern und verleihen ihnen die nötige Tiefe.

Schauspieler:
Kevin Costner und Kelly Preston harmonieren wunderbar zusammen, doch auch John C. Reilly, Jena Malone und Brian Cox spielen ihre Rollen sehr glaubhaft. Es gab eigentlich keine Rolle, bei der der entsprechende Schauspieler nicht überzeugend war. Kelly Preston kann in diesem Film besonders durch ihre Blicke große Gefühle rüber bringen, während Kevin Costner dies eher vordergründig durch seine Körpersprache schafft. Insgesamt wirklich tolle schauspielerische Leistungen!

Soundtrack:
Für den großartigen Soundtrack zeichnete sich "Basil Poledouris" (R.I.P.) verantwortlich, der bereits Stücke für die Filmmusik von "Conan der Barbar", "Jagd auf roter Oktober", "Free Willy", "Auf brennendem Eis", "Alarmstufe: Rot 2" und viele mehr beisteuerte. Die einzelnen Songs und Melodien sind sehr schön und unterstützen die jeweiligen Filmszenen enorm.

Zusammenfassung:
"Aus Liebe zum Spiel" hat mir 132 min lang eine wirklich gute Unterhaltung geboten. Der Film wurde nie langweilig und je näher das mögliche "Perfect Game" für Billy rückte, desto spannender wurde es. Ich habe automatisch mitgefiebert und gehofft, dass sich nicht nur im Spiel sondern auch in der Liebe ein Erfolg für Billy einstellt. Für mich ist "Aus Liebe zum Spiel" ein rundum gelungener Film.

Fazit:
Ich vergebe daher alle 10 von 10 Punkten, was 5 Sternen entspricht. Da die DVD den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität bietet und neben der deutschen Fassung auch den Originalton enthält, gibt es keinen Punktabzug.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aus Liebe zum Spiel, 27. April 2003
Rezension bezieht sich auf: Aus Liebe zum Spiel (DVD)
Ich finde den Film sehr gefühlvoll und Kevin Costner spielt ganz ausgezeichnet. Er zeigt sein schauspielerisches Können dadurch, dass er sehr ausdrucksstark in jeder der verschiedenen Situationen spielt, ganz gleich ob auf dem Spielfeld oder in einer seiner Erinnerungen. Außerdem merkt man ihm an, dass er das Spiel auch im wahren Leben sehr mag. Auch die Rolle der Jane wird sehr gut gespielt. Es ist ein Film zum Entspannen und für Freunde der Liebesfilme und Sportfilme gleichermaßen geeignet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Mischung aus Baseball- und Liebesfilm, 10. September 2002
Rezension bezieht sich auf: Aus Liebe zum Spiel [VHS] (Videokassette)
In diesem Film wird gezeigt, dass Profisportler auch Gefühle für etwas anderes entwickeln können, als nur für ihren Sport. In diesm Fall geht es um Baseball und die Liebe zu einer Frau. Der Star der Detroit Tigers (Kevin Costner) hilft der hübschen Jane (Kelly Preston) bei einer Autopanne und verliebt sich in sie. Doch nach 5 Jahren glücklichem Zusammenleben will Jane wegen eines besseren Jobs umziehen und somit auch ihre Beziehung beenden. Hinzu kommt noch das sein Teamchef sein Team verkaufen will. Somit steht er vor dem Scheideweg seiner Karriere und seines Lebens.
Für Baseball-Fans sicherlich sehr empfehlenswert, was nicht heisst, das der Film fast nur auf dem Spielfeld stattfindet. Doch auch für Baseball Laien eine gute Möglichkeit das Spiel ein bisschen besser kennenzulernen. Der Film biete eine gute Mischung aus einer Liebesgeschichte und einem Sportlerdrama. Die Szenen auf dem Spielfeld sind gut gedreht und teilweise recht spannend. Die Liebesgeschichte ist ebenfals gut anzuschauen. Teilweise ist die Reihenfolge in der der Film erzählt wird (vergleichbar mit der bei "Forrest Gump") etwas verwirrend jedoch stört das nicht wesentlich.
Gut anzusehen und sichelich nicht nur für Baseball-Fans empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Aus Liebe zum Spiel
Aus Liebe zum Spiel von Sam Raimi (DVD - 2003)
EUR 3,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen