Kundenrezensionen


25 Rezensionen
5 Sterne:
 (13)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


14 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unheimlich spannend, nevenaufreibend, atemraubend
Dies ist einer der unheimlichsten Filme, die ich je gesehen habe, denn der Horror wird eigentlich nicht gezeigt, er findet im Kopf statt.

Inhalt:

Ein junger Mann kommt in ein Polizeirevier und gesteht, dass sein Bruder der ‚Hand Gottes Mörder’ sei. Er erzählt dem Kommissar über all die Morde, die sein Vater als erstes im...
Veröffentlicht am 10. Oktober 2006 von Hendrik Vadersen

versus
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein netter und unterhaltsamer Film, mehr aber leider nicht
Selten habe ich einen Film erlebt, bei dem ich mit ca. 80% der Handlung sehr zufrieden war und dann am Ende derart enttäuscht wurde. Aber dazu später mehr...

Zunächst einmal ist die Handlung des Films sehr interessant, aber auch schnell erklärt. Zwei Söhne, der eine etwas älter als der andere und ein geistig gestörter Vater...
Vor 23 Monaten von Markus Taube veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

14 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unheimlich spannend, nevenaufreibend, atemraubend, 10. Oktober 2006
Von 
Hendrik Vadersen "hendrikvadersen" (Fehmarn) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Dämonisch [2 DVDs] (DVD)
Dies ist einer der unheimlichsten Filme, die ich je gesehen habe, denn der Horror wird eigentlich nicht gezeigt, er findet im Kopf statt.

Inhalt:

Ein junger Mann kommt in ein Polizeirevier und gesteht, dass sein Bruder der ‚Hand Gottes Mörder’ sei. Er erzählt dem Kommissar über all die Morde, die sein Vater als erstes im Jahre 1979 begangen hatte. Mit ihm hat alles angefangen, da er eines Nachts eine Vision von Gott bekam, dass der Weltuntergang bevorstehe und er alle Dämonen, die in Menschengestalt leben, töten müsse. Sein Bruder sei ebenfalls fest davon überzeugt gewesen nur er nicht. Nun sei sein Bruder tot und er führt den Ermittler zum Grab, wo alles anders kommt als erwartet...

Der Film nimmt einige Wendungen und ist stets, in fast jeder Minute spannend und unheimlich. Selbst mitten am Tag denkt man, gleich passiert etwas grauenhaftes. Zuletzt weiß man nicht mehr, was man glauben soll. Entweder ist der Vater völlig durchgedreht, oder alle anderen.

Dieser Film ist einfach nur klasse und verdient fünf Sterne!

Viel Spaß beim gucken!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Morde im Auftrag des Herrn, 22. Oktober 2008
Von 
Hugo Humpelbein "das Viech" (in Sicherheit) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Dämonisch [VHS] (Videokassette)
In der ersten halben Stunde rätselte ich noch, ob dies vielleicht ein Horrorfilm ist, dessen religiöse Botschaft ernst gemeint ist. Sowas gibt es ja schließlich (bestes Beispiel für mich: "Signs - Zeichen"). Ziemlich schnell wird aber deutlich, dass er doch nur ein spannender Unterhaltungsfilm sein will - und als solcher funktioniert er ja auch prächtig. Und es bleibt noch eine weitere Stärke: der Machtkampf zwischen einem von Gott überzeugten, geisteskranken Vater und seinem selbstdenkenden 13jährigen Sohn, der sich zum ersten Mal im Leben von seinem Papa distanzieren muss. Dieser psychische Prozess war für mich hinterher spannender als das Abschlachten sogenannter Dämonen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein packender und spannender Thriller für einen Neuling, 9. Dezember 2006
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dämonisch [2 DVDs] (DVD)
In Dallas taucht ein Mann ( Matthew McConaughey ) beim FBI auf, nennt sich Fenton Meeks und behauptet sein Bruder Adam sei der Hand Gottes Mörder. Der zuständige Agent Wesley Doyle ( Powers Booth ) bekommt eine unglaubliche Geschichte zu hören : Als er und sein Bruder Adam ( Jeremy Sumpter) Kinder waren, sei eines Nachts ihr Vater ( Bill Paxton) zu ihnen gekommen und erzählte das Gott erschienen wäre und sie nun auserwählt seien Dämonen zu vernichten. Die Kinder müssen zusehen und lernen. Fenton ( Matt O'Leary ) , von Anfang an skeptisch gewesen, wird bald darauf von seinem Vater mehrere Tage lang im Keller eingesperrt damit er "glauben" lernt. Später nach dem Tod des Vaters waren Adam und er in verschiedenen Waisenhäusern gewesen. Sie hätten sich erst jetzt wieder getroffen. Er aber sei hier um zu zeigen wo die Ermordeten seines Bruders begraben sind.
Neugierig aber auch misstrauisch fährt Agent Doyle mit Fenton zum besagten Fundort. Dort angekommen muß Doyle feststellen das er noch nicht alles erfahren hat.......

Bill Paxton ist ein guter und vielseitiger Schauspieler (Aliens, True lies, Monolith....) und liefert hier ein sehr gutes Erstlingswerk ab. Die Darsteller sind sehr gut besetzt, vor allem die Kinder liefern eine hervorragende schauspielerische Leistung. Der Film ist von Beginn an spannend und hält diese bis zum Ende durch. Es gibt gelungene Wendungen und ein überraschendes Ende ist garantiert. Aber ein Punkt muss abgezogen werden, denn dass ein Erwachsener nach einer einmaligen Gotteserscheinung zum Mörder wird ist unglaubwürdig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Morde im Auftrag des Herrn, 26. August 2007
Von 
Hugo Humpelbein "das Viech" (in Sicherheit) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Dämonisch [2 DVDs] (DVD)
In der ersten halben Stunde rätselte ich noch, ob dies vielleicht ein Horrorfilm ist, dessen religiöse Botschaft ernst gemeint ist. Sowas gibt es ja schließlich (bestes Beispiel für mich:"Signs - Zeichen"). Ziemlich schnell wird aber deutlich, dass er doch nur ein spannender Unterhaltungsfilm sein will - und als solcher funktioniert er ja auch prächtig. Und es bleibt noch eine weitere Stärke: der Machtkampf zwischen einem von Gott überzeugten, geisteskranken Vater und seinem selbstdenkenden 13jährigen Sohn, der sich zum ersten Mal im Leben von seinem Papa distanzieren muss. Dieser psychische Prozess war für mich hinterher spannender als das Abschlachten sogenannter Dämonen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wirklich speziell, 15. Juni 2007
Rezension bezieht sich auf: Dämonisch [2 DVDs] (DVD)
Habe soeben dieses kleine aber sehr feine filmchen reingezogen.

Ich hatte keine allzu grossen erwartungen, wurde aber umsomehr positiv überrascht.

"dämonisch" ist zweifellos ein spezieller thriller und grenzt sich meiner meinung nach in einigen dingen wohltuend von vielen "artgenossen" ab.

bild und ton sind ok.

wirklich herausragend empfand ich die leistung der schauspieler und vor allem die story, und das ist schliesslich das wichtigste an einem film.

es ist einer dieser äusserst seltenen filme bei denen ich das ende nicht erraten konnte, das ist schon sehr speziell.

wie immer versuchte ich das ende vorauszusehen und bastelte 2,3 versionen im kopf zusammen...allesamt falsch.

bei filmen wie z.b."5 fingers" oder "identität", welche für viele ebenfalls ein überraschendes ende aufweisen, hielt sich die begeisterung bei mir in grenzen, weil ich mit einer meiner vermutungen richtig lag und sich somit der überraschungseffekt und eben die damit verbundene begeisterung, trotz genialem film, nicht den gewünschten effekt brachte.

"dämonisch" war nun wieder mal einer dieser filme, bei denen ich wirklich überrascht wurde.

ich liebe dieses gefühl des verblüfft seins nach solchen filmen, vergleichbar mit dem gefühl das man hat, wenn ein zauberkünstler einen guten trick vorführt. paxton gehört für mich ab jetzt in die rige der magier :).

bei viel zu vielen filmen weiss man schon nach der ersten minute was am ende sache ist, und die weniger durchschaubaren sind äusserst rar gesäht.

alleine deshalb gäbe es von mir schon 5 sterne.

einen so krassen wow-effekt wie z.b. "the 6th sense" löste er bei mir zwar nicht aus (wird wohl kaum je wieder einer), aber ich hatte danach schon einwenig "unbreakable"-feeling :).

natürlich ist nicht nur das ende stark.

die ganze story baut sich schön auf und ich hatte wirklich nicht eine sekunde langeweile.

auch ist es mal wieder wohltuend zu sehen, dass es noch filme gibt, welche die gewaltszenen nicht direkt zeigen und literweise blut zum einsatz kommt (obwohl ich dies auch mag :) ), sondern die szenen werden angedeutet, im rechten moment wegschneiden und den rest der phantasie des zuschauers überlassen. fast schon alte schule. der film braucht solche effekte aber auch nicht sondern hat seine stärke wirklich in der geschichte und deren aufbau.

es ist zwar auch für mich kein film der es in die liste meiner absoluten favorites schafft und 4 sterne kann ich nachvollziehen, aber für mich ists klar:

dieser film gehört in die dvd-sammlung.

5 sterne und klare kaufempfehlung meinerseits.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannender Horrorthriller!, 25. November 2009
Von 
Amigo Del Sol "ADS" (Fürstentum Lippe) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dämonisch [2 DVDs] (DVD)
Eines schönen Tages erscheint einem alleinerziehenden Vater (Bill Paxton) ein Engel, der ihn im Auftrag Gottes instruiert, Dämonen die Menschengestalt angenommen haben zu töten. Dieser Aufgabe verfallen nimmt er seine tödliche Mission an und beginnt mit seinen beiden Söhnen Adam und Fenton die Dämonen auszulöschen. Während Adam seinem Vater gehörig ist, lehnt sich allerdings Fenton gegen ihn auf. Jahre später geht der erwachsene Fenton (Matthew McConaughey) zum FBI und erzählt dort dem Agent Wesley Doyle (Powers Boothe) die unglaubliche Geschichte, denn anscheinend ist die Dämonenjagd immernoch nicht zu Ende...

"Dämonisch" von Regisseur Bill Paxton ist ein feiner Horrorthriller mit reichlich Mystery- und ein wenig Splatter-Touch. Die Geschichte basiert größtenteils auf Rückblenden und kehrt gelegentlich in die Gegenwart zurück, wenn Fenton dem Agent seine Geschichte erzählt. Was sich auf die Spannung nur förderlich auswirkt. Untermalt wird das ganze von visuell düster-geschnittenen Bildern, die damit dem offensichtlichen Wahnsinn des Vaters und seiner tödlichen Mission gekonnt untermalen. Die Darsteller gefallen allesamt gut.

Die Geschichte entwickelt sich von Anfang an sehr spannend und wenn man glaubt, dass Ende zu erahnen gibt es dann doch noch die eine oder andere Wendung. Regisseur Bill Paxton gelingt es dabei wunderbar, die durchaus komplexe Geschichte und damit eher ungewöhnlich für dieses Genre, gekonnt zu erzählen und ihr dadurch die entscheidene Note zu verpassen, um in die Topliga des Genres vorzustoßen oder zumindestens an ihr zu kratzen. Ganz klassisch für so einen Horrorthriller gibt es dann noch die obligatorische Überraschung am Ende - 5 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geheimtipp!, 11. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Dämonisch [2 DVDs] (DVD)
Dieser Film ist absolut klasse. Man weiß nie wer Opfer oder Täter ist, wer gut oder böse ist. Die Schauspieler bringen eine tolle Leistung und der Schluss ist verblüffend und absolut nicht vorhersehbar. KAUFEN!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Exzellenter Psycho-Horror-Thriller!!, 30. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Dämonisch [2 DVDs] (DVD)
Wenn man bedenkt, dass Bill Paxton Regie und Hauptrolle übernommen hat, dann kann man eigentlich nur beeindruckt sein. Seine erste Regiearbeit. Wahnsinn!!
Der Film bietet für sein eher dürftiges Budgets so einiges, vorallem an Spannung ist dieser Streifen kaum zu überbieten. Selbst Stephan King zollt seinen Respekt: "Das ist einmaliges, intelligentes und nervenaufreibendes Entertainment". Nicht schlecht Herr Specht.
Meines Erachtens ist die Darbietung von Bill Paxton eine seiner Besten.(sowie Aliens und True Lies, um ein Paar zu nennen)

Fans von Bill Paxton -> kaufen, kaufen, kaufen!!
Fans von Psycho Thrillern -> kaufen, kaufen!
Fans von Horror Filmen -> kaufen
Fans von Splatter Filmen -> auch kaufen wenn ihr grade Lust drauf habt

Hoffentlich macht er noch solche Filme und überrascht uns wieder alle aufs Neue mit einer für seinen Maßstäben genialen Leistung.

normal hätte er jetzt einen Oscar, aber nur normal
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Fieser Thriller mit genialer mehrfacher Auflösung, 31. Dezember 2013
Von 
S. Simon "WhiteNightFalcon" (Kastell) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Dämonisch [2 DVDs] (DVD)
Ein Mann kommt zum FBI und erklärt, er wisse, wer der Killer ist, der in letzter Zeit offenbar sechs Menschen umgebracht hat. Das Ganze klingt zwar etwas unglaubwürdig, aber er darf seine Story erzählen. Und der Ursprung der Morde führt Jahrzehnte in die Vergangenheit...
Bill Paxton kennt man ja eher als Darsteller aus Filmen wie "Aliens", "Twister" oder "Titanic". Hier spielt er nicht nur die Hauptrolle, sondern hat auch erstmals Regie geführt. Und "Dämonisch" wirkt alles andere als ein Erstlingswerk. Er hat sich einen Stoff gesucht, der sowohl als Drama, wie auch Killerthriller funktioniert. Die Inszenierung ist sehr ruhig gehalten und Paxton spielt mit ruhiger Souveränität einen Mann, der völlig von dem überzeugt ist, was er tut. Nie lässt er seine Figur als Nervenkranken wirken. Zugleich macht der Streifen aber auch den Konflikt spürbar, den sein älterer Sohn durchmacht. Die Thrillerkarte wird immer dann ausgespielt, wenn Gottes "Beauftragter" seine Aufgabe ausführt und wenn die Story am Ende aufgelöst wird. Und diese Auflösung besteht aus mehreren Teilen, die jeder für sich wirklich gelungen sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Spannung pur!, 14. Dezember 2013
Von 
Seth61 (Bremen, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dämonisch [2 DVDs] (DVD)
Ein toller Film. Habe ihn im TV gesehen. Die Schauspieler geben wirklich ihr bestes. Erst zum Schluß wird alles aufgelöst.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Dämonisch [2 DVDs]
Dämonisch [2 DVDs] von Bill Paxton (DVD - 2003)
EUR 11,68
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen