Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren indie-bücher Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen84
4,0 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:5,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. September 2006
Eigentlich wollte ich keine Rezension schreiben, aber nachdem ich gelesen habe, was manche 1-Sterne Bewerter vor mir geschrieben haben konnte ich nicht mehr.

Der Film ist Klasse und in dieser Form mir in keinster Weise bekannt und das wo ich über 500 DVDs besitze unter denen etliche Komödien sind. Diese Story ist neu!

Und wenn ich lese, dass einem Adam Sanlder kein Begriff vorher war, dann runtzel ich schon die Stirn und wenn ich noch dazu lese, das die Synchronstimme schlecht sei, les ich schon gar nicht mehr weiter. Der Schauspieler ist genial und versteht es auf sympatische treudoofe teils aggresive Weise sein Publikum zu unterhalten und das z.B. mit "Happy Gilmore", "Eine Hochzeit zum Verlieben", "Big Daddy", "Mr. Deeds" und "50 erste Dates" wobei das nur die bekanntesten sind.

Vergesst nicht, dass es sich um eine Komödie handelt und diese garantiert nicht den Tiefgang und die Story von z.B. "Herr der Ringe" enthält, darüber sollte man sich im klaren sein! Aber wenn man sich Komödien gerne anschaut, dann ist "Die Wutprobe" ein gefundenes Fressen und wird garantiert keine Minute langweilig, weil man immer darauf wartet, was sich Jack als nächstes einfallen lässt und wie lange es noch dauert bis Adam ausrastet.

Lachfreudige sollten ohne Bedenken zugreifen, "mein Wort"!
22 Kommentare|63 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juli 2005
Ein nettes armes Wuerstchen, das sein ganzes Leben lang von allen unterdrueckt wird (Adam Sandler), kommt unfreiwillig in die Therapie (zu Jack Nicholson).
Der Film lebt von leicht ueberdrehten Handlungen des Alltags, die man sich aber noch gut real vorstellen kann. Die Szenen und Hoehepunkte sind enorm gut gesetzt und der Film bleibt bis zum Schluss spannend und wirklich unterhaltsam. Im Gegenteil, nachdem ich wirklich gebannt den Film verfolgt hatte, kam am Ende noch ein Finale, das mit mehreren Twists es wirklich in sich hatte. Erst wirklich ganz am Ende ist der Ausgang der Story klar.
Sehr humorvoll aber nicht albern, eine wirklich gute Story, die spannend ist bis zum Schluss und sich gegen Ende nochmals steigert.
Achten Sie auf all die Beruehmtheiten, die am Rande auftauchen! Als der Patient einmal warten muss, weil noch der vorige Patient im Anti-Aggressionstraining ist - wer kommt da aus dem Zimmer? John McEnroe! Wer kann ein Anti-Aggressionstraining besser brauchen als er?
Und im Finale, wer sitzt da in der ersten Reihe und spielt sogar eine kleine Rolle? Der groesste New York-Yankee Fan, Rudy Guiliani.
Fuer mich der beste Nicholson-Film - und ich habe fast alle gesehen. Allerwaermstens empfohlen, wenn Sie einen Film mit Story, Humor ohne Albernheiten, und Spannung moegen!
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2007
So etwas kann man nur machen, wenn man einen Jack Nicholson hat und ihn völlig ungebändigt von der Leine läßt. Das ist eine der besten Satiren Amerikas der letzten Jahre. Ein Film für alle, die ein wenig von Hollywood ermüdet sind, aber auch für alle Hobbypsychologen, für alle Psychocouchpotatoes, für alle Underdogs und besonders für Machos und ihre Frauen.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2014
Ein spitzen Film und man kann in der Tat noch so einiges Lernen wie man jemanden zur Weißglut treiben kann! Man weiß bis zum Schluß eigentlich nicht so ritig, was nun seine Provokations-Kur sein soll.Eigentlich geht darsum, dass er endlich lernt sich zu wehren und nicht ausnutzen zu lassen, dass es ihm egal wird, was andere von ihm denken! Ein klasse Film und somit eine absolute Kaufempfehlung!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2015
Sehr lustiger Film mit einem grandiosen Ende! Der Film hat das Zeug zum Klassiker! Man kann leider nicht viel über den Inhalt schreiben ohne zu viel zu verraten.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2014
Ein ganz tollter Film, grandiose Schauspieler, absolut empfehlenswert. Deshalb fünf Sterne von mir. Allen ganz viel Saß beim Schauen. :-)
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2005
... ist nicht gerade der beste Film von Jack N. und Adam S. Ich fand, dass die Story gut klingt, aber der Film war am Ende doch nicht so gut, wie ich erwartet habe bei zwei (normal) sehr guten Schauspielern.
Die Story ist zwar gut umgesetzt worden und an einigen Stellen ist der Film recht witzig, aber es fehlt das gewisse Etwas, wo man sagen kann: "Wow! Der Film ist cool! Den will ich noch mal sehen!".
Die Schauspieler spielen ihre Rollen eigentlich auch recht gut, wobei das alles an einigen Stellen ein bisschen zu aufgesetzt wirkt.
Solche Storys gibt es nicht so oft, deswegen ist der Film auch ein bisschen anders. Sie liefert genug Stoff und eine Grundlage für eine Komödie, die besser hätte umgesetzt werden können.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2003
Adam Sandler, den kennt man ja nun wirklich nur aus richtig blöden Komödien wie "Waterboy - Der Typ mit dem Wasserschaden" oder "Big Daddy", aber der Mann kann auch anders und das beweist er in diesem Film. Nicht ruppig oder dümmlich, sondern sehr sensibel.
Die Geschichte ist schnell erzählt. Als Kind wurde Dave (Adam Sandler) schwer gedemütigt. Diese Demütigung zieht sich bis in sein Erwachsenenleben hinein. Dave kann seine Gefühle seiner Freundin Linda (Marisa Tomei) in der Öffentlichkeit nicht zeigen. Auf einem Flug kommt es dann dazu, dass er angeblich eine Frau verletzt hat und wird zu 30 Tagen "Anger management" verurteilt und dann geht das Chaos mit Dr. Buddy Rydell (Jack Nicholson) erst richtig los...
Ein gelungener Film, der die Schritte eines Menschens zeigt wie weit er für einen anderen gehen würde. Adam Sandler und Jack Nicholson sind ein gutes Gespann und machen diesen Film zu einem Erlebnis! Und Marisa Tomei zeigt, dass sie nicht nur schön ist, sondern auch verdammt gut schauspielern kann (Tipp: im wahrsten Sinne des Wortes!).
Fazit: Anschauen und Spass haben!
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2003
Ich beabsichtigte, mir einen witzigen Film anzuschauen, und stieß auf "Die Wutprobe". Als der Film zu Ende war, hatte ich nicht unbedingt nur gelacht, sondern eher nachgedacht.
Das spannende war, dass bis zuletzt nicht klar war, was sich wirklich zwischen den beiden Hauptrollen abspielt und wie sie zueinander stehen. Verwirrung.
Vor 3 Tagen habe ich den Film gesehen, und denke heute noch darüber nach, wie stark doch der Psychologe (Nicholson) auf seinen Patienten einging, und wie er absichtlich mit seinen Gefühlen gespielt hat, um ihn aus der Reserve zu locken! Alles Absicht, super!
Ich denke nach, wie man es schafft, so tief in andere Menschen zu schauen, und dann genau zu wissen, wie man mit ihnen umzugehen hat. Einfach toll.
"Die Wutprobe" hat mich wirklich gefesselt und ist nur zu empfehlen. Am meisten für die Menschen, die ähnliche Probleme haben: introvertiert, weicheiig, ohne Menschenkenntnis (wie ich zb)
GANZ GROßES LOB AN DIE REGIE!!
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2013
Super Film. Gerade dahingehend, wenn man den Schluss noch nicht kennt. Zwischenzeitlich vll. etwas nervig die Handlungen. Aber den nachdem man den Schluss gesehen hat ein Highlight.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,68 €
6,69 €