Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Zusammenstellung!, 7. November 2003
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: R.E.M. - In View: The Best of R.E.M. 1988-2003 (DVD)
Passend zu ihrer "Best of"-CD "In Time" gibt es diese DVD für alle, die R.E.M. nicht nur hören, sondern auch sehen wollen. Ergänzt durch Kommentare der drei (bis 1997 vier) Bandmitglieder, bietet diese DVD eine wunderschöne Zusammenstellung ihrer besten Videoclips der Jahre 1988 bis 2003, bekannte ebenso wie relativ unbekannte. Natürlich dürfen die großen Hits dieser großen Band nicht fehlen... "Losing my Religion", "Man on the Moon" und "Everybody Hurts"... aber gerade die Videos zu den nicht so oft gespielten Songs machen den Reiz dieser Compilation aus. Drei Liveclips vervollständigen die Sammlung, die nicht nur für Fans interessant sein dürfte!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen R.E.M.s Meistervideos endlich auf schöner DVD, 25. Oktober 2003
Rezension bezieht sich auf: R.E.M. - In View: The Best of R.E.M. 1988-2003 (DVD)
Als ich gehört habe das R.E.M. eine DVD mit allen ihren großen Hits wie Man on the Moon, Losing my Religion, Electrolite usw. veröffentlicht, war ich hell auf begeistert.
Die DVD bietet neben den großen Hits von R.E.M. wie z.B. Losing my Religion, Daysleeper und Imitation of life auch wenig bekanntere Meisterwerke wie E-Bow the Letter, The great beyond und At my most beautiful. Außerdem enthalten sind auch noch die seltenen Videos zu den Stücken Lotus, Tongue, How the west was won..., Bittersweet me und I`ll take the rain.
Das Highlight dieser neuen DVD, ist das neue Viedeo von R.E.M.
Bad Day was schön rockig im Stile von It`s the end of the world... ist.
Kurz gesagt diese DVD ist nicht nur ein Muss für jeden R.E.M. Fan
sondern auch für die Leute geeignet die nicht all zu viel von der Band wissen.
Lasst euch also mit nehmen durch 15 Jahre R.E.M. Musikgeschichte und genießt einfach die wunderschönen Clips.
LOHNT SICH ECHT ZUM KAUF !!!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen How the world was won and where it got 'em, 8. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: R.E.M. - In View: The Best of R.E.M. 1988-2003 (DVD)
Die jüngste R.E.M.-DVD "In view" bietet einen Überblick der Videoclips bekannter Stücke der Warner-Brothers-Ära, während der sich die altrernativen Rocker aus Athens, Georgia mit ihrer Mischung aus radiotauglichen Melodien und intelligent, anspruchsvollen Arrangements und Texten in den Rock/Pop-Mainstream katapultierten und ihr Gesamtwerk mit ungeheuerer Genialität ins Unermessliche vergrößerten.
Vom 1988er Album "Green" bis zur jüngsten Veröffentlichung "Reveal" und dem zur Erscheinung dieser Best-of-Kompilation beigesteuerten Single-Hit "Bad day" enthält diese DVD mindestens 1 Stück pro Platte. Die Auswahl ist sehr am kommerziellen Erfolg und Bekanntheitsgrad der Songs orientiert und stellt sich für Fans als nachvollziehbar, aber nicht optimal heraus. Doch es macht keinen Sinn, an der Tracklist rumzunörgeln, denn es geht ja vor allem um die Videos zu den Songs, die sehr interessant und zum Teil skuril gestaltet wurden.
Oft orientieren sich die bewegten Bilder sehr am Text oder Inhalt des jeweiligen Songs ("The great beyond", "Man on the moon", "Stand"), in anderen Fällen werden recht geradlinige Aufführungen der Songs geboten ("What's the frequency Kenneth?", "New test leper", "How the west was won and where it got us"), oder es werden wahre Kurzfilme dargeboten; manche davon sind groß angelegt ("Nightswimming"), manche wirken vollkommen belanglos ("Tongue", "I'll take the rain"). Sehr erfreulich:
Neben den bekanntesten Tracks, die auch auf der Best-of-CD vorhanden sind, gibt es noch 6 zusätzliche Videos zu sehen, die wahrscheinlich nicht besonders oft auf MTV gelaufen sind.
Von den Songs her ist das Material auf "In view" Standart für jeden Fan, aber die Videos und der zusätzliche Live-Mitschnitt vom Trafalgar Sqaure (3 Songs, darunter eine packende Version des epochalen "Man on the moon") machen diese DVD zu einem festen Bestandteil einer vollständigen R.E.M.-Sammlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großes Kino, 20. November 2003
Von 
Rezension bezieht sich auf: R.E.M. - In View: The Best of R.E.M. 1988-2003 (DVD)
Man mag von R.E.M. halten, was man will. Ihre Videos sind immer ein Hingucker und man fragt sich, warum Michael Stipe nicht schon lange als Schauspieler entdeckt wurde. Zweifler mögen sich „Bad day" oder „Electrolite" ansehen.
Die jetzt aufgelegte Best of Sammlung ist ein wunderbarer Beweis, was mit dem Medium Video jenseits von Boyband-Klischees und R'n'B Plattitüden möglich ist. Jedes der hier versammelten Musikfilmchen ist von unglaublicher Qualität. Sowohl die innovative Bildsprache als auch die inhaltlichen Ideen zeugen von der kreativen Energie der alten Tante R.E.M.
Auffällig ist, dass es trotz ständig wechselnder Regisseure einen roten Faden gibt. Zwei Dinge fallen dabei besonders ins Auge. Die Band scheint zum einen einen Hang zu Auftritten gewöhnlicher Menschen zu haben. Häufig übernehmen Schüler, Verkäufer oder Rentner den Gesangspart. Zum anderen setzt Stipe oft bei laufender Musik mit dem Gesang aus. Eine Desillusionierung in einer meist schon surrealen Filmumgebung.
Diese DVD ist nicht nur etwas für eingeschworene Fans. Alle, die entferntesten etwas mit Musikvideos zu tun haben, sollten sich diese Lehrstunde in Sachen Bild und Ton gönnen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen R.E.M., 20. Februar 2010
Von 
Mario Nickel "Mario Nickel" (Dahlenwarsleben) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: R.E.M. - In View: The Best of R.E.M. 1988-2003 (DVD)
Einfach Super
DTS Sound,als sitzen die Jungs im Zimmer !
KAUFEN !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

R.E.M. - In View: The Best of R.E.M. 1988-2003
EUR 15,92
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen