Kundenrezensionen


35 Rezensionen
5 Sterne:
 (30)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Man, that's real hot sh**! Rap Album des Jahres 2003
Obie Trice, das ist DER Newcomer des Raps, und zwar einer, der was drauf hat! Ich habe mir das Album vor etwa einem Monat gekauft, seitdem ist es in meinem CD-Player richtig heiß gelaufen. Die Beats und Obies Style sind Hammer, dennoch muss man dem Album unbedingt Zeit geben, bis man sich "eingehört" hat. Jetzt noch einiges zu den Titeln im einzelnen mit...
Veröffentlicht am 25. Februar 2004 von Adrian Bartkowski

versus
1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Rap produziert wie in den 80ern...insgesamt enttäuschend!
Obie Trice kommt auch aus dem Eminem bzw. Shady-Stall, und Mr. Mathers hatte bisher eigentlich ein erstaunlich gutes Händchen. Was bei 50 Cent gelang, mißlang nun bei Obie Trice: Der Mann ist einfach kein so origineller Rapper wie sein Kollege und Ex-Drogendealer mit dem charakt. Nuscheln (angeblich durch eine Schußwunde im Kinn). Trice's Stimme ist...
Veröffentlicht am 24. September 2003 von Gregor Wossilus


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Man, that's real hot sh**! Rap Album des Jahres 2003, 25. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: Cheers (Audio CD)
Obie Trice, das ist DER Newcomer des Raps, und zwar einer, der was drauf hat! Ich habe mir das Album vor etwa einem Monat gekauft, seitdem ist es in meinem CD-Player richtig heiß gelaufen. Die Beats und Obies Style sind Hammer, dennoch muss man dem Album unbedingt Zeit geben, bis man sich "eingehört" hat. Jetzt noch einiges zu den Titeln im einzelnen mit persönlicher Bewertung (10 Punkte = Maximalpunktzahl):
1.Average Man = Gleich ein richtig starker Track! Harter Rap und klasse Hook. Obie gibt von Anfang an alles! (10 von 10 Punkten)
2.Cheers = Na ja, nicht gerade mein Lieblingstrack. (6 von 10 Punkten)
3. Got Some Teeth = Der Song liegt mir überhaupt nicht, hat keinen Bass. (3 von 10 Punkten)
4. Lady (feat. Eminem) = Guter Track! Fetter Beat und klasse Raps von Obie und Em'! (9 von 10 Punkten)
5.Don't Come Down = O.K., bis auf den Hook (der ist Geschmackssache, mir gefällt er nicht) ist alles in Ordnung! (7 von 10 Punkten)
6.The Set Up (feat. Nate Dogg) = Sehr ruhig, sehr relaxt. Cooler Track! (8 von 10 Punkten)
7.Bad Bitch = Timbaland legt einen echt geilen Beat hin! Dieser Track erinnert ein bisschen an eine "Rap-Version" des Titels "Cry Me A River" von Justin Timberlake (Das Lied wurde ebenfalls von Timbaland produziert). Eines von vielen Highlights auf dieser Scheibe! (10 von 10 Punkten)
8.Shit Hits The Fan (feat. Dr. Dre and Eminem) = Sehr ruhiger, dennoch genialer Beat von Dr. Dre! Hier stimmt alles! (10 von 10 Punkten)
Follow My Life = Obie, was ist dir denn da passiert?!? (2 von 10 Punkten)
10. We All Die One Day (feat. G-Unit and Eminem) = Einer meiner Favoriten! Könnte aus 50's aktuellem Album stammen! Eminem's Part wird euch weghauen! (10 von 10 Punkten)
11. Spread Yo Shit = Nicht schlecht, passt aber nicht auf diese Platte. (5 von 10 Punkten)
12. Look In My Eyes (feat. Nate Dogg) = Diese Lied ist einfach nur geil!!! (10 von 10 Punkten)
13. Hands On You (feat. Eminem) = Ohne Worte, mein Lieblingsong! (ausnahmsweise 11 Punkte)
14. Hoodrats = Gut! (7 von 10 Punkten)
15. Oh! = Dieser Track ist erst nachdem das Cemballo (oder so, keine Ahnung, um was für ein Instrument es sich hier handelt) eingestiegen ist richtig gut! (7 von 10 Punkten)
16. Never Forget Ya = Ist ein bisschen trauig, zieht trotzdem rein, nicht verpassen (9 von 10 Punkten)
17. Outro (feat. D-12) = Zum Schluss noch mal ein richtig fetter Track, hier geniesst man jede Minute! Perfekter Ausklang des Albums! (10 von 10 Punkten)
Fazit: Ich kann nur von mir sprechen, aber bei mir wird dieses Album für immer in den Top 5 meiner CD-Sammlung bleiben. Es sind zwar 3, 4 vielleicht auch 5 schwache bis mittelmässige Tracks auf dieser Platte, da die Platte aber eine Spielzeit von 75 Min. hat, kann man das locker verschmerzen! Ausserdem befinden sich auch 6 echte Top Hits auf dieser Scheibe!
Also, ich rate euch, kauft euch dieses Album, ihr werdet es auf keinen Fall bereuen! Jeder der Gefallen an gutem, fetten Rap hat, wird dieses Album (wie ich) lieben und schätzen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser geht es kaum...., 16. April 2006
Rezension bezieht sich auf: Cheers (Audio CD)
Mit einem Wort: HAMMER !
Selten habe ich einen so gutem Rapper wie Obie Trice gehört !
Der Mann hat Flow, Skill & eine Menge Talent...er gehört einfach zu den besten im Buisness was sein Können anbelangt !
Außerdem finde ich seine Stimme sehr unverwechselbar, was heutzutage sehr viel wert ist !
Die Raps bewegen sich auf allerhöchstem Niveau & sind richtig gut ! Obie brennt hier ein Feuerwerk an fetten Raps ab. Es ist echt nicht möglich das zu beschreiben...der Mann kann es einfsch !!!
Die Beats auf "Cheers" gehen sofort ins Ohr, sind sehr gut gemacht, sehr abwechslungsreich & teilweise schön "pumpend" !
Man merkt ganz deutlich das Eminem & Dre mit an Board sind, was die allgemiene Qualtität der Platte nur noch verstärkt.
Ich kann nicht einen schlechten oder nur annehmbaren Song finden...jeder Titel hat was für sich !
Die Highlights:
- Averange Man
- Bad Bitch
- Cheers
- Lady (feat. Eminem)
- We All Die One Day (feat. 50Cent,LLoyd Banks & Eminem)
- Look in my Eyes (feat. Nate Dogg)
(Anm.: Obwohl eigentliche alle Tracks echt super sind !)
Fazit: Echt mehr als 5 Sterne...KAUFPFLICHT !!! Eine der besten CDs der Rapgeschichte !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Obie Trice - Real Name, no Gimmicks, 8. März 2005
Rezension bezieht sich auf: Cheers (Audio CD)
Als ich zum ertsen Mal Rap name und adrenaline rush gehört
habe wusste ich dass dabei nur was geiles rauskommen kann.
Ich bin hin und weg vom Album!
YEEEEAAAH jeder Cent lohnt sich für dieses Album!
Meine Lieblingstracks:
Average Man
Cheers
got some teeth
Oh!
Lock in my eyes
Outro
The Setup
ach egentlich alle...
Ich kann diese CD nur weiterempfehlen.
Also kaufen, kaufen , kaufen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein weiteres Mega-Album der Shady-Family, 30. September 2003
Rezension bezieht sich auf: Cheers (Audio CD)
Wow!!! Mehr Gibt es zu dieser Scheibe nicht zu sagen...
Okay, doch: Dies ist eine der besten Debut-LP's der letzten Jahre. Der Detroiter Obie Trice zeigt schon im Intro was er alles kann! Fette Rhymes, leider ohne Hook, dann könnte er selbst das Intro als Single rausbringen. Dann gehts gleich heftig, wie eben gesagt, krasse Lyrics und diesmal mit Hook, und noch einem mit extraklasse. Dann folgt die erste Single Auskopplung God Some Teeth. Diesmal versucht es Obie eher mit witzinger Mehrreimen, gelingt ihm ebenfalls sehr gut. Auf dem nächsten Track hat er einen der besten Rapper unserer Zeit als Gast: Eminem, keine Frage dass der Track cool ist! Aber diesmal ist der Beat noch stylischer als sonst...an wem das wohl liegt...? Abgesehen von den Rhymes ist der nächste Track Don't Come Down was besonderes, da er mit coolen Gitarrenklängen zu Ende geht. Seltsam: Der nächste Song ist eher langsam gesprochen, auf einem Einfachen Beat. Zum Glück ist Nate Dogg da der mit dem Refrain den Track rettet. Es kann ja nicht sein, dass auf so einem Album ein schwacher Song ist. Als nächstes Timbaland mit einem ziemlich crazy Hook über Obie auf einem Beat,der teilweise so klingt, als wäre er von Rahzel gebeatboxt!! Der nächste Song S*** Hits The Fan müsste allen schon bekannt sein, gabs im Interet als vorab zu hören oder auf diversen CD's in Zeitschriften. Danach fordert Obie Follow My Life und erzählt von seinem Leben. Kommt cool! Auch darauf folgt ein geiler Track, in dem Obie in verschiedenen Stimmlagen und mit einigen Features rappt. Als nächstes macht Proof von D-12 ein geiles Intro, dass auch ähnlich auf Devil's Night beim Obie Song vorkommt. Look In My Eyes ist wieder mit Nate Dogg gefeatured. Ein heftiger und genauso cooler Track. Als nächstes: Wieder Eminem - mehr sag ich dazu nicht!!! Nächster Track beginnt mit crazy vVorgeplänkel, eine Hysterische Frau belästigt Obie, Rhymes wie gewohnt heftig. Bus-A-Bus Is In Da House, Busta Rhymes als Gastrapper, der Typ hats echt drauf. Geiler Beat, Obie fängt an wie bei Without Me. Danach etwas ruhiger und leiserer Beat, Obies Rap steht im Vordergrund. Eine Art Tribut an mehrere seiner Freunde. Das Outro ist wieder mal einzigartig: Die ganze d-12 Crew rappt mit Obie eines der besten Outros seit langem.
Insgesamt eines der besten Hip Hop Alben dieses und der letzten Jahre. Muss man haben, als Fan von Eminem sowiso!!!
Kaufen!!!
Peace!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Oki, doki..., 22. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: Cheers (Audio CD)
Obie`s here. So stellt sich die neue Waffe aus dem Shady Lager bei seiner ersten Single "Got some Teeth" vor. Und so gehts dann auch schon beim Album los.
Die Raps sind der Hammer schlechthin, da kann auch kein Curtis Jackson alias 50 Cent mithalten.
Für den Jungen Obie braucht man nen Waffenschein.
Die Highlights des Albums sind "Lady" (mit einem fantastischen Hook von Slim), die aktuelle Single "The Set Up" (Nate Dogg ist einfach fantastisch und so nen Produktionsstyle hätte ich Em nie zugetraut), das von Timbaland Produzierte "Bad B!tch", natürlich der schon bekannte Ja Rule Diss "Sh!t Hits The Fan" (this little ---- ja rule talking about hes gonna slap me
---- please you gotta jump and swing up to hit me in the knees
i laugh at these magazines when they interview him), mein Lieblinsgtrack "We all die One Day" (Lloyd Banks läuft zu Hochformen auf) und "Oh!" mit Busta Rhymes am Hook, sowie die übernächste Single "Don`t Come Down" (einer der langsameren Tracks, der Beat, Obie, sowie der Refrain sind jedoch grandios.
Die CD ist absolut kaufenswert und erfüllt alle positiven Vorurteile, die man vom Shady-Aftermath Camp hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Album des Jahres!, 14. August 2003
Rezension bezieht sich auf: Cheers (Audio CD)
"Cheers" von Obie Trice ist das bisher beste Rap-Album 2003! Produziert ist das gute Stück von Dr.Dre und Eminem, was eigentlich schon alles über die Qualität der Meisterwerks aussagt. Obie Trice, der bei Eminems eigenen Platten-Label Shadyrecords unter Vertrag ist, releast mit "Cheers" seine erstes Album.
Tracklist:1. Cheers (intro)
2. Cheers
3. Im'a hustler (feat 50 cent)
4. Detroit
5. Shit hit's the fan (feat Eminem and Dr.Dre)
6. Murdered
7. My favorite song
8. Obie Trice (skit)
9. Obie Trice
10. Hey lady (feat. Eminem)
11. More to a song (feat Timbaland)
12. Story of a ni**a (feat Jay-Z)
13. Pop Pop
14. Bring it back
15. Hustler (feat Busta Rhymes)
18. For my baby girl
19. Cheers (outro)
Die Feautures sind ebenfalls grandios besetzt (siehe Tracklist)!
Ein MUST-HAVE für jeden Rap-Liebhaber!
Ein Pflichkauf für diejenigen die Eminem mögen!
Das Album ist, so sehe ich es, mit mehr freshen Tracks bestückt wie das zuvor releaste Album von Shadyrecords (50 Cent`s "Get rich or die tryin" war ebenfalls ein riesiger Erfolg mit Hits wie "In da club", "21 Questions",...)
Also an besten Sie legen sich das Album einfach selber zu und bilden sich ihre (wahrscheinlich positive) Meinung drüber!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Shady Records did it again - Besser als 50 CENT !!!, 26. September 2003
Von 
H-DUB "Soul Patrol" (FFM) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Cheers (Audio CD)
Wow - Das erste Solo-Album des D-12 Members Obie Trice is off the Hook ! Wenn Dr.Dre, Eminem und die Trackmasters die Produktion übernehmen kann man, egal um welchen MC es sich handelt, fast Blind kaufen! Aber dieses Album lässt sogar die Tauben unter uns wieder hören! "Got some Teeth" und "Shit hit's the Fan" , sowie "Oh" feat. Busta Rhymes sind absolute Burner, dazu der Diss gegen THE SOURCE Owner Benzino und Dave Mayes "We all Die one Day" sorgen für mächtig Zündstoff. Ohne Zweifel ist Shady-Records dass neue Imperium im Hip Hop Biz, bei solchen Releases trage ich gerne mit meinen Hart verdienten EUROS dazu bei, dass dies auch noch lange so bleibt!!! Kaufen und staunen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser gehts nicht, 23. September 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Cheers (Audio CD)
Bestes album seit langem, das auf dem markt ist. eminem hat wieder einen super rapper entdekt, der ihm fast den rang abläuft. super leistung von shady records. obie hat gute texte und eine ausgefallene art zu rappen. einfach nur geil.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Obie get it!!, 23. September 2003
Rezension bezieht sich auf: Cheers (Audio CD)
Klasse Debut des Detroiter MC's!!!Das Album ist zwar noch nicht auf den Markt aber bei der offiziellen Obie Trice Homepage kann man schon reinhören.
Besonders der Song Got Some Teeth ist Klasse!!Der schräge Sound von Eminem und die Lyrics von Obie passen einfach zusammen und das Video ist erst recht zum totlachen.
Wem die Songs vom 8mile Soundtrack gefallen haben und den Song Rap Name kennt,sollte siche dieses Album nicht entgehen lassen.
Obie hat das Zeug,berühmter als 50 Cent zu werden!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Obie Trice - Cheers, 3. Oktober 2003
Von 
Asbro Eagle (Celle, Lower Saxony, Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Cheers (Audio CD)
Was sich mit diversen Features oder dem 8Mile-Soundtrack schon angekündigt hat, ist jetzt offiziell: Obie burnt!
"Cheers" ist einfach ein geniales Album und mit Sicherheit DER Sureshot 2003. Die Produktionsweise ähnelt stark der von "Get Rich Or Die Tryin", da auch hier wieder Dr.Dre und, zum größten Teil, Eminem die Regler bedienten. Gerade von Eminem hätte ich nicht erwartet, dass er hier mit so guten Beats am Start ist, die den Vergleich mit Dre, Timbo, Kanye West oder den hochgepriesenen Neptunes nicht scheuen brauchen. Der Überhit "Got Some Teeth" ist dabei das beste Beispiel, aber auch Songs wie "Don't Come Down" oder "We All Die 1 Day" sind überragend produziert. Genauso überragend sind natürlich auch Obies Raps, die mit einem geschmeidigen Flow nahtlos in die Beats übergehen.
"So grab your cups of beer/put 'em up let's cheer"
Die Besten:
1) Got Some Teeth
2) Lady f. Eminem
3) Oh! f. Busta Rhymes
4) We All Die 1 Day f. 50 Cent
5) Don't Come Down
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xafca8144)

Dieses Produkt

Cheers
Cheers von Obie Trice (Audio CD - 2003)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen