Hier klicken Fashion Sale Sport & Outdoor Cloud Drive Photos b2s Microsoft Surface Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
190
4,3 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-10 von 122 Rezensionen werden angezeigt(5 Sterne). Alle Rezensionen anzeigen
am 2. Dezember 2003
Eine Serie in Echtzeit. Ein faszinierendes Experiment. Aber bleibt es nur bei einem Experiment? Nein, daraus entwickelte sich die beste Fernsehserie, die es in den letzten Jahren zu sehen gab. Kiefer Sutherland bekam zurecht für seine Rolle als Federal Agent Jack Bauer einen Golden Globe, doch was ist mit Sarah Clarke als Nina Myers oder mit Leslie Hope als Teri Bauer oder mit Dennis Haysbert als Senator David Palmer. Auch sie hätten den Golden Globe mehr als verdient gehabt. Denn neben der faszinierenden Idee des ganzen Projektes sind es vor allem die Handlungsbögen (die im Moment brandaktuell sind!) und die Schauspieler, die dieser Serie den Glanz verleihen.
Zu den Handlungsbögen kann man nur ein was sagen. Nicht vermuten, denn es kommt sowieso so wie man es am wenigsten vermutet! Nicht denken es gebe eine Erholungspause, der vorherige Handlungsablauf wird mit der nächsten Entwicklung getoppt! Man muss die Serie einfach erlebt haben, um wirklich mitreden zu können. Schade, dass 24 einem kleinen Publikum vorbehalten bleibt, da sich in Deutschland nur RTL II darum bemüht hat.
Worum geht es?: Kann man das überhaupt sagen? Federal Agent Jack Bauer (Kiefer Sutherland) arbeitet bei der CTU (Counter Terrorism Unit) und hat sich gerade mit seiner Frau Teri (Leslie Hope) versöhnt und ist wieder bei ihr und ihrer gemeinsamen Tochter Kimberly (Elisha Cuthbert) eingezogen. Nach einer Partie Schach verabschiedet sich Kim ins Bett und kurze Zeit später merken Jack und Teri, dass Kim durchs Fenster ausgebüchst ist, um Spaß zu haben. Dann meldet sich Nina (Sarah Clarke) bei ihm, dass es in der CTU ein wichtiges Einsatzgespräch gibt und die ganze Story beginnt... Was so harmlos beginnt, entwickelt sich zum längsten und auch schlimmsten Tag für Jack. Der Senator (Dennis Haysbert), der fürs Präsidentenamt kandidiert, soll ermordet werden und Jacks Frau und Tochter wurden entführt und in der CTU gibt es einen Maulwurf. Wem soll er trauen? Eine Frage, die sich bis zum Ende stellt und die auf erschütternste Weise gelöst wird!
Die DVD hat einen Vorteil, man kann sie dann reinschieben, wenn man es selber will. Der Nachteil der daraus entsteht ist, dass man nach spätestens 3 Tagen fertig sein wird, weil man zwischen den einzelnen Folgen keine Pause machen will und kann. Die Folge endet meist so spannend, dass sich die Frage überhaupt nicht stellt, ob man nun aufhört. Man kann nicht mehr aufhören, denn die Serie macht süchtig und viereckige Augen!
Kiefer Sutherland ist zurück und wie! Nach etlichen Flops meldet er sich sehr eindrucksvoll zurück. Doch auch das Schauspielteam hinter ihm hat es in sich. Elisha Cuthbert (20 Jahre jung) gehört sicherlich zu den aufgehenden Sternen der nächsten Jahre. Als Jacks Tochter Kim legt sie eine erstaunliche Entwicklung innerhalb von 24 Stunden zurück. Vom Dummchen zum nachdenkenden Menschen. Sarah Clarke als Jacks Kollegin Nina Myers ist mein Lieblingscharakter, wohl die erstaunlichste und denkwürdigste Entwicklung von allen. Möge es noch viel von Sarah Clarke in der näheren Zukunft zu sehen sein. Dennis Haysbert als Senator David Palmer, warum darf die U.S.A. nicht in Wirklichkeit so einen Präsidenten haben. Leslie Hope, bekannt aus dem Film „Im Zeichen der Libelle" mit Kevin Costner, als Jacks Frau Teri, glaubwürdig und hochsensibel dargestellt. Xander Berkeley als George Mason, der Typ der immer noch einen Spruch auf den Lippen hat, der mich zum Strahlen bringt. Und nicht zu vergessen Carlos Bernard als Tony Almeida und Penny Johnson Jerald (bekannt aus Star Trek - Deep Space Nine) als Sherry Palmer.
Einziger Minuspunkt der DVD ist wohl das Bonusmaterial, dass man hier unter Ulk verbuchen kann, aber das ändert nichts daran, dass wir es wohl mit einer der besten, wenn nicht so gar die beste Serie(n) zu tun haben.
Fazit: Werdet süchtig!
22 Kommentare| 86 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2016
Das gute ist..... bei Amazon Prime kann man die Filme einer Serie quasi non-stop schauen.
Die Serie 24 ist derartig packend, dass man unmöglich eine Werbepause, oder schlimmer noch, eine Woche warten könnte, bis die nächste Folge ausgestrahlt wird. Man ahnt zwar manchmal wie es weitergeht aber es werden ständig Überraschungen eingebaut, so dass es in keiner der 24 Folgen langweilig wird.
Egal ob Action- oder Spannungsfan, jeder kommt maximal auf seine Kosten. Suchgefahr.
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2015
Ich habe mir diese Serie über 10 Jahr nach dem sie erschienen ist das erste Mal angesehen. Was soll ich sagen einfach nur spannend auch wenn mehrere Personen mehr als Nerven ( die Frau, Tochter, die Präsidentengattin ). Auf Realismus darf man natürlich nicht achten, aber es bleibt bis zum Schluss sehr spannend. Leider flacht die Serie ab Staffel 3 dermaßen ab, daß ich mir den Rest nicht mehr gegeben habe.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2011
Mittlerweile habe ich die ersten 5 Staffeln gesehen und muss sagen, dass dies die beste + spannendste Serie ist, die ich je gesehen habe.
In jeweils 24 Folgen pro Staffel!

Jede Staffel entspricht einem actiongeladenen Spielfilm von ca. 18 Stunden.
Alles präzise (in Echtzeit) dokumentiert.

Die Serie ist an Spannung, Action, guten Schauspielern, unerwarteten Handlungen, Intrigen, aber auch an zwischenmenschlichem Herz&Schmerz kaum zu überbieten.

Meist sind es ca. 3-4 Handlungsstränge die zeitgleich ablaufen und ineinander verwoben sind.

Man (ich) schaffe es kaum eine DVD (mit 4 Folgen) abzuschalten.
Die obligatorischen "Cliffhanger" sind kaum zu stoppen.

Bei +- 20 Euro pro Staffel ist das Preis-Leistungsverhältnis TOP!
(Entspricht knapp 1 Euro pro Folge.)

Freue mich schon auf die bestellten Staffeln 6-8. :-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juli 2013
Ich habe selten etwas Spannenderes gesehen und ich bin ein TV und Film-Junkie. Wer Action und Thriller mag, kommt hier voll auf seine Kosten. Nichts für Zartbesaitete. Es geht manchmal ganz schön zur Sache. Unbedingt zu zweit gucken. Man kann sich prima austauschen und manchmal ist man sehr verblüfft über die Wendungen in den Folgen.
Nichts für Kinder, erst ab 14 wenn sie nicht zu empfindsam sind.

Etwas nervig ist, dass man jede Folge extra starten muss, dies ist bei den Folgestaffeln komfortabler.
Außerdem muss mann die Kopierwarnung in tausend Sprachen jedes Mal wieder über sich ergehen lassen, aber das alles sollte man in Kauf nehmen. ideal für lange Winterabende oder verregnete Sommertage. Viel Spaß.
In den Folgestaffeln trifft man alte Mitstreiter wieder, es baut alles aufeinander auf. Man sollte also die Reihenfolge der Staffeln unbedingt einhalten ( Ich bin jetzt bei der 6. leider gibt es nur 7)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2007
Ich hatte mir nicht viel erwartet. Nette Unterhaltung, weil ich krank im Bett liege, wurde aber sehr positiv überascht. Diese Serie hat Kinofilmqualität nur noch besser, da man 24x40min hat :)

Für alle, die nicht zufällig gerade krank sind: Nur am Wochenende anschauen!!! Hat man einmal angefangen, hört man nicht mehr auf!
0Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2003
Nachdem ich dem Fernsehen eigentlich auf ewig abgeschworen hatte, denn an intelligenter und abwechslungsreicher Unterhaltung war das gebotene nicht mehr zu unterbieten, hatten die TV-Götter nun doch noch ein Erbarmen mit mir: Sie erschufen 24, eine Echtzeitserie, die an Spannung und Originalität alles bisher dagewesene in den Schatten stellt. Nun schaue auch ich wieder Fernsehen, allerdings wahrscheinlich nur so lange, wie diese Serie ausgestrahlt wird, danach kann ich die Flimmerkiste wieder einmotten.
Einzig und allein die lästigen Werbeunterbrechungen trüben den Sehgenuß dieser Serien-Sensation aus USA (die können doch noch vernünftiges Fernsehen machen!!). Abhilfe schafft die DVD-Collection mit insgesamt 6 DVDs, auf denen alle Folgen der ersten Staffel zu bewundern sind, und das ungeschnitten. Die Serie hat nämlich eine 16er-Freigabe erhalten und wird daher bei den 20.15 Uhr - Sendeterminen nur gekürzt gezeigt. Dem Kauf der DVD-Box steht also kein Argument im Wege, und wer wirklich intelligente TV-Unterhaltung will, kommt an dieser Serie sowieso nicht vorbei.
Auf das es uns gehe wie Jack Bauer in der Serie: Der Tag, an dem die 24 Folgen der DVD-Box ohne Zwischenstop über unseren Fernseher laufen, wird bestimmt der längste Tag unseres Lebens!
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2014
Es zieht einen in seinen Bann und ich vergesse bei all den spannenden Szenen regelmäßig zu atmen. Absolut genial, raffiniert, spannend. Kann ich nur empfehlen und bin schon auf die weiteren Staffeln gespannt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2003
Ich habe mir zum Glück keine einzige der Folgen im Fernsehen angesehen, da ich bei Begin der Serie nicht im Lande war und ich nicht mittendrin einsteigen wollte, zu meinem Glück.
Sobal man die erste Folge gesehen hat möchte man sofort wissen wie es weitergeht, abgesehen davon wär es für die Spannung und den Durchblick tödlich eine Folge zu verpassen. Abgesehen davon würden die häufigen Werbeunterbrechungen dem Spannungsaufbau sicherlich nicht dienen. Auch das die Staffel im Fernsehen gekürzt ausgestrahlt wurde, rechtfertigt wohl einen Kauf dieser grandiosen Serie, nicht zu vergessen die Englische Tonspur.
Die Schauspieler sind ebenfalls eine Klasse für sich, allen voran natürlich Kiefer Sutherland.
Wenn sie also mal endlich wieder eine spannende Serie ohne Werbeunterbrechung sehen wollen, mit einem völlig neuen Konzept, dann kaufen sie sich diese DVD-Box!
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2007
Nicht zuletzt schreibe ich hier eine Rezension zu 24- Season 1, weil mein Vorposter die Serie in schlechtem Licht erstrahlen läßt. Ganz das Gegenteil ist hier der Fall.

Wir erleben hier einen Kiefer Sutherland in der Form seines Lebens (warum hat der Mann es, ähnlich wie Christian Slater, nie über einen B-Status hinaus geschafft??), eine brilliante Schnitt-Technik und großartige, relativ unbekannte Schauspieler (beispielsweise von einer Gastrolle von Dennis Hopper abgesehen), die sehr bekannte Kollegen aus Hollywood gnadenlos an die Wand spielen!!

Hier ist Darstellern, Produktionsfirma, Kameramännern und dem Rest des Teams in ECHTZEIT das gelungen, wonach sich alle (Serien-)Produzenten und Fans des Genres seit "Miami Vice" sehnen- eine (von A-Z) fesselnde Krimireihe, mit Verwicklungen, die selbst ein Gewitzter kaum durchschaut.

Nicht mal ebenfalls brilliante Serien wie "Without a Trace" können es mit diesem phantastischen Sequel annähernd aufnehmen!!

Pflichtkauf für alle Fans des Genres!!!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,97 €
9,97 €
9,97 €