holidaypacklist Hier klicken Jetzt informieren BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen4
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. August 2003
...(bezüglich ihrer Karriere) fand sicherlich im Jahre 1979 mit dem Erscheinen dieser Doppel-LP statt. Zu dieser Zeit war sie und ihr Produzent Giorgio Moroder überaus produktiv. Aus der Doppel-LP ist nun eine Doppel-CD geworden. Neben den klanglich verbesserten Originalaufnahmen und Hits wie 'Hot Stuff', 'Bad Girls' und 'Dim all the lights' finden sich auf der zweiten CD die Songs, die ihren Titel als 'Disco-Queen' rechtfertigten: 'I feel love', 'Last dance' und 7 weitere Songs in tanzgerechter Überlänge, wie zB. die 17-minütige 'Mac Arthur Park Suite'. Schade nur, daß 'Love to love you baby' fehlt, dieser Urknall in seiner überlangen Version hätte hier auch gut gepaßt. Trotzdem, ähnlich wie die neue Edition 'Diana' von Diana Ross ist diese CD ihr Geld wert und beweist, wie Donna's Songs die Tanzmusik beeinflußt haben.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2015
"Bad Girls", damals als Doppel-LP erschienen, war für mich eines der besten Alben der 1970er Jahre, wenn nicht sogar DAS Album. Schon das discorockige "Hot Stuff", mit dem das Album beginnt, ist ein Pop/Disco-Klassiker, gefolgt von "Bad Girls", einem weiteren Singlehit und einer Menge anderer tanzbarer Songs. Die damalige dritte Seite war gefüllt mit Balladen, drehte man diese Scheibe aber um, flogen einem auf Seite 4 wieder Elektrorhythmen um die Ohren, die jedem "I Feel Love"-Fan einen Adrenalinschub verpassten. Die einzelnen Songs sind nahtlos miteinander verwoben, lediglich bei den früheren Seitenwechseln gibt es ein Fade-Out, und so sind die drei Elektrosongs "Our Love"/"Lucky"/"Sunset People" beinahe wie eine Mega-long-Version eines einzelnen Songs. Auf der zweiten CD der Deluxe-Edition finden sich dann 9 Maxiversionen von Donna-Summer-Hits: "I Feel Love" (8:15), "Last Dance" (8:11), "MacArthur-Park-Suite" (17:35), "Hot Stuff" (6:47), "Bad Girls" (4:55), "Walk Away" (7:15), "Dim All The Lights" (7:12), "No More Tears, Enough Is Enough" (11:44) und "On The Radio" (7:35). Im Booklet wird ausführlich die Geschichte um die Entstehung des Albums erzählt, die interessant zu lesen ist. Diese Deluxe-Edition ist ein echter Fünfsterner!!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2013
Dieses Album darf in keiner Donna Summer Sammlung fehlen - daher war es unbedingt notwendig dieses Album zum
herkömmlichen dazu zu haben - es befinden sich doch Tracks darauf, die man als Donna Fan haben sollte.
Raten jeden Donna Fan - kauf es!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2013
Ich hab das Doppel-Album nur wegen der 12"-Versionen auf der 2, Scheibe heruntergeladen.
Diese Aufnahmen sind halt die Klassiker zum Auflegen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

10,99 €
101,10 €