Kundenrezensionen

23
4,5 von 5 Sternen
Hot Rocks 1964-1971 [Vinyl LP]
Format: VinylÄndern
Preis:19,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. April 2001
Die meisten Stones Fans und da zähle ich mich auch dazu, haben mit dieser CD angefangen. Sie beinhaltet alle grossen Hits der Stones der Jahre 64-71. Das heisst mit dieser CD kann man gar nichts verkehrt machen. Auf der ersten CD sind Hits wie " Satisfaction" oder"Paint it Black" zu hören. Aber die zweite CD ist der Überflieger der erste Titel ist gleich "Jumpin`Jack Flash" und es geht weiter mit "Street Fighting Man" und vielen anderen. Diese zweite CD hat noch ein ganz besonderes Juwel zu bieten: Die absolut beste Version die es je von "Midnight Rambler" zu hören gab. Es ist die Live Version vom 69er Live Album: GET YER YA-YA`S OUT. Fazit: Für Stonesneulinge die beste Wahl und die Uraltfans haben die Platte eh der vollständigkeithalber in ihrer Sammlung. PS: Wie kam Decca Records eigentlich an die rechte zu "Brown Sugar" und "Wild Horses" ran ?
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. August 2007
dies ist die beste und am meisten verkaufte "best of" compilation der stones.
natürlich können nicht alle hits der stones drauf, dazu müsste man noch
mindestens 2 cds draufpacken. auf dieser best of sind die besten und wichtigsten hits der briten enthalten. 1971 veröffentlicht hat sie bis heute
12 mal platin status errangen. drauf enthaltene songs, sind :
cd I : 1. time is on my side
2. heart of stone
3. play with fire
4. (I can't get no) satisfaction
5. as tears go by
6. get off of my cloud
7. mother`s little helper
8. 19th nervous breakdown
9. paint it, black
10. under my thumb
11. ruby tuesday
12. let`s spend the night together

cd II : 1. jumpin` jack flash
2. street fighting man
3. sympathy for the devil
4. honky tonk women
5. gimme shelter
6. midnight rambler (live)
7. you can`t always get what you want
8. brown sugar
9. wild horses

es ist auch klar, dass viele fans den ein oder anderen song aus dieser zeit (1964 - 1971) vermissen, aber es ist schließlich eine best of und
da kommen eigentlich nur songs drauf, die als singles veröffentlicht wurden oder einfach am bekanntesten sind. diese compilation ist meiner
meinung nach auch eine empfehlung für jeden neuen stones fan, denn diese
enthaltenen songs sind die wichtigsten ihrer karriere. für immer rock,
für immer die stones !
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Nachdem die Stones ihren Vertrag mit DECCA 1970 endlich hatten auslaufen lassen können, erschienen auf diesem Label über die Jahre zahllose hirnlose Sampler, die sowohl den Stones als auch der Plattenfirma eher schadeten und schlicht in die Kategorie "DECCAS Rache" fielen. Die beiden Doppel-Alben "Hot Rocks" und "More Hot Rocks" (erschienen Anfang und Ende '72) bildeten da eine der wenigen löblichen Ausnahmen.

Der erste Wurf, "Hot Rocks", brachte einige der größten Stones-Hits der Sechziger. Nicht alle: LP 2 (47:13) bietet unangefochten eine der besten Zusammenstellungen aus der Zeit '68-'71, da fehlt nichts, und viele finden die Ya-Ya's-Live-Version von Midnight Rambler eh besser als die Studio-Fassung. (Auf Brown Sugar und Wild Horses hatte DECCA die Rechte, weil die Aufnahmen Anfang Dezember '69, eine Woche vor Altamont, entstanden waren und somit juristisch noch in die DECCA-/London-Phase fielen).

LP 1 (38:27) aber übersprang die Jahre '63 und '64 ganz und ging auch mit '67 ziemlich stiefmütterlich um. Heart of Stone war okay und Play with Fire ist eine schöne B-Seite, aber beide waren weder besser noch wichtiger als die A-Seite The last Time. Little red Rooster war auch ein ziemlicher Hit, und We love you und She's a Rainbow fehlen ebenfalls, ebenso Have you seen your Mother, Baby, standing in the Shadow? (die vermissten Songs waren auf den UK-Ausgaben der beiden vorangegangenen offiziellen Best-of-LPs, "Big Hits (High Tide & Green Grass)" ('66) und "Through the Past, darkly" ('69) zu finden).

Ich kann verstehen, dass sich diejenigen, die die Stones mit "Hot Rocks" kennen lernten, so an sie gewöhnt haben, dass sie sie nicht missen möchten; aufgrund der genannten Kritikpunkte empfinde ich LP 1 jedoch als unvollständig, deshalb auch nur vier Sterne. Wie viel besser es ging, zeigte dann 1975 der definitive Stones-Sampler aus dieser Phase, "Rolled Gold", mittlerweile getoppt durch die erweiterte "Rolled Gold+" betitelte CD.

Das Mastering entspricht durchgehend den erstklassigen Remasters von 2002. Auf den Endachtziger-CDs war Street Fighting Man nur in "Schmalspur-Stereo" und Honky Tonk Women gleich ganz in Mono (allerdings erst nach den ersten paar Schlägen auf die Kuhglocke!) zu hören, und anders als dort erscheinen Time is on my Side, Heart of Stone und Paint it black hier in ihren Stereo-Mixen (Mother's little Helper leider wieder "nur" in Mono); und beim Hören mit Kopfhörern zeigt sich, dass hier von Satisfaction ein "leichter" Stereo-Mix angefertigt wurde: während Gesang und Rhythmusspur wie gewohnt in Mono erklingen, schlängeln sich im Hintergrund Klavier und Akustikgitarre irgendwie räumlich um das Ganze herum. Falls dieser Mix nicht auch auf dem 2002 wiederveröffentlichten Sampler "High Tide & Green Grass" erscheint (den ich nicht besitze), ist er allein schon für Stones-Sammler Grund genug zur Anschaffung dieser CD!

"More Hot Rocks" ergänzte dann noch fast alle fehlenden Titel; am befriedigendsten ist aber oben erwähnte "Rolled Gold+"-CD zusammengestellt.
44 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
30 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. Juli 2005
Früher war alles besser - nicht nur die Musik im allgemeinen, sonder auch "Greatest Hits"- bzw. "Best Of"-Alben. Vergleicht man beispielsweise "Hot Rocks" mit dem aktuellen Stones-Sampler "Forty Licks" bekommt man natürlich bei letzterem auf den ersten Blick mehr fürs Geld (quantitativ gesehen auch auf den zweiten). Es kommt aber auch - und meiner Meinung nach in erster Linie - auf die Zusammenstellung bzw. Abfolge der Songs an und manchmal ist es eben auch wichtig und gut, dass bestimmte unverzichtbare Songs einfach fehlen. Bei "Forty Licks" fehlt zwar auch einiges, dass ganze wirkt aber so gewaltsam willkürlich vollgestopft, dass es bei mehrmaligem Hören eigentlich nur ein müdes Gähnen hervorrufen kann. Komplett anders bei "Hot Rocks". Da wäre erst mal der unfassbar geniale Schachzug, das Album mit drei eher langsamen Nummern zu eröffnen (die es alle drei nicht auf 40 Licks geschafft haben) um erst dann mit Brachialgewalt in "Satisfaction" einzusteigen. Die erste CD umfasst die Jahre bis 67 - Zwölf Titel, noch nicht mal 40 Minuten, es fehlen etliche essentielle und doch funktioniert das Ganze.
Noch besser ist allerdings Disc 2. Was hier in der Zusammenstellung und Abfolge geboten wird, ist sogar Alben wie "Beggar's Banquet" oder "Let It Bleed" ebenbürtig (von denen natürlich auch ein Grossteil der Songs stammen...).
Die Fortsetzung dieses Doppel-Albums "More Hot Rocks" sollte man sich als Ergänzung kaufen - muss man aber nicht zwingend(das Konzept ist dort auch ein wenig anders) - "Hot Rocks" steht ganz klar und felsenfest für sich allein.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
35 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. November 2002
Absolut gelungene Zusammenstellung, die mit seltener Treffsicherheit Single-Hits mit den wahrhaft großen Abumtiteln verbindet. Wo verfügbar, wurden zudem exzellente Stereomixes verwendet. (Ausnahme: "Mothers Little Helper" gibt's nur auf der UK-Version von "Aftermath" in Stereo, "Play With Fire" und "Get Off Of My Cloud" derzeit überhaupt nicht.)
Exzellentes Remastering, wobei die SACD-Schicht teilweise erhebliche Vorteile in Sachen Natürlichkeit und Lebendigkeit bringt. Daher: SACD kaufen und die normale CD links liegen lassen. Die Hardware kann später aufgerüstet werden, die hier vorliegenden Hybrid-SACD's laufen auf jedem CD-Player.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. April 2001
Die "Hot Rocks" CD`s der Stones sind wohl die beste Wahl, wenn man eine der nicht gerade wenigen Compilations der Stones kaufen will. Und gerade für die die dann vom Stones Fieber gepackt werden sind diese CD`s der Einstieg in die Welt von Mick`n Keef. Die Zusammenstellung ist sehr gut vor allem in Vol. 1 die erste CD mit den ersten Gehversuchen der Band und Hit`s wie "Paint it black" oder "Satisfaction" und die zweite CD startet dann so richtig durch. Ein Kracher nach dem anderen, "Jumpìn`Jack Flash und "Gimme Shelter" und vor allem der absolut besten Version die es je von "Midnight Rambler" gegeben hat. Es ist die Version vom Live Album von 1969 " GET YER YA-YA`S OUT ".Eines würde mich aber interressieren Wie ist Decca an die Rechte von "Brown Sugar" und "Wild Horses" rangekommen ? Fazit: Unbedingt für Einsteiger und ein Muss für Fans
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 28. Februar 2015
War auf der Suche nach den "älteren" Stones-Hits, schön schraddelig und zeitlose Songs. Alle hier beisammen in (meinen Ohren nach) Top Qualität in schicker Aufmachung zu angemessenem Preis. Klare Kaufempfehlung!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. Dezember 1999
Aber Hallo. Eine Doppel-CD von den Altmeistern der Pop-Musik. Die muss eigentlich unbedingt in den CD-Schrank so dachte ich. Und hab es nicht bereut. Die Scheibe gibt eine sehr gute Zusammenfassung der Hits von den Rolling Stones. Und wie schon im Titel zum Ausdruck kommt, sind Titel auf der Scheibe, die in den Jahren bis 1971 in den Charts vertreten waren. Und in diese Zeit fällt ja die schöpferischste Periode der Band. Es geht auch gleich gut los mit „Time is on my side" als erstem Titel. Es folgen dann ein Klassiker nach dem anderen ( damals eine Nummer eins nach der anderen ). Da muss nicht viel dazu erzählt werden, das sind einfach die 60er Jahre pur und ohne Filter! Nach der ersten CD braucht man erst Mal eine Weile um wieder umzusteigen auf den ordinären Pop der neueren Zeit. Aber besser ist es gleich die zweite CD einzulegen... Aber noch ein Wort zu der ersten CD. Da ist eine besondere Version von „Satisfaction" drauf. Die ist nämlich in STEREO. Im Gegensatz zu der US-Version in MONO. Hört mal genau hin, dann fällt es sofort auf...
Die Highlight der zweiten Scheibe sind dann noch „gimme shelter","Jumping jack flash" oder "Sympathy for the devil".
Tja, da kann man nur 5 Sterne geben... (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 7. April 2015
Ich hatte mir die CD bestellt, da ich die Songs nur noch auf einer alten Kassette hatte. Bin schon immer ein Stones Fan und mit der CD wieder glücklich, die super Songs hören zu können. Genial.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 25. April 2015
Meine Jugend hat mich eingeholt mit der besten Rockformation aller Zeiten. Die Stücke der Stones zu hören ist wie ein Rausch.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Grrr! (Greatest Hits 3CD Box)
Grrr! (Greatest Hits 3CD Box) von The Rolling Stones (Audio CD - 2012)


Jump Back-The Best Of The Rolling Stones
Jump Back-The Best Of The Rolling Stones von The Rolling Stones (Audio CD - 1993)