Kundenrezensionen


32 Rezensionen
5 Sterne:
 (25)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Richtige Film für einen ruhigen aber schönen Videoabend…
October Sky bedient sehr wohl alle gängigen Klischees eines derartigen Filmes. Es geht um Vater – Sohn Konflikte, Träume, Freundschaft und darum das eigentlich Unmögliche doch zu erreichen! Die Klischees erdrücken aber zum Glück nicht diesen wunderbaren Film, sondern ordnen sich der eigentlichen Story unter. Der sehr atmosphärische...
Veröffentlicht am 12. März 2006 von Wolfgang Schröder

versus
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Oktober sky
Kleiner unbedeutender Jugendfilm, typisch amerikanisch: Dramatisierend und gekünstelt, inklusive Vater-Sohn-Problematik. Alles in allem sehr kitschig und klischeehaft dargestellt: Der amerikanische Traum, dass es jeder schaffen kann, wenn er hartnäckig sein Ziel verfolgt.
Somit bietet dieser Film nur seichte Unterhaltung ohne Gewalt und Fäkalsprache,...
Vor 3 Monaten von Faa veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Richtige Film für einen ruhigen aber schönen Videoabend…, 12. März 2006
Von 
Wolfgang Schröder (Bochum, NRW Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: October Sky (DVD)
October Sky bedient sehr wohl alle gängigen Klischees eines derartigen Filmes. Es geht um Vater – Sohn Konflikte, Träume, Freundschaft und darum das eigentlich Unmögliche doch zu erreichen! Die Klischees erdrücken aber zum Glück nicht diesen wunderbaren Film, sondern ordnen sich der eigentlichen Story unter. Der sehr atmosphärische Soundtrack untermalt aufs Beste die Handlung. Dafür zeigt sich Komponist Mark Isham verantwortlich.
Es gibt auch Kritik an der Studienplatzvergabe in den USA, wo ein Sportler leichter an ein Stepenium kommt, als ein Wissenschaftlich begabter Mensch!
Ein Hervorhangendes Ensemble - allen voran der damals 18 Jährige Jake Gyllenhaal, macht diesen kleinen Film zu etwas absolut sehenswertes. Der Richtige Film für einen ruhigen aber schönen Videoabend…
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


46 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Prodigious!, 21. April 2006
Rezension bezieht sich auf: October Sky (DVD)
Ganz toller, wunderbarer Film, der wirklich inspirierend ist!

Jake Gyllenhaal in seinem ersten Film ist fantastisch. Kein Wunder, daß er hierzulande erst mit "Jarhead" und "Brokeback Mountain" bekannt wurde, wenn "October Sky" wie auch sein nachfolgender Film "Donnie Darko" (auch sofort kaufen!) bei uns gar nicht in den Kinos liefen.

Sehr bewegend ist das Ende, wenn man sieht, was aus allen geworden ist, und wie sich aus der selbst gebastelten Rakete von 1957 der Space Shuttle der 80er entwickelt hat. Wer davon nicht mitgerissen wird, dem ist nicht mehr zu helfen.

Wenn möglich im Original angucken da Homers deutsche Stimme doch etwas zu sehr nach Hörspiel-Kasette klingt.

Dieser Film kommt in meine persönliche Top 10 !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das wirkliche Leben schreibt die besten Geschichten!, 15. April 2006
Von 
C. Will "Filmfreak" (Bad Kissingen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: October Sky (DVD)
Eigentlich habe ich nur einen Film mit Jake Gyllenhaal gesucht, nach "Brokeback Mountain" bin ich ein Fan von ihm.
Als ich mir seine Beschreibung durchlas, war ich wenig begeistert, bestellte ihn allerdings dennoch.
Und ich muß zugeben, das ich sehr positiv überrascht war.
Der Film fesselt einen von Anfang bis zum Ende. Ich mußte ihn mir gleich zweimal ansehen. Und er beschäftigt einen noch einige Tage danach.
Die Geschichte des Films basiert auf wahre Tatsachen, und ist von den Darstellern wirklich famos umgesetzt worden. Zwar sind einige Andere hier der Meinung, das die Besetzung der Lehrerin mit Laura Dern fehlbesetzt wäre, nur sie kommt in dem gesamten Film dermaßen selten vor, das sie überhaupt nicht ins Gewicht fällt. Alle anderen Darsteller tragen den Film mit einer absoluten Präsenz, das ich gar nicht verstehen kann, warum die Macher des Films gerade mit dieser Laura Dern geworben haben.
Nicht nur Jake Gyllenhaal in der Hauptrolle, nein, allenvoran sein Vater, und seine drei Kumpels hätten nicht besser besetzt werden können.
Zusammengefaßt: Einer der besten Filme, den ich je gesehen habe. Also nicht die langweilige Beschreibung des Films durchlesen, sondern gleich anschauen. Denn er ist es wirklich wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Film berührt wirklich das Herz, 18. November 2011
Von 
Charlotte Hölling - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: October Sky (DVD)
Das war nach längerer Zeit mal wieder ein Film, der mir sehr gut gefallen hat. Ein Film, von dem man mit richtig guten Gefühlen aufsteht.
Ok, so eine wunderbare Familie gibt es vielleicht in Wirklichkeit gar nicht, so etwas von Zusammenhalten, auch wenn Papa manchmal reichlich schwierig ist - doch er hat Charakter. Aber es tut doch gut, das zu sehen.
Vor allem aber die Freundschaft unter den Jungen, auch gerade mit dem zunächst als Streber ausgeschlossenen Jungen, hat mein Herz tatsächlich sehr berührt. Die engagierte ermutigende Lehrerin - und eben all die Schwierigkeiten und Fehler, die nun einmal nur auftreten, wenn man wirklich etwas will und wirklich etwas macht. Wenn man sich neue Lösungen einfallen lässt, anstatt aufzugeben.
Ein toller Film.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Inspirierende Geschichte übers Erwachsenwerden, 13. August 2001
Rezension bezieht sich auf: October Sky (DVD)
Der Himmel hat die Menschen schon seit Urzeiten fasziniert - und der Traum vom Fliegen war nur die logische Konsequenz. In den Ausläufern des Industriezeitalters, lange nach den Gebrüdern Wright und Charles Lindbergh, beflügelt die Rakete zum Mond die Fantasie der Menschen - und in diesem Fall die Fantasie des Homer Hickham. Aufgewachsen in einer "Cole-Town" in Virginia, einer Stadt, die nur von einem Kohlebergwerk lebt, versucht Homer seine Freizeit möglichst "sinnvoll" (= kurzweilig und abenteuerlich) zu gestalten. Da er auf dem Footballfeld eine Niete ist und sich somit ein Stipendium in die Haare schmieren kann (es grüßt das amerikanische Schulsystem), sucht er verzweifelt ein anderes Hobby für das er sich engagieren kann - und just in dem Moment fliegt so ein verdammtes russisches Höllengerät namens Sputnik über die Köpfe der Leute aus Coletown und Homer hat eine Beschäftigung gefunden: "I want to build a rocket!". Er studiert die einschlägigen Science Magazines und baut sich seine eigene Raketen. Nach einigen mehr oder minder erfolgreichen, und zunehmend gefährlich werdenderen Geschossen, mit denen er sich die Missgunst der Dorfbewohner zuzieht, beschließen er und seine Freunde, ein Testgelände außerhalb des Dorfes zu benutzen und schießen von da an regelmäßig ihre Raketen in die Lüfte.
Obgleich der Film hierzulande recht unbekannt sein dürfte, da er meines Wissens nie wirklich in den Kinos angelaufen ist (die Filmverleihe dachten wohl, er würde zuviel Amerikanisches beinhalten, aber seien wir doch ehrlich, welcher Film heutzutage tut das nicht?), ist er ohne Zweifel zu unrecht in die Ecken der Videoverleiher abgschoben worden - schöne Bilder, sympathische Charaktere und eine charmante Handlung bescheren dem Film 4 von 5 Sternen, wobei die ultimative Message des Streifens wieder einmal lauten muß: There is nothing more exciting than growing up"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach bewegend, 16. August 2005
Von Ein Kunde
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: October Sky (DVD)
Nicht selten findet man in Videotheken in irgend einer verstaubten Ecke Filme, die vor einem wohl noch nie jemand gesehen hat. 'October Sky' ist sicherlich so ein Film, obwohl es schade ist, dass oft gerade die guten Filme eher unbekannt sind.
Hier ist so einer. Er erzählt die herzzerreißende Geschichte um Homer Hickam, der in Coalwood, einem kleinem Städtchen, dass hauptsächlich vom Bergbau lebt, versucht, seine Träume zu verwirklichen: Weg von hier! Doch dass wiederstrebt natürlich seinem Vater, der will, dass sein Sohn in der Grube arbeitet. Zusammen mit drei Freunden versucht sich Homer als Raketenbauer, um mit einem Stipendium auf College gehen zu können. Doch dann kommt es in der Miene zu einem Unglück und Homer muss selbst in der Grube das Geld für die Familie verdienen und sein Traum rückt in weite Ferne...
Das ganze klingt vielleicht etwas klischeehaft, ist es aber bei Weitem nicht. Die Schauspieler, allen voran Jake Gyllenhal, liefern eine sehr gute und vorallem realistische Darstellung. Die Musik trägt ihren Teil zur Stimmung bei, und wenn dann noch das Ende kommt, wo man sieht, was aus den Leuten geworden ist, kommen einem fast unweigerlich Tränen.
Ein herrlich stiller Film, der das Herz bewegt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragend, 4. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: October Sky (DVD)
Der Film ist ein echtes Juwel, das mich tief beeindruckt hat. Hinterher fragt man sich, was aus den eigenen Jugendträumen geworden ist. Ein leider ziemlich unbekannter Film zum Nachdenken und Grübeln.

Ich kann außerdem jedem nur empfehlen, auch mal das Buch zu lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbarer Film, 7. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: October Sky (DVD)
dies ist ein wunderbarer film über träume, die jugend und die vorstellungen wie sich das leben so entwickeln könnte. ein wirklich erstaunlicher jake gyllenhaal verkörpert diesen jungen mit seinen träumen auf eine weise die an deutlicht kaum etwas zu wünschen übrig lässt. er hat schon in jungen jahren (er war ,glaube ich 17j) eine grosse päsenz auf der leinwand. unglaublich! der film selber ist sehr gut gemacht und es ist unendlich schade das er bei uns nie in die kinos kam. ich habe ihn zufällig gefunden, nachdem ich BBM gesehen habe. ich habe ihn inzwischen mehrmals gesehen und entdecke immer wieder etwas neues. man sollte ihn sich auch mal im original ansehen, weil die stimmen einfach autentischer sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schönes Drama mit Witz und Scharm, 20. Februar 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: October Sky (DVD)
Geschichte:
-----------
Der junge Homer Hickam (Jake Gyllenhaal) lebt mit seiner Familie in Coalwood, einer Kleinstadt in West Virginia.
Die Stadt lebt von dem Profit des Kohlenwerkes das von Homer's Vater John Hickam (Chris Cooper) geleitet wird.
Wie bei allen Männern dieser Stadt soll auch Homer's Schicksal das Arbeiten in diesem Werk sein.
Dies ändert sich aber an dem Tag als im October 1957 der erste Satellit "Sputnik" in das All geschossen wird. Von dem Tag an ist Homer fasziniert von Raketen und deren Technik. Kurz danach beginnt er damit seine eigenen Raketen zu bauen, was im Anfangs aber nicht so richtig gelingen soll.
Mit Hilfe seiner drei Freunde gelingt es ihm aber die Experimente weiterzuführen und die Raketen zu verbessern.
Leider bekommt er von seiner Familie nicht die Unterstützung die er benötigt und er erntet eher Gelächter, Spot und Unverständniss.
Nur seine Lehrerin Frieda Riley (Laura Dern) unterstützt ihn und die Jungs und nach und nach wendet sich Blatt ........
Kritik
------
Joe Johnston, der uns durch Filme wie Hidalgo, Jurassic Park 3 oder auch Jumanji bekannt ist, hat sich bei der Realisierung dieses, auf einer wahren Geschichte basierenden, Filmes sichtlich sehr viel Mühe gegeben.
Der Zuschauer fühlt sich beim Ansehen dieses Filmes wohl. Man wird hin und her gerissen zwischen Komödie und Drama und man fühlt mit den Figuren bei jeder neuen Szene mit.
Kulissen, Schauspieler und Musik harmonieren hier wunderbar miteinander und dadurch erhält man ein solides Gesamtwerk.
Jake Gyllenhaal zeigt hier in seiner ersten grossen Rolle, daß er das Talent zu einem guten Hauptdarsteller hat, wird aber noch durch den genialen Chris Copper getoppt. Dieser Mann ist für die Rolle des harten Vaters geboren und spielt sie auch dementsprechend professionnel.
Aber auch in diesem Film ist, meiner Meinung nach, wenigstens eine Fehlbesetzung und zwar die von Laura Dern als Lehrerin. Ich persönlich habe ihr die Rolle der Lehrerin zu keinem Zeitpunk abgenommen und das wirkte sich wiederrum negativ auf den Film ab. Währe dies eine unwichtige Rolle gewesen, dann hätte es keinen Einfluss auf den Film gehabt, aber da die Lehrerin eine wichtige Figur im Film war, verlor der Film ein gutes Stück an Qualität.
DVD:
----
Ausstattung:
Man bekommt hier einige interessante Informationen zu dem Film und dessen wahren Geschichte. Unter anderem bekommt man den realen Homer zu Gesicht. Aber trotzdem hätte ich mir ein längeres Making-of gewünscht das dem Film würdig gewesen wäre
Folgendes ist enthalten:
- Produktionsnotizen
- Making of der Sendung Spotlight on Location,
- Biographien von den Darstellern und Filmemacher
Bild:
Das Bild konnte mich nicht richtig überzeugen, da es nicht rauschfrei war und auch von der Schärfe her hätte es besser sein können. Die Farben sind teilweise sehr fade, passen allerdings zu dem Stimmungsbild des Filmes (Stilmittel?)
Ton:
Der englische DD 5.1 Ton ist relativ gut gelungen. Stimmen und Nebengeräusche sind klar und sauber voneinander getrennt und auch die Surroundkanäle und Subwoofer kommen zu ihrem Einsatz und sind geschickt eingesetzt.
Fazit:
------
Ein Film den man besitzen sollte! Für mich persönnlich der besten Film von Joe Johnston den ich gesehen habe und ein guter Start für Gyllenhaal in die Liga der Grossen.
Meine Wertung:
--------------
Film: 7.5/ 10
DVD: 6/ 10
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen October Sky, 28. November 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: October Sky [VHS] (Videokassette)
Nach dem Motto "Never give up" haben diese jungen Menschen es zum Erfolg gebracht und ihren Traum verwirklichen können.
Der Film sollte ein "Muß" für die Jugend sein, aber nicht nur für diese, sondern er kann ein Ansporn für jeden sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

October Sky
October Sky von Joe Johnston (DVD - 2003)
EUR 10,49
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen