Kundenrezensionen


26 Rezensionen
5 Sterne:
 (16)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lachen garantiert
Restauratorin zieht bei einigen Models ein - trifft ihren Prinzen - nur um dann festzustellen, dass der Angebetete vielleicht ein Mörder ist - und wird zur Detektivin.
So die etwas gekürzte Coverbeschreibung.
Demnach hätte ich die DVD nie gekauft, doch einige Freundinnen waren so begeistert, dass ich mir die Scheibe einfach zulegen musste, um -...
Veröffentlicht am 11. September 2002 von realkenai & family

versus
3.0 von 5 Sternen Leichte Filmkost
Netter, lustiger Film, der kurzweilig gut unterhält, aber nicht lange im Gedächtnis bleibt. Darsteller agieren gut gelaunt, Humor zum Teil etwas fäkallastig.
Vor 10 Monaten von Sterzkeks veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lachen garantiert, 11. September 2002
Von 
realkenai & family (Köln) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Hals über Kopf (DVD)
Restauratorin zieht bei einigen Models ein - trifft ihren Prinzen - nur um dann festzustellen, dass der Angebetete vielleicht ein Mörder ist - und wird zur Detektivin.
So die etwas gekürzte Coverbeschreibung.
Demnach hätte ich die DVD nie gekauft, doch einige Freundinnen waren so begeistert, dass ich mir die Scheibe einfach zulegen musste, um - ich gebe es zu - ein wenig (ab)lästern zu können.
Doch der Streifen ist wirklich gut!
Abgesehen von harter Action ist alles dabei - ein wenig Spannung, etliche meist sehr gelungene Gags (teilweise echte Brüller) und natürlich eine Menge verirrter Liebe, die, wie es sich gehört, eine Weile braucht um ins Ziel zu kommen.
Vor allem die Darstellung der total abgedrehten Model-Wohngemeinschaft und die Gespräche der (altersschwachen) Kolleginnen der Hauptperson - zum Kaputtlachen...jedenfalls wenn man gerade in Laune für seichte Kost ist.
Das Bild der DVD ist glasklar, keine Aussetzer o. ä.
Auch am Ton gibt es - zumindest auf einem Stereo - Raumklangfernseher - nichts zu mäkeln. (Bei 5.1 kann ich leider nicht mitreden)

Über die Zusatzausstattung kann man in der Summe eigentlich auch nicht meckern, doch als Fan geschnittener Szenen - die nun mal leider nicht drauf sind - ist hier ein kleiner Minuspunkt zu vergeben.

Fazit:
Hardcorefans werden sowieso einen Bogen um diesen Film machen, wer aber gerne lacht oder einfach nix von purer Action hält, sollte sich die DVD zwecks 83 Minuten gute Laune ruhig mal anschauen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen so blöd, daß es schon wieder gut ist, 12. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Hals über Kopf (DVD)
Ich habe mich wirklich köstlich über den Film amüsiert. Und das von Anfang bis Ende. Man merkt, daß den Schauspielern der Dreh Spaß gemacht hat und infolgedessen macht auch das Zuschauen Spaß. Vor allen Dingen bei so gut aussehenden Darstellern :-)

Mir hat besonders gut gefallen, daß auf eigentlich überflüssige Details Wert gelegt wurde (der anspringende Hund, die ältlichen Kolleginnen von Amanda) und da war ab und an das Überraschungsmoment einfach klasse.

Eine rundum sehenswerte romantische, pfiffige und wirklich sehr lustige Komödie, die ich jedem nur ans Herz legen kann, der einfach ein bißchen Spaß haben will.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzenfilm, 2. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hals über Kopf (DVD)
Zahlreiche schlechte Rezessionen im Netz über diesen Film, kann ich nicht verstehen. Ich finde ihn super und kann ihn weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fun pur!, 30. Oktober 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Hals über Kopf [VHS] (Videokassette)
Hallo ihr alle da draußen! Der Film ist der Hammer! Besonders im Bad, wenn sich eine der wunderschönen Geschöpfen sich hinter einem Vorhang versteckt, und mit erleben muss, wie der schnucklige Freddie Prinze Jr. sich richtig entfaltet.
Der Film ist sehr lustig, und für schöne Herbstabende genau das richtige!
Sehenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Klasse für sich!, 19. Juli 2003
Rezension bezieht sich auf: Hals über Kopf (DVD)
Lacher garantiert!
Den besten Part haben hier wohl beinahe nicht die Hauptdarsteller sondern die Nebenfiguren wie die Models und der Hund!
Und endlich auch mal ein Film, wo Leute aufs Klo gehen ;o)
Unbedingt gucken!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Liebeskomödie der Sonderklasse, 21. Januar 2002
Rezension bezieht sich auf: Hals über Kopf [VHS] (Videokassette)
Der neue Star am Hollywood-Sternenhimmel heißt Freddie Prinze Jr. Was Insider schon längst wußten, wird mit diesem Film auch Laien bewußt. Der smarte junge Mann brilliert in jeder Rolle, und diese scheint maßgeschneidert für ihn zu sein. Auf den ersten Blick, der coole Killer, doch wenn man an der Oberfläche kratzt entdeckt man die Seele eines hilfsbereiten, romantischen Traummann. Würzt man die Geschichte noch mit einer Brise wunderschöner Weiblichkeit, zum Beispiel in Gestalt von Monica Potter, ist die Story perfekt. Hübscher junger ER findet hübsche junge SIE, und auf Umwegen, mit durchaus amüsanten Details, finden sie einander am Ende des Films in einem herzzerreißenden Happy End. Eine durchaus empfehlenswerte Liebeskomödie für alle, die noch an die wahre Liebe glauben! Taschentücher nicht vergessen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wobei Frauen nicht alles weiche Knie bekommen..., 21. August 2004
Rezension bezieht sich auf: Hals über Kopf [VHS] (Videokassette)
=======
Die Story
=======
Nachdem die Restauratorin Amanda ihren Freund in Flagantri mit einer anderen erwischt hat, zieht sie zur Untermiete bei einer Clique Modells ein, wo sie prompt den äußerst charmanten und gutaussehenden Nachbar Jim kennen lernt, bei dem sie erstmals weiche Knie bekommt. Da er direkt gegenüber wohnt, wird es der Frauenclique schnell zur Gewohnheit, ihn zu beobachten, wobei Amanda ihm aufgrund ihrer letzten Erfahrungen alles mögliche schlechte anzuhängen versucht, obwohl er offenbar so etwas wie ein Mr. Perfect ist. Kaum beginnt Amanda ebenso wie die Modells daran zu glauben, dass er der Richtige für sie sein könnte, muss sie sehen, wie er eine fremde Frau empfängt. Als wenn das nicht schon schlimm genug wäre, sieht sie bald darauf Schatten hinter der Jalousie, die darauf schließen lassen, dass er die Frau mit einem Baseballschläger erschlägt. Daraufhin ruft sie die Polizei, die ihr jedoch kein Wort glaubt, zumal Jim eine plausible Erklärung liefert, doch Amanda glaubt ihm nicht und will auf eigene Faust ermitteln...
============
Meine Meinung
============
Schon der Beginn ist ziemlich lustig und eine gute Einstimmung auf den restlichen Film, was nicht zuletzt an der niedlichen Naivität liegt, die ebenso hübsche wie charmante Monica Potter perfekt verkörpert. Einen guten Kontrast dazu bildet ihre lesbische Freundin und Kollegin Lisa genau das Gegenteil, welche mindestens ebenso passend gecastet wurde, aber auch ansonsten ist die Besetzung wirklich sehr gelungen. Dies sage ich nicht zuletzt wegen des überaus süßen Freddie Prinze, der mal wieder mühelos in die ihm übertragene Rolle schlüpft, sondern auch wegen des mindestens ebenso niedlichen Hundes Hamlet. Noch cooler sind allerdings die ebenso abgefahrenen wie völlig unterschiedlichen Modells, bei denen vom Blondchen bis zur etwas hexenhaften Rothaarigen alles vertreten ist, wobei sie alle auf ihre Art vollkommen überzeugend wirken. Ebenso gut sind auch die Nebenrollen der alten Leute besetzt, die im Museum arbeiten.
Die größte Faszination übte auf mich allerdings die Wohnungsgemeinschaft aus, denn welche Frau wünscht sich nicht ein Leben mit Unmengen von Kleidern, reichen und begehrten Freundinnen, hinter der sie sich nicht verstecken braucht, und einer traumhaften Wohnung? Kurz gesagt sind die Kulissen zwar schon etwas übertrieben, aber doch passend und noch besser haben mir die vielen Kleider gefallen, von denen ich mir vermutlich kein einziges leisten könnte. Noch cooler ist es allerdings, dass Amanda zusammen mit diesen Modells Detektiv spielt, was eine Menge Raum für Späße lässt, was auch weidlich genutzt wird. Überhaupt werden hier so ziemlich alle Vorurteile gegen Modells ans Licht gezerrt und prompt ins Lächerliche gezogen, sodass man herzlich darüber lachen kann und gar nicht erst auf die Idee kommt, die armen, missverstandenen Modells in aller Welt zu bedauern oder gar zu verteidigen wollen.
Lustig ist auch, wie Amanda sich immer wieder zum Affen macht, wenn sie auf Jim trifft, aber leider ist diese Taktik auch ziemlich durchsichtig und droht irgendwann nervig zu werden, aber da haben die Macher glücklicherweise gerade noch rechtzeitig die Kurve gekriegt. Das hat den Vorteil, dass man zunächst viel über die beiden schmunzeln und später die knisternde Romantik zwischen ihnen genießen kann. Außerdem wird einem auch ein kleiner Schock verpasst, als er sie erst abblitzen lässt, um dann doch wieder anzukommen. Hierzu kommt noch die spannende Komponente, auch wenn man von vornherein nicht wirklich glaubt, dass Jim die fremde Frau umgebracht hat, so bleibt doch die Frage, was dort passiert ist, da seine Aussagen nicht zu dem Gesehenen passen und die Frau offenbar spurlos verschwunden ist. Hierbei sind besonders Regie und Kameraführung zu loben, da alles sehr spannend und völlig fehlerfrei eingefangen wurde, weshalb nur noch spannender ist.
Überdies tauchen dann plötzlich noch ein paar Unbekannte mit nicht ganz klaren, aber offensichtlich nicht sehr guten Absichten ins Spiel, die neue Fragen aufwerfen. Obwohl ich dies von dem Film keinesfalls erwartet hätte, kann ich also sagen, dass er die ein oder andere unerwartete Wendung bereithält. Hierzu gehören auch die ebenso blöden wie dreisten Polizisten, bei denen einer hervorsticht, der einen wirklich ärgert, weshalb man es ihm umso mehr gilt, dass er am Ende auch noch das Maul gestopft bekommt. Dabei fällt mir ein, dass es an der Synchronisation nichts auszusetzen gibt, während die Musik zwar als durchaus modern, aber auch eher als unauffällig und somit uninteressant einzustufen ist. Bleibt mir zu sagen, dass der Film zwar im großen und ganzen eher leichte Unterhaltung bietet, aber dafür auch ziemlich lustig ist, wenn mir die Szene im Herrenklo doch etwas zu eklig war.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen A time-tested romance movie, 15. Februar 2002
This work is a dear movie full of the atmosphere in character with a girl. Monica Potter has simple beauty and is performing the dear woman well. Freddie Prinze Jr. has the nickname, prince charming in USA.
Since the stage of this movie is a setup called the executive of the fashion industry of New York, its sense is very good.This is a time-tested romance movie. I recommend this movie to those who want to see a dear movie.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Leichte Filmkost, 14. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hals über Kopf (DVD)
Netter, lustiger Film, der kurzweilig gut unterhält, aber nicht lange im Gedächtnis bleibt. Darsteller agieren gut gelaunt, Humor zum Teil etwas fäkallastig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Romantikkommödie, 2. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hals über Kopf (DVD)
Es ist eine nette romantische und lustige Story.
Ein Mädchen-Film eben!

Wer gerne lacht und Modelvorurteile gerne durch den "Kakao" zieht, ist hier goldrichtig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Hals über Kopf
Hals über Kopf von Mark S. Waters (DVD - 2003)
EUR 7,97
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen