Kundenrezensionen


33 Rezensionen
5 Sterne:
 (17)
4 Sterne:
 (11)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5.0 von 5 Sternen SMALL SOLDIERS [1998] [Blu-ray]
SMALL SOLDIERS [1998] [Blu-ray] From Joe Dante Director of ‘GREMLINS’

When teenager Alan [Gregory Smith] buys a set of Commando Elite action figures, he's unaware that they have been programmed with military technology. The toys, including leader Chip [Tommy Lee Jones], spring to life and start taking their directives seriously, beginning by...
Vor 2 Monaten von Andrew C. Miller veröffentlicht

versus
2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Dreckiges Dutzend trifft Waldorfpädagogik
»Small Soldiers« ist ein seltsames Zwitterwesen, halb Steven Spielberg, halb Joe Dante. Sein Spielberganteil nimmt den Zuschauer an die pädagogische Hand und klärt ihn darüber auf, was gut ist und was böse. Das geht so: Kleiner traditioneller Spielzeugeinzelhandel ist gut und riesige Spielwarensupermärkte sind böse, handwerkliche Herstellung...
Vor 19 Monaten von Estragon veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen SMALL SOLDIERS [1998] [Blu-ray], 15. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Small Soldiers [Blu-ray] (Blu-ray)
SMALL SOLDIERS [1998] [Blu-ray] From Joe Dante Director of ‘GREMLINS’

When teenager Alan [Gregory Smith] buys a set of Commando Elite action figures, he's unaware that they have been programmed with military technology. The toys, including leader Chip [Tommy Lee Jones], spring to life and start taking their directives seriously, beginning by "killing" their enemies, the toy Gorgonites. But Archer [Frank Langella] and the Gorgonites won't go down without a fight. Alan gets caught in the middle of the war, as does his neighbour and crush, Christy [Kirsten Dunst].

FILM FACT: Bruce Dern, along with George Kennedy, Ernest Borgnine, Jim Brown and Clint Walker from The Dirty Dozen provided voices for the rest of the Commando Elite (Bruce Dern replaced another Dirty Dozen star Richard Jaeckel who died before shooting began). An uncredited Jim Cummings, along with Michael McKean, Harry Shearer and Christopher Guest from ‘This is Spinal Tap’ provided voices for the remaining Gorgonites. Sarah Michelle Gellar and Christina Ricci provided the voices for the transformed Gwendy dolls. Dick Miller, who was in the original ‘Piranha’ in 1978 (also directed by Joe Dante), also acted in this film.

Cast [Voice Cast]: Gregory Smith, Frank Langella [Gorgonites], Kirsten Dunst, Tommy Lee Jones [Commando Elite], George Kennedy, Jim Brown [Butch Meathook], Ernest Borgnine [Kip Killigan], Clint Walker [Nick Nitro], Bruce Dern [Link Static], Phil Hartman, Denis Leary, Kevin Dunn, Ann Magnuson, Jay Mohr, David Cross, Wendy Schaal, Jacob Smith, Alexandra Wilson, Dick Miller, Robert Picardo, Jonathan Bouck, Belinda Balaski, Rance Howard and Jackie Joseph

Director: Joe Dante

Producers: Colin Wilson and Michael Finnell

Screenplay: Adam Rifkin, Gavin Scott, Ted Elliott and Terry Rossio

Composer: Jerry Goldsmith

Cinematography: Jamie Anderson

Video Resolution: 1080p

Aspect Ratio: 2.35:1

Audio: German: 5.1 DTS-HD Master Audio and English: 5.1 DTS-HD Master Audio

Subtitles: German and English

Running Time: 110 minutes

Number of discs: 1

Region: Region B/2

Studio: KOCH Media Deutschland GmbH + DreamWorks Pictures

Andrew Blu-ray Review: After the success of ‘Toy Story’ animation films, it seemed logical to transform the late 90s the topic of the living toy in a live-action adaptation. Even if the actual script probably circulated to ‘Small Soldiers’ for years, until a director came with director Joe Dante (‘The Beast’ and ‘Gremlins’) to the project, recognizing the subversive potential of the story. Not only that pedagogically always hotly debated topic of warlike toys in children's rooms, but also the technological development and the associated dehumanisation, but also an antidote for this development that Joe Dante does so well in ‘Small Soldiers.’

However, the root of the problem is again is the typical globalisation strategy and tough unscrupulous commercial outlook to find the so called typical "free market economy." As the international company Globotech takes a small US toy company and collides both worlds for their new toy line of action figures of the Commando Elite, a nasty military force, and the Gorgonites, monster-like creatures on a journey of discovery that developers use unfortunately sophisticated military chips that the little guys do not only alive but also according to their programming, is also adaptive and intelligent and is (slightly) going for the deadly serious war game.

Of these suspects teenager Alan Abernathy [Gregory Smith] nothing when he illegally a few boxes of hot toys worried about it in his father's not very good running retro toy store (Kevin Dunn rehearsing here before his father role he nearly ten years later for the "Transformers" films repeatedly!) hawks to offer. But the Commando Elite do not dither and does it quickly to crawl out of their packaging, to make the Gorgonites a full end. The situation escalates as the Commandos Elite under their leader Chip Hazard [Tommy Lee Jones] a type of chic "Stallonegger" character to try to eliminate the Gorgonites, but also their human helpers and putting their enemies on their hit list.

Joe Dante pulls out all the stops here and provides for a type of ‘Gremlins’ rapid Family Entertainment, which, however, provides a real danger: the Commando Elite are not squeamish in their choice of weapons, whether against man or the any toys that get in their way! Pretty creepy and a nice jab at the Barbie industry is a long sequence in which the collection of dolls from neighbours daughter Christy [Kirsten Dunst] who acts with gorgeous sexist slogans against her owner. The effects mix of CGI and animatronics by the excellent Stan Winston, looks from today's perspective still looking good, although originally much less Digital technics was planned. Nevertheless, and also shows ‘Small Soldiers’ excellent stunning Blu-ray image, that depends on the right cinematic illusion mix that really works.

Incidentally, the voice talent here is extraordinary. The Commandos' voices are supplied by members of the original ''Dirty Dozen'' cast: Ernest Borgnine, Jim Brown, George Kennedy and Clint Walker, with Bruce Dern added to the troupe. Meanwhile, their hapless and much more likable rivals, a group called Gorgonites led by Frank Langella's gentlemanly Archer, are actually Spinal Tap in disguise, with the voices of Christopher Guest, Harry Shearer and Michael McKean. The voices of the story's mutant Barbie Doll types, called Gwendy Dolls, come from Christina Ricci and Sarah Michelle Gellar.

Bet you're wondering what mutant Barbies are doing in the midst of this toy-filled fable. They're scaring the children who mistook ''Small Soldiers'' for something cheerier, that's what. After forgetting to direct more much-deserved satire at the toy industry, the film braces for battle and moves into the realm of the grotesque. The female dolls are stripped down to bikinis (though such dolls are always funnier with their clothes on) and given ghastly faces and dimwit feminine wiles.

Later on, as Alan and his teen-age flame, Christy Fimple [Kirsten Dunst] go to war against the Commando side, they wind up mowing these dolls with a lawnmower. The dolls also tie up and torment Christy, Gulliver-style. By this point, the film is too absurd to be frightening and too creepy for light-hearted fun.

The film is not shy or subtle in ignoring the fact against the blind militarism of the toys and how people can be naïve on what happens in not realising how technology can go wrong and letting big Corporations get out of control. ‘Small Soldiers’ is a timeless brilliant classic film that is now even more with this brilliant Blu-ray release than it was in the late 90s and looks again so stunning in this encoded 1080p images, which look very poor with the inferior NTSC DVD that I use to own and was less impressed with this film and with this Blu-ray disc it gives the film a new lease of life and also the plaudits it rightly deserves and is a classic Joe Dante film and what a shame that it has not been released in the Region A/1 format and of course unless people in North America have not got a Multi-region Blu-ray player, then they are missing out something truly special and for me it gets a 10 out of 10 star rating.

With ‘Small Soldiers’ that ingeniously blends live action and computer animation. Similarly, the soundtrack blends classic rock tracks with hip-hop. Everything on the soundtrack (with the exception of Bone Thugs-N-Harmony, Henry Rollins, Tom Morello and Flea's cover of "War" and the original Edwin Starr version) is a classic rock track as remixed by a contemporary hip-hop artist; occasionally, the tracks also feature new vocal raps. It's an intriguing concept on paper, but (perhaps unsurprisingly) it doesn't play out particularly well in practise. Usually, the fusions sound forced and the raps sound pasted on over the top. That said, the cuts that work signal how much fun the album could have been. The Butcher Brothers and Kool Keith successfully make over the Pretenders' "My City Was Gone"; "Love Removal Machine" still has a big bottom groove; and Billy Squier's "The Stroke," of all things, works as a pseudo-hip-hop dance track in the hands of Dallas Austin. So, like many soundtracks, ‘Small Soldiers’ is a decidedly mixed bag, but at least it's one with an original premise and having Jerry Goldsmith makes the film even more exciting.

Blu-ray Video Quality – The brilliant 2.35:1 Anamorphic Widescreen transfer is based on a solid 1080p encoded image template. Here and there, pixels and smaller impurities can be seen. In order to meet the films perfect image, unfortunately a few filters were used, but the result in each scene to light digital distortion in the background, but should come into play only when large screens and projectors. Sharpness and contrast are solid, but also vary in some shots. The colours are stable and strong, while the black level a bit - is struggling and does not remain consistently strong - because of the graininess. Due to the filter insert something pixilation is noted in a few backgrounds. Overall, this is not to be intrusive or conspicuous.

Blu-ray Audio Quality – In German and English, the 5.1 DTS-HD Master Audio surround track does really well, especially with the dramatic scenes. The music by the brilliant composer Jerry Goldsmith is distributed very well on all channels with a solid dynamics. Technically sound and dialogue is the surround channels are also well served, thus resulting in an increased spaciousness. In the dialogue, a few moments with the Surround mix are a bit too weak a mix, especially as Chip Hazards speech at the final siege as a whole too quiet and sometimes a bit unclear pushed into the background. Otherwise, the dialogues are well understood. More overlap or interference will not occur.

Blu-ray Special Features and Extras:

A Short Introduction by Director Joe Dante [1080p] [16:9] [Optional German/English Subtitles] [00:30]

Feature: Small Soldier “Toys of Hell”! An Interview with Director Joe Dante [1080p] [Optional German/English Subtitles] [12:45] However, essential is the only new Extra on this Blu-ray. What you have is a recent interview with director Joe Dante (just over 12 minutes), and very honest about the production and the final product of ’Small Soldiers.’

Feature: The Making of ‘Small Soldiers’ [480i] [4:3] [Optional German/English Subtitles] [11:20] Which is more of a promo for the film, but at least some behind the scenes moments with Stan Winston and the CGI pioneers of ILM offers a few unspectacular deleted scenes and a rather unspectacular Blooper Reel.

From The Cutting Room Floor . . . Deleted Scenes [480i] [4:3] [Optional German/English Subtitles] [6:14]

Theatrical Trailers: German Trailers [480i] [4:3] [Optional German/English Subtitles] [1:46]

Theatrical Trailers: English Trailers [480i] [4:3] [Optional German/English Subtitles] [1:31]

Photo and Promotional Gallery Around The World [124 Images with Background Music] [5.1 DTS-HD Dolby Stereo]

Finally, Joe Dante's ‘Small Soldiers’ is a small unjustly forgotten classic film of "subversive" family entertainment. Supported by great effects by Stan Winston and ILM to the morbid scenario of mutually kill terminate toys has nothing good to militarism and slavish obedience. The Blu-ray provides a solid image with little weaknesses and some very nice impressive extras. As with many films in which special effects are the real stars, the technology here commands more respect and interest than the material otherwise warrants. With Stan Winston in charge of animation and animatronics, and with substantial puppetry and use of computer-generated images, the figures themselves are impressive accomplishments. Creating and animating the film's toys is said to have taken more than 16 man-years' worth of work. Highly Recommended!

Andrew C. Miller – Your Ultimate No.1 Film Fan
Le Cinema Paradiso
WARE, United Kingdom
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Temporeich, intelligent, voller Insider, 14. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Small Soldiers [Blu-ray] (Blu-ray)
Kritik zum Film:

Wenn Joe Dante eines kann, dann ist es, sich eingefahrenen Genrekonventionen zu verweigern und seine Filme mit seiner ganz persönlichen Handschrift zu signieren: Humor geht nicht selten mit Schrecken einher, bissige Gesellschaftskritik mit cinephilem Augenzwinkern, ausgefeilte Tricktechnik mit originellen Geschichten. So variierte und ironisierte der Regie-Altmeister in "The Howling" nicht nur den traditionellen Werwolf-Film und lieferte mit dem herrlich schrägen Spielberg-Klassiker "Gremlins" den etwas anderen Weihnachtsfilm ab, sondern inszenierte ferner mit "Small Soldiers" Antikriegskino, wie man es so noch nicht gesehen hatte. Bei den Kritikern stieß die Geschichte um die sich verselbstständigenden Actionfiguren, die eine US-amerikanische Vorstadt in ein Schlachtfeld verwandeln, seinerzeit auf wenig Gegenliebe, und auch an den Kinokassen war dem Film kein großer Erfolg beschieden – unverständlicherweise, sprüht "Small Soldiers" doch geradezu vor all dem, was das Dante'sche Kino ausmacht.

Es ist einfach eine Freude zu sehen, wie geradezu mühelos Dante das ranzige militaristische Gebaren, den unfreiwillig komischen Stars-and-Stripes-Fetisch und die hurrapatriotische Waffenpornografie einschlägiger amerikanischer Kriegsfilme und Action-Blockbuster bloßstellt und das Schema vom guten amerikanischen Soldaten umdreht, indem er die äußerlich nicht gerade Vertrauen einflößenden Monsterfiguren zu den Sympathieträgern macht. Und wenn Major Chip Hazard – vor versammelter Truppe und einer US-Flagge im Hintergrund – unermüdlich pathetische Phrasen drischt, die Plastikkämpfer als muskelbepackte Zerrbilder von Schwarzenegger und Konsorten daherkommen und "kein Mann zurückgelassen wird", bleibt nicht zuletzt bei all jenen, denen das 80er-Jahre-Actionkino und die Uncle-Sam-Masturbationsvorlagen eines Michael Bay nicht unbekannt sind, kein Auge trocken. Doch nicht nur das Pentagon-freundliche Blockbusterkino, das Bodybuilder-Actiongenre und die Hersteller von Kriegsspielzeug kommen zum Handkuss, auch das im US-Kino gerne zelebrierte Bild der idyllischen amerikanischen suburbs und ihrer glückstrahlenden Einwohner nimmt Dante nach "Meine teuflischen Nachbarn" einmal mehr aufs Korn.

Bei aller Gesellschafts- und Medienkritik verzichtet Dante aber auf den aufdringlich erhobenen Zeigefinger und verpackt seine message in einem familienfreundlichen All-Ages-Actioner, der mit Referenzen auf diverse Kriegsfilmklassiker ebenso aufwartet wie mit Inside-Jokes auf das klassische Horrorkino, dessen Einfluss auf Dantes Schaffen unübersehbar ist. Die Action-Momente sind erstklassig in Szene gesetzt, das Drehbuch punktet mit witzigen und originellen Einfällen, und die Spezialeffekte, für die ILM sowie Tricktechnik-Veteran Stan Winston ("Terminator", "Aliens", Jurassic Park") verantwortlich zeichnen, können sich auch heute durchaus noch sehen lassen.

Was "Small Soldiers" damals wie heute zu einem aus der Masse hervorstechenden Spaß für Groß und Klein macht, ist seine Vielschichtigkeit und die Balance, die Joe Dante zwischen den unterschiedlichen Momenten fast durchgehend gelingt: Die Geschichte wird actiongeladen und temporeich erzählt, gleitet aber nie ins Oberflächliche ab, die gesellschaftskritische Botschaft ist klar, mutiert aber zu keinem Zeitpunkt zum enervierenden erhobenen Zeigefinger, das Bombardement an popkulturellen Referenzen und cinephilen Insidern ist großflächig, läuft aber nur selten ernsthaft Gefahr, über die Stränge zu schlagen. Ob Alt oder Jung, das Publikum wird stets bei der Stange gehalten – das erwachsene vielleicht sogar etwas mehr als das jüngere. Die Ähnlichkeiten zu "Gremlins" sind nicht von der Hand zu weisen, doch besitzt "Small Soldiers" genug Eigenständigkeit, um sich nicht hinter Gizmos turbulenten Abenteuern verstecken zu müssen.

Kritik zur Blu-ray Disc:

Koch Media hat "Small Soldiers" eine HD-Zellenkur spendiert, die sich sehen und hören lassen kann: Das Bild wartet mit natürlichen und kräftigen Farben sowie einem ordentlichen Kontrast auf; Verschmutzungen sind nur selten auszumachen. Der bildqualitative Sprung, den "Small Soldiers" von der DVD hin zur Blu-ray hinlegt, ist wirklich beachtlich, lediglich beim Einsatz von Rauschfiltern hätte man sich eine Spur mehr zurückhalten können.
Die deutsche und die englische Tonspur liegen jeweils in DTS-HD Master Audio 5.1 vor und erfreuen mit einer ausgewogenen Abmischung. Die Dialoge sind gelegentlich ein wenig dumpf, aber jederzeit deutlich verständlich, und die Action-Szenen beziehen sämtliche Kanäle mit ein, hätten aber durchaus eine Spur mehr Dynamik vertragen können.
Das Bonusmaterial fällt überschaubar aus, ist aber nicht uninteressant. Nach Starten der Blu-ray wird ein Vorwort von Joe Dante geladen, das während einer Retrospektive seines Schaffens im Wiener Filmmuseum 2013 aufgenommen wurde. Die blaue Scheibe wartet ferner mit einem Making-of und einem Interview mit dem Regisseur auf, daneben gibt es verpatzte und gelöschte Szenen, eine Bildergalerie sowie den deutschen und den englischen Kinotrailer. Sämtliche Extras liegen ausschließlich in SD vor. Der Blu-ray Disc liegt – wie bei Koch Media nicht anders zu erwarten – ein Wendecover bei.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen BLU-RAY, 20. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Small Soldiers [Blu-ray] (Blu-ray)
Endlich gibt es diesen Film aus meiner Kindheit auf Blu-ray. Seit langer Zeit kann ich ihn jetzt wieder häufiger genießen. Das Bild ist wirklich gestochen scharf, sodass man nicht merkt, dass der Film schon 16 Jahre auf dem Buckel hat. Die Computeranimationen sind für die damalige Zeit auch sehr gelungen und lassen sich auch heute noch gut ansehen.

Ein bisschen was an Bonusmaterial ist in Form eines Making Of's sowie entfernter Szenen usw. vorhanden. Sehr interessant. Ein Wendecover gibt es auch.

Den Preis zum Release mit 12,99 Euro finde ich ok. Klar Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Leider zu unrecht an der Kinokasse gefloppt - wirklich gute Blu-ray Umsetzung, 28. März 2014
Von 
Sascha Hennenberger "SasH" (Renchen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Small Soldiers [Blu-ray] (Blu-ray)
Der Regisseur Joe Dante hat sich mit Filmen wie Piranhas, „Gremlins – Kleine Monster“, der dazugehörigen Fortsetzung „Gremlins 2 – Die Rückkehr der kleinen Monster“, dem schwarzhumorigen 80er Jahre Klassiker „Meine teuflischen Nachbarn“ sowie „Die Reise ins Ich“ einen Namen gemacht. Ab den 90ern wurde es zwar ein klein wenig stiller, nachdem er gerade in den 80ern sehr große Erfolge feiern konnte. Mit „Small Soldiers“ hat er aber einen tollen Geheimtipp abgeliefert, der aber an den Kinokassen leider floppte. Bei einem Budget von 40 Millionen US Dollar konnten lediglich knapp 72 Millionen US Dollar wieder eingespielt werden.
Dabei hat er prinzipiell nichts falsch gemacht, denn der Film, der wie eine erwachsenere Realfilm Version von „Toy Story“ ausschaut, ist inhaltlich wie nicht anders von Dante gewohnt wirklich großes Kino. So gibt es nach wie vor einige sozialkritische Untertöne in der Handlung, wie etwa die spießbürgerliche Gesellschaft, die recht häufig persifliert wird. Die typischen scharfen Sprüche mit deutlichem Touch zum schwarzen Humor dürfen dabei selbstverständlich auch nicht fehlen. Dazu gesellen sich etliche Anspielungen auf weitere bekannte Kriegsfilme sowie Dantes weiteren Produktionen. So wurden nicht nur die Figuren der „Commando Elite“ mit den Darstellern Ernest Borgnine, George Kennedy, Jim Brown und Clint Walker des Films Das dreckige Dutzend aus dem Jahr 1967 besetzt, sondern auch mit Zitaten wie etwa aus „Apokalypse now“ oder „Gremlins – Kleine Monster“ („Mein Passwort ist Gizmo!“) nicht gespart.
Die Darstellerriege um Kirsten Dunst („Spiderman“ Trilogie), Gregory Smith („Der Patriot“), Jay Mohr („Der unglaubliche Burt Wonderstone“), Phil Hartman („Versprochen ist versprochen“), David Cross („Men in Black“), Kevin Dunn („Transformers“ Trilogie) oder Denis Leary („The Amazing Spider-Man“) geben dabei ebenfalls ihr Bestes. Gerade die unterschiedlich ausgeformten und teils überzeichneten Charaktere sorgen hierbei für zusätzliche Dynamik. Doch auch die Figuren wie die kleinen Gorgonites sind sehr toll ausgefallen.
Besonders erwähnenswert sind aber auch die tollen CGI und tricktechnischen Effekte, die selbst in der heutigen Zeit noch außerordentlich realistisch ausschauen. Gerade für damalige Verhältnisse war das ein besonderer Augenschmaus. Unter anderem zeichnete sich George Lucas‘ Industrial Light & Magic dafür verantwortlich, ein Name der für Qualität spricht, was in „Small Soldiers“ mehr als nur deutlich gemacht wurde.
Der Grund für den Flop dürfte dabei wohl doch recht nahe liegen. Der Film hat keine deutliche Zielgruppe. Während der Film für die meisten Erwachsenen wohl zu infantil erscheint, ist er für Kinder oder jüngere Jugendliche zu brutal, da mit Gewalt nicht gespart wurde, auch wenn diese selbstverständlich nur im relativen Sinne brutal ausgefallen ist.

Bild
Die Mastervorlage hat mittlerweile auch bereits 16 Jahre auf den Buckel. Das Bild ist insgesamt betrachtet sehr sauber und ruhig ausgefallen. Schmutzpartikel sind wirklich nur sehr selten zu erkennen und fallen mitunter gar nicht auf. Gelegentlich macht sich leichter Einsatz von digitaler Rauschunterdrückung bemerkbar. Erfreulicherweise wurde dies nicht zu stark eingesetzt, da die Schärfe im Großen und Ganzen dennoch gute bis sogar sehr gute Werte liefert und auch der Detailgrad noch sehr hoch ist. Die Folgespuren des DNR sind wie gesagt nur minimal bemerkbar. Im Vergleich zur DVD sind das dennoch 2 Schritte nach vorne. Das wird auch bei den kräftigeren und natürlicheren Farben sowie dem optimaleren Kontrast deutlich. Der Schwarzwert ist nun endlich kräftig und satt. Die Kompression arbeitet auf einem sehr hohen Niveau und lässt so gut wie keine Spuren erkennen.

Ton
Der Ton wurde in Deutsch und Englisch in DTS-HD Master Audio 5.1 auf die Blu-ray gepackt. Zwar klingt „ohren“-scheinlich der Ton im Vergleich zur DVD nicht wirklich besser, aber das trügt, denn bei genauerem Hinhören merkt man eine – wenn auch nur minimal – verbesserte Dynamik, sowie ein leicht optimalerer Klang, der mehr Klarheit bietet. In Punkto Surroundeffekte, Direktionalität, Bass und Balance hat sich allerdings nichts geändert. Das bedeutet im Klartext, dass eine ausgewogene Abmischung vorliegt, der es zwar bei manchen Actionszenen etwas an Kraft mangelt (gerade der Bass könnte da weit aus kräftiger und überzeugender sein), aber dennoch für einen Katalogtitel durchaus mehr als nur zufriedenstellt.

Ausstattung:
• Vorwort vom Regisseur Joe Dante (SD; 0:23 Minuten)
• Interview mit Joe Dante (SD; 12:46 Minuten)
• Making Of (SD; 11:26 Minuten)
• Entfallene Szenen (SD; 6:14 Minuten)
• Verpatzte Szenen (SD; 4:55 Minuten)
• Trailer in Deutsch und Englisch (SD; 3:17 Minuten)
• Bildergalerie (124 Bilder)

An Bonusmaterial zu diesem Film wurde nicht gespart. So gibt es nicht nur ein exklusives Vorwort von Regisseur sowie ein neues, auf der DVD nicht vorhandenes Interview mit selbigem. Dazu gesellen sich noch ein mehr oder weniger ausführliches Making of einige entfallene Szenen, ein Blooper Reel in Form von verpatzten Szenen, sowie den Original Kinotrailer wahlweise in Deutsch oder Englisch. Zudem befindet sich noch eine Bildergalerie auf der Disc. Ein Wendecover ist darüber hinaus ebenfalls vorhanden.

Fazit:
„Small Soldiers“ ist ein sehr empfehlenswerter Film, der leider zu Unrecht in der Masse unterging und nur wenig Beachtung erhalten hat. Schön, dass sich Koch Media dennoch sich diesem Titel angenommen hat. Die Blu-ray Umsetzung könnte zwar besser sein, aber für einen Katalogtitel geht die Qualität dennoch in Ordnung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Einfach genial!, 17. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Small Soldiers (DVD)
Den Film hab ich damals gemocht und finde ihn auch heute noch super!!!

Lebendiges Spielzeug... irgendwie unheimlich, aber trotzdem cool. Wer hat sich als Kind nicht mal gewünscht, dass sein Lieblingsspielzeug zum Leben erwacht? ^^

Gute Unterhaltung. Uneingeschränkte Kaufempfehlung!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Meine Kindheit auf DVD, 14. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Small Soldiers (DVD)
Diesen Film habe ich als Kind mindestens 10 Mal gesehen, und als Erwachsener lache ich immernoch gern drüber. Starbesetzung inklusive ist dieser Film einfach unterbewertet. Einziges Manko ist die DVD selbst, die kein Menü und quasi keine Special Features hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen guter Film, 18. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Small Soldiers [Blu-ray] (Blu-ray)
Der Film ist einfach nur hammer, wo spielzeug gegen spielzeug kämpft einfach eine gute story,

gibt von mir 5 sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Gremlins-Regisseur mit einer Soft-Gremlins-Variante, 3. Januar 2003
Rezension bezieht sich auf: Small Soldiers (DVD)
Zugegeben ist der Film für Kinder nicht geeignet. Was für mich aber ein Grund mehr ist, diesen Streifen zu kaufen. Wer die Gremlins kennt, der weiß in etwa, was ihn erwartet. Etwas entschärft und ergänzt durch den einen oder anderen amerika-kritischen Unterton macht diese Action-Komödie wirklich Laune.
Der Film selbst bietet geniale Effekte und bei dem Feuerwerk an Humor und Action wundert es mich trotz der fehlenden Promotion zum Kinostart, dass der Film im Kino so gefloppt ist.
Wie dem auch sei: Es ist hier zwar zur Regel geworden, dass gute Filme immer gleich 5 Sterne bekommen, aber die hebe ich mir trotz dieses Super-Films doch für die ganz großen zukünftigen Klassiker auf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alt aber cool, 18. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Small Soldiers (DVD)
Dieser Film ist schon was älter aber dennoch sehr nice. Zwei Spielzeugmännchen Parteien die sich aufgrund eines Herstellerfehlers (Einbauchip der Army) in einem Wohngebiet bekämpfen. Ein großer Spaß für Jung und alt:D
Fand den Film damals toll und konnte mich nun auch wieder mit ihm begeistern;)

Preis stimmt
Filmspaß hoch 3

Weiterempfehlen: JA
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Starship Troopers für Kinder, 7. Oktober 2002
Von 
Hendrik Busse "hendrikbusse" (Münster, Westfalen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Small Soldiers (DVD)
Ich habe den Film gesehen und bin völlig entgeistert.....
trotz des niedlichen Backgounds kann man diesen Film doch nicht ab 12 freigeben! Den kleinen Soldaten werden die Beine abgetrennt, sie schießen mit Molotov-Cocktails und Dartpfeilen, und setzen mit ihrer "chemischen Kriegsführung" (welche aus einer gehörigen Portion Schlaftabletten besteht) die Eltern außer gefecht. Statt den kleinen Zuschauern eine gewaltfreie und beispielhafte Lösung zu diesem Konflikt zu liefern, überfahren die Protagonisten die kleinen Soldaten am ende mit einem großen Rasenmäher! Ich möchte nicht wissen wie viele kleine Nachahmer dieser Film hervorgebracht hat, die es jetzt für eine gute Idee halten, am Hochspannungsmast hochzuklettern. Aber auch weniger brutale Szenen, wie die Apocalypse Now-Hubschrauberszene, welche (wie im Original) mit Wagners Valkyrenritt untermalt wurde, sind für Kinder ungeeignet, da ihnen die Vergleiche mit den echten (Anti)kriegsfilmen fehlen.
Abgesehen von der völlig absurden Alterseinstufung ist der Film allerdings ein absoluter Knüller. Brutal, komisch, mit einem genialen Score von Jerry Goldsmith und spitzenmäßigen Spezialeffekten. Absolut sehenswert!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Small Soldiers
Small Soldiers von Joe Dante (DVD - 2003)
EUR 4,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen