Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Rückkehr der Qualität
Gäbe es mehr Paul Oakenfolds, dann würde es dem Trance besser gehen und auch als eigenständige Musikform anerkannt werden. Diese Platte beweisst sich auf dem Floor wie auch auch beim Sonntagmorgen Frühstück. Endlich wieder Dancemusik, die einen berührt. Wer's nicht glaubt: unbedingt in folgende Tracks reinhören: Justin Timberlake,...
Am 24. Oktober 2003 veröffentlicht

versus
1 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Hintergrundmusik
Die Musik ist nicht schlecht, aber ich finde, die kann man entweder als Hintergrundmusik laufen lassen, wenn man nicht so drauf achtet, oder wenn man schon etwas intus hat.
Veröffentlicht am 22. Dezember 2003 von Reinhard Schneider


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Rückkehr der Qualität, 24. Oktober 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Great Wall - Perfecto Presents Paul Oakenfold (Audio CD)
Gäbe es mehr Paul Oakenfolds, dann würde es dem Trance besser gehen und auch als eigenständige Musikform anerkannt werden. Diese Platte beweisst sich auf dem Floor wie auch auch beim Sonntagmorgen Frühstück. Endlich wieder Dancemusik, die einen berührt. Wer's nicht glaubt: unbedingt in folgende Tracks reinhören: Justin Timberlake, Solarstone, Ian Brown, die exemplarisch für die Bandbreite stehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Endlich wieder ein guter Oakenfold Mix, 21. Oktober 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Great Wall - Perfecto Presents Paul Oakenfold (Audio CD)
Da ist "the great Wall" nun doch endlich rausgekommen , den bekannterweiser war die CD bereits für Mitte Juli angekündigt , dann aber immer wieder aus unbekannten Gründen verschoben worden. Das erklärt auch , daß die Tracklisting nicht gerade die "Taufrischste" ist. Die Tracks von Dave Gahan , Madonna oder Ian Brown sind doch schon etwas durch. Aber das tut dem Vergnügen keinen Abruch.
CD 1 ist Trance & Progressive pur. Gut gefällt mir der Anfang mit Nugen & Little Wonder. Auch Justin Timberlake & Madonna fügen sich gut in den Mix rein. Auf CD 2 wird es dann aber etwas schräger. Ian Brown (im U.N.K.L.E. Mix) und Björk (!?!) sind Sachen , die man mit Sicherheit nicht unbedingt auf einer Oakenfold CD gesucht hätte. Neben den mitlerweile unvermeidlichen Layo & Bushwacka gibt es aber gegen Ende dann wieder das, womit CD 1 endete.
Nach der etwas komischen Ibiza CD nun also endlich wieder ein richtig guter Oakenfold Mix. Ich gebe aber trotzdem nur 4 Sterne und zwar aus 2 Gründen:
1. Beide CD's sind nur knapp über 60 Minuten lang. Das ist zu wenig !
2. So langsam wird der Oakey Sound altersschwach. Es wird langsam Zeit , das Herr Oakenfold wieder anfängt, neuen Sound zu entdecken. Den der Trendsetter von einst wird bald zum Mitläufer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Hervorragend!, 18. Oktober 2003
Rezension bezieht sich auf: Great Wall - Perfecto Presents Paul Oakenfold (Audio CD)
Ein bisschen back to the roots könnte man bei dieser Doppel-Mix-CD Oakenfolds sagen. Denn nach seinem Album "Bunkka" war ich doch schon ein wenig enttäuscht, weils mehr Pop war als der geliebte minimalistische, progressive Trance-Sound von ihm. Auf dieser CD aber zeigt Paul Oakenfold wieder, was er drauf hat. Vielleicht sind einige Titel ein wenig zu lang geworden, wofür er 1 bis 2 Tracks mehr jeweils auf die CD gepackt hätte, aber ansonsten passt einfach alles zusammen. Der Mix, der Sound zum Tanzen oder auch Träumen und die Trackwahl. Skeptisch war ich bei solchen Titeln wie Cry me a river von J.Timberlake, den ich nun überhaupt nicht mag, aber der perfekte Mix von Oakenfold macht auch solche Tracks zu einem Highlight!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich wieder der "alte", 13. Februar 2004
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Great Wall - Perfecto Presents Paul Oakenfold (Audio CD)
Endlich mal wieder ein Oakenfold Album ,daß beweist, daß er der Beste ist und ein unglaubliches Gespür für die richtigen Tracks in der richtigen Reihenfolge hat. Ein Track fügt sich harmonisch an den anderen ( natürlich perfekt gemixt ). Ein Muß für jeden Trance Fan. Selbst die "gute alte" Madonna erfährt hier mit ihrem ansonsten unglaublich langweiligen Track eine Überarbeitung, so daß er am Ende ebenfalls nicht nur hörbar wird, sondern genau wie die anderen Titel zum tanzen oder einfach nur abtauchen verführt. Ansonsten ist jeder Titel ein Highlight, es gibt keinen einzigen schlechten Track. Kaufen !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Indeed: PERFECTO!, 13. Mai 2004
Rezension bezieht sich auf: Great Wall - Perfecto Presents Paul Oakenfold (Audio CD)
In der Tat eine perfekte DJing - CD für die Dance-Party.
Ich habe die CD das erste Mal auf Koh Pha Ngan im Februar 2004 gehört und sie mir natürlich sofort gekauft.
Die ersten beiden Titel sind Trance-Instrumentals vom allerfeinsten und sehr stimmungsvoll.
"Cry Me A River" ist von Justin Timberlake und obwohl gut remixed von Paul stellt der Song jedoch einen sehr brutalen Break in diesem Set dar.
Wir verschmerzen es wegen den beiden folgenden Titeln, die wieder irre stimmungsvoll und sehr getragen daherkommen. Trance mit sehr ruhigen Melodien. Wahnsinn.
Mit "Dirty Sticky Floor" von Gahan (Jou, der von DepecheMode)wirds wieder gewöhnungsbedürftig und Gahan-üblich weinerlich, ab "Another day" ist jedoch wieder alles im Lot und auch Madonna's "Hollywood" wird super integriert.
Disc 2 kommt insgesamt mit nur einem ungewöhnlich Break aus, den natürlich Björk (wer sonst - würg!) liefert. Darauf hätte Paul verzichten müssen. Aber wegen dem tollen Rest der CD - insbesondere dem Megahighlight "As The Rush Comes"- gibt's nur eins: 5 Sterne, KAUFEN und TANZEN! Danke, Paul.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Na endlich...es geht doch, 16. Oktober 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Great Wall - Perfecto Presents Paul Oakenfold (Audio CD)
Es wurde auch mal wieder Zeit. Nach dem Einheitsbrei der letzten Monate habe ich mich auf diese CD gefreut. Nach herben Enttäuschungen, '03 Ibiza-Szene wie z.b. Amnesia, Pacha, Ministry of Sound etc, die alle nur House-Musik beinhalteten obwohl Trance draufstand. Dann kam die van Buuren 76, ein kleiner Lichtblick. Global von van Dyk war ja auch o.k. Aber jetzt endlich: der Großmeister himself. Hier fließen die Beats, die Vocals sind allererste Sahne und gemischt... wow. Da verschmerze ich als Hitparadenhasser sogar die ganze Mainstreammucke auf den CD's, denn hier passt es. Wenn jetzt noch Tiesto ein neues Search of Sunrise 4 nachlegt, bin ich zufrieden. Hier gibt es mangels Alternativen fünf Sterne. Ansonsten kann ich immer nur auf die alten CD's verweisen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Hintergrundmusik, 22. Dezember 2003
Rezension bezieht sich auf: Great Wall - Perfecto Presents Paul Oakenfold (Audio CD)
Die Musik ist nicht schlecht, aber ich finde, die kann man entweder als Hintergrundmusik laufen lassen, wenn man nicht so drauf achtet, oder wenn man schon etwas intus hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen