Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos UHD TVs Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen10
4,2 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:8,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Dezember 2003
Im Fernsehen habe ich die von Disney erzählte Geschichte gesehen, hat mir irrsinnig gut gefallen und war bald darauf gekauft. Leider stimmt die Atmosphäre bei dieser DVD nicht. Bei der ersten Geschichte mit Pongo wird es schön erzählt, eingeleitet von Jiminy. Doch bei der Bohnenranke wird die Geschichte von einem Bauchredner erzählt, der mit absurden Kommentaren seiner Puppen belustigend für Kinder wirkt (Jedenfalls ist es so gedacht). Tatsächlich stören die ständigen Einblendungen und auch der Erzähler der Fernseh-Version begeisterte mehr. Es liegt an dem Alter des Films, der auf dieser DVD gezeigt wird. Für das moderne Fernsehen wurde es überarbeitet.
Hängt man dem Alten gern nach und will wegen dem Besitz sammeln, ist man durch diese DVD gut beraten. Sollte man es wegen der Bohnenranke kaufen (wie ich), wird man enttäuscht.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2007
Der 1947 entstandene "Fröhlich, frei, Spaß dabei" ist der wohl beste der "Kompilationsfilme", die Disney in den 40er Jahren produzierte.

Er besteht nicht wie z.b. "Drei Caballeros" aus mehreren kleinen Cartoons, sondern aus lediglich 2 Kurzfilmen mit einer Länge von jeweils etwa 25 minuten, die in eine kleine Rahmenhandlung verpackt sind.

Und diese beiden Kurzfilme sind von einer Qualität, die es mit den echten Disney Meisterwerken aufnehmen kann. Denn sowohl "Bongo" als auch "Micky und die Kletterbohnen" waren von Disney ursprünglich als Langfilme konzipiert worden, deren Entstehung jedoch durch den 2. Weltkrieg verhindert wurde. Doch merkt man diesen beiden Kurzfilmen sofort die Sorgfalt an, mit der sie produziert wurden. "Bongo" bietet wundervolle Zeichnungen, wie wir sie von z.b. "Pinocchio" kennen, und hat alle Zutaten, die in einen echten Disney Film gehören. Und "Micky und die Kletterbohnen" vereint zum einzigsten Mal auf der Kinoleinwand Micky, Donald und Goofy in einem Film!

Beide Geschichten, und auch die Rahmenhandlung mit Jimmy, der Grille, sind charmant gemacht und durch und durch Disney. Wer noch keinen dieser "unbekannten" Disney Filme, die zwischen "Bambi"(1942) und "Cinderella" (1950) gesehen hat, dem empfehle ich, sich "Fröhlich, frei, Spaß dabei" als erstes anzuschauen. Der Film ist sehr kurzweilig und macht tatsächlich Spaß!

Die DVD bietet sehr gutes Bild und ein Making of, das sehr aufschlußreich ist.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2016
Der neunte Film der Disney Meisterwerke trägt den Titel "Fröhlich, Frei, Spaß dabei" und stammt aus dem Jahre 1947. Auch hier blieb man dem Stil der vorherigen Produktionen treu und setzte den Film aus unterschiedlichen Segmenten zusammen. Doch statt diverser Kurzfilme werden hier 2 längere Beiträge präsentiert, die eigentlich als eigenständige Kinofilme konzipiert waren. In Deutschland wurde der Film nicht ins Kino gebracht und erst im Zuge des Videozeitalters auf Kassette veröffentlicht. Hierbei wurde der Film jedoch stark abgeändert und um die Rahmenhandlung beraubt. Stattdessen hatte man einen weiteren Trickfilm zugefügt. Erst im Jahre 1999 wurde der Film erstmalig in seiner Ursprungsfassung, mit teils neuer Synchronisation auf DVD ausgewertet, was auch zur Folge hat, das einige Songs im Original belassen wurden.

Bei den beiden Filmen handelt es sich um "Bongo" sowie dem beliebten "Micky und die Kletterbohne". Letzterer ist nun Teil der Rahmenhandlung, wodurch der Erzähler auch oftmals innerhalb der Geschichte aus dem Hintergrund spricht. Gerade wenn man die alte Veröffentlichung auf Video kennt wirkt dies etwas ungewöhnlich, weil versucht wird mit witzigen Dialogen den Zuschauer zum Lachen zu bringen. Doch bevor es mit dem ersten Kurzfilm "Bongo" losgeht, darf Jiminy Cricket (die Grille aus "Pinocchio") den Film mit einem Liedchen einleiten. Dieser befindet sich in einem Kinderzimmer und legt eine Schallplatte von Dinah Shore auf, die nun die Geschichte von "Bongo" erzählt.

"Bongo" basiert auf die gleichnamige Erzählung von Sinclair Lewis und handelt von einem Zirkusbären, der aus seinem gewohntem Umfeld ausbricht um fortan dem Ruf der Wildnis zu folgen. Dies stellt sich für Bongo aber als große Herausforderung dar, schließlich ist ein Bär in Gefangenschaft nicht mit den Sitten des Waldes und seinen Bewohnern vertraut. Es kommt soweit das sich Bongo in die Bärendame Lulubelle verliebt, diese jedoch gleichzeitig vor dem griesgrämigen Lumpjaw schützen muss.

Danach verlässt Jiminy Cricket das Haus und die Handlung vermischt nun Real- und Zeichentrickelemente, wenn sich der Handlungsort in das Haus des Bauchredners Edgar Bergen verlegt. Dieser erzählt seinen zwei Puppen und einem Mädchen, das zu Besuch ist, die Geschichte von "Jack und die Kletterbohne". Hier allerdings in typischer Disney-Manier mit Micky Maus, Donald Duck und Goofy als Helden. Diese müssen mittels Kletterbohne eine singende Harfe aus dem Wolkenschloss von Willi, dem Riesen, retten.
Zum Schluss darf Willi auch noch Edgar Bergen einen Besuch abstatten, was als kleiner Gag am Rande sehr gut funktioniert. Bevor schließlich der Film mit einer Einstellung von Willi in Hollywood sein Ende findet.

Beide Geschichten sind sehr unterschiedlich, bieten aber genau aus diesem Grund eine gelungene Abwechslung. "Bongo" besitzt wunderschöne Zeichnungen und eine Liebesgeschichte mit Hindernissen, die Kletterbohne überzeugt mit dem illustren Trio um Micky, Donald und Goofy und ist sehr humorvoll inszeniert. Die Rahmenhandlung um Jiminy Cricket ist nett, passt aber nicht unbedingt zu den Filmen. Jedoch ist gerade die Verquickung von Real- und Zeichentrickelementen angesichts des Entstehungsjahres wirklich grandios.

Technisch gibt es bei der DVD ebenfalls nichts zu meckern. Die Farben sind kräftig und frisch, die Schärfe ist ebenfalls als gelungen anzusehen und auch der Kontrast wirkt sehr ausgewogen. Einzig die Kompression macht dezent in einigen Szenen auf sich Aufmerksam. Die Realfilmsequenzen fallen im Vergleich etwas ab, können aber in Relation zum Alter ebenfalls als gut eingestuft werden. In Totalen wirkt das Bild etwas weicher, was aber kein Problem darstellt. Insgesamt ein Transfer den man von Disney erwartet und natürlich auch bekommt.

Der Ton liegt in Deutsch und Englisch in Dolby Digital 5.1 vor. Die Rears werden aber lediglich zur Unterstützung der Musik genutzt, während sich ansonsten alles sehr schön innerhalb der Front verteilt. Da es sich bei der deutschen Fassung um eine Neusynchronisation aus 1999 handelt klingt diese entgegen der Originalfassung etwas frischer. Natürlich ist der Ton im Original etwas homogener aber ansonsten werden zwei gleichwertige Tonspuren geboten. Zuschaltbare Untertitel gibt es in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch.

Die auf dem Cover als Extra angegebene Trailershow ist nicht enthalten, dafür überzeugt das Deutsch untertitelte 15minütige Making Of mit vielen Informationen zur Entstehung von "Fröhlich, Freu, Spaß dabei".

FAZIT:
"Fröhlich, Frei, Spaß dabei" bietet durchweg gute und kurzweilige Unterhaltung und dürfte junge als auch alte Disney-Fans gleichermaßen überzeugen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2016
5 Sterne... Ich bin ein großer Disney Fan und möchte deshalb soviele Filme, die ich noch aus meiner Kindheit kenne, haben. Ich sammle die schon lange und für mich ist jeder etwas besonderes, da jede Geschichte einem etwas beibringen sollen. Somit ist auch dieser hier etwas ganz Besonderes für mich und ich kann diesen jeden nur wärmstens empfehlen.

Gute Qualität, kam wie abgebildet.
100% Weiterempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2015
In diesem kleinen Meisterwerk werden 2 von Disneys besten Geschichten dargeboten. Die Geschichten werden mit schönen Bildern dargestellt. Man schaut sich diese DVD immer wieder mal gerne an! In der 1. Geschichte geht es um den Riesen, der über den Wolken wohnt, wobei man ihn nur mit einer verzauberten Bohnenranke erreichen kann. In der 2. Geschichte geht es um einen Einrad fahrenden Zirkusbären, dem es gelingt, in die freie Wildnis zu entkommen. Definitiv sehenswert für die ganze Familie.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2013
Dieser Cartoon ist einer meiner Lieblingsfilme,da der'' Meister'' selbst,zum letzten Mal Mickey Mouse im Original seine Stimme geliehen hatte!
Außerdem spielen dort neben Mickey,auch Donald ,Goofy und Jiminy Grille mit.
Die Musik selbst,wie immer,fabelhaft dazu passend.
Deswegen von mir: Höchste Sternchenzahl!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. September 2014
Zum einen ist der Film sehr gut verpackt und heil bei mir gelandet.
Zum anderen habe ich sie mir als Disney Sammler gekauft. Die DVD war zwar nicht das was ich mir wirklich vorgestellt habe, aber sie war recht unterhaltsam.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2013
Ich hatte lange nach der Geschichte von der Bohnenranke gesucht und nie gefunden.

Hier bei Amazon wurde ich fündig und hatte mich sehr darüber gefreut...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2015
DVD ist gut, hab sie hauptsächlich für Autofahrten gekauft. Hier sitzen die Kids ruhig im Auto und schauen gebannt den Film!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2014
Dieser Film hat mir mächtig viel Spaß,Frohsinn und Spannung gebracht und ich kann ihn immer wieder anschauen.Mickey & Co. verzaubern darin Erwachsenen-, sowie Kinderherzen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden