Kundenrezensionen


9 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Dem Buch entsprechend !
Vivendi Universal Interactive nutzt seine Lizenz von Tolkien Bücher sehr gut. Während zig Spiele erscheinen, die sich direkt um Herr der Ringe drehen, erscheint nun "Der Hobbit". Wer es nicht weiß, dies ist die Vorgeschichte von Herr der Ringe. In dem Buch wie auch im Spiel geht es darum, dass Bilbo Beutlin von Gandalf in ein Abenteuer verstrickt wird...
Veröffentlicht am 18. Dezember 2003 von M. Scheid

versus
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Durchschnittskost
Man durchspielt hier angeblich das einmalige Buch von Tolkien
doch eigentlich tut man nichts anderes als irgendwelche Sachen einsammeln und seltsame Rätsel lösen.
Die Animationen sind sehr schwach, die Grafik eher durchschnittlich und das Leveldesign ist nicht sonderlich durchgeklügelt.
Dennoch kommt bei der Hobbit Spass beim Spielen auf und...
Veröffentlicht am 7. Januar 2005 von Mathew Gilligan Anderson


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Dem Buch entsprechend !, 18. Dezember 2003
Von 
M. Scheid "der_matze" (Far, Far Away) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Der Hobbit (Videospiel)
Vivendi Universal Interactive nutzt seine Lizenz von Tolkien Bücher sehr gut. Während zig Spiele erscheinen, die sich direkt um Herr der Ringe drehen, erscheint nun "Der Hobbit". Wer es nicht weiß, dies ist die Vorgeschichte von Herr der Ringe. In dem Buch wie auch im Spiel geht es darum, dass Bilbo Beutlin von Gandalf in ein Abenteuer verstrickt wird. Anfänglich war ich skeptisch, ob es das Spiel schaffen würde die Geschichte und das Flair richtig rüberzubringen. Am besten gehe ich erst auf die einzelnen Aspekte des Spiels ein.
Die Story:
Das Spiel hält sich unglaublich nah an der Buchvorlage. Nur ein paar kleinere Aspekte werden weggelassen oder hinzugedichtet. Dies ist aber völlig ok. Schliesslich kann man mit einem Spiel nicht komplett ein Buch beschreiben.
Die Grafik:
Man sieht der Grafik deutlich an, dass sie nicht auf dem neusten Stand ist. Jedoch wurde viel Liebe zum Detail an den Tag gelegt. Am schönsten sieht das Auenland aus. Hier kommen die kräftige, bunte und zum Buch passende Grafik am besten zur Geltung. Bilbo's Höhle Beutelsend ist zwar nicht groß, aber sie sieht einfach spitze aus. Von der Grafik her gibt es nur noch einen Level, der mit dem Auenland mithalten kann: Die Trollhöhlen (ausserhalb, nicht in den Höhlen).
Es gibt zwei Sorten von Zwischensequenzen; einmal wird die Geschichte mit Zeichnungen (welche ich sehr schön und passend finde) weitererzählt und bei großen Ereignissen (wie die Szene mit Gollum oder Smaug etc) werden Rendersequenzen verwendet. Diese Sequenzen kommen sicherlich nicht an das heutige Niveau heran, aber ich finde sie alle samt sehr passend und stimmig.
Einziger negativer Aspekt ist die Kamera. Sie macht häufiger mal Probleme und man verliert gerne mal einen oder mehrere Gegner aus dem Auge. Schlimmer ist es, wenn die Kamera sich nicht richtig justieren lässt und man auf gut Glück springen muss. Die Kamera ist an einigen "Ableben" des Hobbits schuld.
Der Sound:
Der Sound ist zwar nicht überragend, aber genauso wie die Grafik passt er einfach zum Spiel. Die Musikstücke unterstreichen meist, dass zugehörige Level. Ein pompösen Sound wie bei Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs darf man jedoch nicht erwarten. Würde schliesslich auch nicht zum Spiel passen.
Im Gegensatz zur weitläufigen Meinung finde ich die Synchronisation sehr gelungen. Pastian Pastewka (aus der Wochenshow) spricht beispielsweise Bilbo. Nur die Stimme von Gollum will einem nicht ganz gefallen. Aber alles in allem sind die einzelnen Synchronstimmen gut gewählt (wer das Spiel Die Gefährten gespielt, welches ebenfalls von Vivendi Universal Interactive ist, der kennt sogar die Stimme von Gandalf bereits).
Gameplay und Levels:
Das Spiel ist eindeutig ein Jump&Run. Die Steuerung geht hierbei sehr gut von der Hand. Nach wenigen Augenblicken hat man volle Kontrolle über Bilbo und lässt ihn elegant jede Gefahr meistern.
Die Levels sind meist relativ groß. Zu erwähnen ist der tolle und sehr faire Aufbau der Levels. Speichern darf zwar nicht üb erall in den Levels, sondern nur an Speicherpunkten, aber diese sind fair und zu hauf übers Level verteilt ( allein im Auenland, wo es kaum nötig wäre, gibt es 4 Speicherpunkte).
Leider sind die Speicher und vorallem die Ladezeiten eines Levels sehr lang (manchmal bis zu 2 Minuten!). Beim ableben muss man Gott sei dank aber nicht lange warten, da das Lewvel ja bereits im Speicher ist und man zum letzten Speicherpunkt gebracht wird (an dem man zuletzt gesaved hat).
Fazit:
Mir persönlich hat das Spiel viel SPass gemacht (und eigentlich Spiele ich keine Jum&Runs). Jedoch kamen auch einige Frustmomente (vorallem "dank" der Kamera) auf. So bin ich einige Male öfters gestorben als es nötig gewesen wäre. Aber dies ist durch die hohe Anzahl von Speicherpunkten leicht zu verkraften. Was nicht zu verkraften ist, sind die viel zu langen Ladezeiten! Bis ein Level geladen ist, kann man auch schonmal in Ruhe einen Kaffee kochen gehen.
Dieses Spiel lege ich denen ans HErz, die Herr der Ringe mögen und schon immer wissen wollten wie der Ring eigentlich ins Auenland kam. Auch jedem Tolkien Fan kann ich dieses Spiel wärmstens empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantastisches Spiel mit nur wenigen Makeln, 3. Januar 2007
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Der Hobbit (Videospiel)
Mein erster Gedanke, als ich dieses Spiel begonnen habe, war: Wow! Ich fand es faszinierend, wie gut doch die Handlung aus dem Buch umgesetzt wurde (wenn auch zum Ende hin eigenwillige Interpretationen hinzukommen). Mit Spielverlauf habe ich einfach nur noch die Länge jeder Welt bewundert und ich habe jede Minute damit gerechnet, dass das Spiel doch mal vorbei sein müsse, aber es ging immer weiter und dabei wird keine der Welten langweilig.

pro:

- filmreife Begleitmusik

- Landschaften sind nicht sehr abwechslungsreich, aber ansehnlich

- Handlung aus dem Buch wurde sehr getreu umgesetzt

- Spiel ist sehr lang (in den meisten Levben verbringt man 1 1/2 Stunden oder länger, wenn man möglichst viele Mutpunkte sammeln möchte)

- geschickter Wechsel zwischen Action- und Adventure-Elementen

- einige intelligente Zwischensequenzen, die die Handlung perfekt weitertragen

- Gegner sind abwechslungsreich und intelligent

- Schwierigkeitsgrad steigert sich mit Spielverlauf

- viele Dialoge zwischen Bilbo und den Zwergen

- es gibt auch Zusatzaufgaben, die man erledigen kann, um weitere Mutpunkte zu bekommen

- in einigen Leveln fährt Bilbo mit einer Art von Aufzügen, in der Orkmine fährt er sogar mit einer Lore

- Steuerung ist einleuchtend (bis auf wenige Funktionen)

contra:

- Grafik ist nur durchschnittlich, was aber wegen der Länge des Spiels durchaus zu entschuldigen ist (Spielspaß geht doch deutlich vor perfekter Grafik)

- Rätsel sind zu einfach

- der Level im Düsterwald ist sehr schwer, vor allem, wenn man seine Vorräte von Heiltränken nicht komplett aufgefüllt hat

- manchmal werden die vielen Höhlen etwas nervig, aber auch da entschädigen wieder abwechslungsreiche Gegner oder Ruinen innerhalb der Höhlen, die wirklich toll aussehen oder Klettereinheiten, die uns schnell die Umgebung vergessen lassen

- Spielstand ist nur an Speichersockeln in den Leveln zu speichern, aber diese Sockel tauchen häufig auf

Die meisten Contra-Punkte lassen sich entschärfen und es bleibt nur sehr wenig, was man dem Spiel tatsächlich ankreiden kann. Es ist toll, dass es noch so ausführliche Spiele gibt. Dank der Länge vergisst man auch schnell, dass die Grafik nicht unbedingt auf der Höhe der Zeit ist, aber dennoch ist sie nicht schlecht. Das Spiel ist durchweg unterhaltend und es setzt die Buchvorlage sehr gut um. Jeder Tolkien-Fan wird sich immer wieder sagen, dass er doch diesen oder jenen Ort kennt und begeistert sein, Mittelerde so hautnah erleben zu können. Dank der intelligenten Zwischensequenzen wird aber auch jeder Nicht-Kenner des Buches die Handlung in ihren Grundzügen verstehen und durchaus seinen Spaß mit diesem Spiel haben.

Für alle, die noch mehr wollen: Weiter geht's dann mit der Fortsetzung "Der Herr der Ringe - Die Gefährten".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein muss für jeden Fan, 21. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Der Hobbit (Videospiel)
Ich finde das Spiel ist prima ,da alles sehr deatailreich und Bunt gemacht wurde.Was man jedoch verbessern könnte ist die Kamera und der Sound.die Zwischensequenzen sind den Herstellern sehr gut gelungen und passen auch zum jeweiligem Buch.Und die Comic artige Grafik passt eigentlich sehr gut zum Spiel.Also gebe jeweils verdiente 5 Sterne.
P.S:Ich würde mir das Spiel sofort kaufen,wenn ich ein tolkien-Fan wäre.Das Spiel ist ein muss für jede Spielesammlung.
Viel Spass damit,
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen der Hobbit, 16. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Hobbit (Videospiel)
das Spiel ist für Kinder gemacht bzw. für diejenigen die es geblieben sind. Passend zum Peter Jackson Movie - ein kompletter Spielespass. Welcher die ursprüngliche Geschichte, von JRR Tolkien, aus einer noch wesentlich detaillierteren Sicht präsentiert.
Also für Fans der Story - Rundum empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Durchschnittskost, 7. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: Der Hobbit (Videospiel)
Man durchspielt hier angeblich das einmalige Buch von Tolkien
doch eigentlich tut man nichts anderes als irgendwelche Sachen einsammeln und seltsame Rätsel lösen.
Die Animationen sind sehr schwach, die Grafik eher durchschnittlich und das Leveldesign ist nicht sonderlich durchgeklügelt.
Dennoch kommt bei der Hobbit Spass beim Spielen auf und ich denke, dass gerade ein jüngeres Puplikum Freude an diesem Spiel haben wird. Man muss aber dazu sagen, dass es auf allen drei Konsolen, dem Cube, der PS2 und der X-Box wesentlich bessere Spiele gibt. Ich sag nur Mario oder Jak and Dexter.
Dieses Spiel sollten sich nur gelangweilte Kinder zulegen, die ihr Taschengeld bereits in alle guten Games investiert haben oder megafanatische Tolkien Fans, die mit dem Gedanken nicht leben können ein DHDR Produkt nicht zu besitzen.
Grafik: 69%
Sound: 72%
Spielbarkeit: 65%
Spielspaß: 68%
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Mein Schatz !!!, 6. Dezember 2011
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Der Hobbit (Videospiel)
Ich liebe dieses Spiel und finde, daß es in sämtlichen Spielebewertungsforen oft unterbewertet wird.Sicher, das Spiel hat schon etliche Jahre auf dem Buckel und auch die Grafik hätte man unter Umständen teilweise noch besser programmieren können. In meinen Augen ist dies ein Spiel, welches mit unterschiedlichen Leveldesigns, etlichen Rätseln, optimalem Schwierigkeitsgrad-anstieg und einem tollen Soundtrack daherkommt. Ich spiele es mittlerweile zum 3. Mal durch - was nicht bedeutet, daß man es in ein paar Stunden durchgespielt hat. Mir ist halt diese Art von Spielen deutlich lieber als die neuen Games, die zwar mit atemberaubender Grafik ausgestattet sind, aber vom Rätsel-Faktor bei null liegen und die man in wenigen Stunden durchgespielt hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Lustiges Spiel! Aber so richtig passt das nicht!, 29. November 2011
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Der Hobbit (Videospiel)
Der Anfang hat gelangt. Lustiges Spiel wie im Gameboy, einfach nur kämpfen!
Die Grafik ist süß, kleiner Lord auf dem Mond.

Wer mal ein lustiges Spiel haben möchte, sollte zugreifen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Scheinbar alles andere als schlecht^^, 5. September 2011
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Der Hobbit (Videospiel)
Also erst einmal zum Hintergrund dieser Bewertung:
Es gab damals zu meiner Schulzeit im Deutschunterricht eine Daueraufgabe, die besagte, dasss alle vier Wochen ein "Lektürebericht" angefertigt werden musste. Und da ich schon von klein auf eher dem zocken zugeneigt war habe ich mir "der Hobbit" als Thema ausgesucht.
Und nur zur Erklärung:
Mein Deutschlehrer war ein 64-jähriger, kurz vor der pension stehender, der sehr auf Literatur fixiert war und somit sehr belesen war,sodass es mir als leseflaulem Schüler sehr schwer fiel sich die mühe zu machen den ganzen schwachsinn zu lesen. Was habe ich also getan? Ich habe mir das spiel Gekauft, durchgezockt und zusammengefasst und meinen Senf dazu gegeben(es war eine schriftliche Aufgabe) und habe auf den gezockten Quatsch eine 2- wegen der vielen Rechtschreibfehler bekommen.

Also an alle literaturbegeisterten, die lieber zocken anstatt zu lesen:
Dieses Spiel ist wirklich fast so gut wie die Textvorlage.
Zumindest wenn es nach der Meinung eines literaturfanatischen Lehrers geht^^
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kindliche Grafik aber trotzdem gut, 21. Dezember 2003
Rezension bezieht sich auf: Der Hobbit (Videospiel)
Wer zum aktuellen Film die Vorgeschichte spielen möchte ist hier bestens bedient. Man kennt "Stich" auf Anhieb wieder und die Grafik ist gut gemacht. Einzig das es wohl doch für Kinder konzipiert wurde stört.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der Hobbit
Der Hobbit von Activision Blizzard Deutschland (PlayStation2)
EUR 34,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen