Kundenrezensionen


59 Rezensionen
5 Sterne:
 (35)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (8)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein rundum gelungenes Album
Wie nicht anders zu erwarten war, hat Juliette mit ihrem Debutealbum ein weiters mal bewiesen, welch makellose Stimme sie hat. Vor allem fährt sie sich nicht nur auf eine Stilrichtung fest, sondern stellt eine CD zusammen, bei der für jeden Geschmack etwas dabei ist. Nach "I Still Believe" gefällt mir "From Heart To Heart" am...
Veröffentlicht am 6. Juni 2004 von Julia Tkocz

versus
3.0 von 5 Sternen Unique
Da dies nur eine Single CD ist gibt es nicht viel zu beurteilen, das eine Lied war eher schwach, hätte mehr erwartet was natürlich Geschmacksache ist. Die Lieferung kam rasch und schnell, da gibt es nichts zu beanstanden..
Vor 7 Monaten von Irene Millett veröffentlicht


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein rundum gelungenes Album, 6. Juni 2004
Von 
Rezension bezieht sich auf: Unique (Audio CD)
Wie nicht anders zu erwarten war, hat Juliette mit ihrem Debutealbum ein weiters mal bewiesen, welch makellose Stimme sie hat. Vor allem fährt sie sich nicht nur auf eine Stilrichtung fest, sondern stellt eine CD zusammen, bei der für jeden Geschmack etwas dabei ist. Nach "I Still Believe" gefällt mir "From Heart To Heart" am besten.
Einziger Minuspunkt: Die CD ist mit nur 45 Minuten zu kurz! Dennoch fünf Sterne.
Ich finde es ziemlich schade, das Juliette mit ihren ersten drei Singels so wenig Erfolg hatte, und man im Moment nichts mehr von ihr hört.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Juliette hat uns wie erwartet nicht enttäuscht!!!, 11. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: Unique (Audio CD)
Wow, ich bin schon seit langem ein riesen Fan von Juliette..
Das fängt bei ihrer Ausstrahlung an, geht über ihre Wahnsinnsstimme die mich immer wieder tief berührt und endet bei ihrem Charakter, der einfach nur bewundernswert ist..
Und doch ist ihr erstes Album NOCH besser, als ich zu hoffen gewagt hat!
Man hört an jedem Lied, dass Juliette Sängerin ist, weil sie Musik liebt!!
Mein Freund hat mir die CD geschenkt (falls du das liest: ICH LIEBE DICH SCHATZ *kuss*) und seitdem läuft sie bei mir ununterbrochen..
Bei den Liedern "IL FAUT DU TEMPS" und "HOLD ON" wird wiedermal deutlich, was für eine starke Balladensängerin Julie ist, doch dass sie auch andere Songs mühelos meistert beweist sie u.a. mit "PAPER DOLL" und "FEEL LIKE A WOMAN"
Eine wahnsinnig tolle LP, die Lust auf weitere CD's und vorallem auf ein Konzert von Julie machen!!!
WER MUSIK MAG, DIE UNTER DIE HAUT GEHT - K*A*U*F*E*N!! (oder schenken lassen...^^)
Einzige 2 kleine Kritikpunkte:
Mein eigentliches Lieblingslied von Juliette (BACK FOR MORE) is leider nicht auf der CD (WIESO eigentlich???) und es ist schade, dass auf der LP "nur" 11 Lieder zu finden sind, wovon 3 schon als Singles erschienen sind..
Doch diese 11 Lider sind TOP-und der Kauf lohnt sich WIRKLICH!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer dieses Meisterwerk nicht besitzt, ist selber schuld!, 20. Februar 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Unique (Audio CD)
Da ich eigentlich nicht der Fan von "Stars" bin, die praktisch "über Nacht" ohne etwas anderes zu tun als in die Kamera zu lächeln und gut auszusehen Helden der Nation werden (Casting allgemein), wollte ich -als Musikinteressent im besten Alter- auch allein aus Prinzip nicht in diese CD reinhören, die mir vor einigen Wochen beim Musikhändler meines Vertrauens in die Hände fiel. Doch irgendetwas sagte mir, dass ich es doch tun soll. Und was soll ich sagen - ich bereue es absolut nicht.
Juliette versteht es, auf dem Album alle menschlichen Gefühle wie Leid, Tragik und Schmerz, aber auch Beschwinglichkeit und Happyness in einer Form zu verpacken, wie ich es sonst bei noch keinem Künstler in Deutschland erlebt habe. Ihre Stimme ist einzigartig und ihr Talent setzt Maßstäbe. Im Album haben zwar hauptsächlich Balladen die Oberhand, doch mit "Paper Doll" und "Only Uh Uh" zeigt Juliette auch ihre Power. Ein absolutes Highlight auf der Platte ist "When we say goodbye", ein Song (oder sollte man ehr sagen ein Meisterwerk?), der gerade für Ältere stark an längst vergangene Künstler erinnert. Insgesamt lässt sich das Album nicht in eine Sparte einordnen (sei es Pop, Jazz, Soul oder R'n'B), denn nicht nur "I still believe", "Only Uh Uh" und "I faut du temps" sind Repräsentanten völlig verschiedener Musikstile, womit Juliette beweist, dass sie es mit wirklich jedem Stil aufnehmen kann.
Ein Meisterwerk der Spitzenklasse für alle Altersgruppen, das ebenso gut auch von Celine Dion oder von Mariah Carey hätte stammen können! Ein absolutes Highlight auf dem Musikmarkt - wer es nicht besitzt, ist selber schuld!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Halleluja, 14. März 2004
Rezension bezieht sich auf: Unique (Audio CD)
Juliettes Album leuchtet wie ein Stern über der deutschen Musikindustrie, denn es ist nicht nur ein Werk, das nicht nur weit über den Einheitsschrott anderer nationaler Künstler steht, sondern sich auch den internationalen Vergleich nicht entziehen zu braucht. Hier die Songs in der Einzelbewertung nach meinen persönlichen Geschmack. Schulnotensystem 1-6.
1) I still believe - Hübsches Liedchen, der Text lässt etwas zu wünschen übrig. Aber Juliettes Stimme ist hier außergewöhnlich gut arrangiert.
Note 2
2) From heart to Heart - Dieser Song ist thematisch und stilistisch absolut charakterisierend für diese Album. Es handelt sich hierbei um eine von mir persönlich totgelaubte Spezies, nämlich die abwechslungsreiche Popballade. Stimmlich werden eher süßere Töne angeschlagen, was der Nummer den unverwechselbare Stempel aufdrückt-
Note 1-
3) Where the story begins - Jetzt wird es zum ersten mal ein bisschen grooviger. Das steht Juliette genauso gut wie der originelle Text. Ihre Stimme ist auch hier wieder raffiniert eingesetzt, obwohl sie mir bei * Uptown Downtown *, ein wenig zu süßlich ist. Im großen und ganze ist dieser Titel aber eher nur eine Einleitung für den Track.
Note 2+
4) Only Uh, Uh,... - Die nationalen Plattenkäufer halten dieses Track für eine * Flop*, ich halte ihn für eine Lebenszeichen des R&Bs aus Deutschland, das ich umjubelnd empfange. Seien wir doch mal ernstahft: Diesees Lied ist der absolute Hammer. Hier stimmt einfach alles: Stimme, Text, Melodie. Perfekt!
Note 1+
5)Paper doll - Und es geht weiter mit Musik der Extraklasse. In dieser Nummer werden jazzige und blusige Töne angeschlagen, genauso hab ich mir das Album eigentlich vorgestellt. Der Text ist bemerkenswert bemerkenswert. * Weiter So *
Note 1+
6) Calling you - Da ist sie, die wundervolle erste Singleauskoppelung. Wie der Vorgänger hat sie Baratmosphäre. Besonderes die leidenschaftlichere hier vorliegende Albumversion ist fantastisch gelungen.
Note 1+
7) I don't wanna fall in love again - Die Betitelung dieses Stücks rief in mir die Befürchtung hervor es handelt sich hierbei um ein Englisch verachtendes Kommerzlied à la Ihr-wisst-schon-wen ( Ich will den Namen, im Zusammenhang mit Julis Platte nicht nennen) Doch weit gefehlt! Dieser Song ist durch den ergreifenden Text voller Dramatik gekennzeichnet ( Don't pick up the phone girl, leave that man alone) und durch faszinierende Stimme perfektioniert.
Note 1
8) Il faut du temps - Diesen Titel, habe ich erst in der Juliette Fassung lieben gelernt, die ich viel besser gesungen finde also die Grand Prix Fassung von Sandrine Francois. Einer meiner absoluten Favoriten!
Note 1
9) Feel like a women - Schöner Text, schöne Stimme, aber die Melodie lässt ein bisschen zu wünschen übrig. Leider nichts so besonderes. Zum im-Hintergrun-laufen-lassen allemal geeignet, mehr leider nicht
Note 3
10) Hold on - Wer beim Hören bis jetzt noch keine Träne vergossen hat, bricht spätestens jetzt zusammen. Der text ist von der ersten bis zur letzte Zeile durch und durch emotional und dramatisch und wird perfekt durch die Melodie ergänzt.
Note 1
11) When we say goodbye - Und hier wären wir auch schon am Ende der Platte angelangt, ein Highlight ist es leider nicht aber dennoch ein runder Schluss, der sich thematisch an den vorhergehenden Songs orientiert und sie vervollständigt ohne selbst etwas neues zu bieten.
Note 2-
And dieser Stelle sind noch ein paar Wörter über das Booklet angebracht: Es ist makellos. Songtexte, schöne Bilder und Thank yous( bedauerlicherweise voller schrecklicher Anglizismen, trotzdem witzig formuliert). Mehr will ich nicht!
Zum Schluss bleibt nur noch zu sagen, dass ich mit jeder Faser meines Herzens hoffe, das wir noch viel von Deutschlands Ausnahmekünstlerin Juliette Schoppmann hören werden. Und wer weiß, vielleicht ist Back for more ja die erste Single des nächsten Albums?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungenes Debutalbum!, 2. Januar 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Unique (Audio CD)
Endlich ist es da! Das 1. Album von DSDS Finalistin Juliette Schoppmann auf das viele lange gewartet haben.
Juliette hat sich für dieses Album sehr viel Zeit gelassen und hat viel Kritik von Außenstehenden bekommen die ihre Entscheidung, nicht mit Dieter Bohlen zusammenzuarbeiten, verurteilt haben. Ihr wurden wahrlich viele Steine in den Weg gelegt. Aber nun ist das Album endlich da und es kann sich wirklich sehen laßen!
Das Album ist sehr abwechslungsreich geworden. Es wurde von Anfang an auf diese Abwechslung sehr viel Wert gelegt. So bedient sich Juliette verschiedenen Musikrichtungen um die Stimmungen der einzelnen Songs besser zu verdeutlichen.
(Dennoch entwickelt Juliette trotz all den Musikrichtungen einen eigenen Stil.)
Man findet hier: Pop, Rock, R'n'B, Jazz, Klassische Elemente usw.
Bisher stellte Juliette folgende Songs offiziell vor:
'back for more' - Eine rockigere Nummer die sie auch auf der DSDS tour schon mal vorgestellt hat.
'from heart to heart' - Eine typische Popnummer. Allerdings etwas schwach.
'I still believe' - Ihre aktuelle Single. Wunderschöne Ballade die garantiert für Gänsehaut sorgt.
'Calling you' - Ein Coversong der auch ihre erste Single gewesen ist.
'only uh uh' - Eine R'n'B Nummer die ein wenig an Kylie Minogues 'slow' erinnert. Allerdings flopte die Nummer.
Insgesammt zeigt sie mit dem Album ihre musikalische Vielseitigkeit. Das Album klingt nicht aalglatt. Wenn sie die Songs live mit einer Band singt und performt klingen diese jedoch sehr jazzig. Bei manchen Songs kann sie zeigen was sie Stimmlich drauf hat. So wie z.B. 'when we say goodbye' (übrigens eines der schönsten Titel auf dem Album).
Desweiteren beweißt sie mit Songs wie 'Feel like a woman' dass sie nicht nur der Balladentyp ist sondern auch gut schnellere Nummern singen kann.
Die Songtexte sind alle sehr gut gelungen. Es handelt sich hierbei NICHT um 08/15 Texte ala Dieter Bohlen ('oh baby baby take me tonight. anything is possible...' ). Manche Texte sind sehr tiefsinnig und teilweise sehr dramatisch ala Dido ('life for rent').
Insgesamt ist das Album sehr gelungen und ein Genuß. Ich würde es jedem wärmstens weiterempfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach einzigartig., 14. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: Unique (Audio CD)
Superstar Finalistin Juliette schafft mit ihrem Debutalbum gleich dass, wovon die meisten Newcomer träumen: Ein einzigartiges Album, was sicher kein Möglichkeit für Kritik lässt.
Wie sicher Juliette sich in dem Terrain zwischen groovigen R&B Tracks, hitverdächtigen Midtempo Pop und ganz großen Balladen bewegt ist schon fast erschreckend, denn alles was die 24-jährige auf dem Album angeht hat Hand und Fuss.
Schon die erste Single "Calling you" zeigte wo es hingehen würde. Qualitativ und stimmlich in Kategorien, die sich durchaus mit internationalen Kolleginen wie C.Aguilera oder B.Knowles vergleichen lassen.
Und die definitive Richtung der gesammten CD sind die gewaltigen Pop Balladen, von denen Bohlen bis heute träumen kann. Produzent Peter Ries (Annie Lenox) setzt schon bei dem CD-Opener "I still believe" (Juliettes dritte Single) Akzente. Bereits hier kann die hübsche Blonde das volle Volumen ihrer Stimme präsentieren und klingt so wie eine junge Whitney Houston. Im weiteren Verlauf entdecken wir "From Heart to heart" eine nette Midtempo Pop Nummer, die durch ihren Ohrwurmfähigen Refrain überzeugt und "Where the story begins" eignet sich ideal als nette Pop Ballade, die leichte Funk Ansätze bietet.
Mit "Only Uh uh" (ihrer zweiten Single) lernen wir eine neue, bisher auf der CD nicht entdeckte Seite von Juliette kennen: die verruchte, hoch erotische Sexbombe, die durch erotischen Gesang dem groovigen R&B Track den letzten Schliff gibt. Produziert wurde der Top Song nebenbei von Pete "Boxta" Martin, dem sich normalerweise Hit Größen wie die Sugababes anvertrauen um ihre Mega Seller zu landen.
„Paper Doll", der darauf folgende Song ist eine Soul Ballade, die etwas an Größen wie Tony Braxton errinert. Sehr Hitverdächtig.
Mit ihrer ersten Single „Calling you" wird das Meisterwerk fortgesetzt. Der Oscarprämierte Coversong aus dem Film „Out of Rosenheim" bringt Juliette's wahnsinniges Stimmvolumen am besten zur Geltung. Sehr gelungen finde ich, dass es sich auf der CD um eine längere Version handelt, als im Video zu hören war.
Mit „I don't wanna love again" setzt Juliette ihren Siegeszug weiter fort. Der siebte Titel ist eine Ballade, die qualitativ im Berreich von Mariah Carey oder Celine Dion spielt, aber ebenfalls durch Juliettes makellose Stimme gekennzeichnet ist.
Da Juliette Halb-Französin ist, durfte natürlich eine französische Nummer auf der CD nicht fehlen. „Il faut du temps" ist, wie nicht anders zu erwarten eine recht perfekte Ballade, die besonders durch ihr schlichtes Arrangement gewinnt.
Nach so vielen Einfühlsamen Balladen kommt als neunter Titel eine flottere Nummer. „Feel like a woman" ist ein funkiger, groovender Song, der zwar über ein enormes Hit Potential verfügt, meiner Meinung nach aber eher zu den schwächeren Stücken des Albums gehört.
„Hold on", der nächste Track, ist eine traurige, wunderschöne Ballade, die deutlich macht, dass Juliette zu nahezu allen genres im Musikbuisness fähig ist. Wunderschöner dramatischer Song.
Mit dem letzte Track „When we say goodbye" wagt sich Juliette auf ein neues Gebiet. Die soulige Ballade könnte ebenfalls auf einer CD von Alicia Keys oder Norah Jones zu finden sein, nur dass Juliette auch hier ihre Stimme gekonnt zum Einsatz bringt. Ein würdiger Abschluss für eine geniale CD.
Fazit: Diese CD gehört in jede CD-Sammlung. Man sollte sich nicht davon leiten lassen, dass Juliette Kandidatin bei Deutschland sucht den Superstar war, sondern sollte Sie als eigenständige Künstlerin ansehen, die das sonstige Niveau der Show um weiten steigerte. Im Gegensatz zu den Alben von Alexander, Gracia und Vanessa (von Daniel mal ganz zu schweigen) hat Juliette sich die Zeit genommen eine perfekte CD zu kreieren und dass ist ihr definitiv auch gelungen.
Mit diesem Album kann sie sowohl auf nationaler Ebene mit vergleichbaren Sängerinnen wie Sarah Connor oder Yvonne Catterfeld mithalten, aber muss sich auch vor internationaler Konkurrenz definitiv nicht verstecken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Debut-Album mit Stil, 12. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: Unique (Audio CD)
Juliette Schoppmann bringt nun endlich mit Unique ihr Debut-Album raus... ich würd sagen, dass lange warten hat sich mehr als gelohnt. Unique, ein Album mit viel Stil, starken Sounds, einer klasse Stimme und viel Abwechslung. Von Lied zu Lied erwartet den Hörer eine neue kleiner Geschichte, der Musikstil ist dabei immer ein anderer.
Egal ob die Hammerballaden "I still believe" und "Calling you", die R'n'B Nummer "Only Uh Uh" oder auch Uptempo Nummern wie "Papa doll" und "Where the Story begins".. sie alle wissen zu überzeugen. Sogar ein französischer Titel ist mit "Il faut du temps" dabei, schade nur das man Juliette nicht auch mal auf Deutsch singen hören darf, was sicher auch klasse klingen würde.
Zusammenfassend kann ich sagen, dass bei Unique so ziemlich alles stimmt. Das Album ist facettenreich und einfach gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DIE WAHRE DSDS NO 1..., 11. Februar 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Unique (Audio CD)
vergesst Alexander,Daniel & Co... Juliette beweist ,wenn auch mit reichlich Verspätung,dass sie der wahre Superstar ist,Stimme,Klasse einfach alles stimmt auf dem Album,und ausser bei UHUH,hört man sich an dm Album nicht satt..Es ist einfach romantisch und zeitlos, und gehört noch 2010 in jeden CD schrank.
Juliette beweisst hier,es geht auch Ohne einen Dieter Bohlennur schade dass es niemand weiss,der die Cd nicht hat,und nur auf Pressemitteilungen achtet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Abwechslungsreich und Sinnlich !!, 11. Februar 2004
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unique (Audio CD)
Juliette Schoppmann fiel schon bei DSDS mit Ihrer eigenen Kreativität und der vielfälltigkeit Ihrer Stimme auf. Mit Ihrem Debut Album zeigt Juliette, dass Ihre Stimme gereift ist und Sie genau weiss was Sie will. Die Songs sind mal besinnlich und nachdenklich jedoch auch rhythmisch und groovig. Im Gegensatz zu Ihren Kollegen, ließ sich Frau Schoppman Zeit und brachte ein Album raus dass die Qualität eines internationalen Stars hat.
Ich empfehle jedem diese CD, der mal etwas abschalten will aber auch dem der einfach nur eine Sängerin hören möchte die stimmlich was zu bieten. Kaufen und selbst überzeugen, es lohnt sich.
Thomas
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Album das man sich auch in 10 Jahren noch anhört!!!, 17. Februar 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Unique (Audio CD)
Lange hat es gedauert - das erste Album von Juliette Schoppmann. Doch beim ersten Hören von "Unique" wird einem klar, dass sich jeder Tag der Warterei gelohnt hat!
Das Album ist dermaßen abwechslungsreich und mit Liebe zum Detail produziert, dass es eine Freude ist. Besonders gerne lese ich beim Hören die Texte, die zum großen Teil sehr raffiniert sind und für die meisten (v.a. Frauen ;-)) auch nachvollziebar.
Es ist auch offensichtlich, dass sich Juliette stimmlich sogar noch entwickelt hat. Tremulierte sie zu ihrer Casting-Zeit z.T. noch fast übertrieben viel, so hat sie das nun auch auf ein wunderschönes Maß beschränkt.
Generell ist es ein Genuss, dieser tollen Stimme einfach nur zuzuhören und sie zu genießen.
Bei "Il Faut Du Temps" und "I Still Believe" kann sie die ganz Bandbreite ihrer Stimme zeigen, bei "Hold On", "I Don't Wanna Fall In Love Again" und "When We Say Goodbye" dagegen die unglaublich warme, einfühlsame Seite ihrer Stimme.
Die Songs "Only Uh, Uh", "Feel Like A Woman", "From Heart To Heart" und "Where The Story Begins" machen dagegen gute Laune und lassen einen nicht stillsitzen.
"Paper Doll" ist schon allein wegen des Textes ein Erlebnis!
Manch einer könnte vielleicht meinen das Album hätte keinen roten Faden, doch dieser ist ganz klar zu erkennen und so einfach: DIE EMOTION!
Wer das Album noch nicht hat, dem lege ich es wärmstens ans Herz, es ist keines, das man sich überhören kann - dazu ist es viel zu vielseiseitig und abwechslungsreich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xadb697f8)

Dieses Produkt

Unique
Unique von Juliette Schoppmann (Audio CD - 2004)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen