Kundenrezensionen


98 Rezensionen
5 Sterne:
 (52)
4 Sterne:
 (11)
3 Sterne:
 (10)
2 Sterne:
 (7)
1 Sterne:
 (18)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Neuauflage von einem super süßen Pop-Album
Das erste Album von unserer Britney Spears ist einfach nur eins: Ein durch und durch poppiges Album der 90er. „Soda Pop“, „I will be there“, „Deep in my heart“ und “Thinkin’ about you” sind genauso wie „…Baby, one more time” und “(You drive me) Crazy)” spitzen Ohrwürmer zum Mitsingen...
Veröffentlicht am 4. Juni 2006 von S. Geiser

versus
3.0 von 5 Sternen 25 Millionen mal verkauft - aber auch gut?
Britneys Debüt-Album enthält alle ihre ersten, großen Hits. Altbekannte Songs wie Baby one more time und Sometimes sind gut zu hören und trafen 1999 bei ihrer Veröffentlichung mit Sicherheit den Nerv der Zeit. Auch Teile des „Füllmaterials" gehen schnell ins Ohr. Allerdings enthält die CD auch eine ganze Reihe störend...
Veröffentlicht am 16. März 2004 von D.C.


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Neuauflage von einem super süßen Pop-Album, 4. Juni 2006
Von 
S. Geiser "Fantasy" (Bayern Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Baby One More Time (Audio CD)
Das erste Album von unserer Britney Spears ist einfach nur eins: Ein durch und durch poppiges Album der 90er. „Soda Pop“, „I will be there“, „Deep in my heart“ und “Thinkin’ about you” sind genauso wie „…Baby, one more time” und “(You drive me) Crazy)” spitzen Ohrwürmer zum Mitsingen und Mittanzen! Gute Laune ist hier garantiert! ;-) „Sometimes“ und „Born to make you happy“ gehören eher zur Sparte langsamerer Pop-Song, während „From the bottom of my broken heart“ und „E-Mail my heart“ herzzerreißende Balladen darstellen. Besonders angetan hat es mir auch „I will still love you“, das Duett mit Don Philip, ebenfalls zum Dahinschmelzen schön! Die bluesige Coverversion von „The beat goes on“ stellt einen schönen Kontrast zum Rest des Albums dar, da er komplett anders klingt als die anderen Songs. Neu auf dem Album sind die zwei Bonustracks „I’ll never stop loving you“, eine wunderschöne Ballade, und „Autumn Goodbye“, ein schneller Pop-Song alla „...Baby, one more time“, nicht so gut wie der Rest der CD, aber ok. Auch die beiden Remixe von „Baby“ sind absolut discotauglich, mit etwas über drei Minuten nicht zu lang und sie haben einen echt coolen Sound! Alles in allem kann man sagen: Ja, sie hat damals ihre Songs nicht selbst geschrieben, und ja, diese Songs kann man wahrscheinlich mehr oder weniger alle als Kommerz bezeichnen, aber wer die Popsongs aus den 90er mochte und einfach mal wieder Lust auf ein Gute Laune Album hat, dem kann ich vor allem diese erweiterte Version ihres ersten Albums nur wärmstens empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super debut..!!, 5. Mai 2005
Rezension bezieht sich auf: Baby One More Time (Audio CD)
das erste album ist von der qualität der songs sicher das beste das britney ja zu bieten hatte .doch ihr wurden alle songs fertig geschrieben auf den tisch geknallt,ist auch klar sie war dazumal erst knappe 17 jahre alt....!!!
es verkaufte sich bis heute stolze 25millionen mal...ist somit das 2.meist verkaufte album aller zeiten!alle songs sind charts-reif und es wären sicher noch ein paar songs an die spitze der us-charts gegangen!nun zu den songs: ...baby one more time: ist schlechthin ein klassiker und der grösste hit von britey!!
(you drive me)crazy:ist ein dance-song und war auch nummer1 in den us-charts
sometimes:ist eine sehr schöne balade mit ohrwurm-qualitäten!
soda pop:ist meiner meinung nach ein schwachpunkt auf dem album ,obwohl britney in diesem song mit einer fantastischen stimme glänzt!!
born to make u happy:sollte wohl allen bekannt sein ist eine wunderschöne balade!!
from the bottom of my brocken heart:wiedr eine wunderschöne power-balade auf der britneys stimme gross zur geltung kommt!!
i will be there:ist einfach ein sehr schöner pop-song
i will still love u:ist ein duett mit don philip,bei diesem song kommt britneys stimme wieder toll zur geltung!!es regt einem zum denken an!
deep in my heart:ein dance-song wieder mal
thinkin about u:wieder ein bisschen ein schnellerer song
e-mail my heart:eine wunderschöne ballade
the beat goes on:ein spezieller song der aber einen automatisch zum tanzen auffordert!!
i`ll never stop loving u :einer meiner favoriten auf dem album !!eine sehr schöne ballade
autumn goodbye:ein schöner abschluss !!!ein mittelschneller song!!
fazit:so guet wie auf diesem album tönt ihre stimme nie wieder!!und es hätte mindestens noch 4 nummer1 in den usa gegeben!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 11 Jahre und 6 Alben ist es mittlerweile her..., 3. Februar 2010
Von 
Paul "Paul" (Rheinland-Pfalz, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Baby One More Time (Audio CD)
11 Jahre und 6 Alben ist es mittlerweile her, dass Britney Spears ihr Debut-Album, das bis dato erfolgreichste Album eines Teenagers, veröffentlichte. Das Album "...baby one more time" ging unter anderem in Deutschland und den USA auf Platz 1 der Albumcharts und verkaufte sich weltweit bis heute über 25 Millionen Mal. Damit ist es eines der erfolgreichsten Alben aller Zeiten und ein absolutes Muss für jeden Musikfan. Ob man es mag bleibt jedem selbst überlassen, aber man muss es einmal durchgehört haben. Der Titelsong des Albums, ein Nummer-1-Hit in allen Ländern, in denen er veröffentlicht wurde, ist ein Kracher mit hohem Erkennungswert und auch die anderen Lieder der Platte waren Popsongs mit eingängiger Melodie, die (fast) alle Hitpotenzial hatten. Die Songs sind allesamt hervorragend produziert, haben simple Texte und Britneys Stimme ist, anders als auf späteren Veröffentlichungen, kaum oder gar nicht bearbeitet. Insgesamt ist die Mischung zwischen schnulzigen Pop-Balladen und zuckersüßem Dance-Pop ausgewogen, inhaltlich gesehen geht es um Liebeskummer, Schmetterlinge im Bauch, Liebesgeständnisse und Erfrischungsgetränke.

================================================================================================================

"...Baby One More Time": Was soll man zu Britneys Erkennungslied noch sagen??? Diese von Max Martin produzierte erste Singleauskopplung aus diesem Album, DIE Pop-Hymne der auslaufenden 90er, einfach nur ein genialer Pop-Song mit enormem Wiedererkennungswert ist DER Knaller beim Karaoke, wo alle mitgrölen. Der Text ist zugegeben lyrisch sehr simpel, aber gerade die Debatte um den provokanten Inhalt war maßgeblich an seinem Erfolg beteiligt. Schlag mich Baby! TLC wurde der Song zuerst angeboten, sie haben ihn abgelehnt. Gut gemacht!

"(You Drive Me) Crazy": Und weiter geht es in der Tradition des Teenie-Dance-Pops aus der Max Martin'schen Feder. Als 3. Single ausgekoppelt, hat dieser Song fast genau das gleiche zu bieten wie der Titelsong des Albums: Pop, perfekt interpretiert.

"Sometimes": Als 2. Single wurde diese Pop-Ballade ausgekoppelt. Die Spears'schen Balladen haben einen hohen Grad an Individualität, da hier ihre zwar nicht starke aber dennoch unverwechselbar facettenreiche Stimme am besten zur Geltung kommt, so auch bei dieser zuckersüßen Schnulze. Der zuckersüße Text und die zuckersüße Melodie ergeben diesen wunderbaren Song.

"Soda Pop": Dieser Song ist definitiv nicht so schwach wie er oft dargestellt wird. Nicht der beste Song, aber auch nicht der schlechteste. Ihre Stimme klingt sehr gut, aber die Stimme ihres Gesangs-Partners nervt leider ein wenig; das Lied evoziert gute Laune und ist eine Ode an Erfrischungsgetränke.

"Born To Make You Happy": Diese melancholisch-traurige Midtempo-Pop-Ballade ist der mit Abstand beste Song auf dem Album. Britney teilt einem Menschen mit, dass ihr Dasein auf dieser Welt seinem Glücke dient. Eine Ode an die Liebe(nden). Dieser Track, zu Recht als 4. Single ausgekoppelt, war ein Nummer Eins Hit in einigen Ländern, in deutschen Landen reichte es immerhin für Platz 3.

"From The Bottom Of My Broken Heart": Eine schöne und langsame Ballade, die in Nordamerika anstelle von "Born to make you happy" als 4. Single ausgekoppelt wurde und in den USA mit Platin ausgezeichnet wurde. Ein sehr langer Song, der es wert ist, in Gänze gehört zu werden. Etwas langsamer als der Vorgänger, aber inhaltlich gesehen fast eine Fortsetzung.

"I Will Be There": Ein schöner flotter Pop-Song mit schönem Text. Von den Songs, die nie als Singles ausgekoppelt wurden, gilt dieser unter den Fans oft als Favorit - zu Recht.

"I Will Still Love You": Ein tolles Duett mit einem leider unbekannten Don Philipp. Wer kennt es nicht, dass man jemandem die Sterne oder den Mond vom Himmel holen will? Eine Ode an die Liebe.

"Deep In My Heart": Neben den 4 Singles des Albums sang Britney bereits 1998 diesen Song auf ihrer Hair Zone Mall (Promo-) Tour durch die Staaten. Ein netter und fröhlicher Gute-Laune-Song. Hervorragend ist er nicht, man kann ihn aber oft hören, ohne dass er sofort nervt.

"Thinkin' About You": Auch dieser Song war auf der Hair Zone Mall Tour vertreten, danach sang sie ihn auch als Vor-Act für *NSync. Ihre Stimme kommt hier sehr schön rüber.

"E-Mail My Heart": -Schreib meinem Herzen eine E-Mail und sag, dass unsre Liebe niemals stirbt - Eine tolle Nummer, die meiner Meinung nach beweist, dass Britney bessere Balladen singt.

"The Beat Goes On": Ein Cover des gleichnamigen Klassikers von Sonny und Cher. Originale sind ja bekanntlich (fast) immer besser, aber Britneys Version klingt sehr gut. Insgesamt ein passender Abschluss für das Album.

===Fazit======================================================================================================

Dieses Album ist zeitloser Pop vom Feinsten. Es bedeutete das hervorragende Debut eines zukünftigen Weltstars. Ein klarer Fall von 5 Sternen.

Auf weitere 11 Jahre und natürlich darüber hinaus!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse!, 27. Mai 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Baby One More Time (Audio CD)
"Baby One More Time" habe ich mir eigentlich nur aus einer Laune heraus gekauft,denn ich brauchte mal wieder eine neue CD und kannte bereits Britneys ersten Hit,von dem ich total begeistert war. Somit habe ich an die CD eigentlich wenige Erwartungen gestellt, sie aber vom ersten Hören gemocht. Am Anfang war es erst Musik für mich, die man gut nebenbei hören konnte, doch danach habe ich angefangen zu ihr zu träumen, zu tanzen und zu singen!
Meine absoluten FAvouriten sind "Email my heart" und "Deep in my heart", genauso wie "From the bottom of my broken heart"!
Selbst jetzt, nach ca.4 Jahren höre ich dieses wunderbare Album noch immer und erfreue mich genauso wie am Anfang daran!
Britney Spears hat mit ihrem Debutalbum sofort etwas geschaffen, dass sie nie wieder übertroffen hat. ihre beiden anderen Alben sind zwar gut , aber keines von ihnen ist an ihr erstes herangekommen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen 25 Millionen mal verkauft - aber auch gut?, 16. März 2004
Rezension bezieht sich auf: SPEARS,BRITNEY/ BABY ONE MORE (Audio CD)
Britneys Debüt-Album enthält alle ihre ersten, großen Hits. Altbekannte Songs wie Baby one more time und Sometimes sind gut zu hören und trafen 1999 bei ihrer Veröffentlichung mit Sicherheit den Nerv der Zeit. Auch Teile des „Füllmaterials" gehen schnell ins Ohr. Allerdings enthält die CD auch eine ganze Reihe störend wirkender Tracks wie Soda Pop und Thinkin' about you, die sich weder zum tanzen, noch zum abschalten und entspannen eignen aufgrund ihrer wirklich nervtötenden „Melodien". Dafür sind die Balladen Born to make you happy und I will be there um so schöner. E-mail my Heart ist ein hübsches, verträumtes Liedchen, genau wie I will still love you, dass Britney im Duett mit Don Philip singt. Interessant ist die Cover-Version des Cher Songs „The Beat goes on", dennoch gehört auch das eher zu den schwächeren Stücken der CD.
Die meisten Title auf Baby one more time sind recht doppeldeutig: Auf der einen Seite sprechen sie Tausenden jungen Mädchen aus dem Herzen, auf der anderen strotzt die Scheibe vor sexuellen Anspielungen - etwas, womit nicht jeder etwas anfangen kann.
Britneys Stimme ist ein weiterer Kritikpunkt: Das Mädchen kann zwar wenigstens halbwegs singen (wohlgemerkt auf der CD, ich spreche hier nicht von Live-Shows, ähm...), aber sie klingt manchmal etwas gepresst und zu kindisch.
Das Booklet ist ansprechend gestaltet und enthält neben einem hübschen Poster auch die Lyrics der Singleauskopplungen. Schiebt man die CD in das CD-Rom Laufwerk der heimischen Computers, bekommt man noch eine Menge Bonusmaterial zu sehen: Eine kleine Bildergalerie, das Baby one more time Video, Kindheitsfotos von Britney, ect.
Insgesamt ist die CD okay, auch wenn die Texte (Britney Spears hat keinen einzigen selbst geschrieben) oberflächlich sind und Baby one more time definitiv Mainstream ist. Britneys spätere Alben sind wesentlich besser, nichtsdestotrotz kann ich Baby one more time den Leuten, die die Singles gemocht haben, nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen 25 Millionen mal verkauft - aber auch gut ?, 16. März 2004
Rezension bezieht sich auf: Baby One More Time [+5 Bonus] (Audio CD)
Britneys Debüt-Album enthält alle ihre ersten, großen Hits. Altbekannte Songs wie Baby one more time und Sometimes sind gut zu hören und trafen 1999 bei ihrer Veröffentlichung mit Sicherheit den Nerv der Zeit. Auch Teile des „Füllmaterials" gehen schnell ins Ohr. Allerdings enthält die CD auch eine ganze Reihe störend wirkender Tracks wie Soda Pop und Thinkin' about you, die sich weder zum tanzen, noch zum abschalten und entspannen eignen aufgrund ihrer wirklich nervtötenden „Melodien". Dafür sind die Balladen Born to make you happy und I will be there um so schöner. E-mail my Heart ist ein hübsches, verträumtes Liedchen, genau wie I will still love you, dass Britney im Duett mit Don Philip singt. Interessant ist die Cover-Version des Cher Songs „The Beat goes on", dennoch gehört auch das eher zu den schwächeren Stücken der CD.
Die meisten Title auf Baby one more time sind recht doppeldeutig: Auf der einen Seite sprechen sie Tausenden jungen Mädchen aus dem Herzen, auf der anderen strotzt die Scheibe vor sexuellen Anspielungen - etwas, womit nicht jeder etwas anfangen kann.
Britneys Stimme ist ein weiterer Kritikpunkt: Das Mädchen kann zwar wenigstens halbwegs singen (wohlgemerkt auf der CD, ich spreche hier nicht von Live-Shows, ähm...), aber sie klingt manchmal etwas gepresst und zu kindisch.
Das Booklet ist ansprechend gestaltet und enthält neben einem hübschen Poster auch die Lyrics der Singleauskopplungen. Schiebt man die CD in das CD-Rom Laufwerk der heimischen Computers, bekommt man noch eine Menge Bonusmaterial zu sehen: Eine kleine Bildergalerie, das Baby one more time Video, Kindheitsfotos von Britney, ect.
Insgesamt ist die CD okay, auch wenn die Texte (Britney Spears hat keinen einzigen selbst geschrieben) oberflächlich sind und Baby one more time definitiv Mainstream ist. Britneys spätere Alben sind wesentlich besser, nichtsdestotrotz kann ich Baby one more time den Leuten, die die Singles gemocht haben, nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erster Versuch - gelungen, 31. Dezember 2009
Von 
R. Hansen "Ohrwurm" (Übach-Palenberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Baby One More Time (Audio CD)
Würde Britney heute dieses Album veröffentlichen, würde sie keiner mehr erst nehmen. Das Album ist gut, aber eher ein Popalbum, was man nicht ernst nehmen kann. Ein Spaßalbum. Halt der erste Versuch. Trotzdem hörenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Princess Of Pop, 15. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: Baby One More Time (Audio CD)
Britney Spears' erstes Album schlug damals ein wie eine Bombe. Ein Top-Album von einer Top-Künstlerin, die es versteht sich selbst und ihre Musik zu vermarkten und in weniger als zehn Jahren mehr als 87 Millionen Alben verkauft hat. An diese Größe müssen sich die neuen Popsternchen, wie Lady GaGa und Katy Perry, erst einmal messen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Britney Fans sollten dieses Album besitzen..., 25. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Baby One More Time (Audio CD)
...zwar war ich damals noch kein Fan von ihr, aber es ist das 33 best verkaufe Album aller Zeiten und wird wohl Frau Spears erfolgreichstes Album für immer bleiben. Diesen Meilenstein sollte man besitzen..
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes Debutalbum, 14. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Baby One More Time (Audio CD)
Das Album ist klasse, keine Ahnung was ihr alle habt. Es ist nicht umsonst mit mehr als 14 Mal mit Multiplatin und was weiß ich was ausgezeichnet worden.

Ich schätze mal, purer Neid ^^
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Baby One More Time
Baby One More Time von Britney Spears (Audio CD - 2003)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen