Kundenrezensionen


93 Rezensionen
5 Sterne:
 (61)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (12)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


98 von 105 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wundermittel!
Mein Rasen war in einem schlimmen Zustand: Die Gräser klein, schmale Blätter und sehr hellgrün. Streckenweise mehr Unkraut als Rasenhalme.
Am Samstag habe ich den Dünger ausgestreut.
Am Mittwoch bereits war der Rasen nicht wiederzuerkennen: Alles saftig tiefgrün. Der Rasen wuchert nun beinahe ... ich mache mir Gedanken ob mein Komposter...
Veröffentlicht am 10. Juni 2009 von Angrod

versus
398 von 458 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen viel zu teuer und ergibt keinen Sinn!!!!!!!!!!!
Wer Unkraut im Garten hat, hat ein Problem: Verschattung, Nährstoffmangel, billiges Saatgut, Rasenfilz oder sonstwas. Dieses Problem muss beseitigt werden. Mit einem Unkrautvernichter werden lediglich die Symptome bekämpft. Dies ergibt keinen Sinn! Wer für 1000qm Fläche Dünger bestellt, bekommt für den Preis einen guten VERTIKUTIERER...
Veröffentlicht am 15. September 2009 von Teffan


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

98 von 105 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wundermittel!, 10. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Wolf-Garten LQ250 Unkrautvernichter mit Rasendünger für 250qm (Gartenartikel)
Mein Rasen war in einem schlimmen Zustand: Die Gräser klein, schmale Blätter und sehr hellgrün. Streckenweise mehr Unkraut als Rasenhalme.
Am Samstag habe ich den Dünger ausgestreut.
Am Mittwoch bereits war der Rasen nicht wiederzuerkennen: Alles saftig tiefgrün. Der Rasen wuchert nun beinahe ... ich mache mir Gedanken ob mein Komposter noch reicht :)
Das Unkraut geht komplett ein, aber man muss bereits dessen Überreste suchen, da das tiefgrüne Gras bereits alles überdeckt.
Das Unkraut geht komplett ein: Distel, Ackerschachtelhalm, Löwenzahn, Klee ... nur ein zwei Stellen mit Sauerklee musste ich per Hand entfernen, aber mein Gott ... der Rasen macht wieder richtig Spaß!
Ich habe echt nicht damit gerechnet und dachte bereits, ich müsste den Rasen komplett erneuern.
Ich weiß, das klingt unglaublich, aber das Zeug ist wirklich ein Wundermittel.
Ein Tipp noch, beim Ausstreuen mit dem Rollwagen die Bahnen etwas überlappen lassen, sonst gibts ulkig aussehene olle Streifen im Rasen :)
Ich habe einen Gardenwagen den ich auf 4 gestellt habe, aber 3 reicht vollkommen aus.
Also .. viel Spaß mit eurem neuen Rasen! :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erwartungen erfüllt!!!, 4. November 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wolf-Garten LQ250 Unkrautvernichter mit Rasendünger für 250qm (Gartenartikel)
Meine Erwartungen an das Produkt wurden absolut erfüllt. Hatte in meinem Rasen, den ich erst in diesem Frühjahr neu angelegt hatte, ziemlich viel Unkraut. Vor allem nervten mich Löwenzahn, Klee und Schlingpflanzen die sich zwischen der neuen Saat allmählich breit machten. Im Herbst habe ich mich dann also an die Arbeit gemacht und das Granulat mit dem Streuwagen auf dem gesamten Rasen verteilt. Zuerst kam mir die auf der Verpackung vorgeschriebene Einstellung des Streuwagens ziemlich sparsam vor. Das Ergebnis aber spricht für sich. Sparsame Anwendung, große Wirkung. Nach einer Woche kann man schon erkennen wie das Unkraut eingeht. Doch trotzdem muss ich dazu sagen das es zirka 5 Wochen gedauert hat bis die volle Wirkung eingetreten war. Mittlerweile habe ich nicht einen einzigen Löwenzahn mehr im Rasen. Auch das Klee ist weg. Lediglich ein Bruchteil der Schlingpflanzen ist noch zu erkennen, welche aber bestimmt bei der nächsten Behandlung im Frühjahr verschwinden ;-)
Durch den Dünger werden die Rasenpflanzen tiefgrün und dünne Halme kräftig. Teilweise wird sogar braunes Gras wieder fit. Für mich eine klare Kaufempfehlung für alle, die besondere Ansprüche an ihren Rasen legen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


55 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kurz und Bündig - Bisher nichts besseres gefunden, 11. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Wolf-Garten LQ250 Unkrautvernichter mit Rasendünger für 250qm (Gartenartikel)
Nach diversen Versuchen mit verschiedenen, teilweise deutlich günstigeren Rasendüngern, nutzen wer den Rasendünger/U nun seit einigen Jahren. Auch wenn dieser Dünger einen recht stolzen Preis hat, es lohnt sich. Seit wir diesen Dünger verwenden, haben wir weder Löwenzahn noch Klee im Rasen und auch andere Unkräuter werden zuverlässig aus dem Rasen fern gehalten. Die Fläche ist tiefgrün und Der Rasen mutiert zu einem weichen Teppich. ;-)

Einziger Nachteil... Das Gras wächst als würde es dafür bezahlt. Wer diesen Dünger verwendet, sollte sich (nach einsetzen der Wirkung) auf zwei- bis dreimaliges Mähen/Woche einstellen. :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


398 von 458 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen viel zu teuer und ergibt keinen Sinn!!!!!!!!!!!, 15. September 2009
Von 
Teffan - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Wolf-Garten LQ250 Unkrautvernichter mit Rasendünger für 250qm (Gartenartikel)
Wer Unkraut im Garten hat, hat ein Problem: Verschattung, Nährstoffmangel, billiges Saatgut, Rasenfilz oder sonstwas. Dieses Problem muss beseitigt werden. Mit einem Unkrautvernichter werden lediglich die Symptome bekämpft. Dies ergibt keinen Sinn! Wer für 1000qm Fläche Dünger bestellt, bekommt für den Preis einen guten VERTIKUTIERER!!! Hiermit sollte der Rasen jedes Jahr April/Mai behandelt werden,um den Rasenfilz und Bodenverdichtung zu beseitigen, was den Unkrautwuchs eindämmt.
Wer das Problem aus welchen Gründen auch immer nicht beseitigen kann, der sollte nicht mit einem Kombiprodukt, welches einen Dünger enthält, der im übrigen genauso schlecht wie Billigprodukte ist, daran gehen. Gegen Unkraut stehen effektive SPRITZMITTEL zur Verfügung, die besser dosiert, also nur auf das Unkraut und nicht den gesamten Rasen gesprüht werden können. Zudem ist dies die wesentlich günstigere Alternative.
Und nun zum Dünger, der hier ja auch noch drin enthalten ist: Es ist ein mineralischer Dünger der nach meinen Austestungen (ich habe bereits mehrere von Wolf ausgetestet) genau so schlecht wie jedes Billigprodukt ist. Nach wenigen Wochen wird der Rasen wieder gelb. Der Nachteil bei mineralischen Düngern: fördert das Bodenleben nicht, da der Dünger nicht mehr von selbigen umgesetzt werden muss. Dadurch kann sich der Boden schneller verdichten und Rasenfilz begünstigen.
Schont nicht gerade die Umwelt, da mineralische Dünger in Bergwerken abgebaut werden, somit viel Energie verschwenden und die Landschaft verschandeln.
Mineralische Dünger werden relativ schnell ausgespült und sind dann ins Grundwasser verschwunden. Im schlechtesten Falle wird das Grundwasser zur Trinkwasserbereitung benutzt. Mineralische Dünger können Verbrennungen an Pflanzen verursachen!
Ausserdem gibt es hier keinen natürlichen Kreislauf.
Anders bei rein organischen Düngern: Aus Pflanzen wird Dünger für Pflanzen, und die pflanzlichen Abfälle sind sinnvoll verwertet. Das Bodenleben wird gefördert, was zu weniger Rasenfilz (Humusbakterien) und weniger Verdichtung und dazu weniger Arbeit (vertikutieren) führt.
Also ganz klar: KEINE KAUFEMPFEHLUNG!!!
Für diesen Preis bekommt man einen vollorganischen Dünger für 500qm (!) mit Bakterien und Mykorrhiza-Pilze. Als Alternative empfehle ich den AZET Rasendünger von Neudorff und die Probleme zu beseitigen (Alternativ ein SPRITZMITTEL). Wer das Problem jedoch nicht abschaltet, wird bald neues Unkraut haben!
Aufgrund der bisher schlechten Bewertung dieser Rezension hier nochmal eine Zusammenfassung die wohl jeder versteht:
Der in diesem Produkt enthaltene Dünger ist genau so schlecht wie ein Billigprodukt.
Es gibt Unkrautspritzmittel (z.B. von Bayer) - kleine Flaschen die mit viel Wasser verdünnt werden - die effektiver eingesetzt werden können.
Ein billiger Dünger und dieses Spritzmittel ist sehr viel günstiger.
Alternativ gibt es ja bessere (organische) Dünger und zusätzlich kann man sich das Spritzmittel kaufen. Hier tut man was für die Umwelt und es ist trotzdem immer noch billiger und besser.
Möglicherweise haben hier aber Mitarbeiter der Firma Wolf oder die, die davon profitieren meine Rezension schlecht beurteilt. Falls diese Rezension hilfreich war, darf ich bitten dies auch zu bewerten.

Update: Anhand der Kommtare ist zu erkennen, dass der ein oder andere noch immer große Probleme mit Unkraut zu haben scheint. Daher nochmals einige Tipps:
1. Im Wolf Rasendünger mit Unkrautvernichter ist der Wirkstoff 2,4-D und Dicamba enthalten. Hiermit haben einige Probleme bzgl. der Wirksamkeit auch als Konzentrat. Ich würde daher mal ausweichen auf den Wirkstoff Mecoprop-P als Konzentrat.
2. Unkrautvernichtungsmittel wirken nur in Wachstumsphasen (nicht zu heiß, nicht zu nass, nicht zu kalt, nicht im Spätsommer oder Herbst, nicht vor Ende April). Auch das muss beachtet werden.
3. Den Rasen nicht unter 5cm (!) schneiden. Leider glauben sehr viele Rasenbesitzer, dass mit einem kurzen Rasen auch das Unkrautwachstum unterdrückt wird. Das ist definitiv falsch. Der Rasen wird so nicht ausreichend dicht und stark um das Unkraut zu verdrängen. Wenn es sehr heiß ist, kann der Rasen auch auf 6cm geschnitten werden. Über einen Schnitt mindestens 1mal wöchentlich ärgert sich das Unkraut ebenfalls.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


29 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen völlig enttäuscht, 2. September 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wolf-Garten LQ250 Unkrautvernichter mit Rasendünger für 250qm (Gartenartikel)
Ich habe den Rasen mit dem Produkt vor mehr als 3 Wochen gedüngt und kann die Loblieder der bisherigen Beurteilungen nicht bestätigen. Das Unkraut (Klee, Löwenzahn usw.) ist nach wie vor vorhanden und wuchert wie eh und je. Die einzig feststellbare Wirkung des Produktes ist die Düngewirkung und dafür ist es einfach zu teuer, denn um den Rasen nur zu düngen, gibt es sicherlich zahlose preiswertere Alternativen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rasenunkrautvernichter, 18. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: Wolf-Garten LQ250 Unkrautvernichter mit Rasendünger für 250qm (Gartenartikel)
Ein ganz hervorragendes Produkt, vernichtet Unkräuter und läßt jeden Rasen gut wachsen.
Dietrich Spillner
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gefällt mir sehr., 25. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wolf-Garten LQ250 Unkrautvernichter mit Rasendünger für 250qm (Gartenartikel)
Der Rasensdünger kombiniert mit einem Unkrautvernichteter hat mich positiv sehr überrascht. Primär erscheint er etwas teuer, aber da man ihn nicht so häufig anwenden muss, geht der Preis voll in Ordnung. Hinsichtlich Lieferung gab es überhaupt keine Schwierigkeiten. Die Wirkung ist exzellent, der Rasen wächst wie doll und das wilde Kraut bleibt zurück. Es entstehen kaum schwarze Pflanzenreste. Klee, den ich an sich mag, habe ich auf der Rasenfläche mit diesen Dünger komplett zurückgedrängt. Auch alle anderen Wildpflanzen sind deutlich im Hintergrund. Man merkt das Wirkprinzip, der Rasen selbst wird gestärkt und hält dadurch die andern Pflanzen zurück. Eine klare Kaufempfehlung, immer wieder, jedes Jahr.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Was für ein Wundermittel, 18. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Wolf-Garten LQ250 Unkrautvernichter mit Rasendünger für 250qm (Gartenartikel)
Habe mir den Unkrautvernichter bestellt (andere Anbieter) und muss sagen HAMMERMITTEL!!!

Unser Rasen ca.500qm war voll mit Klee und diversen anderen Krautzeugs. Ausgebracht habe ich es an einem regenfreien Tag und 2 Tage liegen lassen. Danach habe ich kräftig beregnet. Dies ist jetzt eine Woche her. Der Klee ist KOMPLETT verschwunden nur noch reste von Löwenzahn sind zu sehen, kann ich mit leben werde es nochmal streuen. Der Rasen schiesst jetzt aus dem Boden das man 2 mal pro Woche mähen bzw. mulchen muss. Und er sieht einfach geil aus.

Klare Kaufempfehlung ein Minusstern für den zu hohen Preis.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


26 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Machtlos gegenüber Weißklee, 2. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Wolf-Garten LQ250 Unkrautvernichter mit Rasendünger für 250qm (Gartenartikel)
Auf unserem Rasen (ca. 240 qm) findet man neben Gras auch Unkraut, welches wir in diesem Jahr etwas komfortabler entfernen wollten. In den vergangenen Jahren haben wir, bis auf den Weißklee alles ausgestochen. Da unser zweijähriger Sohn im letzten Jahr mehrmals von Bienen, die sich im Weißklee tummelten in den Fuß gestochen wurde, sollte auch dieser endlich weg. Nach unzählig gelesenen Rezessionen fiel die Wahl auf den "Wolf-Garten Unkrautvernichter plus Rasendünger", der neben in unserem Rasen vorzufindenden Löwenzahn, Wegerich angeblich auch Klee entfernen soll. Ein Hinweis, dass "gelbblühender Sauerklee" vom Wolf Unkrautvernichter unbeeindruckt ist, steht auf der Beschreibung zum Mittel, ergo sollte Weißklee kein Problem darstellen. So jedenfalls dachten wir ;-)

Da nun Löwenzahn und Wegerich angeblich ebenso leicht zu bekämpfen ist, haben wir uns den Buckel diesmal nicht krumm machen wollen, stachen diese nicht aus und waren gespannt wie ein Flitzebogen, wie denn wenige Wochen später das Ergebnis aussehen würde, nachdem wir mit dem Streuwagen den Unkrautvernichter ausgebracht haben.

Einen Tag später zeigte das Mittel sichtbare Spuren der Bekämpfung indem wir bei manchem Löwenzahn- und Wegerichblättern braune Stellen entdeckt haben. Dies sah vielversprechend aus und an einigen Stellen zeigte das Mittel Tage später auch Wirkung. Trotz das der Unkrautvernichter gleichmäßig und auch über die ganze Rasenfläche verteilt wurde, wirkte dieser nicht überall bzw. wenn überhaupt sehr zeitversetzt.

Was den Weißklee angeht, haben wir selbst drei Wochen nach Ausbringung des Mittels nicht mal im Ansatz ein Verwelken erkennen können, sodass dieser, so wie er gekommen ist auch weiterhin Stammgast in unserem Rasen blieb :-(

Gesamturteil:

Maximal 20 Prozent des Unkrauts in unserem Rasen ist vollständig entfernt. Weißklee ist gänzlich geblieben und mit dem Wolf Unkrautvernichter nicht zu bekämpfen. Der Preis von ca. 42,- Euro für 7,5kg für das Produkt, gemessen am Ergebnis und der Versprechungen auf der Packungsbeschreibung ist bei weitem überteuert. Wir sind einfach nur enttäuscht darüber so viel Geld ausgegeben zu haben. Das Gesamtergebnis ist ehrlich gesagt nicht mal einen Stern wert. Dennoch werden wir im nächsten Jahr ein anderes Produkt, welches sich bewährt hat und um ein vielfaches günstiger ist kaufen.

Hoffentlich diesmal erfolgreich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen große Hilfe, 20. Juli 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wolf-Garten LQ250 Unkrautvernichter mit Rasendünger für 250qm (Gartenartikel)
Die Wirkung ist genial. Es ist zwar teuer, aber der Effekt ist großartig. Wie bei einfachem Dünger muss man einkalkulieren, dass das Gras schneller wächst und oft gemäht werden muss. Aber dafür ist das lästige Unkraut verschwunden und man hat wirklich einen Rasen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen