Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

46 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Heart Unplugged: Die Klassiker im akustischen Gewand, 17. Februar 2004
Von Ein Kunde
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heart - The Road Home (DVD)
Die DVD "The Road Home" der aus Seattle stammenden Band "Heart" um die beiden Schwestern Ann und Nancy Wilson wurde im "Unplugged"-Stil am 12. Mai 1995 im Moore-Theatre in Seattle aufgenommen. In der Besetzung Ann Wilson (Gesang, akustische Gitarre), Nancy Wilson (akustische Gitarre, Gesang), Howard Leese (akustische Gitarre, Klavier), Fernando Saunders (Bass), Denny Fongheiser (Schlagzeug) und Kristen Barry (Background-Gesang) wurden die größten Hits der Band neu arrangiert und neben einigen unbekannteren Heart-Songs sowie Cover-Versionen von Joni-Mitchell- und Elton-John-Liedern einem begeisterten Publikum präsentiert. Auf einigen Liedern wurde die sechsköpfige Band von einem neunköpfigen Orchester (Violine, Viola, Cello, und einer Oboe) unterstützt.
Wer in den 80er Jahren mit den Synthesizer-beladenen Power-Balladen und dem überproduzierten Adult-Oriented-Rock von Heart (und ihrem Prince-ähnlichen, aufgestylten Outfit) so seine Probleme hatte, sollte hier die gleichen Songs in neu arrangierten, akustischen und plötzlich nicht mehr so überladenen Versionen hören. Gute Beispiele für diese Neuausrichtung sind mit Alone, These Dreams und All I Wanna Do Is Make Love To You gerade die Top-Hits der Gruppe, die hier nur von akustischen Gitarren und Klavier getragen weitaus schöner klingen. Daneben gibt es die
auch schon im Original als Folk-Rock-Balladen ausgelegten Dog and Butterfly, Mistral Wind, Dreamboat Annie und Love Alive aus den 70er Jahren. Selbst bei einem E-Gitarren-Rocker wie Barracuda, den man eigentlich nicht mit akustischen Instrumenten spielen kann, beweisen die beiden Schwestern, dass alles geht, wenn man denn seine Instrumente beherrscht. Eine von Ann schön gesungene Cover-Version des Nazareth-Schmusehits Love Hurts rundet das Programm ab.
Das 90-minütige Konzert ist für Liebhaber von Heart-Musik, aber auch für Heart-unkundige Anhänger von Unplugged-Konzerten ein Muss. Wer übrigens bereits im Besitz der gleichnamigen CD ist (die auch das gleiche Cover trägt), sei gewarnt: Die CD enthält ist eine gekürzte Zusammenstellung einer ähnlichen Konzertreihe, die bereits vom 12. bis 16. August 1994 im Backstage in Seattle stattfand. Im August 1994 war zwar nur ein Streichquartett dabei, dafür aber als Verstärkung an Mandoline, Klavier und Bass auch John Paul Jones, der Produzent von The Road Home. Led-Zeppelin-Fans wissen: John Paul Jones war der Bassist von Led Zeppelin. Da auch einige Songs noch etwas anders arrangiert wurden (wie beispielsweise Straigt On), ist für Sammler sowohl die CD als auch die DVD Pflicht.
Als Zusatzmaterial gibt es auf The Road Home zwei Live-Auftritte von Heart in Fernsehshows (etwa bei der Tonight Show von Jay Leno) und eine etwa 10-minütige Dokumentation mit Interviews der beiden Schwestern. Das Bild ist der Bühnendekoration angepasst gemütlich schummrig, die beiden Schwestern wollten in diesen kleineren Konzerten Wohnzimmerathmosphäre erzeugen. Der Ton ist in Dolby Digital 2.0 und 5.1 sehr gut. Auch von der technischen Seite ist dieses DVD daher sehr empfehlenswert.
Wer zur Abwechslung auch die hart rockende, elektrische Seite von Heart hören möchte, dem sei als Kontrapunkt, aber perfekte Ergänzung die DVD "Alive in Seattle" mit einem Konzert aus dem Jahre 2002 empfohlen.
Die Setlist von The Road Home:
River
Dog and Butterfly
Cherry Blossom Road
Back to Avalon
Alone
These Dreams
Dreamboat Annie
Seasons
Dream of the Archer
Love Alive
All I Wanna Do Is Make Love To You
Straight On
Mistral Wind
Barracuda
Love Hurts
Crazy On You
The Road Home
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Heart - The Road Home, 2. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heart - The Road Home (DVD)
Da ich die meisten der Heart DVD's bereits kenne oder kannte, ist diese eine echte Bereicherung, denn das Konzert ist ausschließlich in akustischer Spielweise. Damit erhalten die vielen Hits des Programms eine andere Farbe und klingen mit diesen Arrangements sehr virtuos. Die Schwestern Ann und Nancy sind über die vielen Dekaden immer besser geworden. Dass die Bildqualität nicht ganz den heutigen Standards entspricht, ist zwar ein Manko aber letztendlich nicht sooooo schlimm. Vielleicht wiederholen die "Mädels" ja ein solches Konzert nochmal in einem herrlichen alten Konzerthaus, denn die Band ist ja weiterhin aktiv. Für Heart-Fans ein Muss................
Rolf-M. Nicklaus
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Heart - The Road Home
Heart - The Road Home von Joel Gallen (DVD - 2003)
EUR 21,48
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen