Kundenrezensionen


8 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen hammer party album für coole sommertage, 2. Juli 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Take a Brake (Audio CD)
ich halte soeeben die mittlerweile vierte cd der californier me first and the gimme gimmes in den händen. nachdem ich sie mittlerweile innerhalb von 2 tagen bestimmt 10 mal gehört habe kann ich hier mit gutem gewissen zu einer bestnote kommen: wie immer haben sich die jungs die ja bekanntlich aus mitgliedern bekannter bands wie nofx lagwagon den foo fighters und den swinging utters bestehen alte klassiker vorgenommen um diese ins melodycore gewand zu packen. im gegensatz zu blown in the wind dem vorgängeralbum auf dem sie die hits der 60er coverten nahmen sie sich diesmal teilweise mir doch eher unbekannte soul klassiker auf. wenn man wie ich das original bei einigen liedern icht kennt könnte man meinen sie überraschen diesmal erstmalig mit eigenkompositionen. trotzallem muss man nicht auf sehr bekanntes liedgut verzichten(i believe i can fly, end of the road, crazy). im gegensatz zu teilen ihrer artgenossen schaffen die gimme gimmes es aus jedem song etwas neues zu schaffen das unverkennbar nach den gimmes klingt. schnelle und langsame passagen wechseln sich gekonnt ab und leider ist die cd mit ca 30 minuten mal wieder viel zu kurz. trotzallem kann man diese cd nur jedem ( und nicht nur fans der vorher genannten bands) nur ans herz legen, denn mehr spass als mit dieser cd kann man vor allem auf sommerlichen partys mit kaum einer anderen platte erreichen. highlights sind auf jden fall: end of the road, mona lisa und das göttliche oh girl. der unverwechselbare sänger spike slawson schafft es in jedem song die (teilweise nostalgischen) emotionen rüberzubringen wie es das jeweilige lied erfordert: mal odl school wie bei mona lisa oder ernst und rotzig wie bei ain't no sunshine. kaufen kaufen kaufen!!!ich kann die nächste platte jetzt schon kaum erwarten!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Foff sagt: 4 Sterne, 14. März 2004
Rezension bezieht sich auf: Take a Brake (Audio CD)
Mahlzeit! „Take A Break" von den Gimmes knüpft sozusagen da an, wo „Blow In The Wind" aufgehört hat. Wieder mal nehmen sich die Mannen des FatWreck-Labels (Fat Mike selbst, Swingin' Utters, Lagwagon, usw.) eine Menge Klassiker vor und gehen diesmal dabei zum Soul über. 13 klasse Punk-Covers, im Prinzip das, was die Gimmes seit Jahren machen und wofür sie geliebt werden. Doch die Art, wie die Gimmes Punk-Covers vertonen, die Songs, die sie sich letztlich aussuchen - das unterscheidet sie von den anderen Bands. Es ist nicht schwer, einen schnellen Song zu verpunken, aber Balladen in ein Punk-taugliches Gewand packen - das tun irgendwie nur die Gimmes (ok, vielleicht noch New Found Glory...). Wie dem auch sei, eigentlich sollte man auf der Platte kein Stück hervorheben, denn jeder hat seinen eigenen Liebling, den er kennt und schätzt, außerdem sind (fast) alle Weltklasse. Aber ich schere mich jetzt einen Dreck darum, denn mir gefallen speziell „Save The Best For Last" und „Hello" am besten. Weitere gute Stücke sind in meinen Augen „End Of The Road", „Ain't No Sunshine", „Nothing Compares 2 U", „Crazy", „I Believe I Can Fly" und das dunkle „I'll Be There". Auch die anderen Stücke wissen natürlich zu gefallen, liegen mir aber nicht so im Ohr, als dass es die Platte perfekt machen würde. Dennoch: Bei den Punk-Covers kommt man als vernünftiger Mensch an den Gimmes einfach nicht vorbei. 4 Sterne, ganz knapp an der Bestnote vorbeigeschrammt, mfG: der Foff.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Cover Götter!, 13. Dezember 2003
Rezension bezieht sich auf: Take a Brake (Audio CD)
Wieder einmal haben die Gimme Gimmes uns ein wahnsinnig gutes Album geschenkt. Meiner Meinug nach das best überhaupt!
Diesmal nehmen sie sich die RNB Szene vor und rocken was das Zeug hält mit "End Of The Road" (Boys 2 Men) oder "Hello" (Linol Richie) und "Isn't She Lovely" (Stevie Wonder).
Wie üblich bin ich von Spikes sexy männlicher Stimme absolut hin und weg. Sogar ein Video haben sie gedreht und zwar von "I Believe I Can Fly" von R Kelly. In dem Video können wir Stars wie Bizzy D von Sum41 oder den Rocker von We Want Fun von Jackass (wie war sein Name noch gleich?).
Durfte ich nämlich sogar schon mal auf Viva+ genießen.
Schlusszitat: Wer die Gimme Gimmes liebt, liebt dieses Album noch mehr und für alle anderen ist diese CD der Einstieg in den Musik-Himmel!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Strike No.Four, 26. August 2003
Rezension bezieht sich auf: Take a Brake (Audio CD)
Was passiert noch wenn man Mitglieder, von NoFx, Lagwagon und anderen PunkRawkBands zusammen Tut außer das man eine totale Chaos Truppe zusammen würfelt? Man erschafft Me First & The Gimme Gimmes... Take a Break, das mitlerweile 4te Album der 5 Jungs und nachdem Sie sich alter 80er und Oldies bedienten, nehmen Sie sich bei diesem neusten Meisterwek RnB zur Brust und haben erneut bewiesen das ein Klassiker als Coverversion doch besser sein kann! Für Leudde die richtig abrawken wollen udn einfach spaß an musik haben genau das richtige, zudem gehöhrt es in jede gut sortierte Plattensammlung! Kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbar, 20. August 2003
Rezension bezieht sich auf: Take a Brake (Audio CD)
als punk rock fan der frühen stunde finde ich dieses album einfach nur wunderbar. juhu & thx.... sonderbar finde ich nur das viele kritiker nur kaum die orginale der cd kennen. wenn man in den 80ern musik gehört hab muss man jedes stück davon kennen. zumindest gehts mir so und ich hab oft genug weggehört. bravo gimme gimmes. genial und viele brauchen noch lange wo ihr euch jetz schon befindet. freu mich schon auf das nächste thema.
kaufen, verstehen & lieben...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super !!, 4. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Take a Brake (Audio CD)
Top Qualität, trotz gebraucht !! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! Gerne wieder !!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen hammer party album für coole sommertage, 2. Juli 2003
Rezension bezieht sich auf: Take a Brake (Audio CD)
ich halte soeeben die mittlerweile vierte cd der californier me first and the gimme gimmes in den händen. nachdem ich sie mittlerweile innerhalb von 2 tagen bestimmt 10 mal gehört habe kann ich hier mit gutem gewissen zu einer bestnote kommen: wie immer haben sich die jungs die ja bekanntlich aus mitgliedern bekannter bands wie nofx lagwagon den foo fighters und den swinging utters bestehen alte klassiker vorgenommen um diese ins melodycore gewand zu packen. im gegensatz zu blown in the wind dem vorgängeralbum auf dem sie die hits der 60er coverten nahmen sie sich diesmal teilweise mir doch eher unbekannte soul klassiker auf. wenn man wie ich das original bei einigen liedern icht kennt könnte man meinen sie überraschen diesmal erstmalig mit eigenkompositionen. trotzallem muss man nicht auf sehr bekanntes liedgut verzichten(i believe i can fly, end of the road, crazy). im gegensatz zu teilen ihrer artgenossen schaffen die gimme gimmes es aus jedem song etwas neues zu schaffen das unverkennbar nach den gimmes klingt. schnelle und langsame passagen wechseln sich gekonnt ab und leider ist die cd mit ca 30 minuten mal wieder viel zu kurz. trotzallem kann man diese cd nur jedem ( und nicht nur fans der vorher genannten bands) nur ans herz legen, denn mehr spass als mit dieser cd kann man vor allem auf sommerlichen partys mit kaum einer anderen platte erreichen. highlights sind auf jden fall: end of the road, mona lisa und das göttliche oh girl. der unverwechselbare sänger spike slawson schafft es in jedem song die (teilweise nostalgischen) emotionen rüberzubringen wie es das jeweilige lied erfordert: mal odl school wie bei mona lisa oder ernst und rotzig wie bei ain't no sunshine. kaufen kaufen kaufen!!!ich kann die nächste platte jetzt schon kaum erwarten!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solide Sache, 2. Juli 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Take a Brake (Audio CD)
Das neue Werk des Fat Wreck Coverprojekts ist im Großen und Ganzen eine gelungene Sache. Songs wie "End Of The Road", "I Believe I Can Fly" (das wohl bekannteste Lied auf der CD) und "Mona Lisa" sind die Highlights, die richtig freude bringen.
"Hello" und "I`ll Be There" gefallen mir persönlich nicht so gut, aber, ist ja geschmackssache. Das einzige was die Sache noch n bisschen drückt ist, dass mir nur wenige Lieder im Orginal bekannt sind. Aber die anderen sind trozdem gut. Also, ein Fehlkauf ist es definitiv nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Take a Brake
Take a Brake von Me First and The Gimme Gimmes (Audio CD - 2003)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen