wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madeinitaly Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen90
4,5 von 5 Sternen
Stil: AGröße: 1 - PackÄndern
Preis:15,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Februar 2009
Ich habe mir die Zitruspresse direkt zur MUM 4655 dazugeholt, weil wir alle gerne frisch gepressten O-Saft trinken. Bislang haben wir die Orangen mit der Hand ausgepresst - ich wollte kein zusätzliches sperriges Gerät in der Küche, was dann möglicherweise auch noch schlecht zu reinigen ist. Da die neue Küchenmaschine fällig war, habe ich mich überreden lassen - und bin begeistert! Ruck zuck sind die Orangen ausgepresst und genauso schnell ist auch der Arbeitsplatz wieder sauber! Zum einen spritzt der Saft wirklich nur ins Glas oder den Krug, die Maschine und das Umfeld bleibt sauber, und zum anderen sind die beiden Bestandteile der Zitruspresse schnell mit der Hand abgespült. Wer will, kann auch mit der Spülmaschine spülen - ist aber nicht unbedingt nötig.
Und wenn die Küchenmaschine nicht im Einsatz ist, kann die Zitruspresse unsichtbar in der Rührschüssel deponiert werden - da passt sie nämlich hinein...
0Kommentar42 von 44 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2010
Was erwarte ich von einer Zitruspresse ?
Als erstes das das sie Saft macht!

Was erwarte ich von einer Bosch MUZ4ZP1 Zitruspresse ?
Das sie Saft macht und einen Komfort bietet, das sie leicht zu reinigen ist und das sie funktional ist.

Erfüllt sie diese Kriterien?

Saft kommt raus! Das steht schon mal fest.

Komfort bietet sie, da mal deutlich weniger Kraft aufwenden muss als mit einer konventionellen Saftpresse.

Leicht zu reinigen ist sie auch, denn es sind gerade mal 3 Teile (Dichtring, Presskegel und auffangschale) die kurz gespült werden wollen.. oder eben in die Spülmaschine wandern.

Funktional? Ja.. denn man nutzt die gesamte Frucht aus. In der Schale bleibt kaum etwas drin. Das ist normaler weise mit richtig viel Anstrengung verbunden oder man nimmt einen gewissen Verlust an Fluchtfleisch hin. Dazu hat man noch die Option noch richtig viel Saft aus dem Fruchtfleisch heraus zu holen. Wie.. Gang 4 einlegen und der Saft läuft aus dem Fruchtfleisch heraus (Zentrifugalkraft). Das ist ein recht großer Anteil habe ich festgestellt.

Abgerundet wird das ganze durch eine gewisse Flexibilität. Es passen entweder ein Krug oder ein Glas unter die Öffnung.
Gut finde ich das ganze eine recht saubere Sache ist.

Einzige Wermutstropfen wären der Anschaffungspreis und das immer etwas unter der Öffnung stehen muss (sonst hat sich das mit der sauberen Sache).

FAZIT:
Das gute Stück würde ich auf jeden Fall wieder kaufen. Ich hoffe dem einen oder anderen bei einer Entscheidungsfindung geholfen zu haben.
0Kommentar39 von 41 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2010
Was soll ich sagen: Diese Zitruspresse ist das ideale Zubehör für meine Bosch Küchenmaschine MUM4405!
Sie ist einfach zu handhaben, presst wirklich den letzten Tropfen aus dem Fruchtfleisch und ist leicht zu reinigen.
Ein Vor-Rezensent schrieb, es sei nicht einfach, die Presse sauber zu bekommen. Das kann ich nicht nachvollziehen. Nach Gebrauch spül ich die Presse einfach unter fließendem Wasser ab, was vollkommen ausreicht.

Ab jetzt gibt es bei mir regelmäßig frisch gepressten Orangensaft!
0Kommentar12 von 12 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2011
Ich vergebe 5 Punkte und bin begeistert. Ein eher leicht zu verstauendes Zusatzgerät(chen)... Die äußere Schale wird auf den Schwenkarm aufgesetzt, durch Drehung arretiert, dann die eigentliche Presse draufgesteckt. Orangen vorschneiden (halbieren) wie gewohnt und auspressen. Die auf den ersten Blick kleine Öffnung unten, durch die der Saft dann rausläuft, genügt, so wie sie ist. Saft läuft ohne spritzen in den darunter problemlos aufzustellenden Saftkrug.

Meine Zusatzerfahrungen, die aber keinesfalls zu einer Punkteabwertung führen:

1. Man bekommt durch die Orangen etwas pappige bzw. nasse Hände: es passiert dann schon mal, daß einem eine Orangenhälfte während des Ausdrückens "abhaut" und im Behälter landet. Also - Maschine aus - Orange greifen - Maschine an - und weiter...
2. Deswegen ist es ratsam, eventuell nur auf Stufe 2 zu pressen (schnelleres Rotieren = schneller Orange weggeflutscht);
3. Wenn alle Früchte ausgepresst sind, dann erhöhe ich nochmal kurz auf Stufe 4 und erreiche dadurch, daß durch die "Zentrifugalkraft" auch noch die Reste an Saft aus dem Fruchtfleisch rausgeholt werden.

Eine Anleitung lag (zumindest bei mir) nicht bei, ist aber eigentlich auch nicht erforderlich. Das Zusatzgerät erklärt sich eigentlich von selbst. Ich benutze die Presse für die Familie z. Bsp. als Frühstücks-Orangensaft. Der Aufwand für mal eine Orange allein ist mir doch etwas zu hoch, da nehme ich meine alte kleine Handpresse.
0Kommentar11 von 13 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2013
Also gekauft habe ich mir das gute Stück, weil ich seit meiner Schwangerschaft auf frisch gepressten O-Saft abfahre:-)Da ich mir die Bosch erst letztens gekauft habe und mein Mann nicht schon wieder ein neues Gerät in der Küche stehen haben wollte,entschied ich mich für diesen Aufasatz. Ich habe letztens den Vergleich bei meiner Freundin mit einer komplett elektrischen Maschine ohne viel Schnick Schnack anstellen können.Ihre ging schon schneller und ohne viel Mühe, aber das Ergebniss war nicht so gut wie aus meiner Maschine. Bei mir kommen keine dicken Stücke mit ins Getränk, das Sieb funktioniert prima. Etwas mühsehlig beim saubermachen, aber es ist ja auch Spülmaschinen geeignet. Etwas schade finde ich, das es nur einen Aufsatz gibt, der in Stufe 2 betätigt werden sollte, hätte mir gerne noch einen kleineren gewünscht. Aber am Ende, bin ich völlig überzeugt von dem Aufsatz und würde ihn mir wieder kaufen. Er holt Saft aus dem Fruchtfleisch raus, das hat das Gerät meiner Freundin nicht geschafft. Und ich bereite meine Säfte mit Liebe zu und dann darf es auch ein paar Sekunden länger dauern:-)
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2012
Nachdem ich schon mehrere Stand-Alone Pressen und auch eine Küchenmaschine durch das Auspressen von Orangen und Grapefruits in den Elektrogeräte-Himmel geschickt habe, bin ich nun auf diese Erweiterung für meine Bosch MUM Küchenmaschine gestoßen.
Die Presse wurde schnell geliefert und ich konnte sie in den letzten Wochen ausgiebig testen. Die Verarbeitung des Aufsatzes ist gut und die Montage an der Maschine einfach zu handhaben. Der Kegel in der Mitte ist ausreichend groß um auch die bereits erwähnten Grapefruit ausdrücken zu können. Der verwendete Kunststoff ist zwar fest, aber nicht spröde, so dass eine Beschädigung selbst im Falle eines Sturzes eher auszuschließen ist.
Insgesamt funktioniert die Presse auch im längeren Betrieb zuverlässig und einwandfrei und liefert sehr gute Ergebnisse. Den Stern-Abzug gibt es, weil in den Aussparungen des Siebs die Fasern der Orangen und Grapefruit gerne hängen bleiben und damit die Reinigung der Presse etwas erschweren. Eine, was das Material angeht, etwas stärkere Ausführung würde hier wohl das Festsetzen verringern
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2013
Zunächst hatte ich bedenken wegen den negativen Äußerung was die Reinigung der Zitruspresse angeht, habe mich zum Glück doch dafür entschieden sie zu kaufen.

Es geht alles super schnell und einfach, hatte allerdings noch nie eine elektrische Zitruspresse. Ich weiß nun auch wieso der Arm der MUM4 diese Raststufe hat im schrägen Winkel! :-) Es spritzt auch nichts, wenn man nur ein Trinkglas direkt drunter stellt. Die Orangen sind bei mir mit kaum Druck gründlich ausgepresst worden. Je nach Größe der Früchte muss man sie natürlich umgreifen, dass auch der Rand überall hinkommt. Das Wichtigste: kein Abmühen mehr! (Hier ist die Anleitung zu beachten (wie auch auf der MUM an der Seite zusammengefasst ist) dass man auf Stufe 2 pressen soll und Stufe 4 ist zum Abzentrifugieren des Restsafts. Ich denke mir, dass sonst der Motor oder Arm mit dem Pressen nicht fertig wird. Ich probier das nicht aus.)

Die Reinigung ist nicht so problematisch, wie hier geschildert wird. Nur ausspülen reicht zwar nicht wirklich, schließlich klebt das trockene Fruchtfleisch in den Ritzen. (Das hatte ich aber bei der Handpresse auch.) Lösung: Man nehme ganz simpel eine Spülbürste, die kommt einfach in Löcher rein und alles wird ratz fatz sauber ohne viel Wasser. Umso schneller, wenn man den oberen Rand noch abzieht wie in der Anleitung beschrieben. Und anschließend den Saft genießen!
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2010
da wir bereits über eine MUM verfügen hatte sich meine Frau für dieses Zusatzteil entschieden, als unsere alte Saftpresse "den Geist aufgab"

Wie bei Amazon üblich, bestellt, kurze Zeit später geliefert - hat alles einwandfrei und problemlos geklappt.

Wir können nur sagen: passt alles perfekt - endlich wieder frisch gepresster Orangensaft zum Frühstück, einfach sauber zu machen und im Schrank prima in der Schüssel "zu verstecken"

Alles in allem können wir diese Presse nur empfehlen und würden Sie wieder kaufen.
0Kommentar8 von 10 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Dezember 2011
+
Die Zitruspresse presst wirklich den letzten Rest aus den Ornagen raus. Super.
Max für 4 Orangen, danach muss man das Sieb vom Frucktfleisch befreien,
da sonst der Saft nicht mehr durchkommt.
Ich habe noch nie so einfach die Ornagen ausgepresst, und echt effektiv.

-
Den Punkt Abzug gibt es wegen der Reinigung.
Durch die Kleinen Ritzen ist es nicht sehr einfach die Presse richtig sauber zu bekommen.

Faszit, ich würde sie mir jederzeit wiederkaufen.
Wenn man sie gleich ausspült,
was ich auch mit den anderen Saftpressen gemacht habe, ist es ein Supergerät.
0Kommentar4 von 5 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2015
update vom 11.1.2015
Entgegen der Bedienungsanleitung und dem Piktogramm auf der Maschine presse ich Orangen inzwischen auf Stufe 3 (statt wie empfohlen auf 2). Auf diese Art ist die Presse richtig schnell. Ruckzuck ist eine Orangenhälfte ausgepresst, ohne dass ich stark drücken müsste. Nur besser festhalten muss man die Orangen, trockene Hände sind vorteilhaft. Nachteile kann ich keine feststellen.

Den Ring auf dem Korb lasse ich weg. Er soll vermutlich verhindern, dass Fruchtfleisch aus dem Korb geschleudert wird. Bei Blutorangen fällt aber sehr wenig Fruchtfleisch an. Auch beim "Endbeschleunigen" auf Stufe 4 fliegt da nichts. Vorteil: Ein Teil weniger zu spülen.

*********************

In unserem Haushalt ist eine kompakte Zitruspresse von Braun vorhanden, die den Nachteil hat, dass der gepresste Saft in einem ziemlich kleinen Gefäß gesammelt wird. Dauerndes leeren und Fruchtfleisch entfernen ist vonnöten.

Mit diesem Aufsatz zur kleinen Bosch ist das besser. Der Saft fließt wahlweise direkt in ein Glas oder eine Karaffe. Der Betrieb ohne Last ist sehr leise, unter Last stöhnt die Bosch etwas. Die Saftausbeute ist sehr gut, auch sammelt sich viel weniger Fruchtfleisch im Sieb, das Ganze dauert aber deutlich länger als mit der Braun. Der Presskegel dürfte scharfkantiger sein und außermittig auf den Arm der Bosch Druck auszuüben scheint mir auch nicht ganz unbedenklich.

Fazit: Für ein Glas O-Saft verwende ich weiterhin die Braun, für größere Saftmengen diese Zitruspresse.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 5 beantworteten Fragen anzeigen