Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Preis:5,47 €+ 3,00 € Versandkosten

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. September 2013
... kommt dieser Live-Mitschnitt aus München aus dem Jahr 1953 daher und setzt sich in der ohnehin zahlenmäßig nicht besonders großen Gesamtdiskografie der d'Albert-Oper Tiefland gleich in den Spitzenrängen fest. Rudolf Albert lässt die Sinfoniker des Bayerischen Rundfunks sehr präsent aufspielen; da bleibt man keine Klangfarbe schuldig. Und auch die Besetzung ist ausgezeichnet: sei es die Marta der Marianne Schech, die mit ihrem jugendlich-dramatischen Sopran jede Facette der Figur hörbar werden lässt oder ach Bernd Aldenhoff, der mit frischem jugendlichen Heldentenor den Pedro wunderbar singt. Der jugoslawische Bassbariton Alexander Welitsch verleiht mit seinem Charakterbariton dem Mühlenbesitzer Sebastiano gut gesungenes Profil. Auch Max Proebstls Besetzung des Gemeindeältesten Tommaso ist mit sonorströmendem Bass eine gewinnbringende Besetzung. Bei den anderen Partien, die ebenfalls sehr geschmackvoll besetzt wurden, könnte man sich vielleicht eine Nuri wünschen, die nicht ganz so soubrettig klingt wie von Rosl Schwaiger gesungen, aber das ist denke ich wirklich Geschmackssache und angesichts der hervorragenden Gesamtleistung dieses Mitschnitts fällt dieser Punkt nur sehr wenig ins Gewicht. Hörenswert ist diese Aufnahme allemal, zumal auch der Monoklang für das Alter der Aufnahme sehr präsent klingt. Eine wirkliche Empfehlung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen