Fashion Pre-Sale Hier klicken Jetzt informieren foreign_books Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen28
4,8 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Juli 2003
Obwohl ich mehr im Rock/ Pop Genre zu Hause bin, gehört Nigel Kennedy schon seit langem zu meinen Favotriten. Und - ich bin ( sehr ) stolzer Besitzer fast all seiner CD's. Sein neues Album habe ich daher blind gekauft und ich muß gestehen, das es mich umgehauen hat, als ich es das erste Mal durchgehört habe. Ich möchte sagen, dass ich von Nigel Kennedy noch nie ein solch ausdrucksstarkes, feinsinniges und spielfreudiges Album gehört habe. Nicht zuletzt, weil die Symbiose zwischen Kennedy und den Mitspielern der polnischen Gruppe Kroke einfach unglaublich stimmig ist.
Um so aufregender war es für mich, diese vollkommende Musik in Wotersen ( im Rahmen des SH-Musikfestivals ) live miterleben zu dürfen. Es wurde ein Feuerwerk der Sinne! Die Spielfreude der CD wurde live fortgesetzt. Musikalisch wie auch das verbale Miteinander auf der Bühne war stimmig zwischen Kennedy und den einzelnen Bandmitgliedern, die ohne Frage diese osteuropäische, jüdische Klezmer - Melodien exellent beherrschen.
Ich kann nur jedem Interessierten diese CD ans Herz legen. Sie ist schwungvoll, melancholisch, teilweise auch orientalisch stark angehaucht und zusätzlich mit einem Nigel Kennedy, der sich ein ums andere Mal selber übertrifft. Dieser unglaubliche Grenzgänger, der es immer wieder schafft seine geneigte Hörerschafft in seinen Bann zu ziehen.
0Kommentar|41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2004
Nigel Kennedy lässt sich wirklich nicht in ein Schema drücken. Nach jedem Erfolg macht er rechtsumkehrt und präsentiert den Hörern ein neues Projekt. Dies kann missglücken, aber auch gelingen: die CD „East meets West" gehört für mich eindeutig zur zweiten Kategorie.
Kroke ist eine klassisch geschulte polnische Klezmergruppe. Diese jiddische Musik erweiterten sie schon früher mit Elementen aus dem Balkan und mit arabischen Verzierungen. Dies kombiniert mit der klassischen Geige, die manchmal auch elektrisch verstärkt wurde, ergibt eine gelungene Mischung. Ederlezi, das bekannte Stück von Goran Bregovic, bekommt in dieser Interpretation plötzlich elegische Züge.
Eine gelungen CD
0Kommentar|30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2007
Wenn eines der Genies klassischer Musik traditionelle Weisen Osteuropas interpretiert, so stellt dies ohne Zweifel ein interessantes Experiment dar - und mit East Meets East" ein gelungenes obendrein.

Selten kann eine CD den Hörer so tief berühren und ihn entführen auf eine Reise durch Freude, Liebe und Melancholie, wie diese. Beim Hören fühlt man sich versetzt in jene geheimnisvolle spirituelle Welt des Balkans und der Karparten, wie sie vor hundert Jahren einmal gewesen sein mag.

Dabei sind die Interpretationen von Nigel Kennedy durchaus modern und experimentell, wie z.B. Stücke wie T 4.2" und Ederlezi" beweisen. Und dennoch schafft er es, die Atmosphäre dieser Musik, ihr ganzes Lebensgefühl und ihre gesamte Dramatik im Hörer auferstehen zu lassen. Hier zeigt sich der Unterschied zwischen gewöhnlichem Interpreten und Genie. Nigel Kennedy muss man ohne Zweifel in die zweite Kategorie einordnen.

East Meets East" ist zweifelsohne ein geniales Kunstwerk und eine gelungene musikalische Reminiszenz an eine so nahe und doch so unbekannte Welt.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Oktober 2004
Eine gewisse Skepsis ist sicher angebracht bei dem ehemals provokativsten Geiger im klassischen Metier. Seine Aktivitäten zur Aktualisierung klassischer Musik waren bestimmt nicht immer geschmackvoll. Vor kurzem jedoch tat er sich mit einem Ensemble zusammen, das auf der Basis traditioneller jiddischer und osteuropäischer Musik selbst schon den Weg über Improvisation zum Jazz sucht. "meets..." weckt da Befürchtungen nach Art der schlimmsten Aufeinandertreffen von Klassik, Jazz und Pop - Vanessa Mae geigt Hendrix, Pavarotti jodelt.
Man muss es als kleines Wunder sehen: Hier kommt weder unidiomatische noch belanglose Musik heraus. Die Musik ist vielfältig, spannend, klingt manchmal originär nach Klezmer, oft aber auch eher balkan-mäßig (Time 4 Time), mal karg, mal süffig-klangverliebt (Eden), und nur ein Track (One Voice) gerät ein bisschen sehr süsslich. Natürlich hört man Kennedy noch den klassischen Teufelsgeiger an, Virtuosität kommt nicht zu kurz aber er mimt nicht den Star, sondern ist ein Teil von Kroke. Nur eines habe ich noch nicht kapiert: Was hat "T4.2" mit dem altbekannten ähnlich lautenden Standard zu tun?
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2003
Jetzt hat der Stargeiger ein neues Inspirationsfeld gefunden: Die Musik der Kroke Band aus Krakau, mit der Kennedy seine neueste CD aufgenommen hat.
Kennedy ist zwar gebürtiger Engländer, doch seit Jahren pendelt er zwischen Großbritannien und Polen hin und her. Der Grund: Seine Ehefrau, die er letztes Jahr geheiratet hat, stammt aus dem osteuropäischen Land. Und Kennedy wäre nicht Kennedy, wenn er nicht auch auf die Musikszene Polens äußerst neugierig wäre. Und so kam es zur Begegnung mit dem polnischen Trio Kroke, das auf ganz eigene Art ein Gemisch aus Klezmer, Jazz, Folk und sogar nordafrikanischer Musik präsentiert. Kennedy erweitert nun mit viel Gespür für Improvisationen und Virtuosität das Trio zum Quartett - und sorgt unter dem Motto East Meets East für den Soundtrack dieses Sommers. Seine Vorliebe, aus vielen musikalischen Quellen zu schöpfen, erklärt Kennedy so: „Kein Musiker kommt aus einem Vakuum. Wir alle hören vieles um uns herum, und das macht uns zu dem, was wir sind."
0Kommentar|27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2009
East Meets East

Eine CD die sich wirklich lohnt. Beim Lullaby möchte man nur dahin schmelzen. Die Musik ist so eingängig, traurig und süß zu gleich. Dennoch ergeben sich bei den letzteren Stücken kleine Überraschungen, da hier auch mal E-Gitarre eingesetzt wird. Wer also etwas zum Träumen und Entspannen sucht liegt mit dieser CD richtig.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2010
Sensationelle Klezmer-Scheibe!!! Geht sofort ins Blut und noch viel besser: direkt ins Herz. Kroke solo ist schon großartig, hier zusammen mit Nigel Kennedy die Wucht!!
Ein Muss für alle Klezmer-Fans!!!
Unbedingt kaufen!!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2009
Ein echte Entdeckung! Neugierig hineingehört und einen echten Schatz gehoben. Hoch emotionale Musik. Steht zurzeit auf der Liste meiner persönlichen Top 10 ganz weit oben.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2005
Da ich Musik nicht nur mit dem Kopf sondern vorallem mit dem Bauch oder sollte man sagen mit der Seele höre, bin ich von der teils traurig-melancholischen dann wieder übermütig stürmischen Musik zutiefst bewegt. Kroke war mir schon bekannt und geliebt, die Verbindung mit Nigel Kennedy ist in meinen Ohren einfach nur grandios. Ich habe mittlerweile einige Stücke schon dutzendmale gehört und kann mich immer noch so dafür begeistern wie beim ersten Mal. Ich finde die Musik so schön, dass ich sie Tiziana zum Geburtstag schenke. Alles liebe Tiziana !
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2006
uneingeschränkt empfehlenswert. Zurück zu den Wurzeln europäischer Musik , volksnahe, bezaubernd und unvergänglich. bewegt einen die musik obwohl man nicht aus der folklore derselben stammt, stellt sich unweigerlich die frage eines europäers wer wir sind oder sind wir alle eins? mir jedenfall macht die musik unheimlich viel spass, lässt in den schwingungen der geige und rhythmen zwischen glück & trauer schweben ohne mich aber von beiden übezeugen zu wollen. kennedys welt ist um das vielfache ehrlicher und dies teilt er uns in dieser musik unmittelbar mit.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,99 €
13,49 €
8,99 €
7,49 €