Kundenrezensionen


94 Rezensionen
5 Sterne:
 (75)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


32 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dreams are my reality...
Es gibt diese Filme, die prägen einen irgendwie ein ganzes Leben lang. Das müssen keine anspruchsvollen Klassiker sein, sondern einfach Filme, die zum richtigen Zeitpunkt einfach in unser Leben treten. Bei "La Boum" ergeht es einem nicht anders. In den 80ern und den frühen 90ern wollten wir alle wie Vic sein, haben insgeheim alle von solchen Boums...
Veröffentlicht am 21. August 2006 von Stefanie Conrad

versus
11 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Immer wieder gern gesehen
Ja, diesen Film seh ich immer wieder gern, obwohl er schon so alt ist. Gute Schauspieler, gute Musik. Warum ich dann nur 3 Sterne geben? Es geht ja schließlich um das Gesamtprodukt. Ich weiß nicht wie dieses sein wird. Ich habe eine DVD, die genau so aussieht und die es bei einer Aktion an den Elf-Tankstellen bereits im Dezember zu kaufen gab. Und außer...
Veröffentlicht am 26. Dezember 2003 von Nadine B.


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

32 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dreams are my reality..., 21. August 2006
Von 
Stefanie Conrad "Stefanie Conrad" (Düsseldorf) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: La Boum 1 & 2 (Special Edition) (3 DVDs) (DVD)
Es gibt diese Filme, die prägen einen irgendwie ein ganzes Leben lang. Das müssen keine anspruchsvollen Klassiker sein, sondern einfach Filme, die zum richtigen Zeitpunkt einfach in unser Leben treten. Bei "La Boum" ergeht es einem nicht anders. In den 80ern und den frühen 90ern wollten wir alle wie Vic sein, haben insgeheim alle von solchen Boums geträumt und -natürlich- als Dreizehnjährige alle diese Phase durchgemacht: "Was soll ich nur anziehen?"

"La Boum" ist ein absoluter Klassiker, der das Lebensgefühl einer ganzen Generation verkörpert. Es ist ein Teeniefilm, der vollkommen ohne die Zoten amerikanischer Teenie-Komödien à la "American Pie" auskommt, der das Erwachsenwerden und die erste Liebe mit einer unverkennbaren Sympathie für seine Darsteller, allen voran die süße Sophie Marceau, thematisiert, sich aber nicht nur auf seine Hauptdarstellerin konzentriert, sondern auch auf deren Freunde und sogar ihre Eltern miteinbezieht.

Das Bonusmaterial ist genial, enthält neben vielen Informationen zu den Filmen und seinen Darstellern, auch herrlich schräg-kultige Musikvideos zu den Songs "Dreams are my reality" und "Your eyes", die man auch in der Karaoke-Fassung abspielen kann. Die Aufmachung der DVD-Box besticht nicht nur durch ein schönes Design, sondern auch durch ein informatives Booklet. Die Film-DVDs enthalten neben dem Film auch die typischen Trailer (leider nur in französischer Sprache) und den Karaoke-Tracks auch den französischen Originalton, sowie einen Audiokommentar des Regisseurs, die dritte DVD ist randvoll mit Bonusmaterial.

Übrigens: es lohnt sich, den ersten Film im französischen Original zu sehen, um einen kleinen Fehler in der deutschen Synchro herauszufinden. Vics Lehrer, der mit ihrer Mutter anbändelt, ist in der deutschen Fassung ihr Englischlehrer, während er sich in der Originalfassung in deutsch unterrichtet, was Vic zu einem Žerrlischen Schiller-Zitat verleitet...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unvergesslich!, 27. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: La Boum 1 & 2 (Special Edition) (3 DVDs) (DVD)
In meiner Teenagerzeit der Kult und daher nicht aus der Videosammlung wegzudenken. Hier wird man nochmals zurückversetzt in die Zeit der großen und kleinen Date- und Liebesprobleme der Teenager.
Leider sind sowohl Teil 1 als auch Teil 2 leicht gekürzt. Allerdings empfinde ich das Bonusmaterial dafür sehr interessant und aufschlussreich. So z.B. das Sophie Marceau und Pierre Cosso tatsächlich auch im realen Leben kurzzeitig ein Paar waren. Um sich in die 80er Jahre und seine Jugendzeit zurückzuversetzen absolut empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kommt mir vor wie gestern..., 22. März 2009
Von 
Anke Dina Krug "Maehmaeh" (Aschaffenburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: La Boum 1 & 2 (Special Edition) (3 DVDs) (DVD)
Die beiden Boum-Filme plus super interessantes Bonusmaterial - vom Casting der Schauspieler über Interviews mit Produzenten,dem Regisseur, den Darstellern 20 Jahre später... -Klasse! Hatte gar nicht gewusst, dass sowas existiert!

Habe mir sofort nach dem Auspacken den ersten Teil angeschaut und was soll ich sagen? Da kommen richtig sentimentale Gefühle hoch und ich fühlte mich wieder wie 13, als ich den Film das erste Mal sah...

Daumen hoch und ein Muss für alle Boum-Fans! Top Film-Qualität.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


44 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine schöne Erinnerung - Aber leider gekürzt :-(, 6. August 2004
Rezension bezieht sich auf: La Boum 1 & 2 (Special Edition) (3 DVDs) (DVD)
Ich bin ja selber ein Fan von La Boum und habe mir diese Filme gerne immer wieder angeschaut.
Jetzt habe ich die DVD-Edition erworben, die Filme sind immer noch klasse, aber leider sind die Filme auf den DVDs gekürzt. Es fehlen mehrere kleine Detailszenen. Eigentlich hätte ich auf den DVDs eher eine längere, denn eine gekürzte Version erwartet.
Wer ein Fan ist, sollte diese kaufen, aber auch bedenken, daß die Filme nicht ganz dem Original entsprechen.
Aufgrund der gekürzten Filme gibt es nur 4 von 5 Sternen.
---
In der Zwischenzeit habe ich noch etwas recherchiert:
La Boum (erster Teil) ist ca. 50 Sekunden kürzer als die originale Kinofassung, La Boum 2 ist um ca. 6 Minuten kürzer als die originale Kinofassung.
Beim zweiten Teil ist es also wirklich schade, daß man dort so viel herausgeschnitten hat ;-(
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Viel tolles Bonusmaterial, 1. März 2006
Rezension bezieht sich auf: La Boum 1 & 2 (Special Edition) (3 DVDs) (DVD)
La Boum- ein Klassiker. Gut, dass es beide Teile in einer Box gibt! Besonders hervorzuheben ist das Bonusmaterial: Szenen vom Casting, Erklärungen vom Regisseur zu den einzelnen Schauspielern, Lebensläufe der Darsteller und was mich persönlich besonders interessiert: die Hintergründe nach dem Film - was kam nach dem Erfolg,....
Für Fans in absolutes Muss!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schöner Teenager-Film für die ganze Familie, 29. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: La Boum 1 & 2 (Special Edition) (3 DVDs) (DVD)
Wer die französische Mentalität mag, wird von diesen zwei DVD's beeindruckt.
Das Teena-Leben ist nicht immer sehr einfach - für die junge Leute selbst sowie für die Eltern.
Es sind zwei schöne Filme ohne Gewalt, sondern lustig und mit Liebe gemacht.La Boum - Teil 1+2 Box (3 DVDs)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Charme der 80er, 14. Dezember 2008
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: La Boum 1 & 2 (Special Edition) (3 DVDs) (DVD)
Wer in den 80ern groß geworden ist der kommt an diesem Film kaum vorbei. Natürlich war er (La Boum 1) zu seiner Zeit fast schon skandalös! Schließlich geht es in dem Film auch um 13 Jahre Alte Teens die die Liebe und Sexualität entdecken, Seitensprünge der Eltern und eine Omi die schon 40 Jahre lang ein Verhältnis mit einem verheirateten Mann pflegt.
Auch La Boum 2 knüpft sehr schön an seinen Vorgänger an und ergibt einen schönen Verlauf der Story. Beide bestechen mit Witz und Charme!
Klar, diese Zeiten sind vorbei und die Handlung wirkt aus heutiger Sicht eben veraltet, aber im Gegensatz zu heutigen Teeniefilmen kommt dieses Duo ohne viel Obszönitäten und Anzüglichkeiten aus.
Ein sehr schönes Werk, dass die talentierte Sophie Marceau berühmt machte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen la boum I und II, 17. Oktober 2009
Von 
C. Fengler "Cathy" (Brandenburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: La Boum 1 & 2 (Special Edition) (3 DVDs) (DVD)
und immer wieder zum schwach werden........
es ist ein muss in jedem frauenhaushalt.
übrigens, wer wissen will was aus pierre cosso geworden ist: [...]
.........er hat auf frauen die gleiche wirkung wie damals, überzeugt euch selbst!!!!!!!!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klassiker unter den romantischen Teenager- Komödien!, 31. Mai 2014
Von 
Inzwischen scheint es ja wirklich zig Ausgaben dieses romantischen Teenager- Komödien- Klassikers zu geben. Meine Ausgabe aus dem Jahr 2003 beinhaltet allerdings keine Extras, sondern lediglich den (ca. 104 min. langen) Film. - Aber das ist mir auch relativ egal, weil es mir ja ohnhin nur um den Film ging.

Diese Filme werden ja immer sehr stark mit Sophie Marceau in Verbindung gebracht, die hier gleich mit ihrer ersten großen (Haupt-) Rolle - als die frühreife 13-jährige "Vic" - zu einem weltbekannten Star avancieren konnte. Tatsächlich spielte sie hier überzeugender und natürlicher als die anderen Darsteller (Claude Braseur als ihr Vater; Brigitte Fossey als ihre Mutter; Denise Grey als Urgroßmutter; ...).
Der französische Film aus dem Jahr 1980 war damals der große Kassenschlager, und blieb unter Teenagern zumindest die ganzen 1980er Jahre über populär. - Was kein Wunder ist, da hier ja - auf weitgehend amüsante Weise - Teenager- Themen, wie die erste große Liebe, Parties, Tanzen, Geldsorgen und Musik, aber auch Probleme mit und im Elternhaus dargestellt werden.
Der Film war überhaupt einer der ersten, der die Jugendlichen und ihre Probleme ernst genommen hat; der sie in das Zentrum stellt; und der die Handlung aus der Sicht der Jugendlichen zeigt, die sich in dem Fim weitgehend wiedererkennen konnten. Dabei sind die Probleme der Jugendlichen hier noch eher harmloser Art; wie im Grunde genommen auch der ganze Film, der auch z.T. etwas übertreibt und nicht ganz ohne Klischees auskommt, dennoch aber realistisch ist. Allerdings kommt hier auch der Humor nicht zu kurz; ist schließlich eine (zum Glück nicht besonders alberne) Komödie.
Der FIlm wirkt ansonsten heute etwas altbacken, hat aber sicherlich - vor allem natürlich unter Jugendlichen - auch heute noch viele Fans. Es ist verständlich, dass der Film früher unter Jugendlichen der große Hit war.
Bemerkenswert auch der SOUNDTRACK - bekannt ist vor allem der romantische Blues- Song "Reality" von Richard Sanderson, bzw. Vladimir Cosma. Aber auch die anderen Songs, die hier gespielt werden - vor allem auf den Party-/ Tanzszenen - sind durchaus bemerkenswert, und spielen das, was damals unter Jugendlichen durchaus am meisten angesagt ist, einschließlich Reggae, Ska, u.A. - was ebenfalls dazu beiträgt, dass dieser FIlm heute als "Kultfilm" für Teenager betrachtet wird.

Die Handlung ist einfach: die 13- jährige "Vic" kommt in Paris auf eine neue Schule, wo sie mit ihrer gleichaltrigen Mitschülerin Pénélope (Sheila O' Connor) Freundschaft schließt. Diese Beiden wetteifern jetzt um Erlebnisse mit und die Gunst um Jungen, die jetzt neuerdings ihr größtes Interesse sind. Auf ihrer ersten großen Party lernt Vic dann Mathieu kennen, in den sie sich verliebt. Zu ihrem großen Kummer erwischt sie bald Mathieu mit einem anderen Mädchen. Trost und Rat findet sie in solchen Situationen bei ihrer Urgroßmutter Poupette (Denise Grey), einer alten Harfenspielerin. Mit dieser fährt sie sogar in ihrem Liebeskummer ihrer Liebe Mathieu in die Bretagne nach (ja, ja, eine solche Urgroßmutter müsste man haben!). Zu allem Unglück steht die Familienharmonie unter keinem guten Stern: ihr Vater - ein Zahnarzt - hat eine Affäre mit einer Parfümhändlerin (bei der sich ihre Mutter - eine Comiczeichnerin - allerdings bald sehr grausam rächen wird). Allerdings hat auch Vic's Mutter bald eine Affäre mit Vic's charmantem Englischlehrer (Bernard Giraudeau). Schließlich versöhnen sich Vic's Eltern doch noch "In letzter Minute"; auch, weil Vic's Mutter ein Baby erwartet. Nun kann endlich Vic's Geburtstagsfete zu ihrem 14. Geburtstag stattfinden, auf dem sie sich mit Mathieu versöhnt ...

Der Film ist leider schlecht (oder gar nicht?) restauriert worden (was mich persönlich allerdings nicht besonders stört).

Sehr ärgerlich und peinlich empfand ich allerdings die ständie "Lacoste"- Schleichwerbung, die hier dauernd auf Hemden, Bademänteln, Sweatshirts u.Ä. präsentiert wird. - Ein solcher FIlm hätte das doch nciht nötig gehabt!

Freigabe: FSK 12.

Bildformat: 1,78:1 (16:9).

Ton: Deutsch und Französisch - Mono

Untertitel: Deutsch (für Hörgeschädigte), Französisch.

FAZIT: Noch immer sehenswerte Teenager- Romantikkomödie mit u.A. bemerkenswertem Soundträck, die die meisten selbst wesentlich moderneren Filme dieses Genres noch immer in den Schatten stellt, und mit dem sich die Jugendlichen weitgehend identifiziern können, und der glaubwürdig wirkt. Die Bezeichnung "Kutlfilm" ist hier sicherlich angemessen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Damals war's..., 18. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: La Boum 1 & 2 (Special Edition) (3 DVDs) (DVD)
Die 2 Filme sind natürlich kitschiger Kult. Zum Teil herrlich albern aber nie lächerlich. Super ist auch die Zusatz- DVD mit Casting- Material und Darsteller- Kommentaren, die Extra für diese Edition nachgedreht wurden.
Diese Box ist ein Muss für alle, die beide Filme noch in ihrer Sammlung brauchen und sich auch gern Bonus- Material ansehen. Viel Schnick- Schnack darf man aufgrund des Alters des Filmes nicht erwarten. Trotzdem: Absolut empfehlenswert!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

La Boum 1 & 2 (Special Edition) (3 DVDs)
La Boum 1 & 2 (Special Edition) (3 DVDs) von Claude Pinoteau (DVD - 2004)
EUR 16,97
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen