Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen6
4,5 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. September 2005
Gary Moore zeigt hier seine harte Seite. Mit Klasse-Band (EX-Deep Purple, Whitesnake, UFO, Uriah Heep- Musiker) fetzt der Saitenflitzer bei gutem Sound durch einige seiner besten Songs der frühen 80er. Positiv vor allem der Einsatz eines richtigen Sängers, der leider nicht durchgängig ran darf, weil Moore sich (warum auch immer) selbst zum Vokalisten berufen fühlt. Die Bonus-Tracks hingegen fallen in Klang und musikalischer Darbietung allerdings krass ab.
11 Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2007
die songauswahl hätte zwar besser sein können, aber dafür ist sein können

auf dieser liveplatte besser, als auf we want moore.

trackliste: 1. rockin` every night

2. wishing well

3. I can`t wait until tomorrow (anspieltip, sehr gefühlvoll)

4. nuclear attack

5. white knuckles (geiles solo)

6. rockin` and rollin`

7. back on the streets

8. sunset

dieses album wurde ursprünglich nur in japan veröffentlicht, im jahre 1983. 3 jahre später weltweite veröffentlichung. hier sind u.a.

don airey ( einst keyboarder von ozzy) und ian paice (ex-drummer von deep

purple) als begleitband zu hören. als 2. sänger ist hier ex- uriah heep

sänger john slowman vertreten, der gary beim singen unterstützt.

alles in einem ein großartiges live-hard rock album von gary , wie ihn

die meisten fans lieben und bevorzugen.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 11. Oktober 2012
"Rockin` Every Night (Live in Japan)" wurde im Januar 1983 in Tokyo aufgenommen, erschien weltweit jedoch erst 1986. Neben Gary Moore (Lead Guitar, Vocals) hören wir Ian Paice (Drums), Neil Murray (Bass Guitar), John Sloman (Vocals, Keyboards) und Don Airey (Keyboards). Produziert wurde das Album von Gary Moore & Nigel Walker.

Gary Moore stellte im Januar 1983 sein in 1982 erschienenes Album "Corridors Of Power" vor, daher hören wir einige Songs des wirklich guten "Corridors"-Album. Los geht es mit `Rockin` every night` gefolgt vom Free-Klassiker `Wishing well`, welches mir von Gary sogar besser gefällt. Dann folgt die lange Power-Ballade `I can`t wait until tomorrow`, tolles Stück. Weiter geht es mit `Nuclear attack` vom "Dirty Fingers"-Album ". Aufgrund Streitigkeiten zwischen Gary und der Plattenfirma, erschien "Dirty Fingers" erst 1984 gegen den Willen von Gary. `White nuckles` ist ein weiterer Höhepunkt. Auch die nachfolgenden Stücke können das Niveau problemlos halten, hatte Gary ja eine tolle Band mit bekannten und starken Musikern um sich versammelt. Nur der Gesang von John Sloman (ex-Uriah Heep) ist und bleibt Geschmacksache. Ich habe mich mit der hohen Stimme von Herrn Sloman immer schon schwer getan.

"Rockin` Every Night (Live In Japan)" zeigt Gary und Band in grosser Form. Gary hatte erst kurz vorher den Hard Rock für sich entdeckt. Seine Blues-Phase war noch weit entfernt. Hier auf der CD gibt es noch drei Bonus-Tracks, welche auf der ursprünglichen LP nicht enthalten waren. Die Stücke `Rockin every night`, `Back on the streets` und `Parisienne walkways` wurden von einer vorherigen Besetzung eingespielt und von Charlie Huhn (Victory, Ted Nugent) gesungen. 5 Sterne für ein sehr gelungenes Live-Album.
66 Kommentare|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2010
Dieses Album beinhaltet alle bekannten Titel aus Gary Moore's Rock-Zeit. Leider sind das auch fast alle Titel, die auch auf dem Album 'We Want Moore-Remastered' zu finden sind. Dort sind sie meiner Meinung nach aber besser. Wenn man schon viele CDs von Gary hat, kann man sich das Geld für dieses Album sparen.
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2014
Wer etwas Geduld hat. kann ohne Weiteres bestellen - es dauerte ca 14 Tage bis die CD hier war und den Raum beschallen konnte
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2004
Einfach der Hammer ...
was sich Gary Moore mit dieser CD wieder geleistet hat, diese Cd ist einfach perfekt und für jeden der einen guten Geschmack hat absolut empfehlenswert.
Ich muss ehrlich sagen das ich seit ca. einem halben nichts anderes mehr höre als Gary alos bis denne und auf zum Warenkorb
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden