Kundenrezensionen


26 Rezensionen
5 Sterne:
 (17)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mal was anderes!
Ich habe mir "Tron 2.0" vor ein paar tagen bestellt, und ich muß sagen: Super Ding!
Endlich mal wieder eine sehr gute Filmumsetzung! Das Spiel schafft es, einen von Anfang an zu fesseln, es ist wirklich mal was anderes im Vergleich zu den anderen Shootern. Die Grafik ist gut, das Gameplay wirkt zwar durch ein paar Jump & Run Einlagen etwas zäh, aber alles...
Veröffentlicht am 21. September 2003 von D33K

versus
4 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für actionbegeisterte Informatiker
Es gibt Spiele, deren Grafik einen vor Ehrfurcht erstarren läßt, und das einzige Wort, zudem man/frau dann fähig ist, lautet schlicht und einfach "Wow". Tron 2.0 hat so eine Grafik, die manch anderem Spiel - ich erinnere hier an "Enter the Matrix" - mehr als gut getan hätte. Und als ich anfing zu spielen, stellte ich mich auf ein...
Veröffentlicht am 28. August 2003 von pegasuska


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für actionbegeisterte Informatiker, 28. August 2003
Rezension bezieht sich auf: Tron 2.0 (DVD-ROM) (Computerspiel)
Es gibt Spiele, deren Grafik einen vor Ehrfurcht erstarren läßt, und das einzige Wort, zudem man/frau dann fähig ist, lautet schlicht und einfach "Wow". Tron 2.0 hat so eine Grafik, die manch anderem Spiel - ich erinnere hier an "Enter the Matrix" - mehr als gut getan hätte. Und als ich anfing zu spielen, stellte ich mich auf ein atemberaubendes Erlebnis ein.
Jedenfalls bis zu dem Zeitpunkt der ersten In-Game Dialoge bzw. Informationen. Denn um diese halbwegs zu verstehen und genießen zu können, braucht man/frau schon ein halbes Informatikstudium. Die Spieler werden zum Teil regelrecht mit Fachbegriffen bombardiert, dass es sich für manchen empfiehlt, ein entsprechendes Wörterbuch neben sich liegen zu haben. Was nicht gerade dazu beiträgt, eine vielleicht spannende Geschichte zu erzählen, wodurch sehr viel verschenkt wird. Ansonsten wäre Tron 2.0 wahrhaftig der absolute Hit 2003.
Was noch positiv zu erwähnen wäre, ist die flüssige Grafik, die in den höchsten Einstellungen selbst dann nicht in die Knie geht, während im Hintergrund einige Druckaufträge laufen, wobei hier ein AMD 1800 XP plus Radeon 9500 und 512 MB RAM zum Einsatz gekommen sind. Auch die Idee, das Spiel auf einer DVD herauszubringen hat seine Vorteile, da u.a. nicht mit mehreren CDs hantiert werden muss und Raubkopierern das Leben etwas schwerer gemacht wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Haftungsausschluss, 28. August 2003
Von 
Joerg Moser "dg90" (Lohkirchen, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tron 2.0 (DVD-ROM) (Computerspiel)
Ich nutze Windows 2000 und bis dato hatte ich auch mit älteren Spielen keine Probleme. Da "Tron" einer meiner Lieblingsfilme ist, war der Kauf von "Tron 2.0" Ehrensache.
Im Prinzip schaut es auch gut aus - die Level sind schick, das Ambiente passend - alles so, wie es sein müsste?
Wäre ich nicht sang- und klanglos während des Tutorials auf dem Desktop gelandet, ich hätte 4-5 Sterne vergeben. Doch die Readme bzw. der darin enthaltene Haftungsausschluss klärte mich auf ... Windows 2000 ist ein reines Büro-Betriebssystem und Buena Vista unterstützt dieses nicht. Man solle auf Microsoft hoffen, damit Tron 2.0 100%ig läuft.
Auf der Verpackung wird aber breit mit Windows 2000 geworben, man solle das aktuelle ServicePack nutzen.
Alle Voraussetzungen sind bei mir gegeben, aber leider habe ich nichts von diesem Haftungsausschluss gewusst und dem Unvermögen der Entwickler, die Software Win2k-kompatibel zu machen ... ist ja auch ein "gigantischer Unterschied" zu WinXP.
WinXP-Anwender können sich also auf weiteren Support freuen. Da der Unterschied zwischen XP und 2000 aber nicht "gigantisch" ist, wird man wenigstens damit belohnt, auf einem bunten Desktop zu landen?
Somit ist fleißig speichern angesagt und vorsichtiger Umgang ist angeraten. Dann könnte es sogar mit dem Spielspaß in eurer privaten "Büro-Umgebung" klappt...
Nichts für ungut und Gruß an alle Programme.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen es könnte so toll sein, 24. Dezember 2003
Rezension bezieht sich auf: Tron 2.0 (DVD-ROM) (Computerspiel)
Ich glaube kaum dass der neue Aldi Computer für dieses Spiel zu schlecht ist, aber es stürzt ständig ab, die Stimmen verzerren sich gravierend, der Sound knistert und bei jeder Auflösung Texturveränderung etc. herrschen leichte Ruckeltendenzen. Dieses Spiel ist für seine sehr vielen Bugs und Probleme so oder so weltweit bekannt, aber wer sich zu den glücklichen zählen kann, dieses Spiel problemlos zu spielen kann man nur beneiden. es ist das reizvollste (durch die tolle mercury) Spiel das ich kenne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schnarch...., 2. September 2003
Rezension bezieht sich auf: Tron 2.0 (DVD-ROM) (Computerspiel)
Auf jedenfall ist dieser Ego-Shooter etwas besonderes. Grafisch wie atmosphärisch wurde der alte "Tron-Geist" gut eingefangen und es ist schon aufregend zwichen Einsen und Nullen hinundherzurennen und "vor Ort" fremde Emails zu lesen.
Allerdings ist der erste Flair schnell vergangen. Sicher ist die Story liebevoll gemacht, aber was die Langzeitmotivation ist gleich null. Da mußten die Entwickler wohl schlicht dem "etwas anderen" Levelaufbau Tribut zollen. Am Anfang sind die Missionsziele ja noch etwas abwechselnd, z.B. Befreiungsaktionen bzw. Seinen Diskus wiederholen. Aber danach ebbt es schnell ab. Wenn in jeder Mission von z.B. 10 Teilaufgaben, mindestens 8 davon handeln irgendwo Schalter anzumachen und man dazu jedesmal Jump-and-Run-like sich bewegende Plattformen überwinden muß, nun das macht man 3 oder 4 mal. Dann ist man schnell gefrustet. Es geht hauptsächlich einfach irgendwie nur um Schalter und Energie. Dazwischen ist sehr wenig. Da hätte man mehr rausholen können.
Für den kurzen Fun zwischendurch ist TRON wirklich super, Lichrennertrennen oder Diskusduelle etc. etc., aber das wars dann auch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen pfiffige Idee um Billig-Grafik und - Gameplay zu verkaufen, 21. August 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Tron 2.0 (DVD-ROM) (Computerspiel)
Um eines vorweg zu nehmen, ich habe nur die beiden Demos gespielt. Die Grafik ist ein Witz, total durschschnittlich. Im Spiel sind nur eckige Gänge, glatte Wände, kurz: es gab nix auszumodelieren, graphisch null Komplexität. Hier und da gibts es Neon-Streifen, die -wenn man sich die kursierenden Screenshots/Phots betrachtet- die Graphik gehörig veredeln, aber dieser Effekt bleibt faktisch trotz hochwertiger Grafikkarte total aus.
Easy, sah im Kult-Film ja so ähnlich aus, haben sich die Grafiker wohl gedacht und damit minimalen Aufwand betrieben.
Die Figuren im Spiel sind graphisch auch durchschnitt pur, das alte Medal of Honor war diesbzglich sogar besser. Das blöde "Motorrad"-Rennen ist nichts weiter als Uralt-Snake im 3D Gewand, da kann man besser sein Handy anschalten. Diskus-Werfen ist bei alten Arkade-Spielen mit 2d-Grafik lustiger (siehe Neogeo und ähnliches) Fazit: Mit 90% Wahrscheinlichkeit ein graphisch minderwertiger und spielerisch auf Dauer eintöniger 3d-Shooter den die Welt nicht braucht. .Ähnlicher Fall wie das misglückte Spiel zu Matrix. Man warte auf Half Life 2 oder Doom 3.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 86 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Um Gottes Willen..., 18. August 2003
Rezension bezieht sich auf: Tron 2.0 (DVD-ROM) (Computerspiel)
...was bis jetzt (spielbar) zu sehen war, kann einen ambitionierten Computerspieler nicht begeistern. TRON ist so extrem bunt und grell, daß einem nach einiger Zeit die Augen flimmern. Die Thematik mag Filmfans vielleicht interessieren, in Anbetracht der mächtigen Genrekonkurrenz, kann das Spiel auf alle Fälle nicht mithalten. Ich habe auf mehreren Messen und im TV bewegte Bilder gesehen und werte zum jetzigen Stand der Dinge das Spiel als Verwurstung einer der letzten Disney-Lizenzen. Man sollte sich in diesem Unternehmen wirklich fragen, wer heute noch so einen Quatsch braucht - der Film war damals interessant, das Spiel ist es heutzutage nicht, auch wenn es technisch gut gemacht ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Tron 2.0  (DVD-ROM)
Tron 2.0 (DVD-ROM) von Buena Vista Interactive (Windows 2000 / 98 / Me / XP)
Gebraucht & neu ab: EUR 1,79
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen